RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#1 von Kabtender , 03.03.2015 17:37

Hallo zusammen,

heute habe ich mich an die riesige N-Anlage von Wolfgang Frey erinnert.
W. Frey hatte ja im Keller des Stuttgarter Hbf eben diesen minutiös nachgebildet und
bekanntlich ist Herr Frey im Oktober 2012 völlig überraschend verstorben...

Weiss jemand, was danach aus seiner Anlage geworden ist? Konnte sie/wird sie gerettet werden?

mfG von Roland


Kabtender  
Kabtender
InterRegio (IR)
Beiträge: 115
Registriert am: 05.01.2006


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#2 von rmayergfx , 03.03.2015 19:05

Hallo Roland,

Die Anlage wurde erst kürzlich mal wieder im TV gezeigt, Big Boys big Toys auf N24
http://www.n24.de/n24/Mediathek/Sendunge...-big-toys-.html

Auf Youtube ab 9:20
https://www.youtube.com/watch?v=lrZmEzcRaaA

Selbst im Nachbarforum 1zu160.net findet man keine Info was mit dieser genialen Anlage passiert ist.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.191
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#3 von eisenbahnseiten de , 03.03.2015 19:19

Bei uns geistern Gerüchte rum, daß Wolfgang Frey die Anlage an den Besitzer der http://www.modellbahnwelt-odenwald.de bei mir um die Ecke vermacht haben soll.


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Meine Eisenbahnseite http://www.eisenbahnseiten.de


eisenbahnseiten de  
eisenbahnseiten de
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 26.06.2013


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#4 von Kabtender , 03.03.2015 20:26

Zitat von eisenbahnseiten de
Bei uns geistern Gerüchte rum, daß Wolfgang Frey die Anlage an den Besitzer der http://www.modellbahnwelt-odenwald.de bei mir um die Ecke vermacht haben soll.




Schön wär´s ja, wenn Herr Frey das noch organisiert haben sollte.
Es gruselt mich bei dem Gedanken, dass die Anlage so einfach geschreddert werden würde... (Leider alles im Konjunktiv,
aber wenn Gerüchte bestehen, dass es einen Übernehmer gibt, umso besser)

mfG von Roland


Kabtender  
Kabtender
InterRegio (IR)
Beiträge: 115
Registriert am: 05.01.2006


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#5 von Francesco , 04.03.2015 09:21

Hallo,

nur der Vollständigkeit halber. Die Anlage hat zwar den Stuttgarter Hauptbahnhof zum Thema. Sie war oder ist aber nicht direkt im Stuttgarter Hauptbahnhof beheimatet. ich hatte das Glück die Anlage einmal in Natura erleben zu dürfen. Ein wirklich einmaliges Erlebnis.

Gruß

Francesco


Francesco  
Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 810
Registriert am: 02.02.2011


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#6 von Throge , 04.03.2015 12:35

Hallo,
es ist sehr ruhig um die Anlage geworden..
Fakt ist aber das die Anlage in den Betriebsräumen des Stuttgarter S-Bahnuntergrundes steht und die Räume der DB AG gehören und wohl die Anlage irgendwann dort wieder entfernt werden muss
Als Museum sind die dortigen Räume nicht geeignet. Dagegen spricht der Feuerschutz und die Anlage wurde leider auch nie so gebaut das Sie dort wieder so einfach ausgebaut werden kann. Keine Segment oder Module und auch die Elektrik verstand nur der Erbauer selbst.
Es gab Überlegungen das ein Modellbauclub die Anlage übernimmt aber das fehlt es an genügend Mitgliedern und wie bereits gesagt ist die Anlage sehr Spezial. Von der elektrischen Seite leider sehr schwer für Außenstehende zu verstehen und selbst er selber hatte da wohl oft Schwierigkeiten alles am Laufen zu halten.
Es wurde leider von Herrn Frey wohl versäumt, seine Anlage über seinen Tod hinaus zu planen bzw. zu Regeln was aus der Anlage einmal werden soll.
Möglicherweise gelingt die Rettung von einzelnen Anlagenteilen oder die Erben verkaufen die Anlage in Einzelteilen. Das würde also heißen die Anlage wird ausgeschlachtet
Zumindest kann sie so wie sie jetzt dasteht nicht für immer stehen bleiben oder einfach abgebaut werden und wieder an einen anderen Ort einfach aufgebaut werden.
So genial Herr Frey als Anlagenbauer war hat er eben leider nicht an die Zukunft seiner Anlage gedacht und sie als Modul- oder Segmentanlage gebaut. So wie es den meisten von uns eben geht. Man fängt an zu bauen und es wird immer größer und größer und dann kommt der ferne Tag und die Frage stellt sich wie man die Anlage wieder aus den Raum bekommt ohne sie zu zerstören Sicher wäre die Anlage in einen Museum ein richtiger Publikumsmagnet aber leider wird dies aus den genannten Gründen, wohl nie so möglich sein

Gruß
Thomas


Throge  
Throge
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 20.11.2012


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#7 von Kurt , 05.03.2015 22:12

Ich durfte die Anlage auch mal besichtigen ohne Betrieb. Einfach genial.
Ich selle mir das nicht so schwierig vor die Anlage aus zu bauen. Allerdings braucht das unheimlich Zeit. Und nacher braucht es wieder unheimlich Zeit sie wieder zusammen zu bauen. Von der Elektronik und Elektrik fange ich erst gar nicht an zu reden. Das ist eine Aufgabe für ein paar Kumpels die nicht aufs Geld schauen müssen und viel übrige Zeit haben. Oder ein einzelner Herr, der es sich leisten kann, ein paar Modellbauer, Elektriker usw. für seinen Lebenstraum zu beschäftigen. Wobei ich mir auch Kräfte vorstellen könnte, die die Anlage im Stuttgarter Hauptbahnhof mal aufstellen um zu zeigen wie umständlich das Eisenbahn fahren vor Stuttgart 21 war.
Ansonsten in Erinnerung behalten und hoffen, dass sie noch lange In Youtube und Co. weiterlebt.


Kurt

Der Zukunft voraus


Kurt  
Kurt
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.670
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#8 von eisenbahnseiten de , 12.11.2016 18:06

Dies Anlage lebt weiter und soll sogar ab dem 2. HJ 2017 für die Öffentlichkeit zugänglich sein, siehe hier: http://www.stellwerk-s.de


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Meine Eisenbahnseite http://www.eisenbahnseiten.de


eisenbahnseiten de  
eisenbahnseiten de
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 26.06.2013


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#9 von granadabuab , 12.11.2016 20:09

Was für eine tolle Info

Eine Wahnsinn´s geniale Anlage darf sich in bälde dem Puplikum präsentieren

Ich kenne dieses "Kleinod" vom Stuttgarter Kopfbahnhof + seine Nebenbahnhöfe auch nur von Bildern und diversen Filmbeiträgen.
Es freut mich wirklich sehr das sich hier jemand gefunden hat,der sich dieser Groß-Anlage nebst selbstgebauten Stellwerken annehmen wird.
Diese Anlage endlich öffentlich zu repräsentieren und das auch noch hier bei Uns im Südwesten - Herz was willst du mehr.
Werd mir diese Gelegenheit garantiert nicht entgehen lassen - Freu mich drauf

Den Machern ein glückliches Händchen bis dahin...

die WEB-Seite von http://www.stellwerk-s.de wird natürlich abgespeichert.


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert am: 12.04.2014
Spurweite H0, Z


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#10 von YINYANG , 12.11.2016 21:13

ich hoffe das das alles klappt..... denn auch ich würde mir dieses kleinod sehr gerne mal ansehen.

lg marcus


Egal wie gut DU fährst....
.... Züge fahren Güter!


 
YINYANG
InterCity (IC)
Beiträge: 520
Registriert am: 28.02.2014
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#11 von 120bernd , 13.11.2016 09:31

Zitat von eisenbahnseiten de
Dies Anlage lebt weiter und soll sogar ab dem 2. HJ 2017 für die Öffentlichkeit zugänglich sein, siehe hier: http://www.stellwerk-s.de



Das ist ja mal ne super Nachricht.
Wird es eine Dauerausstellung, oder ist sie nur an bestimmten Tagen geöffnet?
Ich werde sie mir auf jeden Fall anschauen.
Liegt ja quasi um die Ecke.

Hab mich gerade zum Newsletter angemeldet.

Gruß Bernd


120bernd  
120bernd
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 29.03.2016


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#12 von Frank 72 , 20.11.2016 14:55

Oha! "Sagenumwoben" trifft es hier wohl sehr gut.
Ich habe mal rund zwei Jahre in Stuttgart gelebt, mit Blick auf den Hbf. Da hätte ich mir die Anlage auch schon immer gern mal angeschaut. Toll, wenn das Erbe erhalten wird. Danke für den Hinweis!


Gruß Frank


 
Frank 72
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.024
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Schwerin
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#13 von hosch68 , 22.11.2016 13:27

Nicht vergessen, unter dem Link findet man den Hinweis das Teile des Hauptbahnhofs bereits auf der Modellbahn Süd in Stuttgart zu sehen war, irgendwie hat hier aber keiner bewußt etwas dazu geschrieben


www.mist-rhein-neckar.de
Ich bin Holger Schmidt Aber hosch68 ist eindeutiger
Rollt: Märklin, Rivarossi, Roco, Piko, Liliput, Brawa, Lux, Lima, BRIO, Eichhorn
Was steuert: 6021 und manuell, auf K-Gleis, C, M und Holz


 
hosch68
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, Z, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#14 von granadabuab , 22.11.2016 21:07

Servus,

ein Artikel aus der "Blöd-Zeitung" vom jetzigen Montag

den Link unten bitte antippen...

etwas herunterscrollen, und ein kurzes Filmchen von der Präsentation vom Stuttgarter Hauptbahnhof
auf der Filder-MoBa-Messe kann angeklickt werden
( die Werbung dazu muß leider ertragen werden )

http://www.bild.de/regional/stuttgart/st...50498.bild.html

p.s. hosch68,ich hoffe ich hab dich nicht übergangen,da kein Link erkennbar war


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert am: 12.04.2014
Spurweite H0, Z


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#15 von Joak , 22.11.2016 22:06

Ich freu ich drauf...

Grüße
Hauke


Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen
www.kahlsberg.de


 
Joak
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.201
Registriert am: 25.10.2016
Ort: Bayerischer Wald
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: N-spur-Anlage von Wolfgang Frey

#16 von Thorbjoern , 29.03.2022 10:43

Für alle interessierten,

die Anlage ist seit dem 28.3.2022 in Stuttgart wieder der Öffentlichkeit zugänglich:



Ich darf noch keine URL posten, daher nach Miniaturwelten Stuttgart bei Google suchen


Gruß

Björn


Tom_B82 und Schlauch haben sich bedankt!
 
Thorbjoern
Beiträge: 7
Registriert am: 02.02.2021
Ort: An der A8 zwischen Karlsruhe und Stuttgart
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 29.03.2022 | Top

   

Miniaturland in Wuppertal
Treintjeoost in Nederlanden?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 179
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz