Rund um Steinen - Start der Rübenkampagne

#1 von schmiedi , 10.07.2015 17:18

Hallo zusammen,

seit ca. eineinhalb Jahren lese ich hier mit und habe mich nun entschlossen, ein paar Bilder meiner seit gut einem Jahr in Bau befindlichen Anlage einzustellen. Da der allergrößte Teil eher noch den Charakter des Unvollendeten hat, möge man mir die offensichtlichen Mängel vorerst noch verzeihen, insbesondere die nur im Ansatz vorhandene Landschaft und Gestaltung :)

Dies ist nach einer in frühsten Jugend betriebenen Noch-Fertiganlage, einer unter verschiedensten Mängeln leidenden und deshalb abgerissenen Anlage in U-Form jetzt der dritte Versuch. An-der-Wand-lang, erneut in U-Form und Point-to-Point vom Fiddle Yard (Bielefeld - gibt es einen besseren Namen für einen nicht existierenden Bahnhof?), über den namensgebenden Durchgangsbahnhof "Steinen" zur Endstation "Friedrichshain".

Wir schreiben das Jahr zwölfundsechzig, also ziemlich genau im Übergang der Epochen I-VI (ich nehme es da nicht so genau)...

Anfangen möchte ich paradoxerweise mit dem Ende der eingleisigen Nebenbahn, dem Bahnhof "Friedrichshain". Neben der Landwirtschaft sorgt die in der Nähe angesiedelte, seit Jahren stark expandierende "Farben AG" für lebhaften Güter- und Personenverkehr. Dazu aber später mehr (viel später, da dies eine einzige Großbaustelle im hintersten Winkel ist).

Der mittägliche Zug fährt gerade ein, gleich werden die Arbeiter der MIttagsschicht den Bahnsteig füllen und zur Farben AG strömen...
Zur Mittagszeit by *schmiedi*, auf Flickr

Derweil hat der hier ansässige Museumsbahnverein sein Schätzchen, liebevoll "Hertha" genannt, aus dem Schuppen geholt und wird es gleich noch weiter aufpolieren. Im Moment ist aber wohl noch Besprechung im Lokschuppen. Die Jungs sollten sich zwischendurch auch mal ums Unkraut und eine ordentliche Bepflanzung der Umgebung kümmern. Und überall lauert die Stolpergefahr...
Beim Museumsbahnverein Friedrichshain by *schmiedi*, auf Flickr

Derweil bringt Bauer Piepenbrink eine Fuhre Grünfutter zu seiner - dank üppiger EWG-Subventionen - stetig wachsenden Milchviehherde. Bei der guten und konstanten Futterversorgung kann er sogar auf einen Zaun verzichten!
Heulieferung by *schmiedi*, auf Flickr

Verabschieden möchte ich mich mit einem Foto des letzten Zugs des Tages, die Kollegen der Mittagschicht haben ihr Werk vollendet und fahren in den Feierabend...
Der letzte Zug nach Friedrichshain (ohne Caption) by *schmiedi*, auf Flickr

Bis demnächst, ein schönes Wochenende wünscht
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 03.01.2024 | Top

RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#2 von Stefan7 , 10.07.2015 17:31

Hallo Dieter,

das ist doch mal ein schöner Einstieg hier im Forum.
Witzige Texte und schöne Bilder, so gefällt mir das.
Und Bielefeld ist wahrhaftig ein guter Name für einen nicht existenten Bahnhof

Na denn herzlich willkommen und viele Grüße


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#3 von Alex Modellbahn , 10.07.2015 19:11

Hallo Dieter,

Das letzte Bild hatte ich doch schon mal irgendwo gesehen. Schön das Du den Wunsch nach mehr Bildern nachgekommen bist.
Tolle Geschichten um die einzelnen Szenen. Das zeigt doch das man sich Gedanken um seine Miniwelt macht. Ich liebe sowas.
Übrigens hast Du eine gute Epochenwahl getroffen. Ich bin auch eher der, der fährt was gefällt.
Weiterhin viel Spaß hier.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.871
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#4 von Markus-in-Lummerland , 10.07.2015 19:30

Hi Dieter,

schöne stimmige Bilder! Macht neugierig auf "Mehr"!

Viele Grüße
Markus


Gute Fahrt!
Markus

DB meets DR - Kurort Bad Lauendorf viewtopic.php?p=1921330


Markus-in-Lummerland  
Markus-in-Lummerland
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 269
Registriert am: 06.05.2015


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#5 von PaSchu ( gelöscht ) , 10.07.2015 19:36

Hallo Dieter,

eine wohtuend schöne Anlage baust Du. Bitte zeig uns bitte mehr Bilder wäre eine Bereicherung.


PaSchu

RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#6 von schmiedi , 11.07.2015 09:08

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank an die Kommentatoren für die herzliche Begrüßung hier!

Leider muß ich alle Schreiber und stummen Mitleser erstmal enttäuschen, am Wochenende liegen andere Verpflichtungen an, so daß momentan alle einschlägigen Aktivitäten ruhen müssen. Ich hoffe aber, daß sich dies bald ändern wird und ich euch neues "Futter" liefern kann...

Viele Grüße und einen schönen sonnigen Sommersamstag wünscht
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#7 von Markus-in-Lummerland , 11.07.2015 09:52

Zitat von schmiedi
Ich hoffe aber, daß sich dies bald ändern wird und ich euch neues "Futter" liefern kann...



I'll stay tuned

Markus


Gute Fahrt!
Markus

DB meets DR - Kurort Bad Lauendorf viewtopic.php?p=1921330


Markus-in-Lummerland  
Markus-in-Lummerland
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 269
Registriert am: 06.05.2015


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#8 von schmiedi , 13.07.2015 11:32

Hallo zusammen,

auch heute nur ganz kurz...

Auf meiner Anlage spielt der Güterverkehr eine dominierende Rolle. Kleines Beispiel:

In Friedrichshain wurde vor der Bahn vor langer Zeit eine erhöhte Rampe gebaut und Grundstücke an verschiedene ortsansässige Unternehmen vermietet.

Am hinteren Ende der Rampe befindet sich ein kleiner Lagerschuppen eines morgenländischen Im- und Exportunternehmens, das gelegentlich gedeckte Wagen mit orientalischen Einrichtungsgegenständen wie Teppiche und Kissen sowie Stoffe erhält. Neuerdings werden auch Fahrräder aus dem Reich der Mitte importiert. Gleich daneben wird Holz verladen, meistens Stammholz für die Möbelindustrie und Grubenholz für den Bergbau. Besonders das Buchen- und Eichenholz wächst im milden und ausgeglichenen Klima Friedrichshains besonders gleichmäßig, was die hervorragende Eignung für die Herstellung von Furnieren erklärt. Schließlich unterhält die "Bäuerliche Bezugs- und Absatzgenossenschaft Friedrichshain (e.G.)" hier noch Viehbuchten, von denen aus gelegentlich Vieh zum Viehmarkt nach Bielefeld verladen wird.

Heute früh holt die V36 des gerade eingefahrenen Nahgüterzugs einen gedeckten Wagen vom Schuppen und einen Rungenwagen mit Holzstämmen ab.

Wir blicken über die Lokomotivbehandlungsanlagen des Museumsbahnvereins:
Blick zur Rampe by *schmiedi*, auf Flickr

An der Bahnhofseinfahrt:
Rangieren an der Rampe by *schmiedi*, auf Flickr

Ich wünsche allen einen schönen Tag und viele Grüße aus Friedrichshain,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#9 von Morzi , 13.07.2015 13:17

Schöööööööööööööön!

Gruß
Martin


Spielbahner


 
Morzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert am: 22.05.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, TT, N, Z
Steuerung Trafo´s
Stromart AC, DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#10 von schmiedi , 13.07.2015 16:27

Zitat von Morzi
Schöööööööööööööön!



Daaaaaaaaaaanke!

Viele Grüße,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#11 von schmiedi , 14.07.2015 09:16

Hallo zusammen,

da mich gestern am späten Abend die Grundbegrünung von Bauer Piepenbrinks Pferdekoppel stark gefordert hat, zur Erholung zwei Bilder aus der Zeit, als Fotografen noch mit Schwarz-Weiß-Film in der Kamera unterwegs waren.

Rangierbetrieb an der Ladestrasse - in Friedrichshain arbeiten viele Hausfrauen als Heimarbeiterinnen, um die meist karge Haushaltskasse aufzubessern. Heute werden dem Vernehmen nach in große Kisten verpackte Sitzbezüge für ein Bremer Automobilwerk in den G-Wagen verladen.

Farbfilm vergessen Vol.1 by *schmiedi*, auf Flickr

Der unbekannte Chronist war kurz vor 7 in Friedrichshain, um den Schülerzug nach Bielefeld abzulichten. Die kleinen Racker haben dem fast 30 Jahre alten Triebzug stark zugesetzt, so einige Griffstangen mußten ihrem unbändigen Tatendrang schon weichen...

Farbfilm vergessen Vol.2 by *schmiedi*, auf Flickr

Leider ist der Zug momentan nicht fahrfähig, er hat einen Getriebeschaden und leidet außerdem unter einer kalten Lötstelle. Da muß ich wohl mal bei...

Soviel für heute, Gruß aus Steinen,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#12 von schmiedi , 15.07.2015 16:03

Hallo zusammen,

heute möchte ich mich mal mit Fotos aus beiden Bahnhöfen melden. Bilder aus Steinen gab es ja bisher noch keine...

In Friedrichshain stellt die V36 Rungen- und G-Wagen im Ausfahrgleis für Güterzüge bereit, während...

Rangierfahrt mit V36 by *schmiedi*, auf Flickr

...in Steinen von der V90 zwei Wagen zum Güterschuppen geschoben werden:

Zum Güterschuppen by *schmiedi*, auf Flickr

Die Gebäude im Hintergrund sind meine ersten Versuche des Selbstbaus von Halbreliefgebäuden, größtenteils aus Forex und Finnpappe. Ob die bleiben werden? Mal sehen...

Viele Grüße an alle Besucher,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#13 von Markus-in-Lummerland , 15.07.2015 18:56

Hallo Dieter,

sehr schöne Szenen und Bilder! Mit der Unschärfe wirken die Halbreliefbauten recht gelungen Auf jeden Fall eine gute Ergänzung! Freu mich auf mehr!

Markus


Gute Fahrt!
Markus

DB meets DR - Kurort Bad Lauendorf viewtopic.php?p=1921330


Markus-in-Lummerland  
Markus-in-Lummerland
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 269
Registriert am: 06.05.2015


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#14 von schmiedi , 16.07.2015 18:08

Hallo Stummi-Land,

heute gibt es zur Abwechslung mal ein Bild "hinter den Kulissen". Ausgangspunkt meiner Strecke ist ja die ominöse Ortschaft "Bielefeld", die, wie man leicht sehen kann, vollkommen zu Recht Gegenstand einschlägiger Verschwörungstheorien ist. Bei dem Ort kann es sich ja nur um einen Fake handeln, oder? Alle Gleise vollgestopft, Wagen und Loks zuhauf neben den Gleisen, da ist bestimmt was faul...

Rätselhaftes Bielefeld (Danke, Udo L.!):
Willkommen in Bielefeld! by *schmiedi*, auf Flickr

Absturzsicherung und Stellpult sind erstmal provisorisch, im Laufe der Zeit wurden die Gleise im Fiddle Yard einige Male umgebaut, was sich eben auch im Stellpult widerspiegelt. Aber alles zu seiner Zeit, im Moment gibt es vor den Kulissen Wichtigeres zu tun.

Nicht provisorisch dagegen sind die Fächer auf der linken Seite. Bei mir gibt es kein sinnloses Hin- und Herfahren von Güterwagen, jeder Wagen hat einen definierten Ausgangspunkt, eine bestimmte Ladung und dementsprechend auch ein festgelegtes Ziel, wird in einer bestimmten (Modell-) Zeitspanne abgefertigt und dann weiterbefördert, entweder zum Fiddle Yard oder - falls Leerwagenbedarf besteht - zu einer anderen Ladestelle auf der Anlage.

Die Güterzüge fahren mit einem simplen Wagenkarten- und Frachtzettel-System, das entfernt an Fremo angelehnt ist. Die Züge wiederum werden per selbstgeschriebener Software gebildet, so daß immer wieder (bedingt) zufällig zusammengestellte Züge unterwegs sind. Obwohl ich gerne rangiere, mache ich mir die Sache aber leicht: im Rangierbahnhof (Programm) werden die Wagen bzw. Frachtzettel bereits in die richtige Reihenfolge gebracht, so daß in der Regel keine vermeidbaren Rangierbewegungen erforderlich sind. Pro Zug werden die Karten in einem Fach gesammelt und bei Abfahrt aus dem Fiddle Yard entnommen und begleiten den Zug auf seiner Fahrt über die Anlage.

Das sollte erst einmal als Überblick über einige Hintergründe meiner Bahn reichen. Bei Interesse kann ich gerne mehr ins Detail gehen...

Viele Grüße,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#15 von Nulleinszehn , 16.07.2015 21:30

Moin,

Klasse Abstellbahnhof und das Zettelsystem für deinen Güterverkehr finde ich sehr interessant. Das könntest du gerne mal in einer Bilderserie detaillierter vorstellen.

Beste Grüße,

Armin


Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


 
Nulleinszehn
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.238
Registriert am: 26.08.2011
Ort: Lehrte
Stromart AC, DC


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#16 von schmiedi , 16.07.2015 22:10

Hallo Armin,

vielen Dank! Das System kann ich bei Gelegenheit vorstellen, aber nicht mehr heute. Nach der Bastelaktion gerade bin ich ziemlich mit den Nerven runter. Nylonfaden und Wurstfinger passen nicht zusammen. Weil:

Bauer Piepenbrinks Kühe müssen ja momentan immer gut gefüttert werden, damit sie schön auf der Weide bleiben, was auf Dauer ganz schön ins Geld geht. Klar, die Subventionen aus Brüssel sind nicht schlecht, aber der neue 240D würde Piepenbrink schon reizen. Je eher desto besser...

Piepenbrink, gar nicht dumm, hat sich also gesagt: "Mit so nem neumodischen Elektrozaun rennen die Viecher nicht mehr so schnell weg und so viel füttern muß ich auch nicht mehr." Kalle drüben in Steinen hat sowas auch schon und da kann Piepenbrink ja nicht zurückstehen.

Also schnell mit Knecht Karl ein paar Zaunpfosten gesetzt, Draht gespannt, das Erdkabel gelegt und die Elektrik angeschlossen. Im anschließenden Tierversuch mußte Kuh Annemarie herhalten, die nur allzugerne das Weite sucht. Aber diesmal war ihrem Bewegungsdrang ein jähes Ende gesetzt...

Annemarie wundert sich by *schmiedi*, auf Flickr

Ich wünsche allen einen schönen Abend, muß jetzt Finger und Augen entspannen...
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#17 von trillano , 19.07.2015 12:11

Hallo Dieter,
da entsteht ja eine wunderbare Anlage mit tollen Szenen. Da kann Annemarie sich wohlfühlen, trotz Zaun!
Lachen mußte ich angesichts der "unsichtbaren" Schattenbahnhofs "Bielefeld". Da wurde ja was angerichtet!
Einen schönen Restsonntag!


Mit besten Grüßen
Alexander


Über Besuche in Hoch-Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner
Hoch-Sanderland
und Neu-Sanderland in Planung
Neu-Sanderland im Bau und digital


 
trillano
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.164
Registriert am: 18.05.2014
Ort: Herbolzheim
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#18 von Alex Modellbahn , 19.07.2015 21:23

Hallo Dieter,

also deine Bilder aus Steinen gefallen mir auserordentlich gut. Eine schöne Stimmung die da entsteht, toll.
Der Weidezaun hat was, schön ausgeführt. Wenn Du noch was verrücktes machen willst, dann setzt Du noch einen Stromzaun. Mit dünner Litze die Steckpfehle setzen und da dein Garn ankleben. Alles kurz vor dem eigentlichen Zaun.
Wenn Du die Kuh noch etwas "alterst", dann wirkt sie noch genialer. Einfach mit etwas Dreckbrühe einsauen, Kühe sind nicht sauber.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.871
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#19 von schmiedi , 21.07.2015 18:56

Zitat von Alex Modellbahn
Kühe sind nicht sauber.



Hallo Alex,

da hätte ich ein nicht zu übertreffendes Gegenbeispiel, hätte wohlgemerkt, wenn ich das Foto nur finden könnte, meine stundenlange Suche war leider erfolglos. Es muß eins von denen sein, die bei einem Betriebssystemabsturz auf den beiden betroffenen Platten gespeichert waren und nicht mehr wiederhergestellt werden konnten. Tja, der Fluch der Digitalfotografie...

Natürlich muß die Kuh noch schmutziger werden, schließlich steht sie auch am vordersten Anlagenrand, da werde ich mir schon Mühe geben müssen. Bei Deinem Vorschlag mit dem zusätzlichen Zaun kann ich ein leichtes Zurückzucken nicht vermeiden Das wird also wohl eher nichts, wandert erstmal auf die ToDo-Liste.

Viele Grüße und einen schönen Abend,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#20 von schmiedi , 22.07.2015 22:30

Hallo zusammen,

heute nur ganz kurz ein Foto aus Steinen - ein Personenzug verläßt gerade den Bahnhof in östlicher Richtung nach Friedrichshain, zwischen Brennstoff- und Holzhandel hindurch:

Ausfahrt aus Steinen by *schmiedi*, auf Flickr

Gestaltung auch hier noch ganz in den Anfängen, die Gebäude sind teilweise mobil und suchen sich dauernd neue Plätze, finden aber keine Zeit zum Anwachsen. Und die farbliche Gestaltung fehlt vollkommen...

Bis später, wünsche allen einen schönen Abend,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#21 von schmiedi , 25.07.2015 21:34

Allseits einen schönen Abend,

auch heute nur wieder kurz eine Impression aus dem Bahnhof Friedrichshain, Baufortschritte gibt es nicht zu vermelden.

Die V90 ist mit ihrem Nahgüterzug an ihrem Ziel in Friedrichshain angekommen, die Wagen stehen noch zur Verteilung an Gleis 2 bereit, vorher sind aber noch die bereits abgefertigten Wagen auf Gleis 3 zu sammeln. Der Rungenwagen wurde zuvor an der Rampe beladen und muß noch gewogen werden:

Rangieren in Friedrichshain by *schmiedi*, auf Flickr

Der Bahnhofsvorstand denkt zur Zeit intensiv über die Neugestaltung des Wiegehäuschens nach, zur Diskussion stehen eine farbliche Umgestaltung (umbragrün) oder ein kompletter Neubau in zeitgemäßer Betonoptik mit schickem Pultdach. Warten wir also die Entscheidungsfindung ab...

Viele Grüße und ein schönes Wochenende allen Lesern,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#22 von trillano , 25.07.2015 22:12

Hallo Dieter,
ich muß mich wiederholen: da hast Du ein richtig realitätsnahes Umfeld dargestellt und mit schönen kleinen Betriebsgeschichten garniert: da macht es Spaß, zuzugucken und mitzulesen!
Und analog mit ZNS gesteuert - ein Highlight in der difgitalen Welt!
Einen schönen Sonntag!


Mit besten Grüßen
Alexander


Über Besuche in Hoch-Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner
Hoch-Sanderland
und Neu-Sanderland in Planung
Neu-Sanderland im Bau und digital


 
trillano
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.164
Registriert am: 18.05.2014
Ort: Herbolzheim
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#23 von schmiedi , 28.07.2015 20:59

Hallo zusammen,

es gibt einen kleinen Fortschritt zu vermelden, in einer Nachtschicht haben die Jungs der Holzhandlung Steinen ihr Arbeitsumfeld weiter begrünt und ein erstes Gebüsch gepflanzt, kurioserweise besteht es im Kern aus Draht und Faser und nicht aus Holz. Wenn das mal nicht der Chef erfährt...

Erstes Gebüsch by *schmiedi*, auf Flickr

Nach diesem Prototypen ist die Serienproduktion bereits angelaufen, in den nächsten Tagen wird es hoffentlich endlich etwas grüner rund um Steinen...

Viele Grüße und allseits einen schönen Abend,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#24 von Lord_Nelloz , 28.07.2015 22:22

Hallo Dieter, jetzt muss ich auch bei Dir mal zur Besichtigung vorbeischauen

So weit wäre ich auch schon gerne und das bisher gezeigte sieht ja auch schon mal absolut vielversprechend aus Hast Du evtl. auch mal einen Gleisplan, damit ich (und sicher auch die anderen Stummis) mir das Gesamtkonstrukt mal vorstellen kann? Da du mir ja in einem anderen Thread schriebst, dass Du ein ähnliches Konzept verfolgst?

Hab Dich auf jeden Fall mal abonniert Bei dem Tempo, was du vorlegst, gibt es da sicher immer viel zum gucken...

P.S: Das Wiegehäuschen find ich grundsätzlich doch ganz stimmig. An der Farbe kannst Du ja noch was drehen.


Viele Grüße
Christoph


Lord_Nelloz  
Lord_Nelloz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert am: 22.09.2014
Ort: südl. NRW
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung z21start
Stromart DC, Digital


RE: Rund um Steinen - Schwarzbuntes

#25 von schmiedi , 29.07.2015 21:36

Hallo Christoph,

vielen Dank für die Blumen, ich freue mich

Diese Frage:

Zitat von Lord_Nelloz
Hast Du evtl. auch mal einen Gleisplan, damit ich (und sicher auch die anderen Stummis) mir das Gesamtkonstrukt mal vorstellen kann?



hatte ich insgeheim befürchtet. Die schnelle Antwort: nein. Aber zumindest das Prinzip kann ich zeigen.

Zuerst zur Anlagengröße:

Beide Schenkel des U sind ca. 5,75m breit, die Basis ist ca. 3,75m. Der Schenkel links vom Dachbodenaufgang ist 60 cm tief, der andere 65 und die Basis 1m (von hinten einigermaßen zugänglich).

Auf dem linken Schenkel befindet sich der Fiddle Yard (ca. 2m), dann kommt ein kurzes Gleis unter einem Berghang (Berg? Naja...) hervor und führt zum Bahnhof Steinen. Auf dem rechten Schenkel befindet sich der Endbahnhof Friedrichshain.

Den Plan des Endbahnhofs habe ich vor Baubeginn angelegt, stimmt noch halbwegs, links stellt sich die Situation momentan aber etwas anders dar, das Rampengleis liegt im Bogen (Foto: s. weiter oben) und die Farbenfabrik hat eine andere Gleisführung (noch Großbaustelle). Hier ist die Kulisse auch an einer Stelle durchbrochen und führt zum fiktiven Tanklager - mit funktionierender Abstellmöglichkeit, das führt gelegentlich zu Verblüffung, wenn die Lok verschwindet und dann alleine wieder auftaucht

Gleisplan Friedrichshain by *schmiedi*, auf Flickr

Die CIA hat mir noch folgendes Foto geliefert, für zivile Zwecke haben sich die Burschen allerdings nicht viel Mühe gegeben - zu viele Artefakte und fast alles oberhalb der Gleise ist - nun ja - Fiktion

SchmiediEarth - Friedrichshain by *schmiedi*, auf Flickr

Für Steinen hatte ich keinen Plan mehr, den folgenden habe ich mal schnell zusammengebastelt. Dabei mußte ich feststellen, daß ich mit Scarm nicht mehr klarkomme, hier paßt der Bereich links deshalb nicht mehr, Gleislängen auch nur annähernd. Vor den Weichen links unten macht der Bahnhof einen Knick nach oben, die beiden Gleise zur Einfahrweiche liegen dicht zusammen. Aber auch hier sollte das Prinzip klar sein.

Gleisplan Steinen by *schmiedi*, auf Flickr

Ich hoffe, das klärt Deine Frage im Ansatz...

Noch ein kurzes Update...

Das Wiegehäuschen hat sich verfärbt und paßt nun besser in die wild wuchernde Umgebung:

Neues Grün an der Gleiswaage by *schmiedi*, auf Flickr

Bauer Piepenbrink hat sich zwischenzeitlich ein paar Baumdummies besorgt und geprüft, ob zwischen Pferdekoppel links und Kuhweide rechts noch eine Streuobstwiese Platz finden könnte. Möglich wär's...

Mehr Grün an der Scheune by *schmiedi*, auf Flickr

Viele Grüße und allseits einen schönen Abend,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung Arduino, Eigenbau
Stromart DC, Analog


   

RE: Alaska Railroad / Holz nach Glennallen
Planung der Weichen-Steuerung für eine Anlage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz