RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#1 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 10.05.2005 23:43

Hallo an alle Märklin Freunde,

Nun hat Märklin mit dem Sinus Motor die Motorgeräusche perfekt im Griff. Umso Ärgerlicher, dass der Schleifer den ganzen Spaß wieder kaputt macht.
Aber es gibt günstige Hilfe für den Original - Schleifer :

http://www.miba.de/miba/02/06/20.htm

Ist zwar nicht auf meinem Mist gewachsen, aber funktioniert so gut, das ich begeistert bin.

Freudige Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#2 von Kurt , 10.05.2005 23:53

Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit die in vielen Loks inzwischen serienmässig eingebaut wird. Einfach den Schleifer mit Hilfe des Soundmoduls übertönen.

Gruss Kurt



Kurt  
Kurt
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.672
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#3 von Harry Lorenz ( gelöscht ) , 11.05.2005 05:59

hallo Caren

Hier noch ein Link dazu:

http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/Arne....e/Schleifer.pdf

Hast du schon etwas in dieser RIchtung unternommen und hast Erfahrungen sammeln können ??



Harry Lorenz

RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#4 von Martin Lutz , 11.05.2005 07:42

Hallo Kurt

Zitat von Kurt
Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit die in vielen Loks inzwischen serienmässig eingebaut wird. Einfach den Schleifer mit Hilfe des Soundmoduls übertönen.

Gruss Kurt



Ah jetzt geht mir ein Licht auf

Märklin lanciert den mfx Soundkrach nur deshalb, weil sie damit ihre lauten Schleifer übertönen möchten.



Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#5 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 11.05.2005 18:49

Hallo Harry,
habe mittlerweile alle Loks wie beschrieben umgebaut. Es macht einfach Spaß nur die Rollgeräusche auf Geraden oder Weichen zu hören. Bezüglich Verschleiß kann ich nicht viel sagen. Meine längsten Erfahrungen sind zwei Jahre bei einer Sinus E 03 im Dauereinsatz. Ca. 20 min Betrieb jede Woche. Kein erkennbarer Verschleiß. Stromabnahme wie gewohnt perfekt. Kein erkennbarer Verschleiß an den Gleisen. Da Kupfer weicher als der Originalschleifer ist, habe ich da auch keine Bedenken. Zudem kommt noch der Federefekt.
Also alles wunderbar.

Grüße

Carenl



Rirarunkel

RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#6 von Pape , 11.05.2005 22:09

Hallo!!
Ich möchte mich erstmal Vorstellen:
Ich bin Andreas, komme aus Alfeld (bei Hildesheim), und habe auch schon viele Sachen an meiner MoBa gebastelt.

Jetzt habe ich hier die Sache mit dem Schleifer gelesen, und würde gern mal fragen, wo ihr das Material dafür bezogen habt???



 
Pape
InterRegio (IR)
Beiträge: 150
Registriert am: 05.05.2005
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos II
Stromart Digital


RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#7 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 13.05.2005 21:51

Hallo Andreas,
gibt es in jedem Bastel laden. Natürlich auch bei Conrad, oder jedem Modellbau geschäft.
Grüße
Caren



Rirarunkel

RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#8 von Pape , 13.05.2005 21:58

Hallo Caren
Vielen Dank für die Info, dann werde ich mich mal auf die Suche machen!



 
Pape
InterRegio (IR)
Beiträge: 150
Registriert am: 05.05.2005
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos II
Stromart Digital


RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#9 von Harald , 14.05.2005 16:22

Hallo liebe Modelleisenbahner,

hat vielleicht doch jemand eine Bezugsadresse ?? Bei Conrad habe ich die Messingstreifen nicht finden können.

Schöne Pfingsten (trotz des Wetters !) !!

Harald



 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.249
Registriert am: 14.05.2005
Gleise K-Gleise MM, DCC Schalten + Melden: Selectrix
Spurweite H0
Steuerung TrainController Gold V10
Stromart AC, Digital


RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#10 von Klemens ( gelöscht ) , 14.05.2005 17:06

Hallo Harald,
bei Conrad :


MESSINGBLECH 0,3 ab 4,75 EUR
Artikel-Nr.: 297240 - LN

Du mußt Dir dann die passenden Streifen ausschneiden.



Klemens

RE: Original Märklin Flüster-schleifer! Na ja fast.....

#11 von BasyOne ( gelöscht ) , 14.05.2005 17:31

Hallo
mich interessiert es auch wo ich das Material bekomme,
da ich schon seit Tagen sämtliche Shops absuche nach dem Messingblech lt. Selbstbaubericht in 0,15mm Stärke.

Deshalb meine Frage wer hat schon sowas selbst nachgebaut und mit welcher Materialstärke habt ihr gearbeitet?
Ergebnis?



BasyOne

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz