RE: Dampflok-Sound auf Diesel-mSD 60946

#1 von Tiro , 05.02.2012 19:53

Liebe Modellbahnfreunde!

Leider habe ich in der Vielfalt der Suchergebnisse keine Antwort auf meine Frage gefunden.

Folgende Situation liegt vor: ich habe einen Märklin 60946 mSD (Diesel-Sound) erworben und wollte - da das möglich sein sollte - den Diesel-Sound durch ein geeignetes Dampflokfahrgeräusch ersetzen. Die Übertragung der Geräuschdaten funktionierte auch problemlos, der Sound war anshcließend hörbar. Einen vorgeschlagenen Reset des Decoders habe ich durchgeführt.

Das Einstellen der Dampfstöße jedoch erschließt sich mir nun nicht. Ich habe die Standardwerte aus der Bedienungsanleitung für den Dampfloksounddecoder 60945 übernommen, mit dem Ergebnis, dass die Dampfstöße in SEHR großem Abstand kamen, übertrieben gesprochen fuhr die Lok eine Runde und dann kam der nächste Dampfstoß.

Woran könnte es somit liegen, dass bei (vermeintlich) identischen Einstellungen (Dampfstöße, Bremsschwelle ...) der Decoder mit dem originären Dampfloksound 60945 anstandslos seine Arbeit verrichtet, der in den gleichen Zustand versetzte originäre Dieselsound-Decoder 60946 jedoch nicht?

Mit rätselnden Grüßen bedanke ich mich für jeden sachdienlichen Hinweis bereits an dieser Stelle,
Christian


Tiro  
Tiro
InterRegio (IR)
Beiträge: 189
Registriert am: 21.02.2008


RE: Dampflok-Sound auf Diesel-mSD 60946

#2 von Torsten Piorr-Marx , 05.02.2012 20:02

Hast Du nur den Sound aufgespielt, oder auch die zugehörige Firmware?
Wenn noch die Diesel-Firmware drauf ist, fehlen vermutlich die Einstellungen für die Dampfstöße.


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Dampflok-Sound auf Diesel-mSD 60946

#3 von Tiro , 06.02.2012 12:38

Hallo, Torsten!

Wo kriege ich denn diese spezielle Firmware her? Auf der Hompage von Märklin finde ich nur eine einheitliche für Nicht-Sound-Decoder ... .

Schöne Grüße,
Christian.


Tiro  
Tiro
InterRegio (IR)
Beiträge: 189
Registriert am: 21.02.2008


RE: Dampflok-Sound auf Diesel-mSD 60946

#4 von Torsten Piorr-Marx , 06.02.2012 12:47

Hallo,

die sollte eigentlich bei dem Soundprojekt mit dabei gewesen sein...

Andersherum:
Beim Aufspielen des Sounds mit der CS2 können 4 Daten ausgewählt werden (Dekoder FW, Dekoder FDS, Sound FW und Sound Flash). Zum Soundflashen sollten möglichst alle Dateien ausgewählt werden, wenn man sichergehen will, daß auch die passenden Einstellungen zum Sound mit rüberkommen.


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Dampflok-Sound auf Diesel-mSD 60946

#5 von Tiro , 06.02.2012 14:52

Hallo, Torsten!

Zitat von Torsten Piorr-Marx
Hallo,

die sollte eigentlich bei dem Soundprojekt mit dabei gewesen sein...

Andersherum:
Beim Aufspielen des Sounds mit der CS2 können 4 Daten ausgewählt werden (Dekoder FW, Dekoder FDS, Sound FW und Sound Flash). Zum Soundflashen sollten möglichst alle Dateien ausgewählt werden, wenn man sichergehen will, daß auch die passenden Einstellungen zum Sound mit rüberkommen.



Laut der mitgegebenen Information ist die Sound-Firmware völlig unabhängig von dem verwendeten Sound in allen mSD identisch. Ich habe gerade nochmal nachgesehen, auch das Hilfe-Html-Dokument, das man beim Klicken auf das "Info"-Symbol im Update-Fenster lesen kann, erwähnt dies ausdrücklich. Also sollte jeder Sound unabhängig davon, welcher mSD verwendet wird, auch ohne Firmware-update gleichartig laufen. Tut er aber nicht!

Schöne Grüße,
Christian.


Tiro  
Tiro
InterRegio (IR)
Beiträge: 189
Registriert am: 21.02.2008


RE: Dampflok-Sound auf Diesel-mSD 60946

#6 von TT800 , 06.02.2012 16:51

Zitat von Tiro
Laut der mitgegebenen Information ist die Sound-Firmware völlig unabhängig von dem verwendeten Sound in allen mSD identisch.


Hallo Christian,
das ist richtig; bei Dir geht es aber um die "Dekoder FDS". Das heißt übrigens "Factory Defaults" und sind im Wesentlichen die Einstellparameter, die bei Dir nicht stimmen. Schau in der Info nach. Die sind tatsächlich unterschiedlich.


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.0(5)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.588
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: Dampflok-Sound auf Diesel-mSD 60946

#7 von Tiro , 06.02.2012 16:57

Hallo, Stephan!

Du bist ein Held! Das hat wirklich funktioniert. Allerdings bin ich doch etwas erstaunt, dass da offenbar im Untergrund noch einige Einstellungen vorgenommen werden, die sich nicht in den CVs bzw. mfx-Parametern spiegeln.

Herzlichen Dank und schöne Grüße,
Christian


Tiro  
Tiro
InterRegio (IR)
Beiträge: 189
Registriert am: 21.02.2008


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz