Willkommen 

RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#1 von Jörg Warrelmann , 24.07.2011 12:52

Hallo,

Ich habe eine Trix 22630 (BR 146.2) mit dem Trix Decoder 66849 ausgestattet. Das funktioniert soweit auch an der CS2 unter DCC aber ich habe so meine Probleme mit der CV Programmierung und der Anleitung von Trix (bzw. von D&H). Ich bin halt den Klartext bei der Programmierung von mfx Dekodern bzw. mit dem Lokprogrammer von ESU gewohnt.

Im jungfräulichen Zustand funktioniert der Lichtwechsel wie gewünscht über die Lichttaste. Über die Taste F3 schalte ich die Beleuchtung an Führerstand 1 ab. Die anderen Funktionstasten sind so ohne Funktion, ein Abschalten der Beleuchtung an Führerstand 2 funktioniert nicht.

Kann mir jemand sagen, wie ich die CVs programmieren muss?
Abschalten Beleuchtung Führerstand 1 (also AUX3 auf F1): Jetzt steht in CV37 (F3) der Wert 16. Muss ich jetzt den Wert 16 in CV35 (F1) programmieren?
Abschalten Beleuchtung Führerstand 2 (also AUX4 auf F2): Was muss dann in CV36 (F2) stehen?
Wie schalte ich den Decoder auf 128 Fahrstufen?
Wie programmiere ich ihm eine lange DCC Adresse?

Fragen über Fragen, ich bin gerade verwirrt....

Bitte jetzt keine Tipps für andere Decoder. Meine anderen Trix-Traxxe laufen mit ESU. Ich wollte hier mal den Trix ausprobieren.

Danke
Jörg


C-Gleis Anlage mit CS3+ (60216) Master und CS2 (60213) Slave sowie 2 Booster 60174, mfx und DCC


Jörg Warrelmann  
Jörg Warrelmann
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.150
Registriert am: 02.05.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung CS3+ Master und CS2 Slave


RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#2 von maquetista15 ( gelöscht ) , 24.07.2011 12:57

Hallo Jörg,

Da sage ich nur eins zu:

Read the fuking manual

Was wichtig ist steht hier!
Seiten 48 bis 51


maquetista15

RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#3 von Jörg Warrelmann , 24.07.2011 13:10

Zitat von maquetista15
Hallo Jörg,

Da sage ich nur eins zu:

Read the fuking manual

Was wichtig ist steht hier!
Seiten 48 bis 51



Na Danke für diesen super Tipp!!!! Weitere Kommentare erspare ich mir.....Ich habe die Bedienungsanleitung!


C-Gleis Anlage mit CS3+ (60216) Master und CS2 (60213) Slave sowie 2 Booster 60174, mfx und DCC


Jörg Warrelmann  
Jörg Warrelmann
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.150
Registriert am: 02.05.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung CS3+ Master und CS2 Slave


RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#4 von maquetista15 ( gelöscht ) , 24.07.2011 13:33

Hi Jörg,
wenn du sie hast warum liest du sie dann nicht?
Also lange adresse in CV 29 schau sie dir mal an in der Bedienungs anleitung,

Da steht alles in Bits dH. du musst den jeweiligen wert nur adieren also zb. 28 fahrstufen 2
DCC Bremsstrecke 4 und lange adresse 14 bit 32 2+4+32=38 diesen wert gibst du jetzt in CV 29 ein und dann in CV 17 und 18 die entsprechenden werte.
Um an die zu kommen nimmst du das scroll mal runter bis CV 17/18 da gibt es einen rechner, wenn du da 2300 eingibts kommt für CV 17 200 und CV 18 252 raus diese werte gibst du in die entsprechenden Cv.

Schau dir mal die tabelle auf seite 14 an, Linke spalte stehen die CV und in der Oberen Zeile die Aux und die zweite Spalte von Links gibt die F tasten wieder.
Also musst du nur den Wert eingeben den du im Kreuzungspunkt mit der CV/ F taste und der AUX spalte findest.
In deinem Fall ist 16 für F1 in Cv 35 richtig.
und in Cv 37 dann den wert 32 für Aux 4.

So und das ganze habe ich jetzt nur aus der anleitung entnommen.


maquetista15

RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#5 von Jörg Warrelmann , 24.07.2011 14:29

Danke Eduard,

Das war jetzt hilfreich, insbesondere der Link zur DCC-Seite. Bisher habe ich nur ESU Dekoder über den ESU Lokprogrammer programmiert, da mache ich mir über die CVs im Hintergrund keine Gedanken .

Jetzt muss ich hier Werte aufaddieren, einige Einträge sind für mich aus der Trix-Anleitung einfach kryptisch.....Gestolpert bin ich auch darüber, dass in der Tabelle auf Seite 14 ab CV 38 so eine "Stufe" drin ist.

Ohne Deinen genannten Link geht aus der Anleitung auch nicht hervor, wie ich die lange Adresse dann mit den CV17 und 18 setzen muss. Bei Adresse 146 also CV17 auf 192 und CV18 auf 146. Zu diesen beiden CVs steht in der Trix-Anleitung als DCC-Wert: "CV29, Bit5=1". Da sehe ich nur noch : : :

Danke
Jörg


C-Gleis Anlage mit CS3+ (60216) Master und CS2 (60213) Slave sowie 2 Booster 60174, mfx und DCC


Jörg Warrelmann  
Jörg Warrelmann
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.150
Registriert am: 02.05.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung CS3+ Master und CS2 Slave


RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#6 von maquetista15 ( gelöscht ) , 24.07.2011 15:15

Hi Jörg,

schau dir nochmal seite 12 an,

Da steht das so:

CV 29 PoM / Wert
Bit 0: Umpolung Fahrtrichtung 0 / 1
Bit 1: Anzahl Fahrstufen 14/28 0 / 2
Bit 2: DCC-Betrieb/ DCC-, Selectrix- und Gleichstrombetrieb 0 / 4
Bit 5: Adressumfang 7 Bit / 14 Bit 0 / 32

Mögliche werte
0, 1, 2, 3, 4, 5, 6,
7, 32, 34, 35, 36,
37, 38, 39

Die zahlen die Rot hervorgehoben sind sind ausschlaggebend! Wenn du eine Anleitung vom Lopi da hast, da ist das in etwa gleich aufgebaut, da werden ebenfalls die werte die rot sind adiert.
Als Beispiel:
Ich will die Fahrtrichtung umpolen also Bit 0 auf 1
zusätzlich 28 fahrstufen also bit 1 auf 2
dann auschliesslich DCC betrieb Bit 2 auf 0
Und zum Schluß lange Adresse Bit 5 auf 32

Adiere 1 + 2 + 0 +32 = 35 Ist das laut Tabelle ein möglicher wert? In diesem Fall ja.
Diesen wert 35 Programierst du nun in CV 29 und fertig.
Das in der Anleitung da steht Bit 5 = 1 ist irreführend das sollte eigentlich richtig heißen 32, dann währe das alles etwas klarer! Ich denke aber das der schreiber damit meinte das Bit 5 eingeschaltet sein soll, binäres system 0 aus, 1 ein!!

so nu das andere mit Cv 17 und 18 das hast du jetzt aber verstanden?

Die Stufe findest du ebenfalls bei der ESU Betriebsanleitung habe jetzt die Seite nicht im Kopf, ist aber beim Funktionmapping drangehängt.


maquetista15

RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#7 von Jörg Warrelmann , 24.07.2011 17:04

So, hat alles funktioniert.

Danke für den Kurs "CV-Programmierung für Dummies"

Ich verwende halt immer den ESU-Lokprogrammer mit ESU Dekodern und die entsprechende Benutzeroberfläche, da kümmern mich die CVs im Hintergrund nicht, jetzt habe ich es verstanden, das Funktionsmapping habe ich angepasst, sie hört jetzt auf die DCC Adresse 146, die Abschaltung der Beleuchtung sitzt jetzt auch auf den gewünschten Funktionstasten.

Ansonsten läuft diese Lok auf meiner AC-Anlage mit der CS2 jetzt prima mit diesem Trix Dekoder.

Schönen Gruss
Jörg


C-Gleis Anlage mit CS3+ (60216) Master und CS2 (60213) Slave sowie 2 Booster 60174, mfx und DCC


Jörg Warrelmann  
Jörg Warrelmann
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.150
Registriert am: 02.05.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung CS3+ Master und CS2 Slave


RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#8 von maquetista15 ( gelöscht ) , 24.07.2011 17:15

Hi Jörg,

Prima das alles geklappt hat.

Schick mir mal eine Email adresse via PN dann schicke ich dier einen CV rechner den du auf deinem Desktop instalieren kannst, wenn du willst


maquetista15

RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#9 von Ruhr-Sider , 24.07.2011 18:28

Zitat von Jörg Warrelmann
.... Ich verwende halt immer den ESU-Lokprogrammer mit ESU Dekodern und die entsprechende Benutzeroberfläche, da kümmern mich die CVs im Hintergrund nicht, ...



Tja, Jörg,

was soll ich sagen.

Hättest du dir den 66839 gekauft, dann hättest du mit sehr großer Wahrscheinlichkeit den geliebten ESU-Lokprogrammer incl. der Oberfläche verwenden können - der Decoder ist nämlich von ESU (für TRIX). -> Link


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.632
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#10 von kleiner Rainer ( gelöscht ) , 25.07.2011 11:00

Zitat von Ruhr-Sider

Zitat von Jörg Warrelmann
.... Ich verwende halt immer den ESU-Lokprogrammer mit ESU Dekodern und die entsprechende Benutzeroberfläche, da kümmern mich die CVs im Hintergrund nicht, ...



Tja, Jörg,

was soll ich sagen.

Hättest du dir den 66839 gekauft, dann hättest du mit sehr großer Wahrscheinlichkeit dienen geliebten ESU-Lokprogrammer incl. der Oberfläche verwenden können - der Decoder ist nämlich von ESU (für TRIX). -> Link





Hallo Ruhr-Sider,

Falsches wird auch durch Selbst-Referenz nicht richtig. Der 66839, der vor mir auf dem Schreibtisch liegt, ist, wie übrigens auch der 66849, mit dem D&H-ASIC SDH105 ausgerüstet. Da dürfte der Lok-Programmer nur im CV-Modus funktionieren. Ich kenne jedenfalls keinen ESU-Decoder mit diesem ASIC...

Der 66849 hat übrigens entgegen anderslautenden Gerüchten KEIN Pendant in der aktuellen D&H Decoderserie, daher dürfte auch ein Update des Decoders fehlschlagen.

Gruß,

Rainer


kleiner Rainer

RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#11 von Ruhr-Sider , 25.07.2011 12:10

Zitat von kleiner Rainer
.... Falsches wird auch durch Selbst-Referenz nicht richtig. Der 66839, der vor mir auf dem Schreibtisch liegt, ist, wie übrigens auch der 66849, mit dem D&H-ASIC SDH105 ausgerüstet. ...



Hallo Rainer,

ich wäre da mal ein bischen vorsichtig mit der Behauptung: ... Falsches .... etc.

Schaue dir bitte mal diesen Artikel 66839 in der TRIX-Produkt-DB an.

Wenn du das Bild vergrößerst, sieht man einen Decoder, der haargenau dem ESU-Lopi-V2 Layout entspricht. -> siehe auch hier.
Es steht sogar unten links ESU auf dem Decoder drauf.

Wieso der dann mit einem D&H Chip ausgestattet sein soll ist mir wirklich schleierhaft.
Du glaubst doch nicht ernsthaft, das das bei ESU so laufen würde?

Was du da jetzt allerdings vor dir liegen hast, wäre schon ein Bild wert, wenn es denn wirklich so ist.
Ich glaube es aber nicht wirklich, bis zum Gegenbeweis.


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.632
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#12 von mulliba ( gelöscht ) , 25.07.2011 12:15

Zitat von kleiner Rainer
Falsches wird auch durch Selbst-Referenz nicht richtig. Der 66839, der vor mir auf dem Schreibtisch liegt, ist, wie übrigens auch der 66849, mit dem D&H-ASIC SDH105 ausgerüstet.


Korrekt. Zusätzlich findet man dort auch noch den/einen Code, z.B. 0823.

Zitat
Da dürfte der Lok-Programmer nur im CV-Modus funktionieren. Ich kenne jedenfalls keinen ESU-Decoder mit diesem ASIC...


Ebenfalls korrekt. Der LokProgrammer zeigt beim Auslesen des Decoders die bekannt lapidare Info "Kein ESU Decoder" an. Beim Auslesen der Hersteller Info wird wie nicht anders erwartet auch "TRIX Modelleisenbahnen" angezeigt und somit ist auch nur die CV Programmierung (und natürlich der Virtuelle Führerstand) möglich.

Auf der Platine gibt's bestenfalls noch eine Ziffer (1009 oder 6001, je nachdem wie man es lesen will) - von ESU natürlich weit und breit keine Spur. Nur weil auf einem Produktbildchen ein x-beliebiger Decoder dargestellt ist heisst noch lange nicht dass das auch mit dem tatsächlich ausgelieferten Produkt übereinstimmen muss. Nur aufgrund einer theoretischen Annahme und offenbar auch ohne aktuelle Überprüfung des realen Produkts noch zu behaupten dass dieser Decoder von ESU produziert würde ist schon mutig. Mir ist jedenfalls in der ganzen Zeit seit deren Erscheinen ebenfalls weder ein 66839 noch 66849 von ESU untergekommen. In den aktuellen Katalogen und selbst auf der TRIX Seite für den 66849 deckt sich die Abbildung übrigens mit dem derzeitigen Platinenlayout dieser Decoder.

Gruss,
mulliba


mulliba

RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#13 von Ruhr-Sider , 25.07.2011 12:30

Zitat von mulliba
.... Nur aufgrund einer theoretischen Annahme und offenbar auch ohne aktuelle Überprüfung des realen Produkts noch zu behaupten dass dieser Decoder von ESU produziert würde ist schon mutig. ...



Hallo muliba,

das hat nix mit Mut zu tun, sondern ich folge nur dem, was ich da sehe.

Aber möglicherweise muss ich mich umstellen und demnächst grundsätzlich davon ausgehen, das das, was in einem Prospekt / Produkt-Datenbank abgebildet ist, mit dem tatsächlichen Produkt nichts mehr zu tun hat.
Verwirrte Zeiten in denen wir leben.


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.632
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: CVs Trix 22630 mit Trix Decoder 66849?

#14 von kleiner Rainer ( gelöscht ) , 25.07.2011 19:33

Hallo HGH,

die Fotos für beide Trix-Decoder hast Du schon auf der Deiner Homepage, aber falsch zugeordnet:

der Eintrag zum Trix 66849 auf Deiner Homepage zeigt oben das Bild "TRX_dec_66849_u+o.jpg".
Das ist aber ein 66839!
Das Bild "TRX_pcb_xxxxxx_IMG_1357a_small.jpg" zeigt den "wahren" 66849.

Das Foto in der Trix-Datenbank würde ich als Platzhalter ansehen, das ist ein uralter LoPi 2. Dafür enthält die Beschreibung alle Hinweise auf einen Decoder mit dem D&H-ASIC SDH105:

"7 einstellbare Höchstgeschwindigkeiten.
4 einstellbare Motorimpulsvarianten.
Blockstreckenbetrieb mit einfachen Dioden (1- oder 2-Halteabschnitte).
Programmierung von zusätzlichen Einstellungen über Anwahl der Adresse "00", z.B. feiner Abstufung der Impulsbreiten (Regelvariante), Fahrtrichtungsumpolung im Selectrix-Betrieb"
(Zitat Produktdatenbank Trix für 66839)

Das ist wohl Beweis genug, daß es sich beim 66839 NICHT um einen ESU LoPi2 handelt...

Gruß,

Rainer


kleiner Rainer

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 131
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz