RE: fehlerhaftes Märklin Schaltpult 7210

#1 von scanditrain , 11.10.2010 13:25

Hallo Leute,

für einen vorübergehenden Einsatz benutze ich ein o.a. Schaltpult, welches jedoch teilweise fehlerhaft ist, denn zwei der Druckkontakte liefern keine Spannung. Ich habe es geöffnet, die Kontaktbleche nachgestellt, durchgemessen, aber kein positives Ergebnis. Hat jemand einen Nachbesserungsvorschlag? Wo muss ich ansetzen?

Edit: Ich habe nochmals an den Kontaktblechen gefrickelt; jetzt funzt es so lala. Soll ja keine Dauerlösung sein. Diese Dinger wie auch die 7072 & 7211 sind Einfach-Schrott aus den 50igern des letzten Jahrhunderts, werden aber sauteuer verkauft.


Viele Grüße vom Niederrhein
Ernst

Märklin digital, Ep. III-IV DB; aber auch Skandinavien
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)


 
scanditrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.500
Registriert am: 04.09.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart AC, Digital


RE: fehlerhaftes Märklin Schaltpult 7210

#2 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 22.10.2010 11:39

Hallo Ernst,

daß die Schaltpulte von Märklin sehr teuer sind, ist richtig.

Aber es ist kein Schrott aus den 50er Jahren. Ich habe nur beste Erfahrungen damit gemacht. Natürlich darf man damit nicht das Garagentor öffnen und schließen.

Gruß
Walter


Walter Zöller

RE: fehlerhaftes Märklin Schaltpult 7210

#3 von Fliegender Spreewälder ( gelöscht ) , 25.10.2010 00:11

Hallo,
die ollen,teilweise 30 bis 50 Jahre blauen Schaltpulte,
sind meistens krumm und schief----sprich verzogen.

Lege das Schaltpult mal auf absolut gerader Oberfläche.
Dann siehst du bestimmt was ich meine.

Der Weichmacher im Kunstoff ist futscht und die Teile verziehn sich.
Das betrifft genauso auch Wagenkästen etc und ist nicht nur ein Problem bei Märklin.

Das geht auch bei anderen Herstellern.
Und auch bei Altagsgegenständen,
die Nix mit MOBA zu tun haben.

Die Kunstoffe altern halt.................genauso wie der Besitzer auch
Der Besitzer bekommt Falten-------der Kunstoff verzieht sich auch

Also nicht gleich meckern,
das der Werksoff nach teilweise über 50 Jahre das Renenalter erreicht hat.

Wenn alles solange funktionieren würde und es dafür Ersatzteile gäbe wie bei der Modellbahn,
dann wären 97% der Fernseher noch schwarz/weiß und ohne Fernbedienung,
es gäbe noch 1,3 Millionen Käfer von VW auf deutschen Strassen,
und ihr würdet alle noch vor einem C64 oder Amiga sitzen und dieses nun lesen.


Fliegender Spreewälder

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz