Willkommen 

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#1 von sor ( gelöscht ) , 13.12.2014 11:48

Hallo an alle,

laut einigen Händlerwebseiten ist die 03.10 Öl der DR von Roco lieferbar.

Hat sich schon jemand das Modell zugelegt und kann hier etwas darüber berichten?

Nach den Fotos bei den Händlern zu urteilen bleiben zumindest einige Kritikpunkte bestehen, die ich den Roco-Leuten auf der Leipziger Messe mitgegeben hatte:

- zu großer Lok-Tender Abstand
- unzeitgemäße Kabelverbindung zwischen Lok und Tender für ein 450€ Modell
- keine neu konstruierten Drehgestellblenden am Tender > immer noch die alte flach gravierte Ausführung aus den letzten 15 jahren

Gruß

Sven


sor

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#2 von Ohayo , 13.12.2014 17:01

Sven,

das könnt ev. von Interesse sein, falls noch nicht gesehen.

Entscheidungshilfen zu Roco 72205 (Öl-Reko der DR 03 0058-2)


Franz

-------------

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.
>Helmut Qualtinger<
-------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer der wusste das nicht und hat's gemacht!


Ohayo  
Ohayo
InterCity (IC)
Beiträge: 502
Registriert am: 21.02.2008
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#3 von sor ( gelöscht ) , 13.12.2014 18:13

Hallo Franz,

da scheint die Diskussion jetzt auch bei DSO loszugehen...

Ich hatte meine Entscheidung schon im Sommer getroffen und mein Urlaubsgeld zusätzlich zur schon vorhandenen 03 1010-2 in das Gützold-Modell 03 0078 investiert.

Auf der Messe in Leipzig bin ich dann in meiner Entscheidung bestätigt worden. Aber es hätte ja sein können, dass Roco auf Kundenkritik noch reagiert und einige Fehler oder nicht so gut konstruierte Dinge ändert.
Andererseits haben sie so den Plan zumindest drei Wochen vorzeitig erfüllt...

Was in Leipzig am Freitagvormittag (03.10.2014) auffällig war dass sich einige Leute das Vorserienmodell in Rocos Vitrine angeschaut haben und nach kurzer Fachsimpelei los sind, um sich das Gützold-Modell bei den Händlern zu sichern. Damals war ja nicht abzusehen, ob das Modell weiterproduziert wird. Aber das ist ja zumindest gegeben, so dass der geneigte Käufer sich weiter zwischen zwei Modellen entscheiden kann.

Gruß

Sven


sor

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#4 von Ohayo , 13.12.2014 18:19

Sven,

Roco auf Kundenkritik reagiert, das hab ich schon aufgegeben. Bin nur gespannt wie es auf DSO weitergeht. Wie dem auch sei, es kann Gützold nur recht sein.


Franz

-------------

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.
>Helmut Qualtinger<
-------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer der wusste das nicht und hat's gemacht!


Ohayo  
Ohayo
InterCity (IC)
Beiträge: 502
Registriert am: 21.02.2008
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#5 von Andi , 13.12.2014 18:41

Zitat von Ohayo
Roco auf Kundenkritik reagiert, das hab ich schon aufgegeben. Bin nur gespannt wie es auf DSO weitergeht. Wie dem auch sei, es kann Gützold nur recht sein.

wieso Gützold, wenn die Lok weiter so verissen wird, wird sie für sie "dummen" Märklinisten immer interessanter. Sollte die Lok auch noch R1 tauglich sein, hat sie das Zeug zum echten Kassenschlager.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.138
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#6 von Ohayo , 13.12.2014 19:01

Andi, Du weist ja wie es um uns "dummen" hier steht, wir können nicht schreiben, deswegen distanziere ich mich von meinen Beiträgen und gebe die Schuld an meine
Schreiberling weiter.


Franz

-------------

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.
>Helmut Qualtinger<
-------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer der wusste das nicht und hat's gemacht!


Ohayo  
Ohayo
InterCity (IC)
Beiträge: 502
Registriert am: 21.02.2008
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#7 von Ohayo , 13.12.2014 20:49

Sven,

scheint als wird es schon heiss auf DSO, schade, dachte das es dazu ein paar gute Infos gibt.


Franz

-------------

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.
>Helmut Qualtinger<
-------------
Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer der wusste das nicht und hat's gemacht!


Ohayo  
Ohayo
InterCity (IC)
Beiträge: 502
Registriert am: 21.02.2008
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#8 von sor ( gelöscht ) , 13.12.2014 21:32

Hallo Franz,

ja leider nur ohne Substanz, da noch kein selbst erstelltes Fotomaterial des Roco-Modells. Die Bilder vom MBS Sebnitz geben aber schon einiges her.

Substantiell sind bisher nur die Aussagen zum Schlammabscheider und Luftbehälter, da scheint Roco das Maß wirklich nicht getroffen zu haben.

Aber ich muss DR IV aus dem Nachbarforum recht geben, die 52.80 von Roco war eine Katastrophe: schlechte Stromabnahme über nur zwei Kuppelachsen (wie bei allen anderern Roco 50/52er auch), deutlich sichtbare Schleifer auf den Kuppelachsen, die Kesselschraube durch den Rahmen, der Rahmen überhaupt..., ach was solls. Roco hat das Ding verkauft, sicher auch deshalb, weil Gützold nach wenigen Exemplaren die Form für den Rahmen kaputt gegangen ist.

@Andi

Das Roco-Modell schafft sicher R1, bei dem Lok-Tender Abstand und den Spurkränzen...

Aber mal im Ernst: Roco will das Fahrwerk ja auch noch unter die DB 03.10 setzen und da muss es R1 können. Einzig die Kabel zum Tender könnten auf den Pukos schleifen...

Gruß

Sven


sor

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#9 von Joerg_br01 , 15.12.2014 17:44

Moin,

Also mir gefällt die Roco Reko 03.10 Öl ganz gut ob sie der Gützold optisch ebenwürdig kann ich nicht sagen. Aber ich muss sagen das gesamt Bild wirkt auf mich stimmig auch der Abstand zwischen Umlauf und Schwingenhalter.

Das Roco die 52.80 nur verkauft hat weil Gützold die Form kaputt gegangen ist halte ich für ein Gerücht. Zumal Gützold hier im Forum ja auch oft genug zerrissen wird.

Wieso kann man nicht einfach mal mit dem zufrieden sein was die Hersteller produzieren? Was nicht gefällt muss man ja nicht kaufen.

Gruß Jörg


Joerg_br01  
Joerg_br01
InterCity (IC)
Beiträge: 596
Registriert am: 06.08.2013


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#10 von OttRudi ( gelöscht ) , 15.12.2014 19:00

Zitat von Joerg_br01

Wieso kann man nicht einfach mal mit dem zufrieden sein was die Hersteller produzieren? Was nicht gefällt muss man ja nicht kaufen.



Ja so einfach geht es nicht und bei denen Preisen. Mehr als 250,-- € wäre mir das Modell nicht wert.


OttRudi

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#11 von Joerg_br01 , 15.12.2014 20:06

Hallo Rüdiger,

das ist ja dein Persönliches empfinden aber solange wir keine richtigen Bilder des fertigen Modells zu sehen bekommen kann man da doch nur spekulieren wie gut das Modell ist.

Und ich bedenke da nur die Märklin Insider die sich aufgrund eines Vorstellungs superbildes entscheiden müssen ob sie ein Modell für 400-500euro kaufen.

Und dann finde ich es auch sehr faszinierend das die 3 leiter fahrer immer jammern wenn nen Roco Modell nicht den quetsch R1 schafft warum sollte Roco jeden kompromiss zugunsten der 3 Leiter fahrer eingehen wenn man im eigenem Haus ein 2L System hat wo alles drauf läuft und man explizit drauf hinweist das die Loks den Radius von 360mm nicht schaffen. Die Modelle sind nunmal als 2L DC konzipiert und dort ist der Radius 360mm nunmal out. Genauso wie dort alles mit den niedrigen Spurkränzen funktioniert und ich denke die würden auch auf den C Gleisen laufen aber halt bevorzugt auf großzügigen Bögen und Schlanken weichen.

Gruß Jörg


Joerg_br01  
Joerg_br01
InterCity (IC)
Beiträge: 596
Registriert am: 06.08.2013


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#12 von Andi , 15.12.2014 20:16

Moin Jörg,

Zitat von Joerg_br01
...Und dann finde ich es auch sehr faszinierend das die 3 leiter fahrer immer jammern wenn nen Roco Modell nicht den quetsch R1 schafft

zeig mir doch mal bitte die jammernden 3-L-Fahrer.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.138
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#13 von Joerg_br01 , 15.12.2014 21:14

Da Brauchen wir nur in den Thread Roco Neuheitenwünsche schauen.


Joerg_br01  
Joerg_br01
InterCity (IC)
Beiträge: 596
Registriert am: 06.08.2013


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#14 von OttRudi ( gelöscht ) , 15.12.2014 23:17

Zitat von Joerg_br01
Hallo Rüdiger,

das ist ja dein Persönliches empfinden aber solange wir keine richtigen Bilder des fertigen Modells zu sehen bekommen kann man da doch nur spekulieren wie gut das Modell ist.

Und ich bedenke da nur die Märklin Insider die sich aufgrund eines Vorstellungs superbildes entscheiden müssen ob sie ein Modell für 400-500euro kaufen.

Und dann finde ich es auch sehr faszinierend das die 3 leiter fahrer immer jammern wenn nen Roco Modell nicht den quetsch R1 schafft warum sollte Roco jeden kompromiss zugunsten der 3 Leiter fahrer eingehen wenn man im eigenem Haus ein 2L System hat wo alles drauf läuft und man explizit drauf hinweist das die Loks den Radius von 360mm nicht schaffen. Die Modelle sind nunmal als 2L DC konzipiert und dort ist der Radius 360mm nunmal out. Genauso wie dort alles mit den niedrigen Spurkränzen funktioniert und ich denke die würden auch auf den C Gleisen laufen aber halt bevorzugt auf großzügigen Bögen und Schlanken weichen.

Gruß Jörg



Hallo Jörg,

natürlich hat jeder unterschiedliche Ansprüche an ein Modell und hat damit auch sein eigenes Bewertungsschema.
Für mich hat Funktionalität (Kraftübertragung) und Material des Gehäuses einen wesentlichen höheren Stellenwert als die Optik, zumidest für die Modelle, die ich auf der Anlage einsetze.

Aber die Ansprüche, die ich an ein 3L-Modell stelle, sind, dass diese ohne Einschräkung auf den aktuellen 3L-Serien Gleise einsetzbar sind. Es sei denn, die Einschränkungen werden explizit ausgewiesen.
Darüber sind weder im Neuheiten Prospekt 2014 noch auf der Web-Seite keinerlei Information zu finden.


OttRudi

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#15 von power , 22.12.2014 21:46

Hallo Freunde ich habe die Lok heute bei meinem Moba-Freund gesehen

nur 2 Achsen angetrieben

Bilder erscheinen Morgen

Ralf


 
power
InterCity (IC)
Beiträge: 656
Registriert am: 18.10.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#16 von power , 23.12.2014 13:00

Hallo Freunde

hier nun die Bilder




































 
power
InterCity (IC)
Beiträge: 656
Registriert am: 18.10.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#17 von sor ( gelöscht ) , 23.12.2014 14:41

Hallo Ralf,

danke für die Bilder!

Ich war heute auch noch mal unterwegs und habe einen Händler besucht, mir das Modell angeschaut und nachher auch noch die aktuelle Ausgabe der mbi geholt. Die enthält einen ersten Testbericht für den deutschen Zeitschriftenmarkt mit Detailfotos.

Die Lobhudelei für den Anzeigenkunden Roco in der mbi übergehe ich mal. Dass ein alter 44er Tender in modifizierter Form Verwendung gefunden hat, ist dem Redakteur, Herrn Lieb keine Zeile wert. Immerhin konnte er den zu großen Lok-Tender Abstand aber auch nicht übersehen. Die Antwort von Herrn Heher dazu: Die Lok soll auch R3 können und dafür ist der große Lok-Tender-Abstand nötig... Komisch nur, dass Modelle aus dem gleichen Hause wie Flm 03.0-2 Reko oder die 39 auch R3 können und dank intelligenter doppelter Kurzkupplungskulisse einen deutlich geringeren Lok-Tender-Abstand aufweisen. Außerdem gibts dort auch keine Kabelbrücke mit Riesenstecker. Vom Gützold-Modell gar nicht erst zu reden.

Insgesamt hat sich mir beim Betrachten der Fotos von Ralf,der MBI und des fertigen Modells beim Händler der Eindruck verfestigt, dass man statt einer kompletten Neukonstruktion lediglich den Lokteil neu konstruiert hat, während der schon vorhandene 15 Jahre alte Tender einfach dran geflanscht wurde, Dann hätte man auch gleich noch den Kardan beibehalten können...

Die anderen Fehler bezüglich Steuerungsträger, Zylinder, Steuerung, Umlauf, Dampfentnahme am Überhitzer etc. sind ja schon ausführlich bei DSO diskutiert worden.

Was mir noch extrem aufgefallen ist sind die massiven Farbunterschiede bei den Rottönen zwischen Metall und Plastikteilen. Auch das ein Unding angesichts des aufgerufenen Preises.

Einziger Pluspunkt gegenüber dem Gützold-Modell ist die schaltbare Triebwerksbeleuchtung.

Gruß

Sven


sor

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#18 von maier ( gelöscht ) , 23.12.2014 15:03

Hallo!
Der Beitrag ist doch ein wenig polemisch. Die Voreingenommenheit gegenüber Roco!
Zunächst einmal vom Modellbahnerischen Standpunkt ist die Rocolok spitze. Man sollte
mal einen Decoder in die Gützold "frimeln" und gleich noch einen Dampfgenerator. Da
kann man "adelig " werden. Auf jeden Fall liegen ungefähr 3 Jahre zwischen beiden Kon-
struktionen. Und die Rocolok ist "frischer". Allein die Stromabnahme sowie die Triebwerks-
beleuchtung ist genial.
Man sollte nicht so viel an irgendwelchen Details vom Vorbild her aufs Modell übertragen
herumkritteln; sondern mal an den "gemeinen Modellbahner" denken welcher mit der Lok
fahren will und sie zuvor digitalisiert.
Das einsetzen des "Rauchers" war eine sekundensache bei Roco, dann liefs.


maier

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#19 von sor ( gelöscht ) , 23.12.2014 15:33

@maier

Ich bin nicht gegenüber Roco voreingenommen. Bei mir verrichten viele Roco-Modelle klaglos ihren Dienst und ich finde die Modelle hervorragend. Nur sind diese mittlerweile auch 15-20 Jahre alte Konstruktionen.

Das Gützold-Modell ist übrigens eine Konstruktion aus diesem Jahr, lediglich das Fahwerk ist 3 Jahre alt. Die Decoder habe ich bisher immer problemlos einsetzen können, Rauchentwickler ist nicht mein Ding, deshalb kommt es nicht zur Anwendung.

Dass es bei bei Modellbahnerzeugnissen ein MHD mit Frischegarantie gibt ist mir neu. Und eine 15 jahre alte Tenderkonstrunktion mit einem neuen Lokmodell macht immer noch ein Durchschnittsalter von 7,5 Jahren, also eher nicht so frisch...
Und was nutzt mir ein Modell mit vielen offensichtlichen Problemzonen zu einem sehr hohen Preis, nur damit der Decoder oder der Dampfentwickler statt in 30 Minuten in 5 Minuten eingesetzt kann. Da fällt mir jetzt Liliputs BR62 ein, da war es wirklich eine Herausforderung mit dem Decoder...

Bei der Triebwerksbeleuchtung gebe ich dir vollkommen recht, aber die Stromabnahme war schon bei Gützold genial. Damit kann sich Roco nicht rühmen, das erwarte ich einfach bei dem Preis.

Nur ist sie mir halt nicht den Preis wert der jetzt aufgerufen wird. Also werde ich, wie viele andere, die das Gützold-Modell schon haben oder es anschaffen wollen, bei RoFL die bewährte Wartestrategie anwenden. In einem Jahr sieht der Preis vielleicht ganz anders aus. Die Flm 03.0-2 hats jetzt schließlich auch noch in mein Bw geschafft und harrt der Überarbeitung.

Gruß

Sven


sor

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#20 von maier ( gelöscht ) , 23.12.2014 17:16

Hallo!
Die Fleischmann-Lok ist zwar ein "optischer Leckerbissen" aber eine schon in die Jahre gekommene Kon-
struktion. Als "gemeiner Modellbahner" kann ich mich mit der Nichtvorbereitung des Einbaus eines Dampf-
generatos und dieser "antiquierten Schmalspurschnittstelle" (6 pol.) nicht anfreunden. Diese Mängel waren
sicherlich auch "Sargnägel" für Fleischmann.
mfg


maier

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#21 von power , 23.12.2014 21:04

Hallo Freunde die Lok ist in der Werbung (auf der Rückseite von der Modellbahner-Zeitung 01/2015)

mit 7 angetriebenen Achsen angegeben ,hat aber nur 2 .

Ralf


 
power
InterCity (IC)
Beiträge: 656
Registriert am: 18.10.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#22 von sor ( gelöscht ) , 23.12.2014 21:27

Hallo Ralf,

offensichtlich hat das Geld für die Zahnräder und den Kardan nicht mehr gereicht...

Das Modell musste jetzt einfach raus, um den Liefertermin noch zu halten.

Für die DB-Bahner hoffe ich, dass wenigstens sie das "vollständig neu konstruierte" Modell erhalten, was Ihnen versprochen wird.

Für die DR-Fans ist das nur noch ein unangenehmer Fauxpas der Roco-Werbeabteilung, die offensichtlich noch mal die gleiche Vorlage wie im Sommer verwendet haben. Da fühlt man sich gleich noch mehr vera...t.

Gruß

Sven


sor

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#23 von Silberling ( gelöscht ) , 24.12.2014 16:43

Als Märklinist bin ich es gewohnt, ein paar Kompromisse in der Modellumsetzung in Kauf zu nehmen, und so stört mich der Lok-Tenderabstand bei der 03.10 Reko relativ wenig und ein paar im Detail nicht ganz stimmige Dimensionen gar nicht. Die Farbunterschiede beim Rot - na ja, das kennen wir schon von Roco (u.a. von der DR 50.40, immerhin auch ein "Edelmodell"), das lernen die wohl nie. Trotzdem scheint es insgesamt ein schönes Modell zu sein.

Was mich richtig stört, ist der Preis von € 524, der abgerufen wird (für DC mit Sound bzw. AC mit Zwangssound). Das sprengt jede Dimension, die ich noch bereit bin, für irgendeine Lok auszugeben, egal wieviel Neuentwicklung darin steckt, ob der Innenzylinder nachgebildet ist, wieviel sie kann und wie sehnlich ich darauf gewartet habe. Der "gefühlte" Preis liegt für mich bei knapp unter € 300. Mal sehen, ob und wann die Preise noch fallen.


Silberling

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#24 von sor ( gelöscht ) , 19.04.2015 10:33

Hallo an alle,

Roco hat offensichtlich den Preis der 03.10 DR schon mal um 100€ gesenkt.

https://www.elriwa.de/search?sSearch=72205


Gruß

Sven


sor

RE: Roco 03.10 Öl der DR lieferbar

#25 von ex126 , 19.04.2015 12:18

Hallo,

war wohl ein Fehler bei Elriwa. Die Loks stehen wieder zum normalen Preis drin und sind nicht mehr in der Abverkaufsaktion gelistet. Noch vor einer Stunde waren die beiden Loks (Sound für 399.90 - analog für 349,- ) gelistet. Man konnte sogar noch den Gutschein abverkauf15 eingeben und bekam nochmal 5 Prozent.

Gruß
Stefan


ex126  
ex126
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 23.04.2011
Spurweite H0
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 229
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz