RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#1 von vikr , 12.05.2020 00:28

Hallo,

da mich das Thema auch sehr interessiert, inwieweit eine Zuganzeige im Gleisbildstellwerk der CS3 praktikabel möglich ist,
(ähnlich der sogenannten Zugverfolgung bei den üblichen Modellbahnsteuerprogrammen)
greife ich die Anregung von Stephan mal auf und kopple das Thema aus:

CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild

und hoffe auf interessante Beiträge.

Zitat von TT800 im Beitrag Erfahrungen - Erweiterte Ereignissteuerung mit der CS3

Zitat von ElTango im Beitrag Erfahrungen - Erweiterte Ereignissteuerung mit der CS3

Ich muss mich echt mal an die Lok"+" und Lok"x" Funktion dran machen, hab da so ne Idee.....
Vielleicht kann man durch eine "Initialisierungsfahrstraße" die Kontakte mit den jeweiligen Loks belegen...so dass diese im Blockstreckenbetrieb dann einfach mitgeführt werden.....dummer Gedanke.....aber ein Versuch ist es bestimmt mal Wert.

Sag einfach "Lokanzeige" dazu.
Und so ein dummer Gedanke ist das gar nicht. Ich teste auch - leider derzeit nicht sehr konsequent -, wieweit man das generell als sichtbare Lokverfolgung allgemein verwenden kann.
Ein Vorschlag:
Für eine bessere Übersicht starte doch einen neuen Thread mit "CS3 Lokanzeige" oder ähnlich ...



Zur Erinnerung, einfachere Beispiele zur Anzeige des Loknamens als Text über einem S88 Kontakt im Gleisbild waren hier zu finden:
Soren: https://baneforum.dk/viewtopic.php?f=6&t=3110
Regiobw: viewtopic.php?p=2012127#p2012127
oder auch: https://www.vgbahn.de/downloads/dimo/201...m_Gleisbild.pdf

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#2 von ElTango , 12.05.2020 12:53

Hallo vik

Vielen Dank, dann bin ich gespannt, ob sich der Thread füllt.

Ich hatte gestern Abend nur kurz Zeit eine erste Initialisierung der Kontakte vorzunehmen und zu testen....läuft....ist ja auch relativ einfach.

Viele Grüße
Markus


 
ElTango
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 433
Registriert am: 29.04.2005
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#3 von TT800 , 12.05.2020 13:45

Hallo Viktor,
ich ergänze vom abgetrennten Thread meinen letzten Beitrag, der zum Verständnis (und zur Überprüfung) dienen soll.

Zitat von vikr im Beitrag Erfahrungen - Erweiterte Ereignissteuerung mit der CS3

Hallo Stephan,
Zitat von TT800 im Beitrag Erfahrungen - Erweiterte Ereignissteuerung mit der CS3

Aus meiner Erfahrung funktioniert diese (Zug-) eigentlich Lokanzeige im Gleisbild so:

* In einem Ereignisablauf ein Lokelement mit beliebigem Befehl einfügen.
* Im Ablauf danach ein Element (Magn.Artikel oder Rückmelder) in das Ereignis einfügen.
* Diesen Eintrag bearbeiten und dort als Aktion das Loksymbol mit dem Auge "+" (als Flag der Lok) wählen.
Wenn dieser Eintrag (das Flag) dann in der Ablaufsteuerung abgearbeitet wird, erscheint der Name der Lok über dem zugehörigen Artikelsymbol im Gleisplan.

* Der Lokname verschwindet dort wieder, wenn ein neues Element mit einem anderen Artikel als Bezug und dem Auge "+", oder wenn ein neues Element - mit dem zuletzt als Bezug genannten Artikel - mit Auge "x" abgearbeitet wird.



Danke, ich werde das auf jeden Fall ausprobieren, sobald ich mal wieder eine CS3 zur Verfügung habe.
MfG
vik



Etwas irritiert war ich schon, dass Du trotz der im Profil angegebenen "PC-Steuerung" so stark daran interessiert bist, ohne selbst nach Deiner Bemerkung eine CS3 zur Verfügung zu haben. Aber dann habe ich das verstanden, da Du ja schon vor einem Jahr unmittelbar nach Einführung dieses CS3-Feature für "DIMO" einen Erfahrungsbericht darüber (siehe Deinen letzten Link) geschrieben hast: "LOKNAMEN IM GLEISBILD DER CS3: EIN SCHRITT MIT BEDEUTUNG"
Übrigens ist dieser Artikel, den ich nicht gekannt habe, sehr gut geschrieben.


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.1(0)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


vikr hat sich bedankt!
TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.900
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#4 von ElTango , 12.05.2020 20:44

Hallo Zusammen

So, dann eröffne ich einfach mal den "Probier-Beitrag":

Zuerst meine auf die Schnelle konstruierte Teststrecke:


Ich denke, sie bietet einfach mal einen Ansatz aus Bahnhofswechsel oder Blockstreckenbetrieb. Nur als Ansatz. Ich habe hierzu einfach die Initialisierung mit dem K9-Schalter vorgenommen:

Grundsätzlich für jede Lok einen INITx und einen INITALL:




Beides dient einfach mal zum initialisieren.

Nach der Betätigung von K9 wird die "Ersteinrichtung" vorgenommen:


Soweit mal fürs Erste. Ich werde daran in nächster Zeit weiterarbeiten. Ein 1. Versuch mit einer RANDOM-Ausfahrt und der "Lokanzeigenmitnahme" hat schon mal funktioniert.....

...Mensch ....das es wirklich noch niemanden gibt, der damit "rummexperimentiert" hat....kann ich fast nicht glauben....

Schönen Abend
Markus


 
ElTango
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 433
Registriert am: 29.04.2005
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#5 von Regiobw , 13.05.2020 07:45

Hallo Markus,
Diese Idee hat mir gefehlt. Dauernd habe ich überlegt wie kann ich ein Start INI tätigen. Werde damit mal experimentieren.


Grüße
Regiobw

Meine Baustelle
viewtopic.php?f=15&t=140860


Regiobw  
Regiobw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 472
Registriert am: 15.07.2015
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#6 von ElTango , 13.05.2020 11:55

Moin !

So nächster Versuch:

Grundlage:
Ich habe Testkontakte Test1-Test4 eingefügt nur zum Probieren....

1. E44 rückt von K1 auf K2 vor mit Lokanzeigenübernahme
2. BR 53 rückt von K3 auf K4 vor mit Lokanzeigenübernahme

Nummer 1 & 2 sind 2 getrennte Fahrstraßen, die ich angelegt habe.

3. ZAUS (Zufallsausfahrt) startet, zuerst mit der UNS-Abfrage, dann RANDOM, dann IF-Verschachtelung:



4. Die jeweilige Lok fährt los und kommt auf den Kontakt K5
5. START K5 ABFRAGE:



Endzustand nach dem ersten Probieren:
Entweder die E44 wird an K5 angezeigt oder die BR53, die Weiche W2 wird entsprechend des freien Gleises gestellt.


Wie gesagt nur Ansätze....

Ergänzung zum 1. Ansatz:
Es funktioniert.....denken wir uns den Blockbetrieb mit BR101 und BR05 einfach mal weg....dann wären es eben nur 2 Loks die E44 und die BR53.....diese würden jeweils ein Fahrstraße ab der Abfrage von K5 bekommen....und deren Fahrstraße endet dann auch wieder im Bahnhof.

Heißt konkret....mit gleichen Abläufen und einer Zufallsausfahrt und einer IF-MAKRO Abfrage bekommt man raus, welche Lok unterwegs ist....die Fahrstraßen werden dann halt sehr lang.....nicht wundern wegen dem Test2 Kontakt....ist rein zum Testen für mich.

Anbei noch ein ergänzendes Bild eines Teils der Fahrstraße:


Viele Grüße
Markus


 
ElTango
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 433
Registriert am: 29.04.2005
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#7 von vikr , 14.05.2020 18:36

Hallo Markus,

Zitat

bin ich gespannt, ob sich der Thread füllt.

Ich hatte gestern Abend nur kurz Zeit eine erste Initialisierung der Kontakte vorzunehmen und zu testen....läuft....ist ja auch relativ einfach.


Du hast ja dankenswerterweise schon richtig vorgelegt

Hast Du eine Lokanzeige auch schon in einem Stellpult hinbekommen? Seit der Version 2.0 kann man ja einen entsprechend als Lokanzeige eingestellten Steuerkontakt (nimmt später den Platz von drei Symbolen nebeneinander im Layout ein), im Layout platzieren, so dass er im Stellpult dann automatisch wie ein rechteckiger Block dargestellt wird.
Ich hätte gehofft, dass in diesem Rechteck der Lokname (oder gar das zugehörige Lok-Icon) in diesem Block auftaucht, sobald eine Lok von der CS3 im Rahmen eines Ereignisses dorthin gesteuert wird und der entsprechende Kontakt als belegt signalisiert wird. Das klappt bei mir aber (noch?) nicht!



MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#8 von vikr , 21.05.2020 01:02

Hallo,

Ulrich K. hat mich auf folgenden Eintrag hingewiesen vielen Dank:

https://www.marklin-users.net/forum/post...ories-in-events
bitte runterscrollen bis Posting #12 vom 20.05.2020!

Die Lokanzeige im Stellpult scheint mit der Version 2.1.0 (2) also grundsätzlich schon mal zu funktionierenen :

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=3bEZlEkdr4I&feature=youtu.be

Es ist aber wohl wirklich sehr mühsam, wie in der Präambel des Autors ( Peter Clapcott: "The following You tube is of a setup which was a "nice exercise" but I would be unlikely to do it generally.") zu lesen ist.

Nochmals Dank an Ulrich!

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#9 von VT601 , 21.05.2020 17:04

Leider gibt das Video nicht wieder WIE mann es macht.

Bei mir läuft es jedenfals noch nicht wie erwünscht.

John (VT601)


Fahre Märklin-system, unter Nutzung von CS3+ und IB-Basic und PC-Steuerung über Rocrail.
Mitglied des 3railforum.nl und die M-Track Gruppe NL (www.mtrack-org)
Lese und schreibe Niederländisch, Deutsch und Englisch.
YouTubekanal: VT601


 
VT601
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert am: 22.03.2017
Ort: NL-Gouda
Gleise K-Gleis und C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, IB-Basic
Stromart AC, Digital


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#10 von VT601 , 25.05.2020 11:23

Hallo Alle,

Unter Nutzung des Beitrags von ElTango (#4) und die INIT-Fahrstrasse, ist er mir dieses Wochende jetzt auch gelungen die Lokanzeige sichtbar zu machen.

John (VT601)


Fahre Märklin-system, unter Nutzung von CS3+ und IB-Basic und PC-Steuerung über Rocrail.
Mitglied des 3railforum.nl und die M-Track Gruppe NL (www.mtrack-org)
Lese und schreibe Niederländisch, Deutsch und Englisch.
YouTubekanal: VT601


 
VT601
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert am: 22.03.2017
Ort: NL-Gouda
Gleise K-Gleis und C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, IB-Basic
Stromart AC, Digital


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#11 von vikr , 25.05.2020 11:35

Hallo John,

Zitat

Leider gibt das Video nicht wieder WIE mann es macht.

Bei mir läuft es jedenfals noch nicht wie erwünscht.


Zitat

Unter Nutzung des Beitrags von ElTango (#4) und die INIT-Fahrstrasse, ist er mir dieses Wochende jetzt auch gelungen die Lokanzeige sichtbar zu machen.


Du weißt aber jetzt anscheinend zumindest, wie Lokanzeige im Stellpult geht
Und ist es eigentlich ganz einfach, oder wirklich so mühsam, wie Peter Clapcott schreibt?

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#12 von vikr , 05.12.2020 18:16

Hallo John,

Zitat

Unter Nutzung des Beitrags von ElTango (#4) und die INIT-Fahrstrasse, ist er mir dieses Wochende jetzt auch gelungen die Lokanzeige sichtbar zu machen.


Lothar Seel hat in der akuellen DiMo 01/2021 Seite 52 auch einen grundsätzlichen Artikel zum Thema "Neue Zuganzeigefelder in der CS3 verwenden" geschrieben. Titel ist: Wohin geht die Reise?

Bin gespannt, ob der Dich wieder etwas positiver bezüglich Deiner CS3 stimmen kann. Der Weg zurück zur IB
(viewtopic.php?f=7&t=186773)

Zitat

Da ich die viele Möglichkeiten der CS3 durch das Programm übernehme, ist der Einsatz des CS3 eigentlich nicht nötig. Auch manch Lokfunktion werde ich nur selten nutzen. Da mein Intellibox schon prima läuft mit das PC-Programm, die nutzbare Funktionen (auch unter MM2) eingesetzt werden, ist einen Umstieg schon leicht.


Ist auch ne Möglichkeit, scheint mir nicht wirklich zielführend, wenn man schon eine CS3 hat. Dann lieber erst mal mit Rocrail und der CS3 (es muss ja nicht immer die allerneueste Firmware sein ) über Pannen vorwärts!

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#13 von vikr , 04.05.2021 13:31

Hallo,

seit einiger Zeit - knapp ein Jahr nach Start des Threads - gibt es eine etwas schlichtere Umsetzung des bekannten Beispiels von Märklin zur erweiterten Ereigeignissteuerung mit zwei pendelnden Loks:
https://m.youtube.com/watch?v=JegO296XMK8

Der Ablauf sieht so aus:
https://www.vgbahn.de/downloads/dimo/202..._Simulation.wmv

Man kann sich einfach die Datei:
https://www.vgbahn.de/downloads/dimo/202...9_v2.2.0(5).zip
bzw. neu:
https://www.digitale-modellbahn.de/2021H...9_v2.2.0(5).zip

in seine eigene CS3 plus laden (mit der Funktion Backup wieder einspielen).
vorher natürlich die Daten der eigenen Anlage unter einem passenden Namen sichern!
Dann das kann man das Y-Doppelpendel erstmal als Simulation auf der CS3 plus laufen lassen und sich die Programmierung der erweiterten Ereignissteuerung im Detail ansehen und auch selbst Änderungen vornehmen und als eigene Variante abspeichern.
Wenn man den Abzweig tatsächlich mit Gleisen nachbauen will, um mit zwei seiner eigenen Loks zu pendeln, benötigt man natürlich noch Weichendecoder und Rückmelder/Module und muss die Konfiguration an seine Loks anpassen.
Will man wieder mit seiner eigenen wohlkonfigurierten Anlage spielen, stellt man die vorherige Lage durch Wiedereinspielen der zuvor erstellten Sicherung einfach wieder her.

MfG

vik

Edit(27.08.2021) der Server wurde von Geramond abgeschaltet. Man muss daher ab August 2021 in allen Links auf die Dimo-Hefte

1
 
https://www.vgbahn.de/downloads/dimo
 


durch

1
 
https://www.digitale-modellbahn.de
 


ersetzen
also statt:
https://www.vgbahn.de/downloads/dimo/202..._Simulation.wmv
sollte eigentlich:
https://www.digitale-modellbahn.de/2021H..._Simulation.wmv
funktionieren...
Edit 17.10.2022
Links nochmal einige Links an die erneuten Änderungen nach Übernahme des Verlages durch Geramond angepasst.
https://www.digitale-modellbahn.de/....


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 18.10.2022 | Top

RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#14 von vikr , 27.05.2021 23:59

Hallo,

Zitat von vikr im Beitrag #13

Der Ablauf sieht so aus:
https://www.digitale-modellbahn.de/2021H..._Simulation.wmv


kleiner Nachtrag, da sich jetzt Bilder hier direkt einstellen lassen.
So sieht die Simulation auf der CS3 - direkt nach der Initialisierung der Loks auf den Startposition an den Prellböcken rechts im Bild - aus:

Bild entfernt (keine Rechte)

Im Film sieht man dann den simulierten Ablauf auf einer CS3plus ohne irgendwelche weiteren angeschlossenen Geräte, ohne Gleise, ohne Weichen mit Decodern und ohne Rückmeldern, sowie ohne Loks.

Bild entfernt (keine Rechte)




Wenn man den Abzweig physisch,
mit echten Gleisen,
Weiche mit Decoder,
sechs echten Rückmeldern nachgebaut hat
und eigene Loks fahren läßt,
darf man die Simulation in der CS3plus
natürlich nicht mehr aktivieren.











MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


Uegloff und Ronvgs haben sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 26.11.2021 | Top

RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#15 von Ronvgs , 08.11.2023 08:56

Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe lange gewartet mit der Ankauf von ein CS3 aber seit einige Wochen hab ich auch eine.
Ich habe mir zum Testen ein Stellpult angelegt mit ein Pendel Steuerung.
Die Steuerung Last Random die zwei Zuge pendeln.
Man kan sogar das Gewicht eine fahrstrasse angeben.
Ein Schalter Zum ein uns ausschalten der Pendel macro gibts auch.
Die CS3 kann mehr als ich erwartet habe.
Die Lokanzeige im Stellpult Gefällt mir sehr gut.

Bild entfernt (keine Rechte)


Grüß aus Die Niederlande,
Ron
——————————————————————
Ab 1985 digital.

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

vikr und Uegloff haben sich bedankt!
 
Ronvgs
InterRegio (IR)
Beiträge: 122
Registriert am: 17.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS3 MFX
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 08.11.2023 | Top

RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#16 von vikr , 08.11.2023 13:12

Hallo Ron,

Zitat von Ronvgs im Beitrag #15


Ich habe lange gewartet mit der Ankauf von ein CS3 aber seit einige Wochen hab ich auch eine.
...
Die Lokanzeige im Stellpult Gefällt mir sehr gut.

es wäre schön, wenn Du eine Sicherung Deines Projektes einstellen könntest.

Hattest Du mein - vor drei Jahren schon mal, eingestelltes Projekt:
https://dimo.vgbahn.de/2021Heft2/CS3-Aut...9_v2.2.0(5).zip
vorher mal ausprobiert (auf Deiner CS3 "wiederhergestellt") ?

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 08.11.2023 | Top

RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#17 von Ronvgs , 08.11.2023 13:51

Zitat von vikr im Beitrag #16
Hallo Ron, wäre schön, wenn Du eine Sicherung Deines Projektes einstellen könntest.

Hattest Du mein - vor drei Jahren schon mal, eingestelltes Projekt:
https://dimo.vgbahn.de/2021Heft2/CS3-Aut...9_v2.2.0(5).zip
vorher mal ausprobiert (auf Deiner CS3 "wiederhergestellt") ?

MfG

vik


Ich habe mir dein .zip angesehen aber es sah mir zu kompliziert aus.
Ich habe das Heft auch nicht.
Ich Nutze auch nur drei Rückmelde Kontakte um alles einfach zu halten.

Vielleicht kannst du meine Pendelstrecke noch was verbessern.
Vorschlage sind willkommen.


Grüß aus Die Niederlande,
Ron
——————————————————————
Ab 1985 digital.

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

vikr und g.oswald haben sich bedankt!
 
Ronvgs
InterRegio (IR)
Beiträge: 122
Registriert am: 17.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS3 MFX
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 08.11.2023 | Top

RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#18 von Theo , 14.11.2023 18:24

Hallo,

sicher hat schon jemand aus der Gruppe eine solche Blocksteuerung ohne Signale gelöst. Im Schattenbahnhof möchte ich sicher ohne Signale auskommen. Wie kann ich das mit der CS3+ programmieren? Vielen Dank schon mal.

VG Theo

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Theo  
Theo
Beiträge: 2
Registriert am: 22.09.2023
Ort: 637xx
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, SW 2.4.1
Stromart Digital


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#19 von vikr , 14.11.2023 19:49

Hallo Theo,

Zitat von Theo im Beitrag #18
Hallo,

sicher hat schon jemand aus der Gruppe eine solche Blocksteuerung ohne Signale gelöst. Im Schattenbahnhof möchte ich sicher ohne Signale auskommen. Wie kann ich das mit der CS3+ programmieren?
Jain, aber etwas Vergleichbares.

Es gibt elementare Unterschiede zwischen
1. der Block-Steuerung mit Signalen/Relais (klassisch),
2. der Block-Steuerung mit einem Modellbahn-Steuerprogramm und
3. Der Block-Steuerung mit der CS3.

1. ist absolut anonym. Irgendein Fahrzeug kommt, stoppt am roten Signal (ggf. mit zusätzlichen Bremsbaustein davor) und fährt wieder los, wenn das Signal - durch frei werden des nächsten Blockes - auf grün geschaltet wird.
2. Das Modellbahn-Steuerprogramme hat einen Fahrweg von einem Block zum nächsten und erhält eine Lok-Adresse von einem bestimmten Fahrzeug. mit der es diesen Fahrweg absolvieren soll. Nach Beenden des Fahrweges, bleibt dieses Fahrzeug dort stehen und das Programm merkt sich, welches Fahrzeug in diesem Block steht. Wenn der nächste Block frei ist, "nimmt" das Modellbahn-Steuerprogramm dieses gemerkte Fahrzeug, steuert es mit einem weiteren Fahrweg in den nächsten Block, den es sich jetzt mit dieser Lok als belegt merkt. Der vorher belegte Block wird als unbesetzt gemeldet. Ein Modellbahn-Steuerprogramm ist also implizit immer auf dem Laufenden wo sich gerade welche Fahrzeuge befinden und welche Fahrwege mit welchen angemeldeten Fahrzeugen möglich sind.
3. Mit der CS3 kannst Du mit einem Ereignisablauf immer nur genau ein Fahrzeug einen bestimmten Fahrweg steuern. Du braucht also (CS3 Version 2.4.x) für jedes Fahrzeug einen eigenen Ablauf und musst Dir selber, z.B. mit Hilfe von sogenannten Steuerkontakten merken, welche Lok gerade wo hingeschickt worden ist. Die CS3 weiß also nicht implizit wo auf der Anlage / im Gleisbild sich welche Fahrzeuge gerade befinden. Das macht das ganze bei gemeinsam (abwechselnd) genutzten Fahrwegen/Blöcken zwar recht mühsam ist aber machbar. Falls Du eine andere Lok in diesen Betrieb einbinden möchtest, musst Du auch für diese Lok einen eigenen Ablauf erstellen. Bei mehr als einem halben Dutzend Loks wird es dann doch schnell unübersichtlich.

Vielleicht wird das aber alles mit der nächsten Firmwareversion (schon im November 2023?) besser.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


Theo hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 14.11.2023 | Top

RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#20 von Theo , 15.11.2023 16:01

Hallo vikr,

danke für den Überblick und die schnelle Antwort . Zu den 3 Punkten:
zu 1.: Signale möchte ich vermeiden. Darum komme ich überhaupt hierher.
zu 2.: PC mit Software habe ich auf der Wunschliste. Rocrail wurde mir empfohlen. In ein paar Monaten bin ich da weiter.
zu 3.: die Möglichkeiten der cs3 teste ich ja gerade und habe hier evtl. eine sportliche Aufgabe. Mit flag setzen usw müsste es doch gehen, da suche ich mal ein Beispiel. Zur Vereinfachung fährt bei mir der ICE stets auf Gleis 1 und der RE immer auf Gleis 2.

VG Theo


Theo  
Theo
Beiträge: 2
Registriert am: 22.09.2023
Ort: 637xx
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, SW 2.4.1
Stromart Digital


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#21 von vikr , 15.11.2023 16:43

Hallo Theo,

Zitat von Theo im Beitrag #20
die Möglichkeiten der cs3 teste ich ja gerade und habe hier evtl. eine sportliche Aufgabe.
...
Zur Vereinfachung fährt bei mir der ICE stets auf Gleis 1 und der RE immer auf Gleis 2.
solange Du jedes Triebfahrzeug auf dafür exklusiven Gleisabschnitten einsetzt, ist es unproblematisch.
Zitat von Theo im Beitrag #20
Mit flag setzen usw müsste es doch gehen, da suche ich mal ein Beispiel. .
ja, unter Verwendung von Steuerkontakten, "INIT-Prozeduren", etc. geht es grundsätzlich. Hier im Thread sind Beispiele als gezippte Dateien verlinkt z.B.:
https://dimo.vgbahn.de/2021Heft2/CS3-Aut...9_v2.2.0(5).zip
Um sich die zu Gemüte zu führen, kannst/musst Du sie in Deiner CS3 "wiederherstellen". Natürlich unbedingt vorher vom Zustand Deiner CS3 eine eigene Sicherung machen, damit Du wieder auf den Zustand vor dem Test zurück kommst. Ein Ex/Importieren von einzelnen Elementen (z.B. Ereignissen/Abläufen) erlaubt die CS3 (Firmwarestand 2.4.x.x) m.W. bisher nicht.

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


Theo hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 16.11.2023 | Top

RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#22 von TT800 , 16.11.2023 00:55

Zitat von Theo im Beitrag #18
Hallo,

sicher hat schon jemand aus der Gruppe eine solche Blocksteuerung ohne Signale gelöst. Im Schattenbahnhof möchte ich sicher ohne Signale auskommen. Wie kann ich das mit der CS3+ programmieren? Vielen Dank schon mal.

VG Theo

Hallo Theo,

in der CS3 gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Blocksteuerung. Eine kaum diskutierte ist das "Block-Makro":
Ein Makroelement in einem Ereignis der "CS3 Erweiterten Ereignissteuerung" soll mit je 2 Block-Kontakt(gleis)en hinter dem Blocksignal für je 1 Block die Zugfolge regeln; es sind beliebig viele Blöcke möglich.
Vermutlich wird das Block-Makro aber deshalb kaum diskutiert, weil es viele andere Youtube Vorschläge für die Blocksteuerung mit und ohne der Ereignissteuerung der CS3 gibt.


Blockmakro-Struktur:
1. Container: Blocksignal oder Bremsmakro oder IF-Makro
2. Container: EINFAHR-Kontakt beim Blocksignal
3. Container: AUSFAHR-Kontakt beim nachfolgenden Blocksignal
4. Container: Name des nachfolgenden Blockmakros
5. Container: Pausen-Flag für Unterbrechung durch S88- oder Steuerkontakt

Die Zugbeeinflussung geschieht analog durch vom Signal gesteuerte, bei ROT stromlose Gleise oder stattdessen digital durch das Brems-Makro. Statt dem Signal könnte auch ein k84/m84-Kontakt das stromlose Gleis schalten. Wenn man keine stromlose Gleise verwenden will, dann steuert das Brems-Makro digital; dazu muss ich aber ein Lokelement befüllen. Man braucht aber pro (virtuellem) Signal je ein Brems-Makro. Der Lokbezug in diesem Makro wird dann aber automatisch in jedem anderen Lokereignis übernommen.


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.1(0)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


Uegloff und Theo haben sich bedankt!
TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.900
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#23 von vikr , 16.11.2023 08:53

Hallo Stephan,

Zitat von TT800 im Beitrag #22
Wenn man keine stromlose Gleise verwenden will, dann steuert das Brems-Makro digital; dazu muss ich aber ein Lokelement befüllen. Man braucht aber pro (virtuellem) Signal je ein Brems-Makro. Der Lokbezug in diesem Makro wird dann aber automatisch in jedem anderen Lokereignis übernommen.
könntest Du hier eine Backup-Datei Deiner CS3 mit solchen Abläufen einstellen?

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#24 von TT800 , 16.11.2023 11:25

Zitat von vikr im Beitrag #23
Hallo Stephan,
Zitat von TT800 im Beitrag #22
Wenn man keine stromlose Gleise verwenden will, dann steuert das Brems-Makro digital; dazu muss ich aber ein Lokelement befüllen. Man braucht aber pro (virtuellem) Signal je ein Brems-Makro. Der Lokbezug in diesem Makro wird dann aber automatisch in jedem anderen Lokereignis übernommen.
könntest Du hier eine Backup-Datei Deiner CS3 mit solchen Abläufen einstellen?

MfG
vik

HalloViktor,

zum wiederholten Mal antworte ich Dir darauf, dass ich Deine Sammlung an CS3 Ereignis Backups mit meinen Beispielen nicht ergänzen werde.
Wer in der Sache weitere Informationen sucht, wird über die Suche fündig. Zum Beispiel hier: CS3 und Railcom


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.1(0)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


vikr hat sich bedankt!
TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.900
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: CS3 - Lok/Zuganzeige im Gleisbild/Stellpult

#25 von vikr , 19.11.2023 10:53

Hallo Stephan,

Zitat von TT800 im Beitrag #24
..., dass ich Deine Sammlung an CS3 Ereignis Backups mit meinen Beispielen nicht ergänzen werde.
Wer in der Sache weitere Informationen sucht, wird über die Suche fündig. Zum Beispiel hier: CS3 und Railcom
die derzeit aktuelle CS3 - mit Firmware 2.4.x - hat doch mit Railcom (noch? ) nichts am Hut?

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.507
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


   

Lok fährt nur in eine Richtung
Z21 App - Stellwerk duplizieren ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz