RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#1 von 103 113-7 , 09.12.2014 12:45

Hallo,

da ja meine 94'er von Märklin (37160) den "Verfettungstod" gestorben ist viewtopic.php?f=2&t=94022&start=25, habe ich mich auf die Suche nach einem Ersatzmotor begeben.

Über den Märklin-Service soll der Ersatzmotor nicht lieferbar sein (rote Ampel). Daher wollte ich es mit einem Ersatzmotor versuchen. Allerdings habe ich bisher noch keine Motorenumbauten vorgenommen und verfüge auch nicht über das passende Werkzeug zum Ab-/Aufziehen von Schwungmassen o. ä.

Meine Frage ist nun, ob ich einen SB-Motor verbauen kann ohne diesen vorher anzupassen bzw. nur mit einfachstem Werkzeug? Könnte kir jemand da Hilfestellung geben, welchen Motor ich bestellen soll und ob dieser ohne Anpassungsarbeiten eingebaut werden kann.

Über Hinweise, vielleicht auch einen kleinen Umbaubericht, würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus!


Viele Grüße

Michael


 
103 113-7
InterCity (IC)
Beiträge: 815
Registriert am: 01.09.2012
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#2 von X2000 , 09.12.2014 14:08

SB wird dir Hilfestellung geben.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.769
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#3 von od45hcwerkshop , 09.12.2014 16:12

Hallo Michael
Versuche mal bei respotec.de . G Willi


od45hcwerkshop  
od45hcwerkshop
InterRegio (IR)
Beiträge: 132
Registriert am: 12.07.2012
Gleise K-C Mär.
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#4 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 09.12.2014 22:00

Hallo Michael,

Zitat von 103 113-7
...Meine Frage ist nun, ob ich einen SB-Motor verbauen kann ohne diesen vorher anzupassen bzw. nur mit einfachstem Werkzeug? Könnte kir jemand da Hilfestellung geben, welchen Motor ich bestellen soll und ob dieser ohne Anpassungsarbeiten eingebaut werden kann.

Über Hinweise, vielleicht auch einen kleinen Umbaubericht, würde ich mich sehr freuen.


Du brauchst diesen Umbausatz und der hat Schwierigkeitsstufe II - d.h., es sind Säge- und Feilarbeiten am Lokfahrgestell erforderlich.

Wie so etwas aussehen kann, kannst Du hier sehen. Es ist nicht ganz leicht, man sollte ein paar Bastelerfahrungen haben und auch keine Angst davor, eine werksneue Lok auseinanderzusägen. In der Regel wird man durch stark verbesserte Fahreigenschaften der Lok belohnt - Glockenankermotoren sind nahezu geräuschlos und haben einen unvergleichlich weichen Lauf.

Wenn Dir das zu kitzelig ist, hast Du die Möglichkeit, Dir den Motor direkt von SB einbauen zu lassen (das wird aber etwas kosten, wieviel genau sagt man Dir auf Anfrage). Keine Panik, viele Modellbahner machen das und der Juniorchef Pierre Bussjäger gibt gerne Auskunft: info@sb-modellbau.com .

Viele Grüße
Ulrich


UlrichRöcher

RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#5 von Knotenblech , 10.12.2014 12:17

Hallo Michael,

ist problemlos einzubauen, bebilderte Anleitung ist dabei, wirklich keine Kunst. Ist Schwierigkeitsgrad I, nicht mehr II!!!!!, Schnecke wird nicht mehr getauscht, du bekommst den fertigen Motorisierungssatz zum Austauschen, nur kleben!

Gruß Robert


Sinus-und MFX-Verweigerer, K-Gleis, R>500mm; optimierte, schlanke Mä-K-Weichen, Fahrzeuge verschiedener Hersteller, viele auf Glockenanker umgebaut.

Decoder: Esu, Zimo und Qdecoder

Die Gesetze der Mechanik, Elektrik und Physik gelten auch bei der Modellbahn


 
Knotenblech
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 439
Registriert am: 30.03.2011
Ort: an den Alpen kurz vor
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS 50200, rein DCC mit RC+
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#6 von Arno , 10.12.2014 13:34

Zitat von UlrichRöcher
Hallo Michael,
.........................
Du brauchst diesen Umbausatz und der hat Schwierigkeitsstufe II - d.h., es sind Säge- und Feilarbeiten am Lokfahrgestell erforderlich.
....................

Viele Grüße
Ulrich




Hallo Ulrich,

Du hast Dich auf die Ursprungsversion des SB-Umbausatzes bezogen (die war Schwierigkeitsstufe II). Die aktuelle Version hat Schwierigkeitsstufe I und ist sehr einfach einzubauen.

Und Du hast vollkommen Recht - Die geringe Mühe, die der Einbau von SB-Umrüstsätzen in der Regel macht, wird immer mit ausgezeichneten Fahreigenschaften belohnt. Ich habe schon zahlreiche Lokmodelle mit SB-Umbausätzen umgebaut und war von dem Ergebnis immer begeistert.
Das einzige Modell, bei dem ich den Umbau nicht selbst durchgeführt habe, sondern von SB machen lies, war die Fleischmann BR 78. Aber da macht SB schon im Katalog und Onlineshop darauf aufmerksam, daß der Umbau dieses Modelles besonders schwierig ist und erhöhte Anforderungen an Maschinenausstattung (Fräser) und Fachkenntnis stellt. Daraufhin habe ich dann die Finger davon gelassen und das war gut so.

Gruß
Wilhelm


Arno  
Arno
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.510
Registriert am: 19.02.2007
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart DC


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#7 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 10.12.2014 21:06

Hallo,

ach schau her, SB hat die Seite korrigiert - jetzt steht da tatsächlich nur noch Schwierigkeitsstufe I. Na dann kann man die Sache ja problemlos selbst in Angriff nehmen.

Ich habe auch schon mehrere Loks SB-verfaulhabert und bisher nur eine machen lassen: Rocos P4.2 (BR36), von der es damals keinen Umbausatz gab. SB arbeitet wohl so, dass sie den Satz für einen Pilotkunden anfertigen und dann danach die Umbausätze anbieten. Normalerweise ist es nicht erforderlich, bei Roco Loks Fauli-Ersatzmotoren einzubauen, aber die P4.2 war ein wahrer Krüppel, der so gut wie keinen Auslauf hatte. Auch mit dem Fauli mit zwei (!) Schwungmassen ist das nicht wirklich toll, aber deutlich besser als vorher. Ich bin heute der Ansicht, dass bei der Lok der vordere Getriebeturm nicht in Ordnung ist und zuviel Rollwiderstand hat.

Die Fleischmann 78 würde ich zumindest von SB fräsen lassen, wenn ich sie umrüsten wollte. Erst einmal muss aber sichergestellt sein, dass das gute Stück keine Zinkpest hat - kommt leider bei dem Modell schon mal vor.

Viele Grüße
Ulrich


UlrichRöcher

RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#8 von 103 113-7 , 12.12.2014 14:01

Hallo,

vielen Dank für die Hinweise. Ich habe übrigens noch mit Märklin telefoniert. Der Motor hat einer neue ET: E235322, Preis 29,50 €. Ist aber voraussichtlich erst ab Januar lieferbar.

Da habe ich dann den Maxon-Motor bei SB-Modellbau bestellt für 79,90 zzgl. Porto. Will solch einen mal testen und mich auch selbst mal am Einbau versuchen. Ich werde dann berichten.

Nochmals vielen Dank an alle Helfenden!


Viele Grüße

Michael


 
103 113-7
InterCity (IC)
Beiträge: 815
Registriert am: 01.09.2012
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#9 von Rheingold1928 , 03.11.2015 16:50

Hallo liebe Forenmitglieder,

nach längerer Standzeit hat sich beim letzten Versuch der Wiederinbetriebnahme meiner BR 94.5 (37160) gar nichts mehr getan. Sound und Rauch funktionierten zwar, aber die Lok fuhr keinen Zentimeter. Daher habe ich mir jetzt den SB-Motor bestellt, nachdem ich hier las, dass der Umbau nunmehr nur der Schwierigkeitsstufe I entspricht?
Falls jemand den Umbau schon vorgenommen hat, würde mich interessieren:
-funktioniert die Kombi aus dem Märklin-Decoder und dem neuen SB-Motor?
-oder ist es ggf. ratsam auch in einen neuen Decoder zu investieren?

Beste Grüße

David


Rheingold1928  
Rheingold1928
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert am: 06.05.2013
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos II
Stromart AC


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#10 von Wilstein , 04.11.2015 09:41

Hallo David,

als der Motor meiner 94 wegen Verfettung den Geist aufgegeben hat, hatte ich zuerst auch überlegt den Motor durch einen von SB Modellbau zu tauschen. Dann habe ich die Lok doch zu Märklin eingeschickt wo mir der Motor kostenlos ersetzt wurde. Nun wird dieser Motor von einem ESU SD angesteuert. Mit dem Märklin Decoder Kram kann ich nichts anfangen, außerden sind die Fahreigenschaften und der Sound mit dem ESU Decoder wesentlich besser als mit dem Märklin Decoder.
Sollte es nochmal Probleme mit dem Motor geben, kommt der Motor von SB Modellbau rein. Der Umbau ist relativ einfach, vorausgesetzt man kann mit einem Lötkolben umgehen. Der Motor wird einfach nur eingeklipst.


Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein Youtube Kanal https://www.youtube.com/watch?v=CuOKZ8wYn9g


 
Wilstein
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.910
Registriert am: 31.03.2012
Ort: Oldenburger Münsterland
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#11 von Knotenblech , 04.11.2015 10:31

Zitat von Rheingold1928

-funktioniert die Kombi aus dem Märklin-Decoder und dem neuen SB-Motor?


ja

Zitat von Rheingold1928
-oder ist es ggf. ratsam auch in einen neuen Decoder zu investieren?


Geschmackssache

Robert


Sinus-und MFX-Verweigerer, K-Gleis, R>500mm; optimierte, schlanke Mä-K-Weichen, Fahrzeuge verschiedener Hersteller, viele auf Glockenanker umgebaut.

Decoder: Esu, Zimo und Qdecoder

Die Gesetze der Mechanik, Elektrik und Physik gelten auch bei der Modellbahn


 
Knotenblech
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 439
Registriert am: 30.03.2011
Ort: an den Alpen kurz vor
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS 50200, rein DCC mit RC+
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#12 von Rheingold1928 , 04.11.2015 13:33

Vielen Dank für die Hinweise,

ich bin dann mal gespannt, wie die Lok mit dem neuen Motor läuft, wenn er da ist und ich ihn erfolgreich eingebaut habe.

Beste Grüße

David


Rheingold1928  
Rheingold1928
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert am: 06.05.2013
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos II
Stromart AC


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#13 von Wilstein , 04.11.2015 13:50

Zitat von Rheingold1928
Vielen Dank für die Hinweise,

ich bin dann mal gespannt, wie die Lok mit dem neuen Motor läuft, wenn er da ist und ich ihn erfolgreich eingebaut habe.

Beste Grüße

David



Hallo David,

über einen kleinen Bericht des Umbaus und Laufeigenschaften würde bestimmt nicht nur ich mich freuen


Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein Youtube Kanal https://www.youtube.com/watch?v=CuOKZ8wYn9g


 
Wilstein
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.910
Registriert am: 31.03.2012
Ort: Oldenburger Münsterland
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#14 von CR1970 , 04.11.2015 16:48

Da hast du wohl recht [emoji6]


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.390
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#15 von Olli , 04.11.2015 18:41

Hallo zusammen,

https://ollismodellbahnseite.de/sb_Antrieb.html

ein wenig runterscrollen mit Video


Ciao Olli
Betriebsbahner
meine Homepage mit vielen Videos


 
Olli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.543
Registriert am: 29.12.2005
Homepage: Link
Ort: Hamburg
Gleise K und C
Spurweite H0, H0m, G
Steuerung ECoS2 4.2.12 + TC 10
Stromart AC, DC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#16 von Wilstein , 04.11.2015 19:00

Zitat von Olli
Hallo zusammen,

http://www.ollismodellbahnseite.de/sbAntriebe.htm

ein wenig runterscrollen mit Video



Moin Olli

danke für deinen Link. Wie ich gesehen habe ist auch ein Umbau der Mörklin 64 mit C-Sinus Antrieb dabei, super! Z. Z. läuft die 64 mit Sinus bei mir noch ohne Probleme. Leider sind radsynchrone Dampfschläge nicht möglich, weil ja die Lastreglung über die Sinus Platine und nicht über den Decoder (bei mir ein ESU SD 4.0) angesteuert wird, was ich mittelfristig noch ändern möchte. Dafür ist so eine Anleitung schon sehr hilfreich.


Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein Youtube Kanal https://www.youtube.com/watch?v=CuOKZ8wYn9g


 
Wilstein
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.910
Registriert am: 31.03.2012
Ort: Oldenburger Münsterland
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#17 von Rheingold1928 , 06.11.2015 15:31

Hallo an alle Interessierten,

der Umbau ist wirklich sehr leicht und ich bin kein wirklich begabter und geduldiger Feinmechaniker:

1. Man zieht den Clip über dem Märklinmotor und dem Getriebegehäuse ab.
2. Man lötet die zwei Kabel am Märklinmotor ab und hebt den Motor von den Klebepads.
3. Man befestigt den SB-Motor mittels Kleber (empfohlen wird ein 2-Komponentenkleber, wobei ich mich frage, ob ich den jemals wieder lösen könnte, was hoffentlich nicht notwendig sein wird...Thema Lebensdauer des Motors?) auf der gereinigten Fläche des Chassis.
4. Man lässt den Kleber aushärten und lötet die zwei Kabel an die Lötpunkte des SB-Motors.
5. Fertig. Freude. Fahrspaß.

6. Fazit: Umbau - leicht. Ergebnis - top. Die Lok fährt, so man möchte, derart langsam, dass man schon genau hinschauen muss, wenn man nicht direkt vor der Bahn sitzt. Der Sound des Märklindecoders ist nach wie vor Geschmackssache und m. E. nicht radsynchron. Muss mal schauen, ob und wie ich das am besten einstelle.

Bilder habe ich keine gemacht, da es nur zwei Kabel sind, die man lösen und wieder anbringen muss. Die Anleitung ist groß bebildert. Man kann eigentlich nicht wirklich viel falsch machen.

BG David


Rheingold1928  
Rheingold1928
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert am: 06.05.2013
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos II
Stromart AC


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#18 von Franken-Bahner , 06.11.2015 18:30

Danke für den Bericht.
Hab noch eine von Trix, die ich dann bei Gelenheit umbauen werde.


Mit freundlichen Grüssen aus Unterfranken - der Franken-Bahner


 
Franken-Bahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 192
Registriert am: 18.10.2010
Spurweite H0, N
Stromart DC


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#19 von Wilstein , 06.11.2015 20:23

Moin David,

danke für den Bericht, das ging ja sehr flott. Kleben hört sich natürlich irgendwie endgültig an, oder man wertet es einfach als Qualitätsiegel nach dem Motto: "Dieser Motor braucht nie wieder raus"


Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein Youtube Kanal https://www.youtube.com/watch?v=CuOKZ8wYn9g


 
Wilstein
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.910
Registriert am: 31.03.2012
Ort: Oldenburger Münsterland
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: ? Ersatzmotor für Märklin BR 94 37160 ?

#20 von Rheingold1928 , 07.11.2015 18:11

Hallo Thomas,

ja ich hoffe, dass der Motor nie wieder raus muss, denn dann bekomme ich definitiv ein Problem

P.S.: Die 94 ist heute schon im Dauerbetrieb. Jetzt ist sie von einem eher unbeliebten Sorgenkind zu einem richten Paradepferd aufgestiegen. Hätte auch gleich so sein können...

BG
David


Rheingold1928  
Rheingold1928
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert am: 06.05.2013
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos II
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz