RE: Roco Sound Loks bremsen mit ABC (Verzweiflung)

#1 von Earv1012 , 31.01.2021 13:54

Hallo Leute
Suche seit Tagen im Forum und im Netz um Hilfe. Teste seit Tagen
Bin am Verzweifeln. Ich fahre digital mit Handschaltung. Zum Bremsen nehme ich ABC Module (Ohne Widerstand)
ABC auf der rechten Schiene. Belegtmelder auf der linken Schiene.
ESU tadellos, bleiben korrekt auf dem Bremsweg stehen (Mit und ohne Sound)
Also bei mir haben alle Loks die Max speed von 70km/h in H0. Ist halt so für schönes Fahren bei mir.

So, nun habe ich auch Roco Loks mit werkseitig verbauten Sound
Habe diese Loks von Roco, was schon nicht einfach ist, ob es dieser Zimo Dekoder ist.
Roco 73585 (139 Lokomotion) Zimo MX633P22 ??? (Dachte eigentlich schnittstelle 16)
Roco 72312 (103) Zimo MX633P22 ???
Roco 73525 (Taurus) Zimo MX633P22 ???
Roco 73439 (151 Lokomotion) Zimo MX633P22

So habe ich zum ersten mal eingestellt:
CV27:1
CV49:1
CV50:12
CV134:204
CV140:1
CV141:5
CV141:0
Bremst aber eigentlich immer unterschiedlich.
Dann CV134:1 eingestellt. Super. jede Lok bis die 139 bleiben am gleichen punkt stehen. ABER:
in die andere Richtung wo ein BelegtMelder verbaut ist, kann sein das die Lok immer leicht abbremst. AHHHHH
Bei CV 134 das meiste schon ausprobiert. ob 1,2,3,11,12,13,104,105,106,201,202,203.
Beim Taurus auf 202 gutes Bremsen, Richtungswechsel stockt. Gleise und Lok ist sauber.
Meine Bremsabschnitte sind ca 50cm lang
Jetzt kann mal wohl bei neueren Soundloks auch die 830-833 einstellen.
Aber wie? Laut Datenblatt versteh ich nichts. Mal Wert 2 oder 3 benutzt. Kein Bremsen. können das die Dekoder von oben überhaupt?
Vielleicht kann mir auch jemand die CV 134 besser erklären?
Was ist der unterschied zu Wert 1,2,11,12,103,104, 204,205
Sorry, So viele Fragen.
Aber man findet nichts was Dir helfen kann.
Und auch das man einen Widerstand in die Lok einlöten soll ist doch doof.
KANN Zimo ABC und wenn ja wie??
So bringt es mir leider nichts.
Gruß Earv


Steinach am Brenner in 1:87


 
Earv1012
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 24.05.2018
Ort: Landshut
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Roco Sound Loks bremsen mit ABC (Verzweiflung)

#2 von Domapi , 31.01.2021 14:40

Du bringst hier einige CVs durcheinander. Auch die Sounddekoder haben bei Zimo andere Nummer.
Liesˋ Dir mal das Manual auf der Zimo-Webseite durch „kleine Dekoder“.

So würde ich starten:

CV49/50 auf 0 setzen.
CV134 mit 106 starten.

CV140 = 11
CV141 = 15
CV142 = 0

Die CVs für die Feinjustierung des Bremsweges erstmal weglassen. Damit kannst du die später ggf. CV141 feiner einstellen.

Evtl. erzeugen die Rocoloks per se eine Asymmetrie auf dem Gleis und der Dekoder wird gestört (z.B. Licht an einer Schienenseite angeschlossen anstatt am gem. Pluspol etc.). Auch beleuchtete Wagen oder Wagen, die die Trennstellen beim Überfahren brücken, machen Probleme.

Deine Belegtmelder funktionieren wahrscheinlich mit Diodenkette, auch hier kann ein Asymmetrie verursacht werden.

Da hilft nur probieren! Licht der Loks ausschalten, mal den Besetztmelder überbrücken etc.

Jeder Hersteller interpretiert ABC ein bißchen anders!


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.297
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


RE: Roco Sound Loks bremsen mit ABC (Verzweiflung)

#3 von Earv1012 , 31.01.2021 16:14

Hallo Martin

Danke für die rasche Antwort.
Keine Ahnung wo ich das mit der CV 49/50 her habe. Fahr ja DCC und nicht Märklin. Vielleicht was überlesen.
Hab mal alles so eingestellt und nach Probieren funzt es einigermaßen.
CV 134 ist jetzt bei der 103 : 102, Taurus 202 und bei der 139 : 102.
Die einzige die noch etwas komisch fährt ist die 139er
Also zum Verständnis bei der CV 134.
ob 2, 102 oder 202 ist die Voltzahl die gleiche. Nur die Erkennung ist anders oder?
Hast mir schon sehr geholfen.
Da ist es mit ESU schon um einiges besser zum einstellen.
also wenn ich 103 oder 104 nehme fährt sie durch.
Naja. man kann nicht alles haben und man kann ja alles einstellen
Gruß Earv


Steinach am Brenner in 1:87


 
Earv1012
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 24.05.2018
Ort: Landshut
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Roco Sound Loks bremsen mit ABC (Verzweiflung)

#4 von Domapi , 31.01.2021 16:41

Bei der CV134 misst der Dekoder die Asymmetrie unterschiedlich lange und berechnet den Mittelwert.

6 = Reaktion ab 0,6 V Unterschied und ziemlich schnell, 206 Mittelwert über eine Sekunde gemessen.

102 ist schon recht niedrig. Liegt Evtl. An den Belegtmeldern.


Viele Grüße
Martin

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275


 
Domapi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.297
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 49
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz