RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#1 von Puko , 02.08.2014 19:08

Für unsere geplante Märklin-Clubanlage brauchen wir Weichenantriebe. Märklin hat die 75491, Viesmann die 4554. Welche der beiden Antriebe ist am besten und vor allem, kan man den Viessman Antrieb auch kopfüber montieren. Beim Märklin kan man das machen um so den Antrieb besser verstecken zu können. Die Unterseite lässt sich einfacher kaschieren.

Gruss aus Flandern, Belgien
Ronald


Puko  
Puko
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert am: 04.12.2010


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#2 von FreeMineLP ( gelöscht ) , 02.08.2014 19:19

Hey,

HIER KLICKEN

Finde ich


FreeMineLP

RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#3 von Manu2090 , 02.08.2014 19:53

Hi

Du kannst die Weichen auch per Servo stellen, das ist betriebssicherer, von den märkin märklin Antrieben hört man ja meist nichts gutes was die Zuverlässigkeit betrifft.

Servos sind außerdem günstiger als die Antriebe.

Musst das einfach mal googeln, da gibt's gute Anleitungen zur Montage.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.006
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#4 von moppe , 02.08.2014 21:27

Servos........

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.581
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#5 von Schwanck , 03.08.2014 10:13

Moin,

beide Antriebe sind nicht das Gelbe vom Ei, leider! Im MEC haben wir deswegen die Motorantriebe von Fulgurex seit fast 30 Jahren im Einsatz. Allerdings benötigen sie etwas Wartung, Öl an den Motorlagern und Fett an der Schnecke.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#6 von h0-m-jk , 03.08.2014 10:41

Hallo,

habe mich auch noch nicht entschieden, aber die Hoffmann Antriebe stehen mit auf der Liste bei mir:
http://www.hoffmann-antrieb.de/


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.078
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#7 von Puko , 04.08.2014 13:51

Erstens, vielen dank für ihre Antworte! Wie ich ableiten kann: Finger weg von klassischen Spulenantriebe und Servo's einsetzen. Gut und billig(er) scheint so. Wo bekommt man so was noch heute?
Eine kleine Frage hätte ich noch: sind Servo's Bewegungsgefühlig? Was ich damit meine? Na die geplante Anlage ist eine Modulanlage und wie algemein bekannt werden Modulanlagen (viel) bewegt.


Puko  
Puko
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert am: 04.12.2010


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#8 von h0-m-jk , 04.08.2014 16:01

Hallo,
nur zu Klarstellung: die Hoffmann-antriebe sind Motor getrieben...

Wenn die Servos gut montiert sind, sollten sie auch beim Transport da bleiben wo sie sind, inkl. des Stelldrahtes...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.078
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#9 von Helgasheimkeller , 04.08.2014 18:22

Ich verwende seit 5 Jahren für meine Weichen und DKW die Antriebe der Firma Conrad Elektronik. In dieser Zeit ist nur ein Antrieb ausgefallen der nach überholung wieder ansatzfähig ist. Die Antriebe werden von einem Gleichstrommotor gestellt. Das Geräusch ist ein klacken, was viele stört mich nicht dafür schalten sie absolut sicher. Mit den Märklinantrieben hatte ich nach ca. 3Jahren nur Ärger mit den Abschaltzungen und auch die neureren mit den Mikroschaltern machen Ärger. In meinen U-Bahnhöfen werde ich irgendwann auch die letzten Märklinantriebe durch Conradantriebe ersetzen. Einen habe ich schon ersetzt.

Die Conradantriebe sind ähnlich den Hoffmannantrieben. Gruß Werner


SabrinaMirijam


Helgasheimkeller  
Helgasheimkeller
InterCity (IC)
Beiträge: 952
Registriert am: 22.12.2008
Ort: Hamburg
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#10 von Schwanck , 06.08.2014 12:19

Moin,

und noch etwas zur Klarstellung: Motorantriebe sind keineswegs Servos! Ein Servo kann eine Menge von Stellungen einnehmen und halten, ein Motorantrieb nur 2, Anfang und Ende, was für eine Weiche auch absolut genug ist. Für diesen Zweck ist ein Servoantrieb eine ungeheuere Übertreibung und findet evtl. nur dann eine Berechtigung, wenn er preiswerter als eine Motor- oder Doppelspulenantrieb beschafft werden kann.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#11 von groebru , 06.08.2014 14:39

Ich hab die Conradantriebe zwar nicht beim Märklingleis aber beim Tillig Elite ohne Probleme im Einsatz!
Wenn mal einer kaputtgehen sollte ist der für € 6-7,-- schnell ausgetauscht!
Das laute Stellgeräusch stört mich nicht, im Gegenteil das gehört für mich zu einer Modellbahn!

Gruß

Jürgen


Roco z21 & Z21 DCC Grenzbereich NL/D


 
groebru
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 14.10.2012
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#12 von speedy200 , 06.08.2014 15:05

Hallo,
meist ist die Ansteuerung eines Motorantriebes etwas teurer als Servos.
Somit ist der Servo nicht unbedingt Übertreibung.

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.393
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#13 von Helgasheimkeller , 06.08.2014 16:53

Hallo Speedy zum Ansteuern der weichenantriebe von Conrad können sämtliche Stellpulte von Märklin oder Einzeltaster wie ich sie verwende genommen werden Taster 1€ .zusätzlich habe ich über nachgeschaltete Leuchtdioden auch eine Stellungsanzeige. Gruß Werner


SabrinaMirijam


Helgasheimkeller  
Helgasheimkeller
InterCity (IC)
Beiträge: 952
Registriert am: 22.12.2008
Ort: Hamburg
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#14 von AK_75 , 06.08.2014 21:35

Einen weiteren Vorteil hat der Antrieb über Servos noch: Man bringt den Stelldraht direkt an der Stellschwelle an, das heißt dieses ganze Gestänge zur Kraftübertragung der schlanken K-Weichen kann weg und das Einschottern wird dadurch deutlich leichter.


Lechenich in H0m


AK_75  
AK_75
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 492
Registriert am: 17.07.2011


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#15 von Patrick D , 06.08.2014 21:44

Hallo

Die Motorantriebe von Tortoise witden noch nicht genannt. Sind etwas teurer, aber vorbildlich langsam, stark und nahezu unverwüstlich. Der Preis sollte nicht nur der Grund sein, wer sich mit den Märklinantrieben geärgert hat, versteht mich...

Schönen Abend


Patrick D  
Patrick D
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 09.07.2014
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#16 von Martin Lutz , 07.08.2014 07:28

Zitat von Schwanck
Moin,

und noch etwas zur Klarstellung: Motorantriebe sind keineswegs Servos! Ein Servo kann eine Menge von Stellungen einnehmen und halten, ein Motorantrieb nur 2, Anfang und Ende, was für eine Weiche auch absolut genug ist. Für diesen Zweck ist ein Servoantrieb eine ungeheuere Übertreibung und findet evtl. nur dann eine Berechtigung, wenn er preiswerter als eine Motor- oder Doppelspulenantrieb beschafft werden kann.


Nein!
Ein gewaltiger Vorteil von Servos: Sie bestimmen die Endlage nicht mittels eines Endschalter, der in den meisten Fällen (nach unserer Erfahrung auch bei den Hoffman Antrieben) irgendwann einfach den Geist aufgibt. Wir kennen die Geschichte der Märklin Antriebe, bei deren Probleme hauptsächlich durch die Endschalter verursacht sind. Servos erhalten ihre Position durch ein elektronisches Signal und halten diese Position mittels einer Regelungsfunktion.

Zweiter Vorteil von Servos:
Die Stellgeschwindigkeit lässt sich vorprogrammieren und in den meisten Fällen über einen grossen Bereich.

Ausserdem gibt's Servoantriebe (besser die Elektronik dazu) welche sich auf Zwischenpositionen einstellen lassen. Was wiederum für diverseste Anwendungen genutzt werden kann (bewegliche Figuren, Garagentore, Kinderschaukel, Bahnschranken, fallende Bäume, im Wind bewegende Bäume, WC Türen usw).

Wenn ich als Beispiel den Hoffmann Antrieb betrachte, dann geht das Weichenstellen viel zu schnell. Nur unwesentlich langsamer wie bei Magnetantrieben. Also absolut weit weg vom Vorbild.

Kann sein, dass die Hoffmann Antriebe mittlerweile besser sind. Wir hatten leider nur Probleme mit diesen Dingern (Endschalter) und sind froh, auf Servos gewechselt zu haben.

Ich kann also nur empfehlen: nehmt Servos.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#17 von Hexdi , 10.03.2021 15:04

Guten Tag zusammen,

ich greife diese alte Fragestellung mal auf, weil ich für folgende Konstellation einen möglichst preisgünstigen Weichenantrieb suche:

Schattenbahnhof Ausfahrgruppe, Weichen bisher nicht schaltbar
zwei Gruppen mit je 9 Weichen
Im störungsfreien Betrieb braucht man die Weichenantriebe nicht. Wenn doch einmal rangiert werden muss, wäre es aber schon nützlich.
18 x die aktuellen M** Antriebe kostet eine Menge Geld.
Second Hand ist mir speziell bei diesem Teil auch nicht recht geheuer, wobei aber das Überbrücken der Endschalter hilfreich sein dürfte.
Für Servos bräuchte ich passende Decoder; habe bisher nur Erfahrung mit K83 / m83
Die Servomontage im fertig aufgebauten Untergrund dürfte auch schwierig werden.

Wer hat einen guten Rat ?

Gruß
Berthold


Mein Planungs Thread
viewtopic.php?f=24&t=136928&start=125
Mein Bau Thread
viewtopic.php?f=15&t=155755


Hexdi  
Hexdi
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert am: 30.03.2011
Ort: Baden-Württemberg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#18 von hu.ms , 11.03.2021 11:22

Hallo Berthold,

bei mir sind bei den 20 sbh-ausfahrtsweichen die ansteckbaren mä-antriebe - verbessert mit überbrückter endabschaltung, PFRA30-sicherung und kopfüber einbau - im einsatz. Der grund waren bereits vorhandenen gebraucht gekaufte K83 und antriebe mä 7549.

Wenn kein altmaterial (decoder) vorhanden ist, kann ich die kobination aus MTB MP5 und digikeiys 4018 empfehlen, die sich bei mir gut bewährt haben.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.439
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#19 von Martin Lutz , 11.03.2021 14:04

Zitat

Für Servos bräuchte ich passende Decoder; habe bisher nur Erfahrung mit K83 / m83



Da gibt es den Switch Piloten Servo von ESU


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#20 von supermoee , 11.03.2021 14:35

[quote="Martin Lutz" post_id=2263589 time=1615467857 user_id=124]
Da gibt es den Switch Piloten Servo von ESU
[/quote]

Hallo,

Wenn Geld eine Rolle spielt vielleicht nicht gerade die beste Wahl.

Hallo Berthold

Ich habe auch meine Schattenbahnhöfe mit antriebslosen Ausfahrweichen ausgestattet. Wozu das Geld in Antriebe und Dekoder verpulvern? Bei der handvoll Male, wo es nötig gewesen wäre, hat bei mir der Zug halt eine extra Runde gedreht. War kein Beinbruch und hat mir 17 Antriebe erspart.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.381
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#21 von Hexdi , 11.03.2021 15:33

Hallo zusammen und danke für die Tipps,

in der Tat, es wäre "nice to have"
Mal sehen was sich ergibt.

Gruß
Berthold


Mein Planungs Thread
viewtopic.php?f=24&t=136928&start=125
Mein Bau Thread
viewtopic.php?f=15&t=155755


Hexdi  
Hexdi
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert am: 30.03.2011
Ort: Baden-Württemberg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#22 von aftpriv , 11.03.2021 15:55

Hallo Forianer, so haben wir es gelöst: die Stellstange die zum Handschalthebel geht, wird gedreht eingebaut und verwendet.

rund:


Mittelstellung


geradeaus:


1. Test mit Fernsteuerung:


Hier ist der Arm noch ungekürzt:


Maße 1:


Maße 2:


ein kurzes Video:
https://youtu.be/1aWwtkYODjM

Gruß Alf
PS: das Servo macht den vollen Stellweg, benötigt also keine Endlagenbegrenzung


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.279
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Hessischer Spessart
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#23 von Hexdi , 12.03.2021 18:33

Danke Alf !

Gruß
Berthold


Mein Planungs Thread
viewtopic.php?f=24&t=136928&start=125
Mein Bau Thread
viewtopic.php?f=15&t=155755


Hexdi  
Hexdi
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert am: 30.03.2011
Ort: Baden-Württemberg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#24 von eurostar300 , 26.10.2021 21:20

Hallo zusammen,

habe seit Jahren auch keine guten Erfahrungen mit Märklin-Antrieben gehabt und habe mich nun dafür entschieden, die meisten durch Servos zu ersetzen. Bisher bin ich leider ein Laie in diesem Bereich, da die Weichen bei mir analog gesteuert wurden. Bitte könntet Ihr mir bei zwei Fragen helfen?
Was sind diese Teile auf dem Foto in rot umkreist? Bzw. wer ist der Hersteller und wo kann ich sie finden?
Lassen sich Servos prinzipiell über einen Decoder mit herkömmlichen Märklin-Stellpulten steuern?
Bild entfernt (keine Rechte)

Besten Dank & Grüße aus Spanien,
Juan


eurostar300  
eurostar300
Beiträge: 1
Registriert am: 26.10.2021


RE: Welchen Weichenantrieb ist am besten für die K-Gleise

#25 von applor , 27.10.2021 03:47

Sie sind das Abdeckteil aus dem Märklin 7548 Unterbodenbausatz.
Entfernen Sie einfach den Magnetmotor von unten und ersetzen Sie ihn durch ein Servo, wobei der Draht am Zungenstück innerhalb des 7548-Abdeckteils befestigt ist.

Ich habe die ESU Servos mit ESU switchpilot 2.0 . verwendet
Es erlaubt 4 Servos pro Switchpilot und bekommt eine DCC-Adresse zugewiesen, also ja, Sie steuern mit einem Märklin CS2/CS3/MS2


----------------------------------------------------------------------------------------
Eric - Brisbane, Australia. modelling Germany epoch IIIa


eurostar300 hat sich bedankt!
applor  
applor
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 451
Registriert am: 15.09.2010
Homepage: Link
Ort: Brisbane, Australia
Gleise Marklin K
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.10.2021 | Top

   

Preisunterschiede Kerkos
Drehschalter für Versorgung Testgleis mit Digital Analog AC DC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz