Willkommen 
X

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1476 von aftpriv , 13.03.2020 12:20

Hallo MLL-er und Interessiertre,

Platinen sind wieder lieferbar, frisch aus China eingetroffen.

Gruß Alf


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode auf Raspi´s
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.080
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Spessart, Hessen
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1477 von hans-gander , 13.03.2020 12:58

Zitat

Hallo MLL-er und Interessiertre,

Platinen sind wieder lieferbar, frisch aus China eingetroffen.

Gruß Alf



Hallo Alf,

welche Leiterplatten stehen den jetzt zur Verfügung?

Grüße
Hans


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1478 von aftpriv , 13.03.2020 13:10

Servus Hans,
Alle, super Liste, schick mir was Du benötigst, ich schick Dir ein Angebot
Gruß Alf


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode auf Raspi´s
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.080
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Spessart, Hessen
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1479 von aftpriv , 13.03.2020 13:11

Alle, nach Liste (Korrektur)


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode auf Raspi´s
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.080
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Spessart, Hessen
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1480 von hans-gander , 13.03.2020 15:02

Zitat

Servus Hans,
Alle, super Liste, schick mir was Du benötigst, ich schick Dir ein Angebot
Gruß Alf



Hallo Alf,
woher soll ich wissen was ich brauche, bevor ich gelesen habe was es gibt.
Grüße
Hans


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1481 von hans-gander , 13.03.2020 15:22

Hallo Kollegen,
jetzt muss ich etwas ausholen.
In meinem Bahnhof befindet sich eine Bahnhfsgastätte. Diese möchte ich mit RGB LED's beleuchten. Soweit sogut. Nur am Wochenende soll da Discobetrieb sein.
Bei meinem Modellbahnsteuerungsprogramm habe ich die Möglichkeit einen virtuellen Taster oder Schalter zu kreieren, dem ich bei Betätigung eine beliebige DCC Adresse zuordnen kann.
Nun die Frage an euch.
- wie kann ich die Umschaltung vom normalem weißem Licht auf Disco light machen, benötige ich für die jeweilige Betriebsart jeweils eine DCC Adresse?
- und gibt es Disco light schon in der Biblothek?
- wie geht das mit der Verknüpfung des DCC Signals mit der Arduino Hauotplatine?

Ich frage deshalb so genau, weil ich den Bahnhof neu aufbaue ud dabei gleich die passende Beleuchtung einbauen möchte.

Bin nun auf eurer Rückmeldung gespannt

Hans


@ Hardi,
Eigene Häuser kann ich jetzt, auch den WS2811 konnte ich einbinden.
Leider gelingt es mir noch nicht einzelne WS2812 also "ohne Haus" in Betrieb zu nehmen.


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1482 von 4fangnix , 13.03.2020 18:50

Hallo Hans,

ich gehe davon aus, dass Du bislang die WS2811 ohne Railware (also ohne DCC-Adresse) zum Laufen gebracht hast.
Mit Railware kenne ich mich nicht so wirklich aus, aber in der Wiki gibt es ein Beispiel, wie man virtuelle Schalter/Taster in Rocrail einbindet.
Evtl. ist das ähnlich.
Die WS2812 habe ich in der MobaLedLib mittels Prog-Generator programmiert und eine/einige freie DCC-Adressen zugewiesen.
Wie das funktioniert könnte man Dir im Videotreff zeigen.
Ansonsten hat der Prog-Generator die Möglichkeit (wie immer in Excel) die Reiter ganz unten zu kopieren. Dort kann man den Reiter DCC kopieren und daraus DCC (2), DCC (3) usw. machen. In einer der Reiterkopien kann man dann testen und ausprobieren ohne das Original zu verändern.

Wenn Du normales Licht abwechselnd mit Discolicht haben möchtest könntest Du theoretisch auch zwei Stränge mit jeweils ein/zwei WS2812 pro Zimmer durch das Haus verlegen. Der erste Strang hätte Adresse X und der zweite Strang Adresse Y. Railware kann dann die gewünschte Adresse aktivieren.
Aber vielleicht hat Hardi oder einer der Mitstreiter eine bessere Idee.

Schöne Grüße
Armin


Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit 768 LED über WS2811 oder 256 WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.


4fangnix  
4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 18.10.2015
Ort: Weiterstadt
Gleise K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1483 von hans-gander , 13.03.2020 19:24

Zitat

Hallo Hans,

ich gehe davon aus, dass Du bislang die WS2811 ohne Railware (also ohne DCC-Adresse) zum Laufen gebracht hast.
Mit Railware kenne ich mich nicht so wirklich aus, aber in der Wiki gibt es ein Beispiel, wie man virtuelle Schalter/Taster in Rocrail einbindet.
Evtl. ist das ähnlich.
Die WS2812 habe ich in der MobaLedLib mittels Prog-Generator programmiert und eine/einige freie DCC-Adressen zugewiesen.
Wie das funktioniert könnte man Dir im Videotreff zeigen.
Ansonsten hat der Prog-Generator die Möglichkeit (wie immer in Excel) die Reiter ganz unten zu kopieren. Dort kann man den Reiter DCC kopieren und daraus DCC (2), DCC (3) usw. machen. In einer der Reiterkopien kann man dann testen und ausprobieren ohne das Original zu verändern.

Wenn Du normales Licht abwechselnd mit Discolicht haben möchtest könntest Du theoretisch auch zwei Stränge mit jeweils ein/zwei WS2812 pro Zimmer durch das Haus verlegen. Der erste Strang hätte Adresse X und der zweite Strang Adresse Y. Railware kann dann die gewünschte Adresse aktivieren.
Aber vielleicht hat Hardi oder einer der Mitstreiter eine bessere Idee.

Schöne Grüße
Armin



Hallo Armin,

vielen Dank für deine freundliche Nachricht.
Mir ging es jetzt nicht um Railware. Wie dass in Railware gemacht wird, weiß ich. Mir geht es darum, wie ich mit einem DCC Befehl was in der MabaLedLib auslösen kann.
Ansonsten freue ich mich auf den Videotreff.

Nachtrag.
Wenn ich das richtig verstehe, muss ich einfach in der Spalte DCC Adresse die in Railware festgelegte Adresse eintragen und daneben die Funktion, ob Taster oder Schalter, dieser Adresse.

Beste Grüße
Hans


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1484 von Moba_Nicki , 13.03.2020 19:37

Hallo Hans

Discobetrieb und normales Licht ist mit den gleichen LEDs möglich.
Für die Discobeleuchtung habe ich das Flashlight benutzt und bei jeder LED die 3 Kanäle einzeln angesteuert mit verschiedenen Zeiten.
Ich habe die LEDs doppelt zugewiesen, aber es ist entweder nur Disco oder Tagesmodus aktiviert
Die Umschaltung habe ich über einen einfachen Schalter gelöst. Ist aber auch über DCC-Ansteuerung möglich, soweit ich das weiß, habe aber leider keine DCC um das zu testen.



Den Code für mein Beispiel findest du hier: https://github.com/MobaNick/MLL_Beispiel...aster/Disco.ino


Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


 
Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 923
Registriert am: 28.01.2020
Gleise M, Z
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Analog

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1485 von hans-gander , 13.03.2020 20:03

Zitat

Hallo Hans

Discobetrieb und normales Licht ist mit den gleichen LEDs möglich.
Für die Discobeleuchtung habe ich das Flashlight benutzt und bei jeder LED die 3 Kanäle einzeln angesteuert mit verschiedenen Zeiten.
Ich habe die LEDs doppelt zugewiesen, aber es ist entweder nur Disco oder Tagesmodus aktiviert
Die Umschaltung habe ich über einen einfachen Schalter gelöst. Ist aber auch über DCC-Ansteuerung möglich, soweit ich das weiß, habe aber leider keine DCC um das zu testen.

Den Code für mein Beispiel findest du hier: https://github.com/MobaNick/MLL_Beispiel...aster/Disco.ino



Liebe Kollegen,
ich sitze hier und grinse, so dass man eine Banane quer reinschieben kann.
Ihr seit spitze
Jetzt muss ich nur noch sehen, wie ich das bei mir eingebunden bekomme.

Beste Grüße
Hans


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1486 von 4fangnix , 13.03.2020 20:06

Hallo Hans,

Zitat
Nachtrag.
Wenn ich das richtig verstehe, muss ich einfach in der Spalte DCC Adresse die in Railware festgelegte Adresse eintragen und daneben die Funktion, ob Taster oder Schalter, dieser Adresse.



Genau so - oder wenn es umgekehrt ist und Du erst die MobaLedLib Hauptplatine programmierst, dann muss Railware folgen.
Denke bitte an eine mögliche Adressverschiebung (meist um 4). Ich hatte im Prog-Generator als Beispiel Adresse 900 eingegeben und in Rocrail musste ich dann die Adresse 904 für den virtuellen Taster angeben.

Gruß
Armin


Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit 768 LED über WS2811 oder 256 WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.


4fangnix  
4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 18.10.2015
Ort: Weiterstadt
Gleise K-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1487 von hans-gander , 13.03.2020 20:13

Zitat

Hallo Hans,

Zitat
Nachtrag.
Wenn ich das richtig verstehe, muss ich einfach in der Spalte DCC Adresse die in Railware festgelegte Adresse eintragen und daneben die Funktion, ob Taster oder Schalter, dieser Adresse.



Genau so - oder wenn es umgekehrt ist und Du erst die MobaLedLib Hauptplatine programmierst, dann muss Railware folgen.
Denke bitte an eine mögliche Adressverschiebung (meist um 4). Ich hatte im Prog-Generator als Beispiel Adresse 900 eingegeben und in Rocrail musste ich dann die Adresse 904 für den virtuellen Taster angeben.

Gruß
Armin




Schön Armin,
dass ich mir auch was alleine erarbeiten konnte (grins)
Nur den Sketch vom Moba_Nicki bekomme ich nicht gebacken. Da brauche ich wohl Unterstützung von euch.
Aber wenigstens weiß ich dass es geht und ich jetzt in Ruhe die LED's in meine Bahnhofswirtschaft einbauen kann.
Grüße
Hans


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1488 von Hardi , 14.03.2020 00:17

Hallo Beleuchter,

ich finde es total Klasse wie Ihr euch gegenseitig helft. Aber ich muss immer das letzte Wort haben…

Die Disco von Dominik gefällt mir sehr gut. Gerade im Video wirkt es sehr echt.

Man kann die Geschichte noch ein bisschen einfacher machen und es direkt im Prog_Generator eingeben:


Das Umschalten funktioniert auch ohne DCC. Der Trick ist die erste Zeile. Der Befehl „#define TEST_TOGGLE_BUTTONS“ aktiviert die drei Taster der Hauptplatine zum Simulieren der ersten drei DCC Befehlen. Das geht auch wenn kein zweiter (DCC) Arduino vorhanden ist.

Die Umschaltung auf normales Licht kann man machen indem man die „House“ Funktion invertiert. Dann ist entweder die Disko oder das normale Licht an.

Ich habe anstelle 4 einzelner „House“ Zeilen eine benutzt und diese so konfiguriert, dass sofort alle Lichter an gehen. Dazu habe ich folgende Einstellungen verwendet.


Dadurch dass die „Minimale und Maximale Anzahl der zufällig aktiven Beleuchtungen“ gleich der Anzahl der LEDs ist werden alle LEDs angeschaltet. Durch die Verwendung der „Individuellen Zeiten“ von 0 werden die Lichter sofort aktiviert.
Mit dem Schalter „Eingang invertieren“ ist die Beleuchtung an, wenn die Disco aus ist. Hier habe ich den Effekt „Neon_LIGHTL“ verwendet, mit dem mehrere Neonlichter in einem größeren Raum simuliert werden welche

Wenn man auch einen „Tag“ Modus haben will bei dem weder Neonlichter noch Disco aktiv ist, dann kann man zwei DCC Adressen vergeben. Das sieht dann so aus:



Eigentlich habe ich gedacht, dass ich Euch diese Konfiguration auch in digitaler Form zur Verfügung stellen müsste. Aber ich glaube das ist gar nicht so gut. Früher (als es noch kein Internet gab) habe ich mir die Programme für den Schneider CPC464, den ich damals hatte, auch aus einer Zeitschrift abgetippt. Das war zeitaufwändig, hat mir aber sicherlich dabei geholfen zu verstehen was das Programm macht.
=> Diese Chance will ich Euch nicht nehmen. Darum dürft Ihr das Programm selber abtippen. Wobei euch dabei die Dialoge unterstützen.

Man könnte die Disco noch weiter perfektionieren. Es könnten verschiedene Beleuchtungsvarianten erstellt werden welche zu verschiedenen Musikstücken passen (Langsam, Schnell, …). Man könnte eine Spiegelkugel einbauen und …
Und all das könnte automatisch von der MobaLedLib gesteuert werden. Aber ich will Euch ja nicht den Spaß am eigenen Experimentieren wegnehmen…

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1489 von hans-gander , 14.03.2020 10:45

Guten Morgen Gemeinde,

nach einem langen Telefonat gestern Nacht war ich so aufgekratzt, dass ich mir einen guten Rotwein als Schlummertrunk gegönnt habe.
.
.
.
.
.
Das war keine gute Idee.
Denn Alkohol und offene MobaLedLib Projekte vetragen sich nicht. Irgendwie habe etwas unachtsam meinen Versuchsaufbau auf die Seite geschoben...dabei haben sich zwei LED Stränge berührt.
Kurzschluss und völlige Dunkelheit war das Ergebnis.
Dennoch gelang es mir in meinem "Dulli" den LED Arduino gegen einen Neuen zu tauschen. Auch das Laden der Software war Dank Hardi's Vorarbeiten, unter Alkoholeinfluss kein Problem. Scheint wohl eine robuste Software zu sein.
@Hardi.
Welche Promillegrenze hat dein Programm?

Warum erzähle ich euch das?
Weil ich euch nicht nur an meinen Erfolgserlebnisse teilnehmen lassen möchte, sondern ich euch auch die Chance geben möchte mich in meinem "Elend" zu bedauern.

Mit einem fetten Grinsen grüßt euch ein ernüchternder
Hans


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1490 von Saryk , 14.03.2020 11:15

Hans, das nächste mal nimmste Stroh 80, dann räumst du gar nichts mehr weg *grins*

grüße,
Sarah


kiek nich so!


Ohne-Glied im Marzibahnerklub


 
Saryk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.637
Registriert am: 27.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1491 von Hardi , 14.03.2020 11:23

Hallo Hans,

Freut mich, dass Dich unser Telefonat so aufgekratzt hat...

Die zulässige Promillegrenze habe ich noch nicht ausprobiert. Vielleicht sollte man mal eine Studie dazu machen.

Ziel ist es in jedem Fall, dass die Bedienung so einfach wie möglich ist.

Natürlich muss man sich bei der Hardware an gewisse Sicherheitsrichtlinien halten. Wenn Du das MobaLedLib Kondom von Rolf und Ronny: https://www.flickr.com/photos/pollerronny/49029982971/ verwendet hättest, dann wäre der Nano heil geblieben. Das Einzige was evtl. was abbekommen kann ist die RGB LED auf der Hauptplatine.

Generell muß man sich bewußt sein, das Strom gefährlich ist: viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=342

Letztens habe ich bei Matthias gelesen, dass er Rauchmelder einsetzt und Feuerlöscher bereit hält:
https://www.naechternhausen.de/bau/

Aber Du hattest ja vermutlich noch flüssiges Löschmittel zur Hand...
Und zum Glück war es nicht brennbar wie das von Sarah empfohlene Getränk...

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1492 von hans-gander , 14.03.2020 11:26

Zitat

Hans, das nächste mal nimmste Stroh 80, dann räumst du gar nichts mehr weg *grins*

grüße,
Sarah



Hicks


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1493 von Kriwatsch , 14.03.2020 11:42

"Hicks-das war sein letztes Wort - dann trugen ihn die Englein fort"


 
Kriwatsch
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 26.10.2015
Ort: Dresden
Spurweite N
Stromart DC, Analog


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1494 von Saryk , 14.03.2020 12:32

Zitat

Und zum Glück war es nicht brennbar wie das von Sarah empfohlene Getränk...



Im Richtigen Luft-Getränk-gemisch ist auch Wein brennbar. Und Bier auch. Und unter genügend Druck sind das sogar selbstzünder xD


kiek nich so!


Ohne-Glied im Marzibahnerklub


 
Saryk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.637
Registriert am: 27.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1495 von DHC500blau , 14.03.2020 12:34

Zitat

Denn Alkohol und offene MobaLedLib Projekte vetragen sich nicht. Irgendwie habe etwas unachtsam meinen Versuchsaufbau auf die Seite geschoben...dabei haben sich zwei LED Stränge berührt.



Hallo Hans,

WS 2812 gibt es übrigens auch im vorkonfektionierten Silikonschlauch. Den kannst Du theoretisch sogar durch ein mit Rotwein gefülltes Aquarium legen. Ansonsten bietet der gut sortierte Zubehörhandel auch transparente Schrumpfschläuche um nachträglich einzelne LED gegen Berührung zu sichern. Die Lebensdauer der LED könnte sich dadurch aber etwas verkürzen, weil die Wärme schlechter abgeführt wird. Aber auch die kannst Du ja mit Rotwein kühlen.

LG
Lorenz


DHC500blau  
DHC500blau
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 309
Registriert am: 19.10.2014


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1496 von rolfha , 14.03.2020 13:21

Hallo,
5m in Silikon verpackte WS2812 und ein Moba entfremdetes LedLib habe ich nach der Absage der Luminale in Frankfurt dazu verwendet um an einem alten Segelbootmast im Garten meine Kronberger Luminale Attraktion zu erstellen. Sie leuchtet vorerst jede Nacht und macht die Absage des Lichtkunstfestivals, das alle 2 Jahre Anregendes zum Thema Licht zeigt, für mich etwas erträglicher. Da ich beim BDia eingeladen war, konnte ich wenigstens 4 tolle Lichtobjekte der Gestaltungshochschulen Frankfurt, Darmstadt und Mainz sehen. Mainz hatte high tech mit VR Brille und viel Arduino, DMX Leuchtstreifen zum Anfasse etc. Projekte, die trotz Corona toll sind.
Rolf


 
rolfha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert am: 14.02.2019
Spurweite N
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1497 von Hardi , 14.03.2020 15:19

Hallo Rolf,

mach doch heute Abend mal ein Video von Deiner Luminale. Die könnte man dann Weltweit betrachten ohne Ansteckungsgefahr…

Hardi


Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr hier:
RE: Unsere Kinder und Vater Anlage(n)


 
Hardi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 28.12.2015
Ort: Mainz
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung MS2 + Eigenbau
Stromart Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1498 von hans-gander , 14.03.2020 19:46

Zitat

Hallo Rolf,

mach doch heute Abend mal ein Video von Deiner Luminale. Die könnte man dann Weltweit betrachten ohne Ansteckungsgefahr…

Hardi



...ich habe ja einen Virenscanner


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1499 von Moba_Nicki , 14.03.2020 20:08

Zitat

Hallo Beleuchter,

ich finde es total Klasse wie Ihr euch gegenseitig helft. Aber ich muss immer das letzte Wort haben…

Die Disco von Dominik gefällt mir sehr gut. Gerade im Video wirkt es sehr echt.

..,

Man könnte die Disco noch weiter perfektionieren. Es könnten verschiedene Beleuchtungsvarianten erstellt werden welche zu verschiedenen Musikstücken passen (Langsam, Schnell, …). Man könnte eine Spiegelkugel einbauen und …
Und all das könnte automatisch von der MobaLedLib gesteuert werden. Aber ich will Euch ja nicht den Spaß am eigenen Experimentieren wegnehmen…

Hardi



Hallo Hardi
vielen Dank.
Ich werde das Programm auch Mal über den Generator erstellen. Bislang habe ich alles direkt in der IDE erstellt, aber da ich gerade eh an der Anleitung zum Generator sitze, kann ich mich da endlich reinarbeiten und alles ausprobieren. Für die Anleitung muss ich herausfinden wie da alles zusammen funktioniert.

@Hans Wenn du die Disco aus dem Programm-Generator brauchst sag bescheid. Dann erstelle ich es dir die nächsten Tage und schicke dir die Zeilen zu.

Schöne Grüße
Dominik


Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


 
Moba_Nicki
InterCity (IC)
Beiträge: 923
Registriert am: 28.01.2020
Gleise M, Z
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Analog


RE: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neu: Version 3.0.0

#1500 von hans-gander , 14.03.2020 20:31

[/quote]

@Hans Wenn du die Disco aus dem Programm-Generator brauchst sag bescheid. Dann erstelle ich es dir die nächsten Tage und schicke dir die Zeilen zu.

Schöne Grüße
Dominik
[/quote]

Lieber Dominik,

vielen Dank für dein Angebot, das ich gerne annehme. Aber lass dir Zeit, ich beginne mit dem Bahnhofaufbau erst in den nächsten Tagen.

Wie sagt der Schwoab?
Mr koa net schnell gnueg langsam due.

Beste Grüße
Hans


Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


 
hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.347
Registriert am: 16.10.2007
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0, H0m
Steuerung Lenz mit Railware
Stromart DC, Digital


   

Probleme mit µCon-s88-Master Ls Digital
Digikeijs DR5000 + ESU Mobile Control II

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 49
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz