RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#1 von Helmi ( gelöscht ) , 12.03.2009 08:05

Hallo zusammen,

hab jetzt leider grad nicht die Art.Nummer griffbereit: ihr kennt doch diesen Doppelpack Märklin mit den beiden 03ern. Die blaue und die schwarze. Kann mir jemand sagen, ob die Laufeigenschaften okay sind. Betonung liegt auf okay! Mein Händler hat mir die Loks einzeln angeboten für 139,-€ und da erwarte ich keine Wunder

Gruss
Helmi


Helmi

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#2 von Frank Czogalla , 12.03.2009 08:10

Hy,

also ich habe die Blaue.
Die Fahreigenschaften sind so, wie man es von einer LOk mit digitalem Hochleistungsmotor erwarten kann.

Das einzige ist, dass der Tender ein bisschen leicht ist - da hat Märklin das sonst übliche Gewicht eingespart. Aber das gibts von anderen Schlepptenderloks als Ersatzteil.

mfg Frank


 
Frank Czogalla
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.119
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Steuerung Märklin Central Station 2 + Märklin Mobile Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#3 von K-P ( gelöscht ) , 12.03.2009 09:30

Zitat von Helmi
hab jetzt leider grad nicht die Art.Nummer griffbereit: ihr kennt doch diesen ...


Mal 'ne Frage: Hast Du einen Internet-Anschluss?


K-P

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#4 von Andi , 12.03.2009 10:28

Zitat von K-P

Zitat von Helmi
hab jetzt leider grad nicht die Art.Nummer griffbereit: ihr kennt doch diesen ...


Mal 'ne Frage: Hast Du einen Internet-Anschluss?




Moin,

vielleicht hatte er die URL von Märklin grad nicht zur Hand.

OK und jetzt zur Lok. Die Lok ist noch eine klassische solide Märklin-Konstruktion, d. h. der Motor ist nicht unbedingt ein Leisetreter aber er dreht zuverlässig seine Runden. Die Lok läuft mit dem verbauten Dekoder und den Werkseinstellungen ganz anständig. Einziges Manko aus meiner Sicht ist, das der Dekdoder nur 14 Fahrstufen beherrscht.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.163
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#5 von Harald Frey , 12.03.2009 10:35

Hallo,
ich habe die "Schwarze" aus dem Pack und muß sagen, das man mit dem gebotenen, vor allem zu diesem Preis, voll und ganz zufrieden sein kann.
Ich bin es jedenfalls!
Grüße
Harald


Harald Frey  
Harald Frey
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 22.11.2005
Gleise K
Spurweite H0e
Steuerung CS2
Stromart AC / DC


RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#6 von stefankirner , 12.03.2009 10:50

Hallo Helmi,

ich habe beide und bin sehr zufrieden damit. Nach einem Decodertausch auf ZIMO MX64D fahren die Loks in der langsamsten FS so schön und ruhig, dass jeder Sinus vor Neid erblasst.
Mit dem eingebauten Decoder hast Du nur 14FS, was aber zum spielen reicht. M.E ein gutes Angebot.
Falls Du Decoder tauschen willst musst Du ggf. auch die Drosseln in der Zuleitung (Schleifer) und zum Motor rauswerfen. Zumindest war das bei meinen ZIMO's notwendig.

Grüße
Stefan


DB Epoche III und IV, H0 AC Digital - herstellerunabhängig


stefankirner  
stefankirner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.410
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Oberbayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Windigipet
Stromart AC, DC, Digital


RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#7 von Reinhard ( gelöscht ) , 12.03.2009 11:25

Moin Moin!

Habe auch Beide und bin zufrieden mit dem Set.
Natürlich nach einen gewissen Umbau.

- ESU Loksound
- 28er Lautsprecher
- Telex-Nachrüstung
- Fahrwerksbeleuchtung
- Rauchsatz nach bedarf


Zudem, bei den Preis rechnet sich die Lok auch für einen Unterbautausch mit älteren Modellen.


Reinhard

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#8 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 12.03.2009 14:04

Hallo 03er Fahrer,

ich habe diese Loks ebenfalls seit längerer Zeit im Auge.

Hat jemand Erfahrungen mit den DC-Versionen von Trix ?


wolfgang58

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#9 von Reinhard ( gelöscht ) , 12.03.2009 14:13

Zitat von wolfgang58
Hallo 03er Fahrer,

ich habe diese Loks ebenfalls seit längerer Zeit im Auge.

Hat jemand Erfahrungen mit den DC-Versionen von Trix ?



Moin Moin!

Die Loks sind fast identisch.
Halt die DC Achsen und einen Gleichrichter als mtc Modul.
Der Tender ist auch für 28er Lautsprecher vorbereitet und mit einer mtc-Trägerplatine bestückt.


Reinhard

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#10 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 12.03.2009 15:05

Vielen Dank Reinhard,

hatte schon gegoogelt, aber diese Ausführungen waren im Forum ausnahmsweise mal noch nicht besprochen worden.


wolfgang58

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#11 von FrankL , 12.03.2009 16:37

Hallo,
ich habe auch das Doppelset 37955 und habe v.a. die blaue in Betrieb. Ausgerüstet mit Rauchgenerator zieht sie den Loreley-Express. Bin auch ohne Umbau sehr zufrieden mit den Fahreigenschaften. Sie ist sehr solide, wenn man keine übermässigen Super-Schnickschnack-Anforderungen stellt, ist sie der Kauf wert.
Müssen Loks eigentlich immer umgebaut werden?
Gruss
Frank


Frank


FrankL  
FrankL
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 09.07.2007
Ort: Teltow
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart AC


RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#12 von Helmi ( gelöscht ) , 12.03.2009 18:57

Hallo K.P
Hallo Andi

ich denke wohl, das es nicht sehr viele 03 Doppelpack von Märklin gibt und daher die Art.Nr. dann doch wohl eher unrelevant ist - oder irre ich mich da?

Freundliche Grüße aus dem Schwabenland
Helmi

DANKE DENEN DIE VERNÜNFTIG GEANTWORTET HABEN


Helmi

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#13 von HiFiFoFan ( gelöscht ) , 12.03.2009 21:44

Die Antwort: "Googel doch selber..." oder der Märklin Produktdatenbanklink wird dir öfter präsentiert.

Hab' beide 03, die Blaue werde ich wohl verkaufen da ich das Roco-Pendant bekommen habe.
Beide sind "preiswert" die Laufeigenschaften sind nicht überragend, auch wegen der wenigen Fahrstufen. Die meisten Leitungen sind angespritzt, aber aus 1m Abstand stört das nicht.
Solide "Fahrgeräte" ohne Schnickschnack eben.

Aber...

... sie bieten dankbar Raum für Umbauphantasien.

Dampferzeuger und Fahrwerksbeleuchtung sind relativ preiswert und haben einen schönen Effekt
Damit man was zu haschen hat...

Klaus-Peter


HiFiFoFan

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#14 von FrankL , 04.12.2009 16:33

Hallo Leute,
muss hier nochmal den Thread der blauen Dampflok BR 03.1014 aus dem Doppelset 37955 hervorholen. Ich habe nämlich ein Problemchen:
Die Lok ist korrekt in der Mobilen Station angemeldet, fährt aber nicht los, erst nach einem kleinen leichten Schubs setzt sie sich in Bewegung und dreht auch anstandslos ihre Runden. Es quietscht nichts, Schleifer habe ich ein paar mal gereinigt, sie ist weder verölt noch verharzt. Gleise sind auch ok. Sie bekommt auf jeden Fall Strom. Tja, nun weiss ich nicht weiter. Was könnte das sein?
Wäre für einen Hinweis äusserst dankbar.
Fragende Grüße
Frank


Frank


FrankL  
FrankL
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 09.07.2007
Ort: Teltow
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart AC


RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#15 von K-P ( gelöscht ) , 04.12.2009 16:56

Hallo Frank,

vermutlich sind die Kollektorspalten im Motor durch Bürstenabrieb verschmutzt. Nicht mehr weiterfahren, Gefahr für den Decoder! Motor zerlegen und komplett reinigen. Nur sparsam ölen!

Freundliche Grüße

K-P


K-P

RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#16 von FrankL , 04.12.2009 17:35

Hallo K.P.,
besten Dank für Deinen Hinweis, super, dann weiss ich ja, was ich am zweiten Adventswochenende mache - statt Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt - Loko saubermachen. Da die Lok nun nicht soo viel (ich weiss, dehnbarer Begriff wie ein Gummiband) im Einsatz war, wundert es mich, dass sie so schnell verschmutzt und Zicken macht. Na ja, werde sie mal auseinander nehmen und schauen. Ich werde dann berichten.
Nochmals herzlichen Dank
Grüße
Frank


Frank


FrankL  
FrankL
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 09.07.2007
Ort: Teltow
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart AC


RE: Märklin Dampflok 03 aus Doppelpack

#17 von K-P ( gelöscht ) , 04.12.2009 17:59

Zitat von FrankL
Da die Lok nun nicht soo viel (ich weiss, dehnbarer Begriff wie ein Gummiband) im Einsatz war, wundert es mich, dass sie so schnell verschmutzt und Zicken macht.

Hallo Frank,

die Getriebe der Märklin-Loks sind ab Werk oftmals überölt. Gelangt nun Öl in den Motor bzw. an die Bürsten, werden diese angelöst und "schmieren". Deshalb können gerade auch fabrikneue Loks schnell defekt sein. Das muss bei Deiner blauen 03 1014 nicht der Fall sein, aber es kann.

Freundliche Grüße

K-P


P.S. Vorsicht beim Hantieren mit dem Lokgehäuse: Die silbernen Kesselringe können nach Kontakt mit Dampföl (verwendet man ja auch als Reinigungslösung) verwischen!


K-P

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz