Decoder für Märklin 3021

#1 von Matthias Herrmann , 10.02.2022 21:47

Hallo, danke für die Aufnahme im Forum. Habe schon viele sehr nützliche Tips gelesen. Bin Märklin Neuanfänger und quasi ahnungslos. Hab mir eine kleine gebrauchte Bahn mit M - Gleisen geholt, da ich diese als Kind hatte. Nun meine Frage: Bei der gebrauchten Bahn war eine 3021 / V 20060 dabei, die von Anfang an Probleme machte. Ein HLA Motor ist eingebaut, aber der Decoder ist abgeraucht und diesen möchte ich austauschen. Die Lok hat derzeit einen LokPilot 3, den es offenbar nicht mehr gibt. Kann man jeden der heutigen Decoder mit NEM652 Stecker nehmen ? Oder brauche ich einen bestimmten Decoder ? Sound brauche ich nicht. Danke sehr, Gruß Matthias


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#2 von SAH , 10.02.2022 22:01

Moin Matthias,

Du kannst im Falle des HLA jeden Dekoder nehmen, der die von Dir genannte Schnittstellen hat. Lediglich die Stromaufnahme muss passen : mindestens 1A.
Da Du einen Lopi3 hattest, wäre ggf. der Lopi 5 eine Option.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


Velzen und Matthias Herrmann haben sich bedankt!
SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.209
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Decoder für Märklin 3021

#3 von Matthias Herrmann , 10.02.2022 22:04

Super !!! Danke für die konkrete und blitzschnelle Antwort :-)


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#4 von SAH , 10.02.2022 22:16

Hallo Matthias,

vor einem Einbau den Antrieb reinigen und vor allem auf Leichtgängigkeit überprüfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


Matthias Herrmann hat sich bedankt!
SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.209
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Decoder für Märklin 3021

#5 von Matthias Herrmann , 10.02.2022 22:26

Danke Stephan-Alexander. Habe mir Reinigungsöl besorgt und bade den Motor mal. Und habe Trix Spezialfett zum sparsamen Schmieren.


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#6 von Matthias Herrmann , 10.02.2022 22:28

Bzw. bade vor allem das Getriebe, weniger den Motor, den reinige ich mit Isopropyl.


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#7 von Michael Knop , 10.02.2022 22:41

Zitat von Matthias Herrmann im Beitrag #6
Bzw. bade vor allem das Getriebe, weniger den Motor, den reinige ich mit Isopropyl.


Hi,

Auch hier der Hinweis:

Alkohol, also auch isopropanol, schädigt Modellbahnlackierungen - zusätzlich sind die Lack Isolierung der Wicklungen auch oft nicht beständig.


Daher haben Alkohole an den Fahrzeugen nichts zu suchen.



Viele Grüße, Michael

Ps: fett nur zum schmieren des Getriebe nutzen, an die achslager gehört entsprechendes Öl.


power, Matthias Herrmann und rhb651 haben sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.846
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 10.02.2022 | Top

RE: Decoder für Märklin 3021

#8 von Matthias Herrmann , 10.02.2022 22:45

Danke Michael, gute Tips !


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#9 von EDS-Pit1961 , 11.02.2022 15:27

Hallo Matthias,
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Waschbenzin gemacht. Bislang konnte ich keine Farbveränderungen feststellen. Ich würde an deiner Stelle den Motor komplett zerlegen. Dann kannst du alle Teile gezielt reinigen und neu ölen bzw. fetten
Für das Waschbenzin nehme ich eine Arztspritze. So kannst du dosiert und gezielt reinigen. Zum Ölen nehme ich Labelle 107. Nur ein kleiner Tropfen genügt.
Dann noch wenig Fett an die Lager vom Anker.
Da du schreibst der alte Decoder ist abgeraucht, würde ich komplett neu verkabeln. Ich empfehle dir einen mld3 von Märklin. Der passt super zum HLA und kommt ca. 30 Euro.
Liebe Grüße sendet Peter


Matthias Herrmann hat sich bedankt!
 
EDS-Pit1961
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 07.04.2020
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Decoder für Märklin 3021

#10 von Crusher606 , 11.02.2022 15:34

Oder eine ESU LokPilot V5 (21MTC) mit einer Adapterplatine 21MTC, wenn genug Platz in der Lok ist.
(gibt es nur mit DCC oder auch mit mehreren Protokollen)
Die Leitungen am 21MTC Adapter sind sehr lang, falls Du auch die Beleuchtung auf LED umbauen möchtest.
Das hätte auch den Vorteil, das der Decoder einfach abgezogen, programmiert oder getauscht werden könnte.
Kastet aber etwas mehr als nur ein Decoder.

Aber das ist Deine Entscheidung.
Bei dem Decoder hast Du die Qual der Wahl =)

Gruß
Rainer


Matthias Herrmann hat sich bedankt!
Crusher606  
Crusher606
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 12.03.2019
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MfX / DCC und (seit neustem jetzt eine CS3)
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 11.02.2022 | Top

RE: Decoder für Märklin 3021

#11 von EDS-Pit1961 , 11.02.2022 15:48

Ja die Qual der Wahl.
Natürlich ist die Empfehlung von Rainer auch gut.
Platz ist in der V200 jedenfalls genug für jeden der beiden Vorschläge.
Matthias hast du denn weitere digital Loks oder Umbauten geplant?
Ich stand vor 2 Jahren auch vor der Entscheidung.
Verwende seither nur noch Märklin Decoder ohne jetzt hiermit eine Wertung vornehmen zu wollen. Sicherlich fährst du mit ESU genauso gut.
Mir gefiel die Möglichkeit mit dem Lokprogrammer von Märklin am Laptop schnell und einfach programmieren zu können.
LG Peter


Matthias Herrmann hat sich bedankt!
 
EDS-Pit1961
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 07.04.2020
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Decoder für Märklin 3021

#12 von alexus , 11.02.2022 16:45

Hallo Matthias

Auch noch mein Senf dazu.
Zuerst klären warum der Decoder abgeraucht ist, lag es an der Lok - unbedingt Fehler suchen. Lag es zwischen den Ohren - leicht dagegen klopfen

Zum Decoder wurde ja eigentlich schon fast alles gesagt, meine Erfahrung hat gezeigt das Zimo Decoder (z. B. MX630R) mit dem HLA sehr gut klarkommen und dieser sogar ein wenig leiser wird. Allerdings ist das Funktionsmapping, freundlich gesagt, gewöhnungsbedürftig.
Aber dafür sind die Decoder der 63x Reihe auch spannungsfest bis 50V, gut für einen möglichen Analogbetrieb.
Anbieten würde sich auch ein kräftiger Pufferkondensator (so 3300µF) mit Ladeschaltung, Platz ist ja vorhanden.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


Matthias Herrmann hat sich bedankt!
 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.872
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Decoder für Märklin 3021

#13 von Matthias Herrmann , 11.02.2022 18:17

Danke für all eure guten Tips ! Ich versuche, nach und nach durchzusteigen in der Materie.
Die 3021 war bei der gebrauchten Anlage dabei und der Verkäufer sagte schon, dass da was nicht stimmt.
Ich hab sie also - ahnungslos - aufgeschaubt und habe einen entscheidenden Fehler gemacht: Die eine, abgeflachte Schraube vom Motorschild, unten zum Rad hin, der Abflachung hatte ich keine Bedeutung geschenkt, dachte die Schraube sei einfach kaputt, und diese klemmte dann am Rad. Shit happens. Die Lok gab sich alle Mühe, nach paar Sekunden rauchte es, und der Decoder war durch. Jetzt weiß ich, wieso die Schraube abgeflacht war. Aus Fehlern lernt man. Danke für eure prima Tips, hilft wirklich sehr.


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#14 von Matthias Herrmann , 12.02.2022 21:45

Hallo, ich nochmal. Entschuldigt bitte meine Laienhaftigkeit,aber das ist alles doch sehr speziell. Ich würde es nun gerne mit Lokpilot 5 als Decoder versuchen, hab ihn auch schon bestellt, lese nun aber dass er "nicht auf anolaogen Wechselstromanlagen eingesetzt werden kann." Mit meinen M - Gleisen habe ich aber doch eine "analoge Wechselstromanlage", wenn ich das richtig verstanden habe ? Würde also Lokpilot 5 bei mir nicht gehen ? Und falls das so wäre, was wäre die Alternative ? Ich beabsichtige nicht, auf digital umzusteigen. Danke für eure geschätzen Ratschläge !


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#15 von SAH , 12.02.2022 21:53

Moin Matthias,

wenn Du ausschließlich digital fährst, ist das Gleissystem ohne Bedeutung.
Wenn Du jedoch auch AC analog fährst, dann fährst Du mit DH oder Zimo besser.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


Matthias Herrmann hat sich bedankt!
SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.209
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Decoder für Märklin 3021

#16 von Matthias Herrmann , 12.02.2022 22:00

Danke dir, Stephan-Alexander.


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#17 von alexus , 12.02.2022 22:26

Hallo Matthias

Ich fahre rein digital mit M-Gleis auf dem Boden.
Es wurde schon oft behauptet das geht nicht, M-Gleis kann nicht digital verwendet werden, aber AEG (aber es geht) doch
Natürlich muß das Gleis und speziell die Pukos sauber und rostfrei sein, aber das ist eigentlich bei allen Gleissystemen so.
Kleiner Tip, die Punktkontakte mit ATF-Öl behandeln, ein ganz klein wenig auf einen (langen) Schleifer (mit einem Wattestäbchen) und durch fahren verteilen.

Auf gut Deutsch gesagt ist es dem Digitalstrom sch... egal in welches Gleis er kommt. Mit Mittelleiter, Punktkontakten oder nur 2 Schienen, das Digitalsignal ist immer das gleiche.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


Velzen und Matthias Herrmann haben sich bedankt!
 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.872
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Decoder für Märklin 3021

#18 von Matthias Herrmann , 14.02.2022 18:47

Danke Alexus. Geht nur um den Decoder, weil schon einer in der gebrauchten Lok drin war. Die Bahn habe ich aus Nostalgie gekauft und bleibe analog, "wie früher". LG Matthias


Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


RE: Decoder für Märklin 3021

#19 von Velzen , 14.02.2022 21:18

Ich fahre seit 23 Jahren digital mit m rails. Haben etwa 2 Meter c rails in einem Hang.
Weichen und Signale werden analog bedient. Zuerst mit einem 6021 Laters CS1 und jetzt mit einem CS2. Ich habe alle 1 Meter bis 1,5 Meter einen Stromanschluss.

Außerdem ist ein alter 3021 Märklin V200 nicht viel wert. Legen Sie nicht zu viel Geld hinein, es sei denn, es handelt sich zum Beispiel um eine Lokomotive aus Ihrer Kindheit.


Matthias Herrmann hat sich bedankt!
Velzen  
Velzen
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 13.03.2020
Ort: Niederlande
Gleise C und M
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.02.2022 | Top

RE: Decoder für Märklin 3021

#20 von volkerS , 14.02.2022 22:22

Hallo Matthias,
wenn du nur analog fahren willst, wieso ein Decoder? Den Uhlenbrock FRU 55500 für DC Motoren. Vielleicht hat ja hier auch noch ein Kollege die passende Feldspule incl. Bockspung FRU oder Nachfolger. Dann ist die 3021 wieder um Ursprungszustand.
Volker


Matthias Herrmann hat sich bedankt!
volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.298
Registriert am: 14.10.2014


RE: Decoder für Märklin 3021

#21 von Matthias Herrmann , 16.02.2022 00:30

Danke euch sehr für eure vielen Beiträge. Ich bin noch dabei mich in die Materie einzufinden. Eigentlich will ich analog bleiben wegen der Nostalgie, aber die gebrauchte 3021 hatte bereits einen Decoder eingebaut. Ich übe auch ein wenig an der Lok. Wie ich nun feststelle, sind gebrauchte Loks so ein Thema für sich. Man kommt nicht umhin, zu lernen, wie man sie wartet, repariert, etc...Ist ein weites Feld, wie mir scheint, aber sehr interessant. Die 3021 mit neuem Decoder läuft wieder. Allerdings scheint sie Vor-Programmierungen zu haben, die ich aus Mangel an digitalem Steuergerät nicht beeinflussen kann. Sie fährt z.B. sehr langsam an, bevor sie mal Speed aufnimmt.


SAH hat sich bedankt!
Matthias Herrmann  
Matthias Herrmann
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert am: 21.01.2022


   

Nun eine andere V200 39821
ESU Switch Pilot Servo / Z21

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 69
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz