RE: Fragen zu Spur Z

#1 von Blechle , 12.12.2020 10:07

Hallo Moba-Kollegen und Kolleginnen
ich bin ganz neu in Spur Z gelandet, fahre sonst Spur 1 mich haben einfach lange Züge gereizt, nun meine Fragen ich habe mir ein paar kostengünstige Loks gekauft, die hatten kleine Mängel, ich hab mir die Reparatur einfacher vorgestellt, ich habe neue Bürsten eingesetzt, Lok läuft trotzdem nicht (ist vorher ruckelig gefahren) eine Lok fährt leider nur in eine Richtung woran könnte das liegen.
Und nun meine letzte Frage Märklin hat den Loks eine neue Umverpackung gegönnt, sind auch die Loks überarbeitet oder nur die Verpackung ?
Herzlich Dank schon mal und bleibt alle Viren frei.
liebe Grüße aus dem Allgäu
Blechle (Hans-Peter)


Blechle  
Blechle
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 19.03.2014


RE: Fragen zu Spur Z

#2 von Anton_Zett , 12.12.2020 10:16

Hallo!
"Kostengüntig" bedeutet sicher "gebraucht", da ist es häufig nicht damit getan, die Bürsten zu wechseln. Die Loks sollten gründlich gereinigt werden. Z.B. sollten die Kollektorspalten gereinigt werden und die Getriebeteile mit Isopropanol oder SR24 gesäubert werden - danach sparsam ölen.
Bei den neu aufgelegten Modellen hat Märklin den Motortyp gewechselt: Statt selbstgebauten 3- und 5-Polern werden jetzt Fernost-Glockenankermotore eingebaut.


Grüße
Anton

Meine Homepage


 
Anton_Zett
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 431
Registriert am: 27.05.2017
Homepage: Link
Spurweite N, Z
Stromart DC, Digital


RE: Fragen zu Spur Z

#3 von KlausZ , 15.12.2020 09:52

Hallo Hans-Peter,

man glaubt auch gar nicht, wieviele Fusseln so eine Lok aufsammeln kann.

Also speziell bei älteren Loks mal das Feine Werkzeug und die Lupe auspacken, alles zerlegen, reinigen und wieder zusammenbauen.
Die Kollektorspalten der 3- und 5-poler können gern mal mit Schmodder aus Kohlenabrieb und Öl zusetzen, diese vorsichtig mit einem Zahnstocher freikratzen.

Und die Kohlen für 3- und 5-poler sind unterschiedlich, da sollten schon die richtigen verbaut werden.

Viel Erfolg
Klaus


 
KlausZ
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert am: 15.08.2013
Ort: S-Möhringen
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Fragen zu Spur Z

#4 von Blechle , 18.12.2020 22:12

Vielen Dank für die Hinweise
ich hab jetzt die eine oder andere Lok greinigt und zerlegt, der Einbau der Bürsten ist ja eine echte Herausforderung, gibt es da evtl. einen Trick damit es einfach geht ?
Grüße
Blechle (Hans-Peter)


Blechle  
Blechle
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 19.03.2014


RE: Fragen zu Spur Z

#5 von Bernydoz , 22.12.2020 15:39

Hallo Hans-Peter,
ich hoffe die Frage war rein rhetorischer Natur? Das ist Z. Da ist alles etwas zierlicher.

Mit gutem Werkzeug (Pinzetten sollte es gehen).
Bei dem Motor mit den hängenden Bürsten benötige ich jedoch mehrere Anläufe.
Viele Grüße
Bernhard


Bernydoz  
Bernydoz
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert am: 05.05.2005
Spurweite Z
Stromart Analog


   

Digitalisierung der Weichen
(N) Dudelburg: Fleischmann BR 218 Messzug (723606) - Welche Farbe passt dazu? - Tomix umlackiert

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz