Willkommen 

RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#1 von rgroll , 25.03.2008 21:40

Hallo Kollegen,

nachdem ich 2 Jahrzehnte fast nur gesammt habe, habe ich nun mit dem Bau einer Anlage begonnen.
Dabei stellen sich mir zwei Fragen (ich habe ca. 60 Märklin-Loks; davon die meisten mit analogem Antrieb, viele Deltas, ein paar Digitale 36xx und ein paar 37xxx):
1) wie soll ich fahren: analog oder digital ? Auf keinen Fall will ich über Software fahren, sondern über einen Regler. Fahrstraßen allerdings über PC.
Bei der Anzahl an analogen Loks kommt Umrüsten nicht in Frage, da die meisten auch ein sehr schönen Fahrverhalten haben. Ich habe mir daher gedacht, dass ich die Anlage einfach so aufbaue, dass ich je nach Lust und Laune, entweder einen analogen Trafo anschließen kann oder mal ein digitales Steuergerät. Hier einfach flexibel bleibe.

Was meint Ihr ?

Schwieriger ist für mich die Antwort auf die 2.Frage:
2) während die alten analogen Loks bei stromlosen Abschnitten vor Signalen relativ gut auslaufen, ist dies ja bei den ganzen digitalen Loks nicht der Fall. Ich würde daher auch gerne Bremsmodule einbauen, damit die 37xx-Loks ihre ganze Klasse auch mal zeigen können.
Damit komme ich dann zum Hauptproblem:
wie schließe ich die Bremsmodule idealerweise an, dass das ganze sowohl im "Analog-Betrieb" als auch im "Digital-Betrieb" gut funktioniert ?

Habt Ihr zu beiden Fragen Vorschläge, Tipps oder Erfahrungen ?!
Danke.

mfg
Ralf


mfg
Ralf
---------
Planung mit Wintrack V15.0 3D
CS1, Windigipet Pro X
Meine Anlage mit C- und K-Gleisen


rgroll  
rgroll
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.157
Registriert am: 14.01.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#2 von Ferenc , 26.03.2008 00:09

Hi Ralf,
wird etwas schwierig werden die zwei unterschiedlichen Systeme analog und Digital mit ein und dem selben Bremsmodul zu steuern. Aber schau mal hier: http://www.mcschueler.de/detail,D4991EE8..._max._1_4A.html
mit diesem Teil ist es möglich, kann dir aber nicht sagen wie sich die Digitalloks verhalten, müßte es aber erst selber testen.
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.260
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#3 von supermoee , 26.03.2008 00:18

Hallo,

ganz einfach, du musst 2 Systeme seriell aufbauen. Wenn du digital fährst, werden die Bremsmodule aktiv und die Fernschalter (relais) bleiben auf "grün", wenn du analog fährst, bleiben due Bremsmodule auf "grün" und der Halteabschnitt wird per Fernschalter gesteuert.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.237
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#4 von g-tours ( gelöscht ) , 26.03.2008 08:31

Hallo Ralf,

auch wenn Du es nicht hören willst, ich sage es trotzdem:
Gib Dir einen Ruck und rüste die Loks um.

Ich bin auch dabei.


g-tours

RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#5 von rgroll , 26.03.2008 08:57

Hallo Thomas,

das will ich wirklich nicht hören. Doch wenn das alle sagen, werd ich mich natürlich ernsthaft damit befassen.
Für mich sähe das aber anders aus: analoge Loks verkaufen oder einfach nur in Vitrine stellen. Vielleicht wenige umrüsten. Vor allem die mit dem dämlichen schlecht laufenden Delta-Antrieb.

mfg
Ralf


mfg
Ralf
---------
Planung mit Wintrack V15.0 3D
CS1, Windigipet Pro X
Meine Anlage mit C- und K-Gleisen


rgroll  
rgroll
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.157
Registriert am: 14.01.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#6 von Burkhard Ascher , 26.03.2008 10:03

Moin Ralf

Wenn Du doch den PC einsetzt würde ich auch damit fahren.
Da ist auch ein Handregler (PC oder z.B.Tams Easy) dabei und Du brauchst Dir keine Sorgen mit dem umrüsten zu machen. Bremsbausteine fallen auch nicht an. Alles andere wird gefummel.


MfG
Burkhard


 
Burkhard Ascher
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 355
Registriert am: 29.04.2005
Ort: Essen
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TC 9 Gold /Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#7 von Ferenc , 26.03.2008 10:45

Hi Ralf,
umbauen ist wohl die beste Methode dein Problem in den Griff zu bekommen. Der Umbau mit einem Lopi V3.0 und einem Hamo Magneten wird wohl am schnellsten gehen und den finanzielen Rahmen nicht zu sehr belasten ( einer nach dem anderen ).
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.260
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#8 von rgroll , 26.03.2008 10:51

Zitat von Ferenc
Hi Ralf,
umbauen ist wohl die beste Methode dein Problem in den Griff zu bekommen. Der Umbau mit einem Lopi V3.0 und einem Hamo Magneten wird wohl am schnellsten gehen und den finanzielen Rahmen nicht zu sehr belasten ( einer nach dem anderen ).
Ferenc



von welchen Kosten reden wir ?
wo gibt es die Teile ?

Danke.
Ralf


mfg
Ralf
---------
Planung mit Wintrack V15.0 3D
CS1, Windigipet Pro X
Meine Anlage mit C- und K-Gleisen


rgroll  
rgroll
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.157
Registriert am: 14.01.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Bremsmodul mit digital, delta und analog Loks

#9 von Ferenc , 26.03.2008 11:44

Hallo Ralf,
kosten für deine analogen Loks umzubauen. Decoder Preise von 20.- bis 27.- € für einen Lopi V 3.0 und für einen Hamo Magnet um die 7.- bis 8.- €. Was den Magneten angeht besteht noch die Möglichkeit ihn mit einem Conrad-Magnet umzubauen schau mal hier: viewtopic.php?t=11850,-sparmotor-und-spardecoder.html
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.260
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 64
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz