RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#1 von benja , 05.12.2014 12:38

Hi
ich möchte in die KPEV T16.1 gern einen ESU V4 Decoder einbauen .
Hat jemand Erfahrung damit ?
Ich habe leider keine Bauanleitung der LOK , sodass ich u.a. nicht weiß wie ich die Lok richtig zerlege .

Danke und Grüße


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#2 von fantux , 05.12.2014 14:10

Hallo benja,

bei Fleischmann-Tenderloks musst du meistens erst den Schleifer abschrauben. Darunter kommt dann eine weitere Schraube zum Vorschein, die das Gehäuse zusammenhält.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#3 von Tini , 05.12.2014 20:55

Hallo Benja,

aber Vorsicht beim Zusammenbau! Wenn man die Gehäuse-Befestigungsschraube etwas zu stark anzieht, wird das
Gehäuse in 2 Teile zerlegt: Kessel u. Wasserkästen (verklebt).

Ich habe die Lok mit einem Lopi 2 umgebaut. Läuft tadellos. Dioden oder Selen-Plättchen an den Lampen müssen raus. Da es sehr eng zugeht, kann man den Decoder ohne Fräsen nur sichtbar im Führerhaus unterbringen. Aber sonst ist der Umbau problemlos.


mfG Martin

C-Gleise, ESU-ECoS 1, Lokprogrammer, Mä 6021, Ep. I-V, AC-Loks überwiegend von Roco u. Fleischmann mit LokPilot V1.1, V2.0, V3.0, LS3.0, LS3.5, wenige Mä Fx u. mfx, Piko, Rivarossi, Trix, Liliput, Kato.


Tini  
Tini
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 451
Registriert am: 26.09.2010
Ort: 71384 Weinstadt
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#4 von benja , 06.12.2014 18:17

Hallo Martin

Danke , hast Du LED´s eingebaut ? Muss ich beim Motoranschluss etwas beachten ?

Grüße Bernhard


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#5 von Tini , 06.12.2014 18:32

Hallo Bernhard,

ich habe die normalen Birnchen belassen, Licht flackert halt etwas, da an Schienenmasse. Umbau auf Leds dürfte aber auch kein Problem sein.

Motor wird ganz normal an grau u. orange angeschlossen. Eventl. Kondensator gegen Masse entfernen, den zwischen den Kohlen belassen. Prüfen, ob Verbindung Lagerschildschraube Kontakt zur Masse herstellt. Ggf. Leiterbahn um Schraube unterbrechen. Wenn Fahrtrichtung u. Licht nicht zueinder stimmen, Motoranschlüsse tauschen.


mfG Martin

C-Gleise, ESU-ECoS 1, Lokprogrammer, Mä 6021, Ep. I-V, AC-Loks überwiegend von Roco u. Fleischmann mit LokPilot V1.1, V2.0, V3.0, LS3.0, LS3.5, wenige Mä Fx u. mfx, Piko, Rivarossi, Trix, Liliput, Kato.


Tini  
Tini
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 451
Registriert am: 26.09.2010
Ort: 71384 Weinstadt
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#6 von benja , 11.12.2014 16:04

Hi
ich habe alles umgebaut und Birnchen durch LED´s ersetzt.

Aber leider fährt das Teil nicht .
Kurzschluss nach ganz kurzer Fahrt . Decoder lies sich auslesen .
Die Drossel habe ich entfernt .
Ist da vielleicht noch ein Kondensator im Spiel ?
ES gibt ein ganz kleines Teil was ich nicht identifizieren kann zwischen Decoder Anschlüssen grau und orange

Danke und Grüße


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#7 von Mattlink , 11.12.2014 17:21

Hallo Benja,

mache doch mal Fotos vom Innenleben der Lok. Vor allem das Motorschild müssten wir mal sehen. Vielleicht lässt sich da etwas erkennen.

Ist es eine AC Version ab Werk, oder wurde die Lok auf AC umgerüstet? Falls es eine Umrüstung ist, müsste das Motorschild noch bearbeitet werden...

Übrigens stimmt die Aussage "Decoder geht nur sichtbar im Führerhaus" nicht.

Ich habe mal eine alte AC BR 94 umgebaut, und das auch beschrieben: viewtopic.php?t=67222&p=706582

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#8 von benja , 11.12.2014 18:01

Hallo Matthias

ich habe das Teil inzwischen schon ausgebaut .
Es saß genau in der Bildmitte. Zwischen den 2 Lötstellen.

Hat der "Kondensator" den Decoder zerstört ? Ich habe nur noch Kurzschluss

Danke und Grüße Bernhard


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#9 von Mattlink , 11.12.2014 18:08

Hallo Bernhard,

der kleine Kondensator auf dem Motorschild ist eigentlich kein Problem.

Was man sehen muss, ist das gesamte Motorschild mit sämtlichen Leiterbahnen. Es gibt da Varianten, bei denen eine Leiterbahn direkten Kontakt mit einer der Befestigungsschrauben hat. Dann gibt es einen leitende Verbindung vom Gleisstrom mit der Stromversorgung des Motors. Diese Verbindung existiert bei analogen Fleischmann Lokomotiven mit Rundmotor (allerdings nur bei Gleichstromloks, nicht bei den Wechselstormvarianten).

Wenn Du dieses Bild mal anschaust, dann siehst Du eine Leiterbahn in Richtung der Verschraubung (wo das graue Kabel angeschlossen ist). Die Leiterbahn läuft bei dc Motorschildern schon mal ununterbrochen bis unter die Verschraubung. Genau danach musst Du mal schauen, und zwar bei beiden Schrauben!
[img=http://abload.de/thumb/motorschildxpoo.jpg]

Ist Deine Lok AC ab Werk, oder ein Umbau von DC auf AC?

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#10 von benja , 11.12.2014 18:17

HI Matthias

anbei das volle Bild .
Die Lok war eine Variante für die Märklin Digital Versorgung

Danke für die Hilfe

Bernhard


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#11 von Mattlink , 11.12.2014 18:25

Hallo Bernhard,

das Motorschild hat die notwendige Massetrennung, und ist sehr wahrscheinlich nicht Ursache Deines Problems. Der kleine Kondensator dürfte nicht das Problem gewesen sein.

Ich würde mal die restliche Verkabelung prüfen. Ist vielleicht irgendwo ein Kabel gequetscht worden, und stellt jetzt einen Kontakt zum Lokrahmen her? Ist vielleicht beim Anschluss des Lichts ein Fehler unterlaufen?
Wenn das Licht über den Rückleiter des Decoders (blaues Kabel) angeschlossen wird, darf auf keinen Fall noch eine Verbindung zum Lokrahmen existieren!!!

Lief die Lok vor dem Umbau problemlos?

Da Du auch aus OWL kommst, kann ich Dir auch anbieten mal einen Blick auf die Lok zu werfen...


Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#12 von benja , 11.12.2014 18:27

mit besserem Bild . Ich habe Sie schon Jahre nicht mehr gefahren .
Ich werde nochmal alles auf Kurzschlüsse überprüfen .


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#13 von Mattlink , 11.12.2014 18:36

Hallo Bernhard,

die Motoranschlüsse sind einwandfrei, das Motorschild ist auch massefrei. Da dürfte eigentlich kein Fehler vorliegen.
Was auffällt ist der recht schwarze Kollektor. Den würde ich mal mit einem Wattestäbchen und z. B. Isopropanol reinigen. Der Motor kann über die Zahnräder vorsichtig gedreht werden (keinesfalls an den Rädern drehen). Wenn die Kollektorspalten mit Kohleabrieb gefüllt sind, produziert der Motor auch einen Kurzschluss!

Du kannst natürlich mal den Motor direkt prüfen: Decoderanschlüsse ablöten, und den Motor direkt mit einem Gleichstromtrafo versorgen, oder mit einer 9 V Batterie. Wenn er dann einwandfrei dreht, ist der Fehler woanders.

Grundsätzlich bin ich übrigens ein Freund von Umrüstungen mit Schnittstelle. Dann lässt sich alles auch ohne Decoder durchmessen...

Ach ja: Grundsätzlich nur Loks umbauen, die technisch einwandfrei laufen!!! Also vorher testen...

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#14 von benja , 11.12.2014 20:02

Hi Matthias

So Motor gereinigt und getestet.
Verkabelung überprüft. Alles ok.
Dann kann nur noch der Decoder defekt sein; Oder?

Morgen wird alles nochmals ueberprueft

Danke und Grüße
Bernhard


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#15 von Mattlink , 11.12.2014 20:09

Kann eventuell sein...

Also wenn der hin ist, hat aber vermutlich schon ein Fehler vorgelegen. Das war aber nicht der Kondensator für die Funkentstörung. Daher würde ich die Suche durchaus ernst nehmen.

Ich kann Dir Unterstützung anbieten, habe den Lokprogrammer, und auch einen Decoderprüfstand. Kannst mir eine PN schreiben wenn Du magst.

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#16 von benja , 11.12.2014 20:40

Ja gerne.
Den Lokprogrammer habe ich auch im Einsatz

Grüße und einen schönen Abend
Bernhard


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#17 von Mattlink , 11.12.2014 22:22

Hallo Bernhard,

wenn der Motor als ok getestet wurde, dann könntest Du mal einen Versuch ohne die Beleuchtung machen. Also keine Beleuchtung angeschlossen. Ich nehme mal an, dass Du den Decoder nicht anders testen kannst? (Hier liegt ein weiterer Vorteil von Schnittstellen )
Wenn die Lok ohne angeschlossenes Licht laufen würde, hätte man den Fehler damit schon eingegrenzt...

Ach übrigens: Sind die Funktionsausgänge (grünes und violettes Kabel) isoliert? Wenn nicht, dann bitte nachholen! Wenn Funktions- oder Lichtausgänge oder der Decoderrückleiter Kontakt zum Lokrahmen bekommen, stirbt der Decoder!

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#18 von benja , 12.12.2014 11:21

HI Matthias

den Decoder und die LED´s habe ich alle deinstalliert und immer noch Kurzschluss

Ich habe die Lok jetzt komplett zerlegt und siehe Foto , das ganze ist die Folge einer
Fehlkonstruktion . Die rote Litze ist falsch angebracht !

Dann wird der Decoder wohl noch i.O. sein

beste Grüße Bernhard


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#19 von Mattlink , 12.12.2014 13:26

Oh, das konnte ja nichts werden!

Aber hast Recht, für den Decoder kann man vermutlich Entwarnung geben.

Das Schleiferkabel muss durch das Loch im Boden geführt werden, und an einem Kontaktblech angeschlossen werden, das unter dem Schleifer sitzt. Der Schleifer ist ab Werk mit einem Kunststoffschraube befestigt, die bei Dir offenbar abgerissen ist. Es muss aber eine Kunststoffschraube sein, da der Schleifer sonst Kontakt mit dem Lokrahmen bekommt und auch einen Kurzschuss auslöst.
(Bei mir ist die Schraube auch schon mal abgerissen.)

Eine Fehlkonstruktion würde ich jetzt nicht vermuten, eher eine unsachgemäße Reparatur. So manchem Fleischmann Wechselstrom Modell sieht man an, dass es ursprünglich für DC konstruiert wurde. Vielleicht war das rote Kabel eigentlich in der Lok am Massepunkt angeschlossen? Also als zweites Massekabel nur in der falschen Farbe? Dann gab es vermutlich noch ein weiteres Kabel für den Schleifer.

Jedenfalls solltest Du da, wo das rote Kabel angeschlossen ist, noch ein zweites Massekabel anschließen, sonst nimmt die Lok nur einseitig Strom auf, und würde auch keine Märklintypische Rückmeldung auslösen. Ich vermute mal, dass die Achsen isoliert sind (das ist jedenfalls bei den meisten ac Fleischmännern so).

Du solltest Dir die originale Schleiferschraube besorgen. Eine andere Schraube hat eventuell einen zu großen Kopf, und würde den Schleifer beim Einfedern stören.

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#20 von benja , 12.12.2014 14:32

Matthias
Danke für die Hilfe.
Lok läuft super. Das gelbe LED Licht passt auch perfekt.

Hat sich also gelohnt

Grüße
Bernhard


beste Grüße aus OWL

B


 
benja
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert am: 14.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fleischmann AC KPEV T16.1 Decoder Umbau - Kurzschluss

#21 von Mattlink , 12.12.2014 14:34

Glückwunsch!


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz