RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#1 von jupiter8 ( gelöscht ) , 14.04.2012 09:53

Hallo Zusammen, ich bin ein Anfänger und komme mit meinem neuen Thalys von Trix einfach nicht klar. Bisher hatte ich mir stets Modelle mit werksseitig eingebauten Decodern und entsprechenden Funktionen zugelegt. Da es m.E. einen gutaussehenden Thalys im Gleichtromsektor nur von Trix gibt, bin ich das Wagnis eines Decoderselbsteinbaus eingegangen. Habe den Trix Thalys und sicherheitshalber den in der (Trix) Anleitung empfohlenen Trix Decoder 66849 angeschafft und ohne Probleme aufgesteckt. Der Decoder wurde von meiner Ecos 2 erkannt und die Funktionen Licht (wechsel) sowie Innenraumbeleuchtung sind schaltbar. Zudem hatte ich strikt darauf geachtet, dass die beiden Zugteile sorgfältig miteinander verbunden sind (Kontakte).

Der Zug ruckelt bei Anfahrt in den niedrigen Fahrstufen sehr stark so das mein Stolz über den erfolgreichen Decodereinbau sofort verflogen ist (für so eine Ruckelgurke 400€ samt Ergänzugsset ? Nein !!!). Habe die Fahrstufen 14 28 128 ausprobiert - ohne Verbesserung.
Bei erneutem manuellem Einlesen des Decoders bricht der Vorgang mitten in der Erkennung ab.

Habt Ihr einen Tipp für einen verzweifelten Anfänger - habe ich genug Informationen zur Einschätzung des Problemes gegeben ?

Ich würde mich sehr über eine Hifestellung freuen.

Vielen Dank !

Torsten (aus Essen)


jupiter8

RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#2 von Torsten Piorr-Marx , 14.04.2012 15:03

Welche Motorparameter hast Du eingestellt?


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#3 von jupiter8 ( gelöscht ) , 14.04.2012 16:49

Im Menü "Motoreinstellungen" steht lediglich der Satz "In diesem Menü sind für das gewählte Decoderprofil keine Einstellungen vorhanden". Beim Versuch, den Decoder einzulesen, erkennt er zwar "Trix Modellbahn" - "Generic NMRA" und "35 Cvs", aber der Einlesevorgang bricht immer wieder ab - Ecos geht auf Stop.


jupiter8

RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#4 von 0815mick , 14.04.2012 17:05

Hallo Thorsten,
Hast Du den Thalys denn so wie in der Anleitung empfohlen eingefahren?
Ich habe mit den Trix Decodern 66849 und 66839 und meinen diversen Trix Modellen TGV, Ae6/6' Re4/4 echt. Auch diese Erfahrung gemacht,.
Das Ruckeln ist nach dem Einfahren teilweise besser geworden, aber nie komplett verschwunden, egal welche Motoreinstellungen ich gewählt habe.
Alle meine Trix Lokomotiven habe ich zwischenzeitlich auf Tams oder Esu Decoder umgebaut


Greetings Mick
-----------------------------------------------------
ECoS II; DCC; RailCom+Rückmeldung; TC-9 Gold; Roco-Line H0 mit Bettung + HOm.
Spur 1 für untern Baum


0815mick  
0815mick
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 16.10.2010


RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#5 von Torsten Piorr-Marx , 14.04.2012 17:51

Zitat von jupiter8
Im Menü "Motoreinstellungen" steht lediglich der Satz "In diesem Menü sind für das gewählte Decoderprofil keine Einstellungen vorhanden". Beim Versuch, den Decoder einzulesen, erkennt er zwar "Trix Modellbahn" - "Generic NMRA" und "35 Cvs", aber der Einlesevorgang bricht immer wieder ab - Ecos geht auf Stop.


Was? Wo steht das? Im Dekoder???
Ich reden von den CV 49 und 50 gem. der Bedienungsamleitung des Trix 66849:
http://medienpdb.maerklin.de/product_files/2/pdf/66849_betrieb.pdf


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#6 von lokbaer ( gelöscht ) , 14.04.2012 19:17

Guude Torsten,

der Mick hat über die Einlesefunktion der Ecos den Decoder eingelesen. Sobald kein ESU Decoder dran ist, liest die Ecos nur die NMRA CV aus. Das sind die 35 CV die er anspricht.

@ Mick
Du wirst nicht drum rum kommen den Mätrix Decoder über die CV Programmierung an den Motor an zu passen. Du wirst das Handbuch zu rate ziehen müssen.


lokbaer

RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#7 von jupiter8 ( gelöscht ) , 14.04.2012 19:30

Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eure Hinweise in so kurzer Zeit - klasse !!!

Ich werde die Motor-Einstellungen aus dem Trix Handbuch sichten, den Zug einfahren und wenn das Ruckeln bleibt einen (bestellten) Esu-Decoder anschliessen.

Viele Grüße
Torsten


jupiter8

RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#8 von 8erberg , 16.04.2012 13:41

Hallo,

die Trix Decoder sind eigentlich problemlos vom Fahrverhalten.

Nur ist die "Philosophie" dieser Decoder etwas anders, da es eigentlich Selectrix-Decoder mit DCC-Möglichkeit sind.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.431
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#9 von jupiter8 ( gelöscht ) , 18.04.2012 18:22

Hallo Zusammen,

habe heute den ESU Lok Pilot Decoder bekommen und eingebaut (V4.0 DCC 21MTC-Schnittstelle - Art. 54615). Decoder wurde problemlos erkannt und der Thalys fährt jetzt "schön weich" an, ohne dass irgendwelche Anpassungen erforderlich waren. Das war Plug und Play für Anfänger - so hatte ich mir das gewünscht.

Vielen Dank nochmal für Euren Support.

Viele Grüße aus Essen (Ruhr)

Torsten


jupiter8

RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#10 von thilojrg123 ( gelöscht ) , 19.04.2012 07:23

Hallo Torsten,
Das Nenn ich mal Zufall... Ich wollt am selben Tag genau dasselbe Thema wie du schreiben!! Selber Thalys, selber Decoder, selbes Problem!!!

Und heute kommt mein ESU Decoder.... Also hab ich auch die gleiche Lösung wie du gewählt... . Könntest du mir vielleicht sagen wie du ihn eingestellt hast?? CV's etc...

Danke die schonmal,




Gruß

Thilo


thilojrg123

RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#11 von jupiter8 ( gelöscht ) , 20.04.2012 15:05

Hallo Thilo,

hatte bisher den Decoder in der Werkseinstellung belassen und die Funktionstests durchgeführt. Der Thalys sollte also schon oder jede Änderung gut funktionieren.

Viele Grüße
Torsten


jupiter8

RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#12 von thilojrg123 ( gelöscht ) , 23.04.2012 11:01

Ich hab mir jetzt am Wochenende mal den Loksound4 Decoder eingebaut, und siehe da, kein Vergleich zu den Fahreigenschaften mit dem TRIX Decoder 66489!! Jetzt läuft er wunderbar gleichmäßig ohne zu ruckeln!

Was mir aber aufgefallen ist: Wenn ich den Lokprogrammer anschliesse und programmiere, bzw. eine Testfahrt damit mache, dann ist die Vmax und ein vielfaches zu niedrig...
Schließe ich dann aber den Lokprogrammer ab, und nehm stattdessen die CS2, dann ist die Vmax um ein vielfaches höher, sprich Realitätsnah.

An was kann sowas liegen?

Im Alltagsgebrauch stört es natürlich nicht, da ich ja mit der CS2 fahre, aber interessieren würd´s mich aj schon...


Gruß Thilo


thilojrg123

RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#13 von Modelleisenbahnfan , 23.04.2012 13:51

Hallo Thilo,

Zitat
Was mir aber aufgefallen ist: Wenn ich den Lokprogrammer anschliesse und programmiere, bzw. eine Testfahrt damit mache, dann ist die Vmax und ein vielfaches zu niedrig...
Schließe ich dann aber den Lokprogrammer ab, und nehm stattdessen die CS2, dann ist die Vmax um ein vielfaches höher, sprich Realitätsnah.


Könnte an einer niedrigeren Gleisspannung am Programmerausgang liegen. Wenn Du den Programmer mit dem mitgelieferten ESU - Netzteil versorgst, dann ist die Gleisspannung am Programmiergleis niedriger als wenn Du die CS2 verwendest.

Freundliche Grüße

Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 862
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#14 von tramway.at , 20.04.2015 16:44

Hallo, ich wärme diesen alten Thread mal auf - habe in meinen Trix-TGV einen ESU Lokpilot 4 reingesteckt, nun fährt das Ding nur noch in Schneckengeschwindigkeit ohne jede Kraft, bleibt sogar in leichten Steigungen ganz stehen. Mit normalen 12V= flitzt er fein dahin. Habe ähnliches in mehreren Berichten gelesen, allerdings klagten die meisten nur über zu geringe Geschwindigkeit. Nun stehen auf meiner Digitalanlage ein ganzer Haufen Loks, vielleicht ziehen die zuviel Strom (hatte noch keine Lust, die alle abzuräumen). An sich haut meine Intellibox 3 A raus, da sollte genug Saft für die ganze Rasselbande vorhanden sein... Hier hab ich eine (für mich) sehr komplizierte Anleitung zum Umbau gefunden, den ich mir derzeit aber nicht zutraue: http://www.opendcc.de/modell/decodereinbau/trix_tgv.html

Der originale Trix-Decoder scheint ja völlig jenseitig zu sein (viewtopic.php?t=65753)

Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht, oder andere Lösungsmöglichkeiten?


Servus aus Wien
Harald A. Jahn
www.tramway.at/modellbau


 
tramway.at
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Ecos2
Stromart Digital


RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#15 von Torsten Piorr-Marx , 20.04.2015 17:21

Der TGV hat doch zwei Motoren, oder? Bisher konnte ich einem Lopi nie beibringen, vernünftig in einer solchen Konstellation zu arbeiten. Wie hoch ist die Stromaufnahme der beiden Triebköpfe?


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#16 von tramway.at , 20.04.2015 17:36

Gute Frage. Ich werd mal versuchen zu messen.


Servus aus Wien
Harald A. Jahn
www.tramway.at/modellbau


 
tramway.at
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Ecos2
Stromart Digital


RE: Trix Thalys 22371 mit Trix Decoder 66849 ruckelt (Ecos2)

#17 von nielsen_uwe , 26.04.2015 12:12

Hallo Trix-Fahrer,

dies ist eine generell gute Frage.

Die Hersteller sollten diese Angaben in jede Packung legen.

Derzeit versuche ich eine Trix-Express V100 auf Märklin zu digitalisieren.
Die filigranen Drähtchen am Decoder 60962 wecken nicht grosses Vertrauen, den kräftigen Motor schadfrei zu versorgen....

Gruss
Uwe


Märklin seit 1963,
M-Gleise 1985 abgegeben, ca 300 Fahrzeuge, ca 140 Umbauten auf Mittelltr., ca. 90 Digital,
seit 2015 CS2, K-Gleis, etwas Zweileitergleichstrom, aber
kein El-Fachm...


 
nielsen_uwe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert am: 07.03.2015
Ort: Wülfrath
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz