RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#1 von Meise , 11.04.2007 23:00

Liebe MoBa-Freunde,

aufgrund der zahlreichen Themen und Fragen im Bereich Gleispläne und Anlagenbau, dachte ich, es wäre vielleicht mal sinnvoll und für die "Neuen" und auch "Alten" hier, wenn jeder, der eine stationäre Anlage hat oder gerade baut, diese hier einmal kurz vorstellt und wenn möglich auch noch den Gleisplan dazu einstellt.

Ich fange mal an und gebe mal meine Daten als Beispiel an für die Anderen, damit es für den Leser vielleicht etwas übersichtlicher und vergleichbarer wirkt: (Selbstverständlich könnt Ihr auch gerne mehr oder wenn´s Euch zu viel wird auch weniger schreiben)

System:

Spur: H0, Wechselstrom (3Leiter)
System/Schienen: Märklin-Digital, C-Gleis und ein paar K-Gleise (Brücken)
Zentrale/Steuerung: Central Station und Mobile Station
Protokoll: mfx und MM2
Schalten: Digital über 6021+6051+PC
Software: 60512 (windigital)
Anzahl Booster: 0
Anzahl Trafos: 7

Anlage:

Anlage Nr.: 3
Baubeginn: 12-2006
Fertigstellung: noch im Bau
Bauzeit: geplant: 3 Jahre
Anlagenthema: Dt. Stadt-Bahnhof mit kleinem Bw, Mittelgebirge, Süddeutschland mit Grenzverkehr der ÖBB+SBB
Anlagenform: V
Längste Seite: ca. 6m
max. Tiefe: 1,2m
Ebenen: 3
Schattenbahnhof: 7 Gleise
Bahnhof: 6 Gleise, max. Zuglänge 240cm
Weichenanzahl: 38 (inkl. DKW´s)
kleinster Radius: R2 (24230)
Gleislänge gesamt: ca. 83m
Oberleitung: Ja, Viessmann und Märklin (neu), ohne Funktion
Epoche: was mir gefällt (überwiegend aber III+IV)

Landschaft und Häuser:

Naturgetreu: Ja, soweit wie möglich
Häuser: patiniert und farblich teilweise komplett geändert
Eigenbauten: nein, bisher nicht
Beleuchtung: ja, überwiegend LED
Car system: nein

Rollmaterial:

Loks: ca. 80 (alle Digital, nach und nach Umbau auf mfx)
Marke: überwiegend Märklin, sonst Roco, Brawa und Mehano
Waggons: ca. 270
Marke: überwiegend Märklin, ein paar Roco

Gleisplan:

http://img441.imageshack.us/img441/3895/...nburgneuzz7.jpg

Webseite: leider noch nicht, aber geplant

Gruß - Guido


Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner


 
Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 17.11.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2 (60215)
Stromart DC


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#2 von Erich Multzmeh ( gelöscht ) , 11.04.2007 23:24

Hallo Guido,

ist eine nette Idee.

Aber das ist mir persönlich zu unsicher, da mir die Herausgabe dieser Daten doch etwas heikel erscheint. Vor allem wenn man sich ansieht, welche Daten hier so preisgegeben werden.

Da werden böse Buben ganz schön mit Informationen versorgt.

Greift in diesem Fall eigentlich die Hausratsversicherung :

Vielleicht versteht jetzt jeder warum ich hier unter diesem Pseudonym unterwegs bin

Nein, zum 100 mal, ich bin nicht LH.


Erich Multzmeh

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#3 von Murrrphy , 11.04.2007 23:38

Ich muß ehrlich sagen: so detailiert und en bloc ist mir das auch zu heikel.

Ein Gleisplanfragment (nur der sichtbare Teil, sonst wird's unübersichtlich ) gibt es aber trotzdem im Anhang Das Ganze ist derzeit noch in Bau, ein Ende nicht abzusehen und orientiert sich schwerpunktmäßig an Epoche III mit Anleihen an Epoche IV.

Die max. Steigung beträgt 1,9%, fahrbare Zuglänge theoretisch bis 3 m, praktisch sind 2 m aber realistischer und ist komplett in K-Gleis gebaut (insbesondere wegen der schlanken Weichen und der Flexgleise). Gesamtgleislänge sind 117,5 m, bei 23 Weichen und 6 Stromkreisen, der kleinste Radius im sichtbaren Bereich ist der Großkreis II.

So, das muß an Infos reichen


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.896
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#4 von DRGW ( gelöscht ) , 12.04.2007 00:52


DRGW

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#5 von Class 66 , 12.04.2007 02:39

Hallo Guido,

ich schließe mich den Bedenken von Erich und Murrphy an
bezüglich der Informationen

Ansonsten: H0 Gleichstrom/DigitalDCCFormat,Zeitraum1995+,Dieselbetrieb,Rundumanlage (366cmX318cm)
mit Point to Point Verkehr,eine Ebene mit offenem Abstellbereich,Zuglänge max. 210cm,min.Radius 61cm, Gleismaterial Tillig.

Momentan bin ich beim Gleisverlegen,Gleisplan soll folgen wenn
ichs als "NICHT PC-Versteher"mit dem Scanner hinkriege

Gruß Martin


Class 66  
Class 66
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 34
Registriert am: 09.04.2007


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#6 von Cougarman ( gelöscht ) , 12.04.2007 03:08

Welche Daten sind hier heikel ?
Ich lach' mich schlapp.
Ist das so eine Art Verfolgungswahn ?


Cougarman

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#7 von Erich Multzmeh ( gelöscht ) , 12.04.2007 07:11

Zitat von Cougarman
Welche Daten sind hier heikel ?
Ich lach' mich schlapp.
Ist das so eine Art Verfolgungswahn ?



Hallo Hannes,

siehe hier

Und hier gibt Guido selber Tipps zur Versicherung

Ausserdem scheint es ihm auch etwas auszumachen, denn gestern hatte er noch einen anderen Wohnort mit PLZ in seinem Profil.

Das hat nichts mit Verfolgungswahn zu tun, eher mit Vorsicht ist besser als Nachsicht. Wie soll man denn schneller an Informationen kommen wo etwas zu holen ist im Bereich Modelleisenbahn, wenn nicht aus den einschlägigen Foren.


Erich Multzmeh

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#8 von Murrrphy , 12.04.2007 08:15

Zitat von Cougarman
Welche Daten sind hier heikel ?
Ich lach' mich schlapp.
Ist das so eine Art Verfolgungswahn ?



Okay Hannes, Du lachst Dich ja bei so vielem schlapp Aber wenn ich hier ausführlich geschildert bekomme, was wer mit welchem Namen an welchem Ort mit PLZ für eine Modellbahnsammlung stehen hat, dann hat das schon einen Touch von Selbstbedienungsladen, insbesondere, wo dies kein geschlossenes Forum ist. Das ist weniger Verfolgungswahn, als reine Vorsicht. Du veröffentlichst ja hier auch nicht die Schmucksammlung Deiner Frau Erstens muß man sich im Falle eines Falles keine Fahrlässigkeit vorwerfen lassen, zweitens kommt keiner auf dumme Ideen Nachher, wenn es erstmal was passiert ist, ist sonst das Geschrei auch groß.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.896
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#9 von SiKZorro , 12.04.2007 08:49

Hallo,

auch ich sehe im Prinzip die Gefahr ein, aber dann dürfte ich auch keine private Homepage haben, da jeder
mit ein bischen Internetverstand meine Wohnadresse relativ einfach finden kann!

System:

Spur: H0, Wechselstrom (3Leiter)
System/Schienen: Märklin-Digital, K-Gleise
Zentrale/Steuerung: Central Station und Mobile Station
Protokoll: mfx und MM2
Schalten: Central Station
Software: noch keine
Anzahl Booster: 0
Anzahl Trafos: 2

Anlage:

Anlage Nr.: 1
Baubeginn: 12-2005
Fertigstellung: noch im Bau
Bauzeit: mehrere Jahre geplant
Anlagenthema: kleiner Bahnhof mit kleinem Bw,
Anlagenform: U
Längste Seite: ca. 3,5 m
max. Tiefe: 1,1m
Ebenen: 2
Schattenbahnhof: 3 Gleise
Bahnhof: 2 Gleise, max. Zuglänge 150cm
Weichenanzahl: 26 (inkl. DKW´s)
kleinster Radius: R2 (24230)
Gleislänge gesamt: noch nicht gemessen
Oberleitung: keine
Epoche: was mir gefällt (überwiegend aber III+IV)

Landschaft und Häuser:

Naturgetreu: Ja, soweit wie möglich
Häuser: werden patiniert und farblich teilweise komplett geändert
Eigenbauten: nein, bisher nicht
Beleuchtung: ja, überwiegend LED
Car system: nein

Rollmaterial:

Loks: 4, 3 davon mfx
Marke: Märklin
Waggons: ca. 20
Marke: überwiegend Märklin

Gleisplan:

Ebene 1: http://www.zvonis-bahn.de/images/bilder/plan_ebene1.pdf
Ebene 2: http://www.zvonis-bahn.de/images/bilder/plan_ebene0.pdf

Webseite: http://www.zvonis-bahn.de

cu

Zvoni

P.S. meine Anlage wird beschützt von Smith&Wesson


http://www.zvonis-bahn.de


 
SiKZorro
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 252
Registriert am: 10.05.2006
Homepage: Link
Ort: Karlsfeld
Gleise K-Gleis, LGB
Spurweite H0, G
Steuerung ECOS und CS2, z21
Stromart Digital


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#10 von JörgBehrens , 12.04.2007 08:57

Hallo Achim,

Zitat von Murrrphy

So, das muß an Infos reichen



Von der Form her baue ich eine ähnliche Anlage und bin gerade dabei mal wieder alles über den Haufen zu schmeißen. Dein Plan gefällt mir - bis auf die Erreichbarkeit in der hinteren Ecke gut - und ich würden einen Teil Deines Konzepts stibitzen, wenn denn die Maße für meinen Raum passen.

Welche Maße hat Deine Anlage?

Viele Grüße
Jörg


This World today is a mess. (Donna Hightower)


 
JörgBehrens
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.867
Registriert am: 30.04.2005
Gleise K und C
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung CS 2 und CS3
Stromart AC, Digital


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#11 von Meise , 12.04.2007 09:11

hallo moba-freunde,

da wir jetzt eh vom eigentlichem abgewichen sind, hier meine antwort bezüglich der "gefahr von angaben zur anlage".

ich wollte eigentlich mit diesem thread eine übersicht von gleisplänen schaffen um mal zu sehen, was hier so alles vertreten ist und um für die neuen (ohne das sie wieder eine extra frage stellen müssen) gleich eine sammlung von vielen interessanten gleisplänen zur verfügung haben.

ferner hatte ich ja extra geschrieben: (Selbstverständlich könnt Ihr auch gerne mehr oder wenn´s Euch zu viel wird auch weniger schreiben).

wenn jemand gefahr sieht, dann kann er ja die angaben von anzahl der loks und waggons weglassen. ausserdem, wie zvoni es bereits geschrieben hat, jeder der eine eigene moba-webseite hat gibt mit dieser viel mehr daten bekannt als hier.

zur hausratversicherung: nein, es liegt hier keine grobe fahrlässigkeit vor, nur wenn ich auch noch eine anfahrtzkizze und die zeiten meiner abwesenheit bekannt geben würde und meine türen und fenster nicht geschlossen halte - dann würde es probleme geben. wenn dem so wäre, dann hätte jedes geschäft mit einer internetseite und angaben über die öffnungszeiten versicherungstechnisch ein problem.

nun denn - vielleicht kommen ja doch noch mehr gleispläne sowie ein paar angaben zur anlage zum vorschein.

gruß - guido


Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner


 
Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 17.11.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2 (60215)
Stromart DC


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#12 von Petje , 12.04.2007 09:17

Hallo,

Meine Webseiten geben Auskunft über meiner Epoche III Anlage.

Guido, deine Bogenweichen sind doch auch R1, oder?


Grüsse,

Ron
----------------------------------------------
Märklin Epoche III, Deutschland, CS2, mfx und MM mit RR&Co TC10 Gold, (vorher 6021-6051)


Petje  
Petje
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#13 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 12.04.2007 09:27

Hallo,

auf Florians Bahnseite finden sich einige Anlagenvorstellungen, darunter auch meine.

Viele Grüße
Ulrich


UlrichRöcher

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#14 von Gelöschtes Mitglied , 12.04.2007 09:28

hallo,
ich finde die idee gut. ich hatte ja auch schon mal stummis-modellbahn-faq unter anderem auch mit gleisplänen angeregt.
auch ich bin davon überzeugt, dass wohnungseinbrüche, wo auch immer, nicht auf recherchen in diesem forum zurückzuführen sind.

ich persönlich habe eine rückgebaute anlage, die ich im moment zum testen verschiedener dinge nutze und plane derzeit wie wild



RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#15 von Micha K. , 12.04.2007 09:37

Hallo zusammen !

Hier in Kurzfassung meine Anlage:

Gleismaterial: M-Gleis (und ein kleines Stück K-Gleis)

Fahren: analog, 2 Stromkreise
für Testzwecke M-Control Unit 6021 vorhanden

Schalten analog

Baubeginn: ca. 1968

Bilder + Gleisplan gibt's hier

Grüssle

Micha


 
Micha K.
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Analog


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#16 von silz_essen , 12.04.2007 09:40

Hallo zusammen,

Ich baue derzeit die Anlage, die im Eisenbahnmagazzin 1/82 abgebildet ist, nach. Aufgrund der Platzverhältnisse und anderer Vorlieben sind einige Kleinigkeiten gegenüber dem Original allerdings geändert. Die Anlage wird mit 5,45m etwa 1m länger als der Originalplan und mit 3,10m Breite an der breitesten Stelle etwa 20cm schmaler.
Das eigentliche Thema ist das Ruhrgebiet mit vielen, relativ verschlungenen Gleisen. Man sagt ja normalerweise, daß man etwa 30% Schienen und 70% Landschaft bauen soll. Bei mir wird es genau umgekehrt. Aber so sieht es nunmal hier im Ruhrgebiet teilweise aus.
Der Gleisplan ist letztlich ein überdimensionaler Hundeknochen, der eigentlich eingleisig ist, durch geschickte Gleisführung aber teilweise zweigleisig wirkt. Die Personenbahnhöfe sind eher klein, letztlich Vorortbahnhöfe, dafür ist der Güterverkehr sehr ausgeprägt: Zeche, Hafen, Rangierbahnhof etc.
Die größte Änderung gegenüber dem Original ist der Untergrund. Hier war im em 1/82 nur ein viergleisiger Abstellbahnhof mit relativ kurzen Gleisen, die irgendwie nicht zu dem starken Güterverkehr passen wollten. Daher habe ich die Anlage zweifach "unterkellert", wobei im ersten Untergeschoß jetzt 8 Abstellgleise von etwa 2,5 bis 3m sind, und im unteren Untergeschoß 5 Abstellgleise mit Längen zwischen 7 und 9m. Hier können natürlich mehrere Züge hintereinander abgestellt werden.

Und jetzt noch einmal im Telegrammstil:

System:
Spur: H0
System: analoger Gleichstrom, aber 3Leiter, Option auf DCC
Schienen: Tillig Standard Flexgleise, Weichen: Tillig Elite Gleisroste aber mit 2,5mm Schienenprofilen. Mittelleiter: Selbstbau mittels vermessingter Eisennägel
Schalten: Selbstbau Gleisbildstellwerk, großformatige Leuchttafel an der Wand für die Gleisbesetztmeldung, Kameraüberwachung der nichtsichtbaren Bereiche
Anzahl Trafos: bisher komme ich mit 6 aus. Da die Trafos freizügig an genormte Einspeisepunkte (Stecker nach DIN 41524) angeschlossen werden können, ist die Anzahl nicht fix. Die Einspeisepunkte können durchverbunden aber auch getrennt betrieben werden. Derzeit sind rund 20 Einspeisepunkte vorhanden bzw. geplant.

Anlage:
Anlage Nr.: 3 (Gleisplan im Wesentlichen siehe em 1/82)
Baubeginn: 4/2002
Fertigstellung: noch im Bau
Bauzeit: bis sie fertig ist. Andersherum ausgedrückt: Eine fertige Anlage ist langweilig. Derzeit sind etwa 20% der bis zur "ersten Fertigstellung" vorgesehehen Arbeiten abgeschlossen. Beruflich bedingt war aber zwischenzeitlich rund 3 Jahre Baustopp
Anzahl Arbeiter: 2 (Mein Vater und ich)
Anlagenthema: Ruhrgebiet, vornehmlich Güterverkehr
Anlagenform: L
Längste Seite: 5,45m
Breiteste Stelle 3,10m
max. Tiefe: 1,7m
Zugangsmöglichkeiten: Vier Öffnungen von unten, offenere Gang entlag der 3,10m langenen Seite, Zugang mittels "Leiterbrücke" von oben
Ebenen: 3
Abstand zwischen den Ebenen der Abstellbahnhöfe: nominell 25cm von Schienenoberkante zu Schienenoberkante
Bauweise: Schattenbahnhöfe: Plattenbauweise, sichtbarer Teil: offene Rahmenbauweise, Unterbau: gelochte Stahlwinkel (Regalstreben)
Schattenbahnhöfe: 13 Gleise (5 + 8 Gleise), zusammen rund 60m Gleislänge
Personenbahnhöfe: "Hauptbahnhof": 3 Gleise, nur etwa zur Hälfte sichtbar. Die zweite Hälfte verschwindet optisch in der Wand, Gleismäßig liegt sie in einer nicht einsehbaren Kurve. Dazu kommen zwei weitere Haltepunkte für Vorortzüge
Maximale Zuglänge: Aufgrund der nichtsichtbaren (!) Abstellgleise rund 3,5m
Weichenanzahl: rund 80 (inkl. EKWs, keine DKWs), Antriebe: Tortoise, in Ausnahmefällen Bemo
kleinster Radius: Streckenbetrieb 550mm, im Industriegebiet/Hafen 450mm, Gleiswendel 720mm (!)
Maximale Steigung: nominell 2,05%
Gleisabstände: im sichtbaren Bereich nach NEM112. Im nichtsichtbaren Bereich und vor allem in den Gleiswendeln ist jeweils ein Durchfahrtsgleis so angelegt, daß die Tausendfüßler von Trix (Uaai 838/Uaai 839) ohne Behinderung des Nachbargleises verkehren können.
Gleislänge gesamt: alles in allem rund 240m (Unterer Abstellbahnhof rund 50m, mittlere Abstelbahnhöfe rund 50m, Gleiswendel zusammen rund 60m, sichtbarer Teil rund 80m)
Oberleitung: im sichtbaren Bereich Sommerfeld, im nichtsichtbaren Bereich Erbert-Tunneloberleitung an Selbstbautragjochen, in den Gleiwendeln Schienenprofile auf halben Schwellen direkt unter der darüberliegenden Trasse.
Epoche: III bis IVa

Landschaft und Häuser:
soweit bin ich noch nicht. Bausätze diverser namhafter Hersteller liegen bereit. Wieweit ich diese verändern werde, bleibt abzuwarten.

Rollmaterial:
Loks: viele
Waggons: sehr viele
Marken: alles was der Markt so hergibt. Zurzeit sind es genau 50 verschiedene Hersteller

Sonstiges: Für ganz besonders wichtig halte ich eine gute Planung und Dokumentation. Daher habe ich ein ständig zu aktualisierendes Dokument angelegt, daß die Normen (Gleisabstände, Kabel-, Stecker- und Verteilerbelegungen, Namenskonventionen etc. etc. etc.) enthält. Hier werden auch Bauerfahrungen (positiv wie negativ) festgehalten. Das Dokument umfaßt derzeit rund 40 Seiten. Vor dem eigentlichen Baubeginn war es schon rund 20 Seiten stark!
Die Dokumentation der Kabel-/Verteilerbelegung wollte ich ursprünglich mittels Datenbank machen. Der Beruf schlägt halt durch. Dies hat sich als zu aufwändig und unübersichtlich erwiesen. Seither benutze ich stattdessen Excel und bin damit sehr zufrieden. Derzeit umfaßt diese Dokumentation rund 10 Tabellenblätter.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.947
Registriert am: 06.05.2005


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#17 von HXMIESA ( gelöscht ) , 12.04.2007 12:34

Hallo,

My layout is already presented in the "Fotos" Section. (Dont know why it was RELOCATED thereto anyway...)

http://www.maj.com/gallery/Hoexbroe/Layo...lusalayout2.gif

http://www.maj.com/gallery/Hoexbroe/Layout/view1.jpg

Hier sind die data;

System:

Spur: H0, Wechselstrom (3Leiter)
System/Schienen: Märklin-Digital, K-Gleis und einige alte M-Gleise (schattenbahnhöfe)
Zentrale/Steuerung: Analog+PLC (Momentum)
Protokoll: n/a
Schalten: Automatisch mit PLC und kontaktgleise
Software: eigene (Schneider Concept)
Anzahl Booster: 0
Anzahl Trafos: 12 (15 wenn fertig)

Anlage:

Anlage Nr.: 4
Baubeginn: 1/1-2006
Fertigstellung: noch im Bau
Bauzeit: geplant: 8 Jahre
Anlagenthema: Dt. Stadt-Bahnhof mit mittleren Bw, Mittelgebirge, Süddeutschland mit Grenzverkehr der ÖBB+SBB+NS+SNCF+DSB+SNCB+FS
Kleinere alpine SBB-station.
Anlagenform: C
Dimension: 28,5m2 (9,10m lang * 3,65m/2,95m breit)
Ebenen: 9 (Ebene 1 @ 65cm -> Ebene 9 @ 155cm
Gleise im Schattenbahnhöfe:
8+7 Hauptbahn (max zuglänge 400cm)
5 Hauptbahn (Wendezüge, max zuglänge 200cm)
4 Nebenbahn (max zuglänge 200cm)
3+3 Alpine Nebenbahn (SBB) (max zuglänge 100cm)

Bahnhöfe: Hauptbahnhof; 7 haupt-durchfarhgleise, max. Zuglänge 300cm
Kleine Bahnhof Nebenbahn; 2 gleise, max. zuglänge 200cm.
Alpine Bahnhof 3 gleise, max zuglänge 100cm.

Weichenanzahl: ca. 100 (1 DKW=2 weichen)
kleinster Radius: R9 (sichtbare strecken)
R2 (verdechte strecken)
Industriestrecken/nebenbahn: R1.
Gleislänge gesamt: ca. 350m
Oberleitung: Ja, Märklin alt (nur masten), Hobbexx, Electrotren, Aneste. ohne Funktion
Epoche: (überwiegend III+IV)

Landschaft und Häuser:

Naturgetreu: Ja, soweit wie möglich
Häuser: patiniert und teilweise komplett geändert
Eigenbauten: Stützmauern und Tunnelportalen
Beleuchtung: ja
Car system: nein
Tram: ja

Rollmaterial:

Loks: 37(*) (Meistens analog)
Marke: überwiegend Märklin, sonst Roco
Waggons: ca. 200
Marke: überwiegend Märklin, sonst alle fabrikaten

(*) Kein error!


HXMIESA

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#18 von KBS971 , 12.04.2007 16:59

Servus,
ich hab da folgenden Vorschlag, der auch während dem Bau der Anlage den anderen Leuten hilft (in einem andren Forum mahcen wir das schon so).
Und zwar eine Kategorie (ja noch eine, dafür könnte man bestimmt eine andre streichen) die sich "Wochenberichte" oder "Anlagenberichte" nennt einrichten. Und es dann so handhaben wie ich es aktuell hier mache:
viewtopic.php?t=3105,-modellbahn-quot-wuerttembergisches-alpenvorland-quot.html

Dies wäre auch für die eine Chance die nicht die Zeit für eine eigene HP haben, oder dies wegen fehlenden Kenntnissen nicht können.


D.h. jeder der momentan eine Anlage baut, schreibt dort immer wieder seine News rein, über die auch diskutiert werden dürfen. So bleibt für jede Anlage immer alles schön beieinander und man kann auch den Bau der andren Anlagen nachvollziehen. Der Anlagenbau in Richtung Dokumentation kommt hier eh etwas kurz, meist wird nur über die Technik in den Loks diskutiert.

Gruß
Olli


KBS971  
KBS971
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.589
Registriert am: 03.01.2006
Ort: württembergisches Allgäu
Gleise K/C -Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS2
Stromart AC, Digital


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#19 von King-of-LA ( gelöscht ) , 12.04.2007 19:24

System:

Spur: H0, Wechselstrom (3Leiter)
System/Schienen: Märklin-Digital, C-Gleis
Steuerung: Digital CS
Protokoll: fx mfx
Schalten: CS
Anzahl Booster: 0
Anzahl Trafos: 1 wenn fertig denke ich mal 3

Anlage:

Anlage Nr.: 1
Baubeginn: 1/1-2007
Fertigstellung: noch im Bau
Bauzeit: ca. 1 jahr wenns fertig ist, wenn sowas je fertig wird
Anlagenthema: Güterverkehr, Steinbruch
Anlagenform: L (ein Schenkel 4, der andere 2 Meter, 1 Meter tief)
Ebenen: 2
Bahnhof: ein 3 gleisiger durchgangsbahnhof (1,80m) und ein endbahnhof für Güterzüge
Weichenanzahl: ebene 1 = 11 mit digital decoder, Sbf kommt noch
kleinster Radius:
Industriestrecken: R1, sonst R2
Gleislänge gesamt: ebene 1 ca. 20 Meter, Sbf weis ich noch nicht
Oberleitung: noch nicht, hab ich aber vor
Epoche: V

Landschaft und Häuser:

Naturgetreu: Ja, soweit wie möglich
Häuser: noch nicht
Eigenbauten: noch nicht
Beleuchtung: ja (LED)
Car system: nein
Tram: nein

Rollmaterial:

Loks: erst 3 (fx und mfx
Marke: Märklin
Waggons: erst 8, kommwn aber noch einige
Marke: bis jetzt nur Märklin

Mfg. Michael


King-of-LA

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#20 von Feiler ( gelöscht ) , 12.04.2007 20:10

System:

Spur: H0, Gleichstrom (DC)
System/Schienen: Digital; Fleischmann Profigleis
Zentrale/Steuerung: Fleischmann TwinCenter; Trix mobilestation
Protokoll: reiner DCC Betrieb
Schalten: PC + TwinCenter
Software: Selbstprogrammiert
Anzahl Booster: 0
Anzahl Trafos: bisher nur 1

Anlage:

Anlage Nr.: 3
Baubeginn: Mitte/Ende 2007
Fertigstellung: wird eine Anlage überhaupt fertig?
Bauzeit: geplant: 5 Jahre
Anlagenthema: Stadt mit CarSystem, Bahnhof mit BW und Land
Anlagenform: U
Längste Seite: ca. 8m
max. Tiefe: ca. 2m
Ebenen: 2
Schattenbahnhof: bis zu 8 Gleise
Bahnhof: 4 Gleise, max. Zuglänge 340cm
Weichenanzahl: 49 (inkl. DKW´s)
kleinster Radius: R3
Gleislänge gesamt: ca. 157m
Oberleitung: Geplant
Epoche: ab III bis heute. Sonderzüge mit Ep. I-II

Landschaft und Häuser:

Naturgetreu: Geplant
Häuser: farblich gealtert
Eigenbauten: Geplant
Beleuchtung: Geplant mit LEDs
Car system: Ja

Rollmaterial:

Loks: 17 (teilweise Digital: DCC; LoPi DCC 3.0)
Marke: Roco, Fleischmann, Trix
Waggons: 142
Marke: Roco, Fleischmann, Trix, Liliput, Lima

Gleisplan: http://www.der-feiler.de/Uploads/Bilder/anlage.PNG

Webseite: www.der-feiler.de

Gruß, Sven


Feiler

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#21 von Thilo , 13.04.2007 15:51

Hallo,

meinen Bahnhof hatte ich ja schon einmal vorgestellt. Die Bilder sind Stand Dezember 2006 (Leider noch keine neueren Bilder vorhanden ops: ).

Ich habe mir auch erlaubt, Guidos Formular zu verwenden.

System:

Spur: H0, Wechselstrom (3Leiter)
System/Schienen: Märklin-Digital, C-Gleis
Zentrale/Steuerung: Uhlenbrock Daisy und eine Märklin 6021 zur Programmierung von Märklin- und Tams-Dekodern
Protokoll: DCC und MM2
Schalten: Analog

Anlage:

Baubeginn: 2006
Fertigstellung: Irgendwann in grauer Zukunft
Anlagenthema: Eingleisige Nebenbahn im norddeutschen Flachland
Anlagenform: Modular
Längste Seite: 380cm (Bahnhofsmodul)
max. Tiefe: 60cm
Bahnhof: 3 Gleise, max. Zuglänge 210cm
kleinster Radius: R2 (24230)
Oberleitung: keine geplant
Epoche: DRG, DRB, DB, DR und ÖBB II - III (erlaubt ist, was gefällt )

Landschaft und Häuser:

Häuser: farblich behandelte und z. T. veränderte Bausätze
Eigenbauten: bisher nicht
Beleuchtung: nein, auch Straßenlaternen sind Attrappen
Car system: nein

Rollmaterial:

Loks: ca. 40 (fast alle digital)
Marke: bunte Mischung, aber ca. 50% Märklin
Waggons: zu viele!
Marke: auch hier fast alle Hersteller

Sobald der Bahnhof weitgehend fertiggestellt ist, werde ich vier R4/R5-Kurvenelemente (90 Grad) und einen viergleisigen Schattenbahnhof in Durchgangsform bauen, so daß ich die Module zu einen Oval zusammenstellen kann. Auf dem Zeichenbrett bestehen außerdem bereits Pläne für ein BW, Raiffeisen-Lagerhaus mit angeschlossenen Tanklager, Maschinenfabrik (aka Trix Zuckerfabrik), Haltepunkt und weitere Streckenmodule.

Viele Grüße aus dem Norden

Thilo

EDIT: Meine Modellbahn wird geschützt von Nelly und Mona.


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.347
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0, 00
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#22 von Camaro ( gelöscht ) , 14.04.2007 00:23

na mal schaun...ich verwende auch die Vorlage

System:

Spur: H0, Wechselstrom (3Leiter)
System/Schienen: Märklin, K-Gleis
Zentrale/Steuerung: Trafo oder Mobile
Protokoll: DCC und MM2
Schalten: Analog

Anlage:

Baubeginn: 2006
Fertigstellung: Irgendwann in naher Zukunft - auf jeden Fall heuer
Anlagenthema: Maximum an Wünsche auf Minimum an Platz
Anlagenform: 3 Modulen, damits aus dem Zimmer wieder raus geht
Längste Seite: 200cm (Bahnhofsmodul)
max. Tiefe: 40cm
Bahnhof: 2 Gleise
kleinster Radius: R2
Oberleitung: keine (kein Platz bei der unterführung)
Epoche: alles was gefällt

Landschaft und Häuser:

Häuser: noch offen
Eigenbauten: noch offen
Beleuchtung: noch offen
Car system: nein

Rollmaterial:

Loks: ca. 15 (gleichstrom, wecselstrom, delta, digital)
Marke: Kleinbahn, Lima, Märklin, Piko
Waggons: viele
Marke: Kleinbahn, Kima, Roco, Märklin, Lima, ...


Anlage gibts nen eigenen Tread


Camaro

RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#23 von Meise , 15.04.2007 01:46

Hallo MoBa-Freunde,

toll, dass doch noch so viele dem aufruf gefolgt sind - danke.

ich finde diese ansammlung und übersicht von diversen anlagen einfach nur klasse und HOCHINTERESSANT.

ausserdem kann man nun schnell und unkompliziert gleich jemanden privat antickern und fragen stellen, da ich z.b. weiß, was der eine oder andere bereits umgesetzt hat.

ganz prima - bitte gerne noch mehr

gruß - guido


Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner


 
Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 17.11.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2 (60215)
Stromart DC


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#24 von Faeb , 15.04.2007 07:59

Hallo Moba-Freunde,

dann will ich auch mal:


Spur: HO, GS und WS
System: MM2 und DCC und 60% analog
Zentrale: MC, 6021/6051/Lenz
Schalten digital

Anlage:

Baubeginn 2001
Fertigstellung ca 2008
Anlagenthema: DBB und SBB alle Epochen
4 Hauptstrecken, Neubau, SBB, Dampf/Diesel, elektrifizeirt für den Rest
Zahnradbahn + weitere Nebenbahnen

4 Hauptbahnhöfe mit 16 Gleisen, 2x 10 Gleise + 6 Gleise
5 Schattenbahnhöfe mit zusammen 100 Abstellgleisen
Längste Anlagenkante: 28m
Gesamtgrösse: knapp 200qm

Landschaft und Häuser:

alles mögliche an Häusern
Jede Menge Berge
Winterlandschaft
Car System vorhanden (aber noch nicht angeschlossen)

Rollmaterial:

derzeit 140 Züge auf der Anlage ( der Rest verpackt)
alle Marken (hauptsächlich Märklin + Roco und Trix)
ca 2000 Wagen
schönster ZUG : E94 mit 14 Panzerwagen

Zur Info:

Wir sind kein Verein, sondern rein privat. Wenn man uns besuchen will hier die Adresse:

Modellbahnland Oberlauchringen
Alter Schulplatz 3
79771 Oberlauchringen
Tel. 07741/684749

Geöffnet wieder am 5. und 06. Mai 2007 von 10-18 Uhr

Grüsse Karsten Färber


HO, GS/WS, analog+digital, Car-System, K-Gleis, Roco-Line
Besucht mich: www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=94249


Faeb  
Faeb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert am: 26.01.2007
Ort: Klettgau
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Anlagen und Gleispläne der Forumsmitglieder

#25 von E 70.2 ( gelöscht ) , 15.04.2007 13:04

Hallo,

hier mal mein Anlagenplan.

Das Thema der Anlage ist der Südosten Bayerns, also die Gegend um Berchtesgaden. Der Große Bahnhof ist ein "alternatives Freilassing", also ein großer Bahnhof an der Strecke München Ost - Salzburg.

Zu den Fahrzeugen gibt's nicht viel zu sagen, an Material habe ich bisher vor allem Märklinsachen aus den 50ern, die allerdings nach Erneuerung des Fahrzeugparks in der Vitrine landen.

Geplant hab' ich mit Wintrack 6, verwenden will ich K-Gleise, aber auch umgebaute Gleichstromflexgleise...

Gruß,

Daniel

P.S.: Als Zeitraum für den Betrieb hab' ich mich auf circa 1947 - 53 festgelegt, kleinster verwendeter Radius ist Großkreis I, also 553mm.
Größte Steigung ist circa 2,1%.


E 70.2

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz