Bremsmodul ohne Trafo?

#1 von Jan Mack , 16.11.2022 17:32

(Märklin C-Gleis Anlage, CS2 und CS3)

Hallo zusammen,

ich möchte gerne auf meinem Bahnhof zwei Bremsstrecken einrichten.
Dazu habe ich mir zwei 76494 Märklin Signale und zwei 72442 Bremsmodule geholt. Die Lichtsignale mit "Blockstrecke" funktionieren schon mal gut, der Zug hält an wie er soll.
Nun will ich dass er langsam zum stehen kommt, Licht und Geräusch an bleibt, daher habe ich mir die Bremsmodule geholt.
Jetzt sehe ich aber dass ich auf einmal eine extra Stromversorgung brauche. Geht es auch ohne? Dachte der Strom kommt vom Gleis.
(Ich habe zwar auch die M83 Decoder, möchte sie aber hierfür nicht verwenden, da die Lichtsignale schon eigene Decoder und eigene Adressen haben)

Falls es wirklich ohne Trafo nicht geht, könnt ihr mir ein gutes und günstiges empfehlen?

Vielen Dank vorab
viele Grüße
Jan


Jan Mack  
Jan Mack
Beiträge: 7
Registriert am: 25.01.2022
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Bremsmodul ohne Trafo?

#2 von hu.ms , 17.11.2022 15:31

Anschlussplan liegt doch dem bremsmodul bei.
Sh. auch das mä-video: https://www.youtube.com/watch?v=1kt44y6qQIU
Lt dem film ist eine externe weitere srtromversorgung notwendig.

Entscheidend sind aber die richtigen decoder mit einstellbarer ABV in den loks.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


Jan Mack hat sich bedankt!
 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.581
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.11.2022 | Top

RE: Bremsmodul ohne Trafo?

#3 von vikr , 17.11.2022 19:00

Hallo Jan,

Zitat von Jan Mack im Beitrag #1
(Märklin C-Gleis Anlage, CS2 und CS3)ich möchte gerne auf meinem Bahnhof zwei Bremsstrecken einrichten.
Dazu habe ich mir zwei 76494 Märklin Signale und zwei 72442 Bremsmodule geholt. Die Lichtsignale mit "Blockstrecke" funktionieren schon mal gut, der Zug hält an wie er soll.
Nun will ich dass er langsam zum stehen kommt, Licht und Geräusch an bleibt, daher habe ich mir die Bremsmodule geholt.
Jetzt sehe ich aber dass ich auf einmal eine extra Stromversorgung brauche. Geht es auch ohne? Dachte der Strom kommt vom Gleis.
(Ich habe zwar auch die M83 Decoder, möchte sie aber hierfür nicht verwenden, da die Lichtsignale schon eigene Decoder und eigene Adressen haben)

Falls es wirklich ohne Trafo nicht geht, könnt ihr mir ein gutes und günstiges empfehlen?
Du verwechselst nicht zufällig ABC-Bremsbausteine mit Märklin-Bremsbausteinen?

Diesen Artikel aus dem Märklin-Magazin:
https://streaming.maerklin.de/public-med..._MM_2017_06.pdf
kennst Du?
Natürlich ist ein Märklin-Trafo empfehlenswert

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


Jan Mack hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.389
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 17.11.2022 | Top

RE: Bremsmodul ohne Trafo?

#4 von Modelleisenbahnfan , 17.11.2022 19:48

Hallo,

Zitat von hu.ms im Beitrag #2
Anschlussplan liegt doch dem bremsmodul bei.

Für die vom Fragesteller beschriebene Kombination von Signalen 76494 und Bremsmodul 72442 ist diese Aussage falsch. Die Anleitung zum Bremsmodul enthält nur Anschlusspläne für Signale ohne eigenen Dekoder.
Der zutreffende Anschlussplan für die genannten Signale (mit eigenem Dekoder) zusammen mit dem Bremsmodul ist in der Anleitung zum Signal 76494 enthalten!

Freundliche Grüße
Jürgen


Jan Mack hat sich bedankt!
Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.039
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bremsmodul ohne Trafo?

#5 von Jan Mack , 18.11.2022 13:04

Vielen Dank für eure Antworten!
Ich kenne das Schema und ich kenne auch das Märklin-Video vom Youtube, ich hatte nur irgendwie die Hoffnung dass es auch ohne Versorgungstrafo geht.
Im Internet konnte ich weitere Kombinationen finden (z.B. mit multiplen Bremsmodulen oder multiplen M83 Dekoder) finden, die mich eher verwirrt hatten.
Das Trafo kann ich bestimmt sowieso später für die Beleuchtung und/oder ander Magnetartikelsteuerung gebrauchen.
Viele Grüße
Jan


Jan Mack  
Jan Mack
Beiträge: 7
Registriert am: 25.01.2022
Spurweite H0
Stromart AC


   

Doppeltraktion: Sound hintereinander starten / ESU Loksound 5
CS3 - Wo finde ich CV 253 ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz