RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#1 von Lias ( gelöscht ) , 22.11.2016 23:05

Hallo,
hier möchte ich euch Paar Bilder meiner im Bau befindeten Modellbahn zeigen!!

Das kleine BW in der Gesamtansicht


Der Sandbunker


Die Bekohlungsanlage


Entschlackungsgrube und Rohrblasgerüst


Kompressorhaus


Wassertum mit Sozialgebäude


Dieseltankstelle und Waggonreparatur


Bei Nacht


weitere Bild werden folgen

MFG Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#2 von Miraculus , 22.11.2016 23:32

Grüß Gott Tino,

das sind ja ganz wunderbare Bilder mit schön nostalgischem Sepiatouch. Bin begeistert. Der Wasserturm mit Sozialgebäude ist ja ne Wucht. Welcher Hersteller?

Insgesamt ist das BW schön kompakt und in meinen Augen stimmig.

Freu mich auf weitere Bilder.

Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.211
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#3 von Lias ( gelöscht ) , 22.11.2016 23:58

Hallo Peter,
danke für deine Feedback!!
Der Wasserturm ist von Pola und nur noch schwer und für teures Geld zu bekommen!!
Ich habe ihn aber Farblich noch etwas bearbeitet da mir die Alterung von Pola net so 100% gefiel!!

MFG Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#4 von Lias ( gelöscht ) , 23.11.2016 18:11

Hallo,
heute möchte ich euch paar Bilder meiner gebauten Gebäude zeigen!!
Die Gebäude wurden von mir gealtert oder bei den Pola Bausätzen etwas nachgeholfen !!
Metzgerei


Friseur


Metzgerei und Friseur mit Beleuchtung


Bahnhof


Blumenladen



Bockkräne



Rohrblasgerüst


Reliefhäuser


Sandbunker



Wasserturm mit Sozialgebäude




Wasserkran


Kompressorhaus


So erstmal genug......
Mfg Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#5 von Miraculus , 23.11.2016 18:35

Hi Tino,

deine Bilder sind wieder klasse. Die dezent eingesetzten Alterungen wirken super. Die Ausschmückungen sehr lebensnah.

Mein Lieblingsbild:

Zitat von Lias

Metzgerei und Friseur mit Beleuchtung




Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.211
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#6 von Lias ( gelöscht ) , 23.11.2016 19:02

Hallo Peter
danke für dein Feedback!! Ich finde es schön das Dir meine Bilder gefallen!!
Ich bin gerade drüber noch mehr über solche Läden zu bauen, da ich möchte das richtig Leben mal ins Dorf kommt


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#7 von Andy_1970 , 23.11.2016 21:05

Hallo Tino,
das überzeugend gestaltete Bw und die gesuperten Gebäude gefallen mir ausgesprochen gut.
Das wird bzw. ist bereits eine richtig tolle Anlage!
Werde gerne öfters hier vorbeischauen.


Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390


 
Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.601
Registriert am: 30.07.2015
Ort: Rheinland
Spurweite N
Stromart DC, Digital


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#8 von Lias ( gelöscht ) , 23.11.2016 21:36

Hallo Andy,
ich freue mich das es euch gefällt und bin auch sehr erfreut wenn der ein oder andere hier weiterhin vorbei schaut!!
Es ist noch viel zutun und ich werde euch weiterhin mit schönen Bildern versorgen!!
Bin auch am input sammeln, bei der ein oder anderen Anlage hier!!

Mfg Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#9 von Rüm Hart , 23.11.2016 22:59

Moin Tino

sehr schön, super Fotos. Sind gute Anregungen für mich. Sag mal, ist das rechts neben dem Lokschuppen, da wor die 50 steht eine Untersuchungsgrube? Wenn ja, wie hast Du das mit den Pukos gelöst? Draht? Oder mit den Weinert Riffelblechen (http://www.weinert-bauteile.de/weinert-m...-3225,art-26600)?

Oder steht die 50er deshalb dort, damit man's nicht so genau sieht ... ?

Danke für ne Info

Gruß, Manfred


Meine IKEA-Anlage: viewtopic.php?f=64&t=143227


 
Rüm Hart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert am: 06.01.2016


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#10 von Lias ( gelöscht ) , 23.11.2016 23:37

Hallo Manfred,
Ja da ist eine Untersuchungsgrube !! ich habe weder noch da eingebaut da ich nur Schlepptender Loks habe und somit Vorwärts auf die Grube fahre!!
Der Tender mit Schleifer ist somit nicht über der Grube und hat immer Kontakt!! Um es etwas Glaubwürdiger auch zu haben warum die Lok immer Vorwarts da steht habe ich das Rohrblasgerüst vor die grube gestellt !!

Ohne Lok


Mit Lok


Mfg Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#11 von Heichtl , 12.12.2016 03:24

Hallo Tino,

deine Bilder der Anlage
Mit der Grube eine super Idee!
Wirkt alles sehr stimmig und durchdacht bei dir aus!
Alterungen der Häuser sind auch sehr gut, auch wenn das "Blumengeschäft im Fachwerkstilhaus" etwas viel Alterung erfahren hat flaster:
Lediglich dieser "Märklin-Prellbock" stört einwenig, aber das ist bekanntlich Geschmackssache

Bleibe dran und freu mich auf weitere Bilder!
Evtl Gleisplan

Gruß
Matthias


M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen


vorherige [url= viewtopic.php?f=64&t=125357]M-Gl.-Anlage[/url]


 
Heichtl
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.597
Registriert am: 19.01.2014


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#12 von Waldkobold , 12.12.2016 11:00

Guten Morgen Tino,

was ist denn das ? Da kommst Du hier an und zeigst uns mal " ein paar Bilder " von einer im Bau befindlichen Anlage. Der Bahnhof ist ja wohl der . Gleich hinter den Bahnsteigen die Drehscheibe und das BW, platzsparender kann man ja nicht bauen und dann das optische Gesamtbild,einfach perfekt.
BW hat ja eigentlich alles was man braucht, Untersuchungsgrube, Rohrblasgerüst, Bekohlung und auch an den Sandbunker hast Du gedacht,einfach perfekt

Wie schon erwähnt, wie hast Du weiter geplant, oder etwa schon gebaut , Gleisplan und wie die Kleinen viele Bilder wollen wir sehen,

ich bleib dran,

Gruß
Andre`

Da geht es zu meiner Baustelle

viewtopic.php?f=15&t=124332&start=125


Waldkobold  
Waldkobold
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 324
Registriert am: 18.04.2015
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#13 von Lias ( gelöscht ) , 16.12.2016 20:53

Hallo Andre,
danke für die Blumen!! Wenn ihr möchtet kann ich gern den Gleisplan hier einstellen!! Mir Persönlich gefällt es mit den Loks zu rangieren oder umzusetzen was ich mit den Endbahnhof mit Angesetzter Drehscheibe mir damit erfüllt habe!! Zügen hinterher schauen ist nicht meins von Dauer!! Ich Persönlich brauche den Spiel Spass!! Ich habe den Letzten Tagen wieder paar Häuser gebaut und gealtert!!

Ab jetzt gibt es eine Spielhölle




Und es gibt ein Kino was ich als Relief gebaut habe um es Hinter den Bahnhof an die Wand zu stellen!!


Und noch eine Tankstelle!!





Liebe Grüss Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#14 von Lias ( gelöscht ) , 16.12.2016 21:24

Hallo Zusammen,
Hier ein paar Bilder von den Gleisplan!!





Meine weitere Plannung liegt darin alles vorzubereiten um das Dorf von der Nebenstrecke Fertig zustellen!!

Liebe Grüsse Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#15 von Miraculus , 17.12.2016 07:07

Guten Morgen Tino,

da hast Du ja wieder feine Häuser kreiert. Haben ne schöne, irgendwie rusige Patina. Die Farben sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Welcher Hersteller der Bausätze? Hast Du z.B. die Gefache der Häuser noch irgendwie nachbehandelt, außer mit Farbe? Der abgeplatzte Putz am Kino sieht sehr realistisch aus.

Dein Gleisplan bietet bestimmt ne Menge Fahrspass. Schön geschwungene Gleisführung.

Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.211
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#16 von Lias ( gelöscht ) , 17.12.2016 16:34

Hallo Peter,
Ich verbaue eigentlich fast nur Pola Bausätze da sie am realistischsten sind!! Werden aber immer Rarer!! Ich arbeite an den Modellen dann mir Abtönfarben um sie noch etwas realistischer aussehen zu lassen!!

Liebe Grüße Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#17 von Mornsgrans , 18.12.2016 16:53

Hallo Tino,
was Du uns bisher gezeigt hast, finde ich überzeugend.

Von den Pola-Bausätzen war ich früher (Anfang der 80er Jahre) nicht immer überzeugt gewesen. Sie waren zwas schön vorgealtert, aber in zahlreichen Details wirkten sie etwas grobschlächtig. So finde ich beispielsweise die Risse im Putz viel zu groß und die Mauersockel etwas zu grob. Insgesamt wirken aber die Pola-Bausätze realistischer, als z.B. die von Faller.

Hast Du eigentlich die Bodenplatten der Gebäude verklebt oder setzt du die Häuser später mit Bodenplatte auf die Anlage?

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.024
Registriert am: 21.10.2015


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#18 von Lias ( gelöscht ) , 18.12.2016 23:26

Hallo Erich!!
Ja mit den Rissen hast Du Recht!!! Aber wie Du schon sagst sind sie trotzdem noch realistischer als andere Firmen!! Ich habe sie aktuell auf den Bodenplatten mit paar Klebepunkten fixiert aber das heißt noch nicht das ich sie so verbaue!! Das wird sich dann ergeben wie ich das Dorf gestalte!!

Mit freundlichen Grüßen Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#19 von Lias ( gelöscht ) , 21.12.2016 21:25

Hallo Stummis,
heute angefangen Felsen zu gestallten!! Was für ne Sch... arbeit!! Na was muss das muss




Schönen Abend euch noch allen!!

MFG Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#20 von Miraculus , 21.12.2016 22:07

Guten Abend Tino,
na das sieht zumindest etwas nach Winter aus

Weiter so.

Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.211
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#21 von Lias ( gelöscht ) , 21.12.2016 22:30

Haha Peter,
die Farbe wird morgen folgen!!
Muss erstmal bissl trocken werden

Gruss Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#22 von Lias ( gelöscht ) , 27.12.2016 23:04

Hallo Stummis,
die Felswände haben jetzt ihr Farbe erhalten!! Die nächsten Tage wird es noch bissl Grün abbbegommen!! Ich hoffe euch gefallen die Bild

Noch vor dem Granieren




Jetzt sind sie Graniert





Schönen Abend euch noch!!

Liebe Grüsse Tino


Lias

RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#23 von Mornsgrans , 27.12.2016 23:33

Guten Abend Tino,
die Felswand ist toll geworden. Besonders auf den beiden letzten Bildern wirken die Felsen wie echt. - Gehe ich recht in der Annahme, dass die "glatteren" Bereiche begrünt werden?

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.024
Registriert am: 21.10.2015


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#24 von Miraculus , 28.12.2016 01:28

Guten Morgen Tino,

deine Felsen und Galerie sind ja toll geworden. Wenn da jetzt noch grün sprießt wird's sicher ein klasse Schmankerl.

Das noch unbearbeitete Holzstück oberhalb der Tunnelausfahrt. Gibt das eine Straße oder Wiese? Als Straße/Weg führte diese ins Nichts, oder?

Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.211
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Der Bau meiner Märklin H0 Anlage ( Endbahnhof mit angesetzter Drehscheibe )

#25 von Lias ( gelöscht ) , 28.12.2016 20:49

Hallo Ehrich,
wie ich das begrüne weiss ich noch nicht genau aber es werden einige Glatte Stellen verschwinden!!

Hallo Peter,
über den Tunnelportal kommt eine Aussichtsplattform und darunter wird es relativ verwachsen werden!! Also es kommt keine Strasse dahin

Liebe Grüsse Tino


Lias

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 164
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz