RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#1 von Volldampf , 27.10.2010 12:41

Moin,

ich versuche verzweifelt im TrainControler Bronze den Zustand der Loks so zu speichern, dass die aktuellen Fahrstufen der Loks mitgespeichert werden. Alle Funktionstasten werden perfekt gespeichert, nur die Fahrstufen werden immer auf Null gesetzt und genau das möchte ich nicht. Als Zentrale ist die Tams MC angeschlossen.

Kann mir jemand helfen?

Danke und Gruss
Michael


Liebe Grüße
Michael


Volldampf  
Volldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.763
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#2 von vetter robert , 27.10.2010 13:47

Hallo Michael
das geht wohl nicht. Erlaubst du mir aber die Frage was du damit bezwecken willst?
Gruss Robert


vetter robert  
vetter robert
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 07.09.2005
Gleise Trix Express
Spurweite H0
Steuerung TC
Stromart Digital


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#3 von Volldampf , 27.10.2010 18:28

Hallo Robert,

ich fahre 20 Züge im Blocksystem (relaisgesteuert). So bräuchte ich nicht jedesmal alle Fahrstufen für die 20 Züge neu eingeben, sondern nur ein Signal auf grün schalten und alles würde wieder laufen.

Gruss Michael


Liebe Grüße
Michael


Volldampf  
Volldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.763
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#4 von jens70 ( gelöscht ) , 27.10.2010 20:33

Hallo,

bei mir funktioniert es so (auch wenn ich es nicht brauche):

- Lok auf geschw X
- einfrieren
- TC beenden
- TC neu starten
- Geschwindigkeit ist noch da
- 'auftauen'

nutze allerdings Gold, da wird aber in dieser Beziehung glaub ich kein Unterschied sein.

viele Grüße

jens


jens70

RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#5 von Volldampf , 27.10.2010 22:16

Hallo Jens,

das bringt mich nicht weiter. TC speichert zwar die Fahrstufen beim Einfrieren und taut sie bei Neustart des Programmes auch wieder auf, verliert dabei aber alle Funktionstasten. Damit ist es dann vollkommen egal, ob ich 20 Fahrstufen neu eingebe oder 20mal das Licht wieder einschalte plus evtl. weiter Funktionen.

Gruss Michael


Liebe Grüße
Michael


Volldampf  
Volldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.763
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#6 von vetter robert , 28.10.2010 16:49

Hallo Michael
sehe ich das richtig: Du fährst die Loks nicht via TC Blocksystem? Wenn das so ist könnst du das mal probieren:
Du richtest 20 Blöcke ein. Diese sind mit nichts verbunden. Jeder Block einfach für sich alleine.
In jedem Block fügst du einen Melder ein.
Du nimmst einen Taster und definierst in so, dass beim Drücken alle 20 Melder in den 20 Blöcken aktiv werden.
Nun löst du via den Melder im Block ein Makro aus, das der Lok, welche dem Block zugeordnet ist, die gewünschte Geschwindigkeit setzt.
Nun noch die 20 Loks dem richtigen Block zuweisen.
Ein Knopfdruck und alle Loks haben die richtige Geschwindigkeit.
Ich habe so eine Tag/Nachlichtsteuerung gemacht.
Ich hoffe ich habe auf die Schnelle nichts vergessen und es ist einigermasen klar.
Gruss Robert


vetter robert  
vetter robert
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 07.09.2005
Gleise Trix Express
Spurweite H0
Steuerung TC
Stromart Digital


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#7 von jens70 ( gelöscht ) , 28.10.2010 16:54

kennt Bronze Makros?

vg jens


jens70

RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#8 von vetter robert , 28.10.2010 18:44

Hallo jens
sorry, habe wieder mal aus meiner Goldperspektive geantwortet. Ob es Makro gibt kann ich so auf die Schnelle nicht sagen. Es braucht ev. keine Makros, es würde reichen wenn die Geschwindigkeit der Lok eingestellt werden kann.
Gruss Robert


vetter robert  
vetter robert
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 07.09.2005
Gleise Trix Express
Spurweite H0
Steuerung TC
Stromart Digital


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#9 von jens70 ( gelöscht ) , 28.10.2010 20:02

Zitat
es würde reichen wenn die Geschwindigkeit der Lok eingestellt werden kann.



geht m.E. nur in den größeren Versionen. Lässt sich leider immer nicht so klar nachvollziehen. Ich finde die Trennung zwischen Hilfe und (wie nennt er das Handbuch immer?) Programmbeschreibung? sowieso nicht so günstig. Man findet einfach nicht schnell und sicher was man sucht.

vg jens


jens70

RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#10 von Freiwald , 29.10.2010 15:06

Offizielle Firmenaussage entfernt, da diese Kennung inzwischen nur noch privat genutzt wird.


Best regards / Mit freundlichem Gruss
Juergen Freiwald
Dieser Beitrag enthält meine Meinung als Privatperson.


Freiwald  
Freiwald
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 16.02.2006


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#11 von Muenchner Kindl , 29.10.2010 16:30

Zitat von Freiwald Software
Hallo Michael,

Zitat von Volldampf
das bringt mich nicht weiter. TC speichert zwar die Fahrstufen beim Einfrieren und taut sie bei Neustart des Programmes auch wieder auf, verliert dabei aber alle Funktionstasten. Damit ist es dann vollkommen egal, ob ich 20 Fahrstufen neu eingebe oder 20mal das Licht wieder einschalte plus evtl. weiter Funktionen.


Warum stellen Sie Ihre Frage nicht im Railroad & Co. Forum? Ich gebe Ihnen gerne noch ein paar Informationen dazu.




Hallo Herr Freiwald,

was spricht dagegen, die Informationen hier zu geben? Da haben vielleicht auch potentielle Interessenten was davon


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#12 von vetter robert , 29.10.2010 16:59

Hallo Michael
ich wollte dich am Anfang auch ans Railroad & Co. Forum verweisen, gab dir dann aber die Antwort doch gleich schnell direkt hier. Dass Herr Freiwald sich auf die Beantwortung von Fragen auf ein (sein) Forum beschränkt ist doch verständlich. Dass er sich sogar bemüht dich darauf hinzuweisen erachte ich als guten Dienst am Kunden (und eventuellen zukünftigen Kunden).
Gruss Robert


vetter robert  
vetter robert
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 07.09.2005
Gleise Trix Express
Spurweite H0
Steuerung TC
Stromart Digital


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#13 von Muenchner Kindl , 29.10.2010 18:04

Hi,

Zitat
Dass Herr Freiwald sich auf die Beantwortung von Fragen auf ein (sein) Forum beschränkt ist doch verständlich. Dass er sich sogar bemüht dich darauf hinzuweisen erachte ich als guten Dienst am Kunden (und eventuellen zukünftigen Kunden).



Nun, verständlich ja und OK auch, keine Frage. Mein Beitrag war auch kein Vorwurf, wäre halt schön gewesen, hier ein abgeschlossenes Thema zu haben.


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: FRage zur Speicherung beim TrainControler

#14 von Volldampf , 31.10.2010 20:54

Hallo Herr Freiwald,

alles, was mich bisher an Ihrer Software interessiert, habe ich hier in diesem Forum gefragt. Von Ihrem Forum hatte ich bisher keine Kenntnis. Ich gehe mal davon aus, dass Sie in knapp 3 Wochen in Köln sein werden, da frage ich dann nochmal persönlich nach (vielleicht auch mit einer kleinen Demo ihrerseits), so Auge in Auge ist immer besser, als sich hier im Forum die Finger wund tippen.

Liebe Grüsse
Michael


Liebe Grüße
Michael


Volldampf  
Volldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.763
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz