Willkommen 

An Aus


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#1 von NSUFIAT , 18.12.2008 18:13

Hallo
Im neuen Jahr werde ich in einer Gesamtschule Technische Werken Unterichten, mit Schülern im alter von 11+12 Jahren.
Werkraum vorhanden, und gut Ausgestattet.

Ich habe vor eine Modelleisenbahn in Modulbauweise (Modul 750x500mm) mit jeder Schüler baut ein Modul in diesen Grösse, somit kann jeder Schüler sich auf sein Projekt ( Modul) konzentrieren, und Teamarbeit entwickeln.
Die Maße haben sich geändert, zum besseren Arbeiten.

Es soll ein grosses Oval oder Hundeknochen werden, mit Verbindungsgleisen.
Vorerst wird Analog angestrebt.

Für Vorschläge Links, Fotos, zum bauen für Ausstattung (Bäume, Häuser, Brücken usw.) sowie Streckenausstattung bin ich Dankbar.

Freundliche Moba Grüsse
Und schöne Weihnachten
Erhard

Ab Heute einige Bilder Modulgrösse 700x500mm

Mit einem Brett hat es Angefangen


Die ersten Erfahrungen zur Bearbeitung


Auch richtiges Sägen will gelernt sein


Das wird die Kiste



Die ersten Gedanken was/wie


Häuser werden auch gebaut



Das erste mal Fahren, ein Erlebnis für alle.



Jetzt wird Gestaltet, jeder wie er möchte und kann.
Es wurde auch Abgesprochen, und Übergreifend Geplant und Gestalltet.
Modellbau ist einfach Toll.








Und dann kam der Höhepunkt, zur Schau stellen der Module beim Schulfest.
Die Begeisterung war Überweltigend, bei Groß und klein. (Fotos wurden in einem Ruhigen Moment aufgenommen)





















Was in nur ca. 40 AG-Std. Umgesetzt wurde, ist beachtlich.

Und so wird alles Verpackt zum Transport


Ps: Sollte jemand von euch MOBA Gebäude, Ausstattungsartikel Preiswert abgeben, (können auch Angefangene Bausätze sein.)
Bitte eine PN bezüglich Abklärung
Denn die AG Modelleisenbahn geht weiter.

Hoffe es Gefällt.

freundliche Moba Grüsse
Erhard


 
NSUFIAT
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 26.11.2006
Spurweite H0, N, 1
Stromart Digital


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#2 von K-P ( gelöscht ) , 18.12.2008 18:32

Zitat von NSUFIAT
Ich habe vor eine Modelleisenbahn in Modulbauweise (Modull 1000x1000) mit jeweils 4 Dioramas 500x500 zu bauen, ...

Hallo Erhard,

Module in der Größe von 1,00 m x 1,00 m halte ich für überhaupt nicht sinnvoll,
weil diese viel zu sperrig und unhandlich wären.

Eine praktikable Größe ist 80 cm x 50 cm oder 90 x 60 cm o. ä.;
so etwas passt dann auch in den Kofferraum eines normalen Pkw.

Im Oktober ist das MIBA Spezial 78 Module und Segmente erschienen.
Da steht alles Nötige drin, dann musst Du das Rad nicht völlig neu erfinden.

Ich habe gerade begonnen, den Bahnhof meines früheren Wohnortes im Zustand der Epoche IV nachzubauen;
hier ein Bild von der ersten Stellprobe:

Und nun stell' Dir mal vor, ich hätte es in Segmenten zu 1000 x 1000 (mm) gebaut...

Freundliche Grüße

K-P

Zitat von NSUFIAT
Titel: Was haltet ihr davon

Von dem von Dir gewählten Titel halte ich ehrlich gesagt gar nichts...
Es wäre schön, wenn Du ihn über die Editier-Funktion (Button "edit", rechts oben)
nachträglich auf etwas Aussagekräftiges änderst, z. B. auf "Modulbau mit Schulkindern".


K-P

RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#3 von NSUFIAT , 10.07.2009 11:30

Hallo

Habe es hoch geholt, denn die Bilder oben, wurden heute Eingefügt, ist doch OK oder.

freundliche Moba Grüsse
Erhard


 
NSUFIAT
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 26.11.2006
Spurweite H0, N, 1
Stromart Digital


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#4 von Barmer Bergbahn , 10.07.2009 12:17

Wichtig ist doch letztlich nur, dass überhaupt gebaut wird. Und in diesem Sinne kann man ja wohl nur applaudieren!!!


Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)


 
Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.425
Registriert am: 03.01.2008
Gleise I:I


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#5 von uwe 1109 ( gelöscht ) , 10.07.2009 13:14

Hallo Erhard,

ich kann Nordbahn eigentlich nur zustimmen.

Für meinen Geschmack sieht das gar net schlecht aus was Deine Jungs da erbaut haben.

Bin der meinung man sollte die Jugend erst mal an das Hobby ranführen
und dann nach und nach mit den Feinheiten vertraut machen.
Der eine oder andere bleibt dann ggf sogar bei dem Hobby.

Hab die Erfahrung gemacht,bei meinen 2 Jungs,das schnell die Lust
vergeht wenn alles gleich perfekt sein sollte.
Idee abfragen und Umsetzung erklären,dann machen lassen.
Sieht meist gar net so schlecht aus.

Aber jeder hat so seine eigene Ansichten darüber.

Wünsche weiterhin viel Erfolg bei Deinem/Eurem Projekt.


uwe 1109

RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#6 von seveny , 10.07.2009 15:14

hi erhard
tolles projekt, hab ich mit genuß die bilder angeschaut, meine kleine kommt diesen herbst in die schule, werde dein projekt weiterhin im auge behalten - bitte regelmäßig bericht erstatten


--sven / Anlage: Roclingen 2.0 im Aufbau C-Gleis, CS2, MS1/2, Rocrail@Ubuntu
--> Stummitreff BB jeden 3. Freitag im Monat <--


 
seveny
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 469
Registriert am: 11.02.2008


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#7 von Axel Brinkmann ( gelöscht ) , 12.07.2009 02:14

Hallo Erhard,
so ein Projekt finde ich absolut toll !!!
Auch wenn ich nicht gedient habe:
"Ausspreche Anerkennung in verschärfter Form"
Wie hat es Deinen Schülern gefallen ? Wann geht es an die nächsten Segmente ? Wie oft haben Deine Kollegen gekiebitzt ?
Auf Deinen Bildern sind nur Jungs zu sehen, haben die Mädchen während der Zeit was anderes gemacht ? Die Zeiten Werken=Jungen /Handarbeitsunterricht=Mädchen sind doch eigentlich vorbei?
Viele Fragen ... halt uns auf dem laufenden
axel


Axel Brinkmann

RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#8 von NSUFIAT , 12.07.2009 09:20

Hallo Axel

Zu deinen Fragen.

Den Schülern hat es sehr gut gefallen, nur die hatten Gedacht beim Anmelden zur AG, am 3 Tage wird schon Eisenbahn gespielt, das aber erst die Holzarbeit erfolgte, war am Anfang erschreckend, aber dann ging es Rund, volle Entfalltung, die Zeit war immer zu schnell um, und die Freude auf die nächste Stunde groß.

Es soll nach den Ferien weitergehen, aber es muss noch etwas geklärt werden, mit der Schule den Eltern, und meiner wenigkeit.

Die Kollegen waren wenig da, erst beim Schulfest waren allle Überrascht was da geboten wird.

Auch die Eltern konnten nicht Wissen was Ausgestellt wurde, denn die Kinder haben immer von einer Holzkiste geredet, welche Sie Anfertigen.

Es konnte sich niemend Vorstellen, wie das Ergebnis ist, das war die Aussage von vielen Besuchern, ob Eltern, Kollegen (Lehrer) oder Schüler.

Als die AG angeboten wurde haben sich nur Jungens gemeldet.

Ps: Ich bin kein Lehrer, sondern Handwerker im Vorruhestand.

freundliche Moba Grüsse
Erhard


 
NSUFIAT
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 26.11.2006
Spurweite H0, N, 1
Stromart Digital


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#9 von blackbaracuda , 12.07.2009 10:07

So eien AG hätte ich mir als Schüler auch gewünscht! Wirklich tolle Arbeit!


blackbaracuda  
blackbaracuda
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 20.01.2009


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#10 von PEPI ( gelöscht ) , 10.12.2009 21:03

Guten Abend,
Pädagogisch wertvoll
Hatte bisher nur Zeit den Beitrag zu überfliegen.
Jetzt eine Frage: Was ist das für ein zweifarbiger DoSto Wagen? Bitte wenn möglich Foto, Hersteller, Bestellnummer.
Gruß Günter


PEPI

RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#11 von Lutz_Ulrich ( gelöscht ) , 10.12.2009 21:59

Hallo,

dass Judendliche zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung angeleitet werden finde ich gut. Des Ergebnis kann sich sehen lassen und Spass gemacht hat es wohl auch. Ich kann mich noch dran erinnern, dass ich im Technischen Werken immer Lust auf die Schule hatte, die mir sonst so schwer fiel. Es hat mich geprägt und mir meine Kreativität gefördert. Das finde ich gut und ich hoffe dass auch bei dem Einen oder Anderen dieser AG vielleicht auch ein Grundstein zu einem späteren Modellbauerleben gelegt wurde.

es grüßt der

Lutz

aus Hofheim


Lutz_Ulrich

RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#12 von shay , 11.12.2009 14:15

Mal ganz interessiert gefragt - wie hast Du das ganze überhaupt organisiert? Waren das Samstagskurse oder hast Du nach Feierabend mit den Schülern gewerkelt? (Ich nehme mal an, dass das nicht während der regulären Unterrichtszeit gemacht hast, Lehrer bist Du vermutlich nicht) Wie habt Ihr den ganzen Spaß finanziert bekommen? Da sind ja doch einige Kosten mit verbunden, oder?
Ich habe schon mehrfach darüber nachgedacht, soetwas für unsere hiesige Schule anzubieten, hab aber keine Ahnung, wo ich anfangen soll...)


Gruß: Martin

Question authority - think yourself!


 
shay
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert am: 26.03.2008
Gleise Tillig H0e
Spurweite H0m
Steuerung Analog
Stromart analog AC


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#13 von shay , 11.12.2009 14:22

Zitat von PEPI
Guten Abend,
Pädagogisch wertvoll
Hatte bisher nur Zeit den Beitrag zu überfliegen.
Jetzt eine Frage: Was ist das für ein zweifarbiger DoSto Wagen? Bitte wenn möglich Foto, Hersteller, Bestellnummer.
Gruß Günter



Wenn mich nicht alles täuscht, sind das Spielmodelle von Roco: http://www.modellbahn-ramsthaler.de/pic133.htm


Gruß: Martin

Question authority - think yourself!


 
shay
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert am: 26.03.2008
Gleise Tillig H0e
Spurweite H0m
Steuerung Analog
Stromart analog AC


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#14 von VT 612 ( gelöscht ) , 30.12.2009 14:26

ja,
genau das sind sie.
Über die lok gab es auch mal einen thread....
Ich gehe ihn mal suchen.......


VT 612

RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#15 von VT 612 ( gelöscht ) , 30.12.2009 14:28


VT 612

RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#16 von NSUFIAT , 28.01.2010 11:57

Hallo Pepi und Martin.
Sorry für die späte Antwort.

Die DOSTOS sind Preiswert Wagen von Roco, die habe ich für 4€ das Stück mitgenommen, für die AG ausreichend.

Zur Organisation: Die Schule hat mich gefragt ob ich Technisches Werken Unterricht möchte, da ich Rentner bin war ich nicht Abgeneigt.
Das Thema war mir freigestellt, also was ist besser als Moba
Ich hatte frei Hand, und habe die Kiste entworfen, sollte Einfach sein.
Das Ausschmücken ergab sich von selbst. Die Kinder sind sehr Kreativ.

freundliche Moba Grüsse
Erhard


 
NSUFIAT
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 26.11.2006
Spurweite H0, N, 1
Stromart Digital


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#17 von NSUFIAT , 28.01.2010 12:22

Hallo
Aber Zuerst
Vielen Dank nochmals an die Forumskollegen, welche mich mit Sachspenden Unterstütz haben, wir konnten alles gebrauchen.

Jetzt einige Bilder, von 5+6 Klässler die an der AG teilgenommen haben, Was mich sehr gefreut hat es waren 2 Mädchen mit Begeisterung dabei, ich muss Sagen alle waren Begeistert.
Einige mussten noch ihre Kiste bauen, andere bauten an ihrem Modul weiter, das Sie im vorherigen Halbjahr angefangen hatten.





Der erste Aufbau






Und kam der Lohn, die Presentation. Schüler und Lehrer waren begeistert.








Ich hoffe es gefällt euch.

Es geht immer weiter, der nächste Kurs beginnt im Februar, es machen einige weiter in der Moba-AG, und neu Zugänge sind auch dabei.

freundliche Moba Grüsse
Erhard


 
NSUFIAT
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 26.11.2006
Spurweite H0, N, 1
Stromart Digital


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#18 von Marius , 28.01.2010 17:11

Hi,
Von mir jetzt mal 3 Dinge:

1. die idee ist super, und das ergebnis auch.
2. Hätte ich sowas auch gerne in meiner jetzigen Schule
3. Eine Frage: die wagen habe ich gelesen, aber woher hattet ihr die loks?
die sind ja nicht so billig, oder?


RhB und ÖBB in H0m und H0 gibts hier.


Marius  
Marius
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert am: 22.11.2009
Ort: Wien
Gleise RocoLine H0 und Tillig Bettungsgleis H0m
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#19 von NSUFIAT , 28.01.2010 17:41

Hallo Marius

Die Loks, Wagen, und Schienen stelle ich zur Verfügung.
Es haben auch Schüler Loks, die bringen diese dann mit.

Und wenn man das Hobby so lange betreibt wie ich, dann fallen immer einige Teile die gerade nicht auf der Anlage sind ab.
viewtopic.php?t=8319,-zurueck-im-traumland-der-leidenschaft.html

Übrigens fahren wir Digital und Analog, je nach belieben und Lok bestand.

Die Strecke ist bewusst einfach gehalten, damit ein schneller Auf und Abbau erfolgen kann.

freundliche Moba Grüsse
Erhard


 
NSUFIAT
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 26.11.2006
Spurweite H0, N, 1
Stromart Digital


RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#20 von love-touch ( gelöscht ) , 29.01.2010 03:50

Hallo Erhard,

was mir aufgefallen ist: Die Kinder freuen sich und sind begeistert....
Und das finde ich toll, ein sinnvolles Miteinander, teamwork, und die Kids sind weg von der Strasse.
Glückwunsch und bin gespannt, wie es weiter geht...
P.S. Von Dir könnte ich auch noch was lernen...


love-touch

RE: Modellbau mit Schulkindern geht weiter Achtung viele Bilder

#21 von Marius , 29.01.2010 19:48

ok, danke für die antwort, Erhard.


RhB und ÖBB in H0m und H0 gibts hier.


Marius  
Marius
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert am: 22.11.2009
Ort: Wien
Gleise RocoLine H0 und Tillig Bettungsgleis H0m
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung Roco Z21
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 194
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz