RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#1 von Daxter ( gelöscht ) , 17.10.2005 18:59

Hallo alle zusammen,

Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

So lautet die E-Mail, die ich heute von meinem Händler bekommen habe.
Fahre am Mittwoch zu meinem Händler und hole den HWZ ab.

Na, da bin ich mal gespannt!

Grüße aus Rottweil
Dieter



Daxter

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#2 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 17.10.2005 23:01

Hallo Dieter,

ist da nicht auch der neue C Sinus drinn?

Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#3 von silz_essen , 18.10.2005 09:04

Was mich viel mehr interessieren würde:
Ist der Zug (Lok und Waggons) maßstäblich, oder bekommen die Insider wieder ein verkürztes Modell, das maximal eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Vorbild hat (vgl. SVT Hamburg mit der viel zu kurzen Schnauze)?

Immerhin sind die Wagen im Original gerade mal 21,56m (Mittelwagen, 248mm beim maßstäblichen Modell) und 22,20m (Endwagen, 255mm beim maßstäblichen Modell) lang. Das sollte eigentlich auf allen Anlagen ohne weiteres fahrbar sein.

Gruß
Martin



silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.920
Registriert am: 06.05.2005


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#4 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 18.10.2005 11:18

Hallo Martin,

mit den Maßen nimmt es doch Märklin nicht sooooo genau...???

Es heißt immer das der Gesammteindruck stimmig sei.

Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#5 von Muenchner Kindl , 18.10.2005 11:20

Hallo,

soweit ich weis, sind so ziemlich alle Wagen aus der Epoche II von Maerklin stimmig. Ich kann mir also vorstellen, dass auch die HWZ-Wagen stimmig sind, natuerlich, ohne es zu wissen .



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#6 von silz_essen , 18.10.2005 12:08

Hallo Caren,

Zitat von Rirarunkel
Es heißt immer das der Gesammteindruck stimmig sei.


Genau deshalb ja meine Frage und der Querverweis zum SVT Hamburg. Den darf man nämlich nicht neben das maßstäbliche Modell von Kato stellen, sonst fragt man sich, ob die Triebwagen zwei verschiedene Vorbilder hatten. Tut mir leid, aber beim SVT von Märklin ist der Gesamteindruck mit nichten stimmig.

Gruß
Martin



silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.920
Registriert am: 06.05.2005


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#7 von Daxter ( gelöscht ) , 18.10.2005 12:37

Hallo Caren,

Hochleistungsantrieb C-Sinus in neuer kompakter Bauform.
So wird es im HO - Jahrbuch beschrieben.


Grüße
Dieter



Daxter

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#8 von Reinhard ( gelöscht ) , 18.10.2005 12:45

Hallo,

freud mich sehr das du deinen Zug abholen kannst und ihn bestimmt gut begutachtest.

Ich hoffe mal inständig das Märklin nicht wieder den Fehler macht wie bei der BigBoy und das es den Zug dann nächstes Jahr für jeden Normalo in der Startpackung gibt. Aber bestimmt hat Märklingelernt und macht es nicht. Ob der Projektleiter noch bei Märklin ist? *grins*



Reinhard

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#9 von Burkhard Eins ( gelöscht ) , 18.10.2005 13:13



Burkhard Eins

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#10 von Bodo , 18.10.2005 14:16

Hallo,

Zitat von Reinhard
Ich hoffe mal inständig das Märklin nicht wieder den Fehler macht wie bei der BigBoy und das es den Zug dann nächstes Jahr für jeden Normalo in der Startpackung gibt.



vielleicht nicht in einer Startpackung, aber die Formen werden garantiert für weitere Varianten genutzt. Das kannst Du doch nicht im Ernst annehmen, dass für eine einzige Sonderserie (Insider-Modell) ein kompletter Zug konstruiert wird (einschließlich Formenbau u.s.w.).

Viele Grüße, Bodo



 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.471
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung MS2 & CS2
Stromart Digital


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#11 von Reinhard ( gelöscht ) , 18.10.2005 14:30

Hi,

nein das nehme ich nicht an, das ein Entwicklung mehr als ein Mille kostet ist klar, aber ich gebe dennoch nicht die Hoffung auf das Märklin wieder eine täuschend ähnliche Version auf den Markt bringt und den Wert der Insinder verpuffen läßt.



Reinhard

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#12 von silz_essen , 18.10.2005 15:39

Wenn wir mal die Einzelwagenlängen und die Loklänge 1/87 umrechnen, dann sind 122cm Zuglänge maßstäblich exakt. Somit ist meine obige Frage im Wesentlichen beantwortet.

Wiederverwendung der Formen?
(Die hier angegebenen Auslieferungszeiten sind meine persönliche Erwartung/Einschätzung)
Wagen:
- Blauer Enzian (Epoche 3a oder Epoche 3, 5teilig, Standardversion ab 2007)
- Lazarettzug (Epoche 2c, Sonderserie (für Insider oder MHI?) 2009)
Lok:
- Lackierungsvariante (späte Epoche 2b, Sondermodell MHI 2006)
- Schwarze Nachkriegslackierung mit vorbildgetreu freigelegtem Triebwerk (Wäre mal was anderes als die (falsch) vollverkleidete Version von Limarossi), Epoche 3a, Auslieferung ab 2007)

Also ein paar Varianten könnte man noch aus den Formen herausholen.

Gruß
Martin



silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.920
Registriert am: 06.05.2005


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#13 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 18.10.2005 16:10

Hallo,

hat jemand Bilder zum Blauen Enzian?

Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#14 von silz_essen , 18.10.2005 17:01

Leider nur in Spur N, aber besser als nichts:
http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?View...&category=30656

Gruß
Martin



silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.920
Registriert am: 06.05.2005


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#15 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 18.10.2005 18:35

Hallo,

was hat der denn nun mit dem HWZ am Hut??

Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#16 von Jörg Müller ( gelöscht ) , 18.10.2005 18:38

Zitat von Rirarunkel
Hallo,

was hat der denn nun mit dem HWZ am Hut??

Grüße

Caren



Es sind die selben Wagen wie beim HWZ, nur in Blau



Jörg Müller

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#17 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 18.10.2005 19:57

Achso,

nur mehr und mit einer anderen Lok.

Danke

Caren



Rirarunkel

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#18 von Der Krümel , 19.10.2005 08:19

Hallo Caren,

der "Blaue Enzian" war der Gegenzug zum Henschel-Wegmann-Zug.
Von Liliput gab es mal (oder gibt es das sogar noch?) das folgende H0-Set:



 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.018
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#19 von Stephan Tuerk , 19.10.2005 08:33

Hallo Reinhard,

Zitat von Reinhard
Hi,

das ein Entwicklung mehr als ein Mille kostet ist klar



ich denke auch, daß die Entwicklung mehr als eine Mille gekostet hat. Denn Mille steht für TAUSEND.



 
Stephan Tuerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.023
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#20 von Muenchner Kindl , 19.10.2005 08:45

Hallo,

die Wagen kann man sicher auch als "Blauer Enzian" herausbringen, allerdings wurde der meines Wissens nach von einer E18 (oder E19?) gezogen, auf jeden Fall nicht von der 61er.

Die Frage ist, was man mit der Lok macht.
Als EpIII-Fahrzeug taugt sie wohl eher nicht, weil das offene Fahrgestell ja eigentlich eine Formneuheit waere, vielleicht haelt man sich diesbezueglich auch nicht so an das Vorbild .



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#21 von Harald Koch ( gelöscht ) , 19.10.2005 09:19

Hallo,

Zitat von Thomas Wyschkony

Die Frage ist, was man mit der Lok macht.
Als EpIII-Fahrzeug taugt sie wohl eher nicht, weil das offene Fahrgestell ja eigentlich eine Formneuheit waere, vielleicht haelt man sich diesbezueglich auch nicht so an das Vorbild .



Das Fahrgestell ist meines Wissens nach doch schon die "Zweitnutzung" der BR 05 oder sehe ich das falsch?

Gruß aus Berlin
Harald



Harald Koch

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#22 von Bernd Michaelsen ( gelöscht ) , 19.10.2005 10:58

Moin Caren !

Zitat von Rirarunkel
Hallo,

hat jemand Bilder zum Blauen Enzian?



Ja, wir hatten beim HAMST den sehr schönen Lima-Zug auf den Gleisen....




Der Zug hatte übrigens hervoragende Laufeigenschaften....



Bernd Michaelsen

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#23 von Reinhard ( gelöscht ) , 19.10.2005 11:12

Hi,

Danke für die Aufklärung...

Hallo Reinhard,

Reinhard hat folgendes geschrieben:
Hi,

das ein Entwicklung mehr als ein Mille kostet ist klar


ich denke auch, daß die Entwicklung mehr als eine Mille gekostet hat. Denn Mille steht für TAUSEND.

... aber wie wäre es mit etwas kreativen, oder zum Thema?

WIe gesagt interessant wären Fotos vom neuen Sinus Motor und Decoder. Schade das der neue Besitzer nicht den Mut hat Fotos zu machen...



Reinhard

RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#24 von Martin Lutz , 19.10.2005 11:13

Hallo,

Na wie ist denn das jetzt mit den Fahreigenschaften des neuen Sinusmotors?

Ist er besser als der alte C-Sinus?

Ist er leiser als der alte C-Sinus?

Wie ist der Decoder? Ist Treiber und Decoder getrennt? Könnte man den Decoder eventuell austauschen?

Oder hat niemand den HWZ gekauft?



Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Der Henschel-Wegmann-Zug ist da und kann abgeholt werden.

#25 von Daxter ( gelöscht ) , 19.10.2005 19:40

Hallo Lutz,

Habe heute den HWZ abgeholt.
Werde den HWZ mal ausgiebig testen und den HWZ mit der BR 103 Insider (39579) vergleichen.
Da ich keine Ahnung habe was Du mit ( Ist Treiber und Dekoder getrennt?) meinst schau ich mal,
ob ich vom Innenleben der Lok Fotos einstellen kann (weiß noch nicht wie das geht).
Also bis Morgen.

Grüße aus Rottweil
Dieter



Daxter

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz