Willkommen 

Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#1 von h0bahn , 17.08.2021 16:38

Hallo zusammen,

Wie der Titel ja schon beschreibt habe ich eine Vorstellung. Nur gelingt mir das Planen überhaupt nicht. Wenn ich was versuche dann gefällt mir jeder Gleisplan besser als der Eigene. Ob meine Ideen wirklich so schlecht sind oder nicht kann ich euch auch nicht sagen. Aber das Gefühl kein Planungstalent zu haben nimmt zu.

Darum kommt von mir hier auch kein Vorschlag Sondern eher die Frage ob jemand sich vorstellen könnte in Auftrag eine Anlage zu Planen? Ich sehe hier im Stummi total viele die sich fast selbstständig machen könnten ;)

Hier doch mal was ich mir Vorstelle, weil das kann ich ja... Leider finde ich die Interview Liste nicht die früher mal ausgefüllt wurde

Baufläche:
L Form 9,8 m X 5,8 m Plan folgt, Foto hinzugefügt



Material:
Alles H0 Digital 2 Leiter. Das Meiste ist Roco, Lima, Hag, Lilliput. Die Kompositionen sind zwischen 3 - 4 Meter lang

Wunschanlage:
Sicherlich eine Lange 2 Gleisige Hauptstrecke mit viel Parade Meter. Mindestens ein Vernünftiger Bahnhof für Personentransport (5Gleise mindestens) Schön wäre ein Trennungsbahnhof auf eine "Nebenbahn". Die Anlage sollte möglichst keine nicht erreichbaren stellen haben. Die Anlage sollte Eher in einer Berg oder Landregion zu finden sein, eine Grosse Stadt möchte ich nicht. Eigentlich möchte ich keine Wendel verbauen, da ich mit 3 - 4 Meter Züge Fahre und die Loks nicht belasten möchte, Rampen wären mir da Sympathischer, aber hier sehe ich schon die erste Challange. Die Ganze Anlage sollte in einer Hundeknochen Form daher kommen, im Kreis fahren wäre nichts für mich. Ein Grosser Schattenbahnhof ist mir auch sehr wichtig da ich Loks und Waggons nicht abräumen möchte.

Ich würde mich freuen wenn sich jemand angesprochen fühlen würde und mich unterstützen könnte. Es muss nicht perfekt sein, oder ende zu ende. Eine Zeichnung auf Papier wie gleise verlaufen könnten wäre für mich schon eine Grosse Hilfe. Ich habe versucht Gleispläne auf die Raumfläche zu finden aber das wirkt auf mich sehr schwer..

Danke euch!

Lieber Gruss Daniel

Die Anlagen Umfrage habe ich erhalten und hier ausgefüllt:

1. Habe noch keinen Namen für Meine Anlage

2. Spurweite & Gleissystem
H0 / 2 Leiter, Mag Roco Line

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon


Der Raum hat Eigenlich nur auf der Oberen Seite (10 Meter) Eine Heizung die es zu berücksichtigen gilt, diese soll frei bleiben und ist auf der ganzen Länge. Also sprich nicht Überbauen

3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)

Am Liebsten möchte ich um die Anlage herum laufen. An der Wand gibt zwar vieleicht einen Meter mehr, nimmt aber verschiedene Ansichten auf die Anlage

3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum

Kann man gut aus dem Plan entnehmen.

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
Ganz klar eine Modellbahn, Muss nicht realisitisch sein aber z.B Lieber Hundeknochen als Kreis

4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
Hauptbahn, oder zumindest 2 Gleisige Hauptstrecke

4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
So gross wie möglich, Fixe masse habe ich hierzu nicht im Kopf. Im Verdeckten Bereich möchte ich nicht unter 540mm gehen

4.4 Maximale Steigung
2.5 %

4.5 Maximale Zugslänge
bis zu 3 Meter für Personenzüge, Güter so lange es geht.

4.6 Anlagenhöhe der Hauptebene
100 - 110 cm

4.7 Anlagentiefe (minimal, maximal)
So das man alles erreichen kann, kein Minimal jedoch ein Maximal von 70 cm pro zugriffsseite

4.8 Eingriffslücken / Servicegang
Lieber nicht wenn möglich, einzig für Wendel wäre das eine Option

4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
Ja absolut wichtig da ich gerne alle Züge auf der Anlage stehen haben möchte.

4.10 Oberleitung ja / nein
Nein

5. Steuerung
DCC

5.1 Fahren analog oder digital
Digital

5.2 Steuern analog oder digital
Digital

5.3 PC-Steuerung
Ja, aktuell iTrain am auschecken

6. Motive
Ländlich, keine Städte,

6.1 Epoche
Modern VI

6.2 Bahnhofstyp(en)
Durchfahrts oder Trennbahnhof, ggf Güterbahnhof

6.3 Landschaft
Ländlich, Viel Wiese Bäume kleine Dörfer Industrie

6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
Land / Industrie / Produktion

6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
Eigetnlich Ja aber da vorwiegend E Loks schwierig denke ich .

7. Sonstiges


7.1 Vorhandene Fahrzeuge
Recht viel

7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
Darum bin ich hier

7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
Eigentlich vornähmlich Computer gesteuert, also 1 Spieler

7.4 Budget
Offen, in einem "Normalen" Rahmen für die Raumgrösse

7.5 Zeitplan
Bin noch keine 40, muss also nicht morgen fertig sein


h0bahn  
h0bahn
Beiträge: 7
Registriert am: 25.11.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 25.08.2021 | Top

RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#2 von HenryB , 17.08.2021 17:35

Suche mal in der Tube nach "wintrackv11" oder "mappe4"
für mich der beste Planer, allerdings nur mit großen Radien

henry


HenryB  
HenryB
InterRegio (IR)
Beiträge: 115
Registriert am: 09.10.2020


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#3 von h0bahn , 17.08.2021 17:43

Hallo Henry,

Danke für dein schreiben. Nun ja, die software habe ich schon (Rail Modeller) da ich auf einem Mac Arbeite. Mein Problem ist aber nicht wirklich die software sondern wie geschrieben das Talent überhaupt eine Idee für einen Gleisplan zu haben...


h0bahn  
h0bahn
Beiträge: 7
Registriert am: 25.11.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#4 von HaJoWolf , 17.08.2021 17:55

Zitat von h0bahn im Beitrag #1
Baufläche:
9.80 M x 3.5 M Auf der "unteren 9.8 M Länge müsste dann später der Zugriff zur Anlage sein. Der Raum ist grösser aber das wäre so quasi die Baufläche. 3 Seiten sind Gemauert, gegen innen ist der Raum frei. Sollte man mich nicht verstehen kann ich gerne einen Plan Zeichnen :)


Hallo Daniel,
ich habe Schwierigkeiten, mit das vorzustellen, eine Raumskizze wäre prima.


HaJoWolf  
HaJoWolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert am: 03.09.2009
Gleise Tillig Elite - Lenz
Steuerung Digital plus


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#5 von h0bahn , 17.08.2021 17:58

Hallo HaJo, ja ich habe es auch bisschen komisch geschrieben, vergiss was steht Raumskizze kommt, beim Kopieren ist mir was rausgeflutscht...


h0bahn  
h0bahn
Beiträge: 7
Registriert am: 25.11.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#6 von h0bahn , 17.08.2021 18:03

Habe jetzt einen Plan gemacht, darf aber den Link noch nicht posten, wohl wegen Spamschutz...


h0bahn  
h0bahn
Beiträge: 7
Registriert am: 25.11.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#7 von h0bahn , 17.08.2021 18:05

Jetzt hat es glaube ich geklappt..


h0bahn  
h0bahn
Beiträge: 7
Registriert am: 25.11.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#8 von HenryB , 17.08.2021 19:08

Zitat von h0bahn im Beitrag #3
Nun ja, die software habe ich schon (Rail Modeller) da ich auf einem Mac Arbeite. Mein Problem ist aber nicht wirklich die software sondern wie geschrieben das Talent überhaupt eine Idee für einen Gleisplan zu haben...


Dort sind Pläne, keine SW !
Allerding mit Wintrack erstellt.

henry


h0bahn hat sich bedankt!
HenryB  
HenryB
InterRegio (IR)
Beiträge: 115
Registriert am: 09.10.2020


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#9 von h0bahn , 17.08.2021 19:15

Danke Henry,

Sorry da habe ich dich falsch verstanden. Vielen Dank für den TIPP !


h0bahn  
h0bahn
Beiträge: 7
Registriert am: 25.11.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#10 von E-Lok-Muffel , 25.08.2021 08:54

Hallo lieber Daniel,

DU WILLST ALSO EIN ECHTES GROSSPROJEKT STEMMEN??? RESPEKT

Der Fragebogen zur Anlagenplanung ist hiermit verlinkt.
Ein Raumplan wäre echt gut, damit wir wissen, wo die Anlage an der Wand steht (Eingriffstiefe) und wo ggfs. ein Eingriff von beiden Seiten möglich ist.

Nichtsdestotrotz sind 9x3 bzw. 5 m schon echt ein Pfund, da läßt sich schon einiges realisieren, v.a. wenn Du nicht vorhast, das MiWuLa nachzubauen
Deine Wünsche: Trennungsbahnhof, Hauptstrecke als Parade, Nebenbahn nehmen sich angesichts der möglichen Maße der Anlage eher bescheiden aus.
Die gewünschten Zuglängen von 3-4 m dann schon eher... kommt natürlich darauf an, wie "vorbildgerecht" Du bauen willst, bei den schlanksten Weichen von Weinert kommen wir auch bei neun Metern Bahnhofslänge schnell an Grenzen...

Da Du den Fragebogen noch nicht ausgefüllt hast, kann ich jetzt noch nicht soviel sagen, aber angesichts der von Dir gewünschten Gleislängen im Bahnhof sollte dieser wohl am Besten auf dem langen Schenkel platziert werden. Ansonsten ist noch alles offen, da Du von Deinen Vorstellungen bez. der neuen Anlage noch nicht allzu viel preisgegeben hast....

So long
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


h0bahn hat sich bedankt!
 
E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.421
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#11 von h0bahn , 25.08.2021 16:43

Hallo uLi

Den Fragebogen habe ich ausgefüllt, vielen Dank für den Link. Der Raumplan kann ich sonst gerne noch erweitern, habe es mit text versucht.

Haha, ne MiWuLa solls nicht werden, möchte niemanden anstellen ;) Ich möchte auch nicht alles Eng und vollverbaut, viele Beispiele neigen dazu die Fläche gleich zu nutzen wie andere eine 2 x 1 Meter Tischplatte. Das will ich wirklich nicht. Ich möchte auch nicht 5 Ebenen übereinander bauen sondern das ganze eher Flach halten.

Ja die wünsche sind Ggf bescheiden aber was mir gefällt sind Zugsbegegnungen und dafür braucht es Strecke. Darum auch nicht 3 Bahnhöfe. Lieber einer mit 7 Gleisen ;) Habe kein Problem auf die 10 Meter Raumlänge nur 2 Paralellgleise haben. Bezüglich den Weichen, nein das müssen nicht alles die Schlanken sein, das wäre zwar wunderschön, aber ob es dann möglich ist, eher schwierig

Ah und ganz wichtig, es muss nicht der Ganze Raum mit Anlage gefüllt sein, gerne auch platz für einen Stuhl oder 2 und einen Kühlschrank ;)


h0bahn  
h0bahn
Beiträge: 7
Registriert am: 25.11.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 25.08.2021 | Top

RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#12 von E-Lok-Muffel , 26.08.2021 10:05

Moin Daniel,

hier mal ein Link zu einer Planung in einem ähnlich großen Raum, entspricht nicht ganz Deinen Vorstellungen (Keine Nebenbahn!) aber für die Herangehensweise an eine solche Planung ganz brauchbar, die gezeigten Pläne und Links auf andere sind bitte alle mitanzusehen, weil mehr Inspiration...

Vielleicht ist ja ein Plan dabei, der Dir gefällt, den wir als Grundlage auch für Deinen Raum nehmen können.

Nochmal ein Hinweis zu Deiner Bemerkung im Fragebogen:

Zitat
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)

Am Liebsten möchte ich um die Anlage herum laufen. An der Wand gibt zwar vieleicht einen Meter mehr, nimmt aber verschiedene Ansichten auf die Anlage


Das ist Ansichts-Sache: Mit Wartungsgängen rund um die Anlage herum wird die Anlage kompakter, Du hast möglicherweise mehr Perspektiven, Du musst die Anlage aber dann auch so bauen, dass sich diese Perspektiven bieten, d.h. z.B. eine Zwei-Seiten-Anlage.
Die Anlagen-Länge verringert sich zwar nur um ca. 1 m, Die Streckenlänge wird damit aber fast halbiert und Du siehst Deine Züge hauptsächlich in der Aussenkurve, wobei die Wagenenden gegeneinander aufklappen, was ein unschöneres Bild abgibt als bei Innenkurven. Selbstverständlich Deine Entscheidung, aber gerade bei einer Paradestrecken-Anlage halte ich adW für die beste Lösung, Bahnhof gerne auf eine freistehende Zunge...

Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.421
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#13 von HenryB , 26.08.2021 10:39

Zitat von h0bahn im Beitrag #11

- Ich möchte auch nicht 5 Ebenen übereinander bauen sondern das ganze eher Flach halten.
- zu Sbh: da ich gerne alle Züge auf der Anlage stehen haben möchte
- Habe kein Problem auf die 10 Meter Raumlänge nur 2 Paralellgleise haben. Bezüglich den Weichen, nein das müssen nicht alles die Schlanken sein, das wäre zwar wunderschön, aber ob es dann möglich ist, eher schwierig


Einige Anmerkungen
- wo willst Du das Zugmaterial dann "parken"?
- bei 4 Meter Zügen ist doch Platz für Bahnhof mit den "langen" Weichen (ca. 1900mm), besser ein Bahnhofsgleis weglassen

henry


HenryB  
HenryB
InterRegio (IR)
Beiträge: 115
Registriert am: 09.10.2020

zuletzt bearbeitet 26.08.2021 | Top

RE: Vorstellungen Ja, Gleisplanungstalent nein.

#14 von h0bahnCH , 30.08.2021 09:32

Guten Montag Morgen zusammen :)

Danke für eure Antworten. @ Uli, das beste designe kommt scheinbar von dir:



Was mir hier sehr gefällt ist das der Zug nicht von Bahnhof zu Bahnhof fährt :) Sprich Blau geht in den nicht Sichtbaren bereich, Rot kommt aus dem nicht sichtbaren bereich. So kann man it einem Gut Platzierten Schattenbahnhof sehr realistische Zugfahrten gestallten. Hierzu müsste die Verbindung Rot - Blau jedoch mit einem SB getrennt werden. Mir ist Realismuss nicht wichtig aber 2 min zwischen den Bahnhöfen fände ich dann sehr schade... Einziger negativer Punkt, für mich ist die sichtbare Steigungen. Aber grundsätzlich möchte ich gar nicht zwei Bahnhöfe erstellen. Wenn dann ein Zweiter als Durchfahrtsbahnhof. Den Schenkel der Roten Anlage würde ich wieder nach vorne ziehen damit ein 180 Grad gedrehtes G Entsteht. Ich denke ich muss hier im Stummi was suchen was mir gefällt und dann verbessern. Ich habe jetzt mal eine Woche Urlaub, darum werde ich nicht gleich wieder zurück schreiben können und dann versuch ich mal was zu zeichnen.


Zitat von E-Lok-Muffel im Beitrag #12
Das ist Ansichts-Sache: Mit Wartungsgängen rund um die Anlage herum wird die Anlage kompakter, Du hast möglicherweise mehr Perspektiven, Du musst die Anlage aber dann auch so bauen, dass sich diese Perspektiven bieten, d.h. z.B. eine Zwei-Seiten-Anlage


Ich hätte mir das mehr wie Fremo vorgestellt, also nicht 2 Seitenanlage wie man das von Messen (Roco z.B. kennt) sondern das man die gleiche Szene von beiden Seiten her sehen kann. Mir gefällt eigneltich Fremo als Anlagen "system" sehr gut aber das braucht ja noch mehr Patz

@HenryB

Parken möchte ich das Zugmaterial im Schattenbahnhof. Die Güterzüge müssen und sollen ja nicht in einem Bahnhof halten können. Ich habe nachgemessen ein "Personenzug misst 8 Wagen und Lok 270, mit bisschen Luft bin ich da bei 3 Meter, bei den Güterzügen ist man ja bekanntlich flexibel und es soll ja nicht jeder gleich lang sein.

Ich Stelle mir aktuell eine 3 Ebenen Anlage vor, so wie oben im Bild + Schattenbahnhof. Der Schattenbahnhof sollte sich dann auch über den Ganzen Anlagenunterbau verteilen können somit sollte ja doch platz generiert werden. Leider kauft man halt auch immer wieder neues, also denke ich nicht das ich auch in Zukunft alles auf meinen Schattenbahnhof stellen kann.


Wie geschrieben, bin ich nächste Woche im Urlaub und diese Woche muss ich noch echt was zusammen bekommen. Bitte also nicht gleich abschreiben wenn keine Antwort kommt.

Bleibt gesund ...


h0bahnCH  
h0bahnCH
Beiträge: 1
Registriert am: 28.09.2020
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   

Gleisplan zum Ausprobieren
Klappanlage "8x4"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 185
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz