RE: Bahnhof ,ja oder nein

#1 von Peter Fischer , 15.08.2005 19:16

Hi zusammen
Ein Tip von brauch ich von euch.
Ich plane eine anlage,so 6m2.Wenn ich mein Bahnbetriebswerk,die Altstadt,ein bisschen Natur und so einplane,fehlt der Platz fuer den
Bahnhof.
Plane ich den Bahnhof mit ein fehlt der Platz fuer anderes.
Also am besten ohne Bahnhof.
Nur vielleicht beisse ich mir spaeter in den allerwertesten.
Habt ihr erfahrung mit ohne Bahnhof?.Gross sollte er sowieso nicht sein.
Peter



Peter Fischer  
Peter Fischer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert am: 16.06.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Bahnhof ,ja oder nein

#2 von Gerhard Hirmer , 15.08.2005 21:06

Hallo Peter,

Zitat von Peter Fischer
... mein Bahnbetriebswerk,die Altstadt,ein bisschen Natur und so ...


natürlich kann man ohne Bahnhof bauen, aber empfehlen würde ich es nicht. Da kommt dann ein Zug aus dem Schattenbahnhof, braust über die Paradestrecke, und verschwindet wieder im Dunkel - soll es das gewesen sein?
Du willst ein BW auf Deiner Anlage? Woher sollen denn die Fahrzeuge zum auffüllen ihrer Vorräte kommen bzw. hinfahren nach der Inspektion, wenn nicht vom/zum Bahnhof?
Platz sparen könnte ein Kopfbahnhof (nur ein Weichenfeld),
oder eine nur angedeutete Bahnhofshalle am Anlagenrand in der die Züge verschwinden und wieder herauskommen. Zur Not kannst Du einen kleinen Bahnof an der Strecke anlegen, an dem nur der Nahverkehr anhält.

Gruß aus München

Obelix



 
Gerhard Hirmer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS1
Stromart AC


RE: Bahnhof ,ja oder nein

#3 von Muenchner Kindl , 15.08.2005 21:16

n'Abend Peter,

ich stand mal vor der selben Frage aber u.a. auch aus anderem Grund.
Mein "Grundproblem" ist, dass ich viel mehr Loks als Wagen (letztere fast nur Altbestande aus den 70ern und 80ern) habe. Also wollte ich einen reinen BW-Betrieb und habe sowas in der Art mal fliegend aufgebaut... auch in Hinblick auf die Verwendung einer Drehscheibe ist das recht bald stinklangweilig.

Auf der Strecke drehen zwei fast dauerhaft gekuppelte Zuege ihre Runden und auf der BW-Drehscheibe dreht sich die 24er, bis ihr schwindelig wird , das bringt nicht lange Spass.

Den Tipp mit dem Kopfbahnhof habe ich ebenfalls bewerkstelligt und aus Platzgruenden verzichte ich lieber auf das BW (dafuer habe ich eine kleine Abstellung mit Kohlebansen und Werkstatt).

Uebrigends nimmt ein richtig gestaltetes BW so richtig viel Platz ein, ob da die 6 m2 ausreichen wuerden?



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Bahnhof ,ja oder nein

#4 von Oliver Helmke ( gelöscht ) , 16.08.2005 09:19

Guten Morgen Zusammen

Ich habe bei meiner Modellbahnbauplan auf einen großen Bahnhof verzichtet.
Wenn die zweigleisige Strecke aus dem Schattenbahnhof auftaucht, kommt gleich ein Haltepunkt. Dann kommt ein recht großer Güterbahnhof, das Bw das auf der Schnecke zum Schattenbahnhof liegt, dient nur zum bestücken der Güterzuglokomotiven. Nach dem Güterbahnhof zweigt eine eingleisige Nebenbahn ab, die dann auch einen Bahnhof erhält, allerdings nur ein Überholgleis und ein Abstellgleis.
Die großen Züge rauschen auf der Hauptstrecke durch, die Kleinen halten überall.

Aber ich habe auch mehr Platz, ich hoffe ich werde den großen Bahnhof nicht vermissen.

Oliver



Oliver Helmke

RE: Bahnhof ,ja oder nein

#5 von silz_essen , 16.08.2005 10:51

Also ich bin auch gerade dabei eine Anlage zu planen. Zwar nicht für mich selbst, sondern für den Verein, aber die Probleme sind letztlich die gleichen.

Nur mal so als Frage (habe ich genau so kätzerisch im Verein gestellt):
Muß es ein _ganzer_ Bahnhof sein, oder reicht ein Bahnhofskopf mit angedeuteten Bahnsteigen etc. ? Falls letzteres würde ich den Bahnhof optisch halb über die Anlagenkante hinausverlegen und die Schienen vor der Kante unsichtbar in Richtung Abstellbahnhof o.ä. abknicken lassen. Diesen Knick kann man z.B. durch eine Bahnhofshalle oder Straßenbrücke ganz gut tarnen. Durch diese Maßnahme gewinnt man den Platz, den man sonst für den zweiten Bahnhofskopf bräuchte.

Nur so als Idee...

Gruß
Martin



silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.730
Registriert am: 06.05.2005


RE: Bahnhof ,ja oder nein

#6 von Peter Fischer , 16.08.2005 17:03

Tach zusammen
Ich danke erst mal fuer die Hinweise.
es wird wohl das beste sein,so einen Halte Punkt(Pola Neufeld)
einzuplanen.
Auch ist der Bahnhofhallen Tip zu ueberlegen.
Eine moeglichkeit besteht ja noch,3m2 grosser und krach mit der Ehefrau
riskieren,dann sagen,ich weiss garnicht wie das passieren konnte. ops: .

na schaun wer mal.

vielleicht kommt ja noch der perfekte Tip.

Peter



Peter Fischer  
Peter Fischer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert am: 16.06.2005
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz