Digitalumbau. Motor richtig angeschlossen?

#1 von Rhb02 , 28.12.2023 17:07

Hallo Community

Ich bin momentan am Umbau meiner alten Bemo Ge 4/4 von Analog auf Digital. Dabei baue ich eine Schnittstelle ein, an welcher dann der Esu Lokpilot 5 angeschlossen wird.
Bei der Lok wird ein Pol über das Gehäuse geführt. Deshalb habe ich den Motor isoliert vom Gehäuse, mit Klebeband. Ich habe den Motor so angeschlossen, wie in der Esu Anleitung angegeben. Der Decoder meldet sich auch selbstständig an die Zentrale über mfx an und auch die AUX gehen. Jedoch macht der Motor keine Bewegung, obwohl er im analogen Zustand noch funktionierte.
Hier ein paar Bilder wie ich den Motor angeschlossen habe:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

An was liegt es, dass der Motor keine Bewegung macht? Ist etwas falsch angeschlossen?

Besten Dank für Eure Antworten!
Gruss Rhb02


 
Rhb02
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert am: 10.10.2023
Gleise Tillig TT Bettungsgleis mit Betonschwellen
Spurweite H0m
Steuerung Märklin Mobile Station 2
Stromart Digital


RE: Digitalumbau. Motor richtig angeschlossen?

#2 von Dreispur , 28.12.2023 17:37

Hallo !
Warum ist Graue Draht am Motorblechteil .
Ich gehe in der Annahme das der 2 Motoranschluß nicht sichtbar vis a vis von Orage Draht ist . Da sollte dann Grau hin .
Den Motor nochmal ausbauen mit Baterie testen , dann noch nicht einbauen und an den Motoranschlüße die zu den Kohle bürsten führen Grau und Orange vom Decoder anschliessen .
Rot und Schwarz an die gigitale Gleisspannung .
Alles so aufbauen damit der Motor keinerlei Verbindung zu rot, schwarz hat . den Motor etwas fixieren .
Dazu nehme ich einen Gummiring und ein Stück Brettchen . So kann der Motor nicht irgendwie beim drehen herumhüpfen .
So wie es jetzt aussieht ? .. scheint der 2 Motoranschluß keine Verbindung mit Grau haben .
Mach noch Bildchen von der anderen Seite bzw. Motor alle 4 Seiten .
Der Motor muß peinlichst gut isoliert im Rahmen sitzen .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.346
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Digitalumbau. Motor richtig angeschlossen?

#3 von MSC , 28.12.2023 17:40

Hallo Rhb02,

für ich sieht es so aus, als hast du einen Kurzschluss beim Motoranschluss eingebaut.
Ein Gleichstrommotor braucht nur 2 Anschlüsse.
Würde mal sagen, die beiden Anschlüsse sind bei dem weißen Motorteil und das Silberne muss nicht angeschlossen werden. Löt den Decoder mal wieder ab und kontrollier mal mit einen Analogen Trafo oder einem Netzteil ob der motor läuft.

Gruß
Michael

Anton war schneller


MSC  
MSC
InterCity (IC)
Beiträge: 586
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 28.12.2023 | Top

RE: Digitalumbau. Motor richtig angeschlossen?

#4 von Dreispur , 28.12.2023 17:44

Hallo ! Du hast so wie es ausieht den Orangen Draht links und rechte am Motor angelötet . Scheinbar eine Drahtbrücke . Die muß weg ,. Da kommt der Graue Draht hin .
Jetzt darf wirklich nichts mehr eine Verbindung mit den Chassis haben . Auch nicht am Motorblech das ja alles zusammen hält .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.346
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Digitalumbau. Motor richtig angeschlossen?

#5 von Rhb02 , 28.12.2023 17:53

Vielen Dank für Eure Antworten!
Ich musste die Brücke mit dem orangen Kabel ablöten und dort das graue Kabel anschliessen. Jetzt funktioniert's. Vielen Dank!
Gruss Rhb02


 
Rhb02
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert am: 10.10.2023
Gleise Tillig TT Bettungsgleis mit Betonschwellen
Spurweite H0m
Steuerung Märklin Mobile Station 2
Stromart Digital


RE: Digitalumbau. Motor richtig angeschlossen?

#6 von Dreispur , 28.12.2023 18:01

Hallo !
Super , hab weiter viel Spass mit Deiner Bahn.


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.346
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Digitalumbau. Motor richtig angeschlossen?

#7 von MSC , 28.12.2023 18:05

Gern geschehen


MSC  
MSC
InterCity (IC)
Beiträge: 586
Registriert am: 10.12.2017


   

Almrose Platine für Roco Krokodil Ce 6/8
Hofmann Weichenantrieb

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz