Umbau Liliput Mak Tegernseebahn auf Micromotor

#1 von Mucalex , 17.07.2022 18:03

Servus aus Sendling,

hatte mir mal wieder ein Projekt eingefangen - eine Liliput MAK der Tegernseebahn TAG 14, gebraucht gekauft, sollte eigentlich funktionieren, was sie nicht wirklich gut tat. Dachte erst, Getriebe verharzt / nicht geschmiert und habe diese zuerst mal zerlegt - und es hat sich herausgestellt, dass die Liliput genau die Lok mit dem Gummiriemengetriebe ist, von der in Netz gewarnt wird... naja...
Aber aufgeben ist nicht mein Ding....
Nachdem Abschmieren, Wieder Zusammenbau + Digitalisierung fuhr die Lok immer noch mies - nochmaliger Check, hat ergeben, dass die Kardankugel geplatzt ist, und deshalb nur 1 Drehgestell läuft und das andere blockiert.... Recherche beim Liliput Ersatzteilservice hat ergeben, dass es die Kardankugel einzeln nicht gibt, nur einen kompletten Tauschmotor für ca. 36.-

Das war Grund, für mich mal wieder einen Test mit Micromotor zu machen - folgendes habe ich umgebaut:
- Umbau auf Mircomotor 10/20 (über Modellbahn-Union). Motor von unten mit 2k Epoxy an selbstgelöteten Messinghalter geklebt
- Umbau auf Roco Kardanschalen
- Umbau auf normale kurze Roco Kardanwellen
- eine 8 x 5 mm Schwungmasse (sollten 2 werden, hab aber falsch bestellt)
- Motorwellen 1,5 mm + darüber kurze 2 mm Wellen mit bereits aufgesteckten Kardanschalen. 2 mm Wellen wurden nach dem Einkleben des Motor eingeklebt, damit sie genau justiert werden konnten.

Ergebnis:
Lok fuhr zwar, ruckelte + sprang stark. Habe dann die automatische Einmessfahrt (Decoder Esu Lopi5 DCC Basic) gemacht + an der Lastregelung rumgespielt. Es ergab sich eine leichte Verbesserung, aber war bei weitem noch nicht gut. In der Steigung ist die Lok deutlich langsamer geworden - dass was ich schon befürchtet hatte, dass der kleine Motor zuschwach ist...

Dann kam mir die Idee, einfach mal die Motor CVˋs für Glockenanker aus der Esu Bedienungsanleitung einzutragen und siehe da, Lok fährt auf einmal super und zieht auch mit gleichbleibender Geschwindigkeit über die Steigung!

Fazit: Umbau hat sich gelohnt, war einfacher + schneller, als es scheint, Lok fährt super + leise. Nur bei ganz langsam ruckelt sie noch minimal, aber das kommt von Gummiantrieb, wie ein leichtes Geräusch unter Last.

Langer Text - hier ein paar Bilder:

Die zerlegte Lok:
Bild entfernt (keine Rechte)
Das zerlegte Getriebe :
Bild entfernt (keine Rechte)
Getriebe neu abgeschmiert :
Bild entfernt (keine Rechte)
Alter Motor + Micromotor + die Messinghalterung:Bild entfernt (keine Rechte)
Verklebter Motor mit neuem Kardanantrieb:
Bild entfernt (keine Rechte)
Und von unten:
Bild entfernt (keine Rechte)
Fährt wieder!
Bild entfernt (keine Rechte)



Servus aus Sendling!


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


etd, Muggel und Rheinländer haben sich bedankt!
 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Umbau Liliput Mak Tegernseebahn auf Micromotor

#2 von Mucalex , 08.08.2022 09:35

.... Und hier noch die fertig zugerüstete Lok....
Bild entfernt (keine Rechte)
Servus aus Sendling!


viewtopic.php?p=2178176#p2178176
Servus in Mü-Sendling....still under construction....
Bidib Fichtelbahn 1x GBM Master / 1x GBM Node / 4x GBM16T / 4x OneDriveTurn
youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRlCmLyACqtXRY3uxGs55AA
Instagram: mucalex_moba


 
Mucalex
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 11.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Fichtelbahn BiDib / iTrain
Stromart DC, Digital


   

Umbaubericht Märklin 3065 BR 260 / V 60 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, TELEX
nurmal so nebenbei, Altern einiger Piko Classic Güterwagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz