An Aus


RE: Vorstellung Piko Aüm202 Art.Nr. 59620

#1 von steven465 ( gelöscht ) , 21.10.2012 23:24

Hallo zusammen,

heute habe ich mir einen neuen Wagen gekauft, den Piko Aüm202, welcher gerade neu ausgeliefert wurde. Es ist ein toller Wagen!

Er ist vorbildgerecht auch in der Länge im Massstab 1:87, sauber bedruckt und besitzt eine Inneneinrichtung in angenehmer Farbe. An beiden Wagenenden sind NEM Schächte mit Kulissenführungen montiert. Die Rücklichter sind seperat eingesetzte, transparente Teile, somit kann man beim beleuchten des Wagens auch gleich ein echtes Rücklicht installieren, ohne bohren zu müssen. Die Fenster sitzen sauber in den Rahmen, und sind Glasklar.

Was mir leicht negativ auffällt, sind die hellgrauen Trittstufen, welche als Zurüstteile beiliegen. Die Farbe erscheint mir zu hell, aber das ist hier nur meine Meinung! Das zurüsten ist aber sehr einfach, die Stufen passen perfekt genau in die Löcher, und halten dort stabil.
Die Griffstangen neben den Türen sind angespritzt, aber bedruckt. Beim Preis des Wagens will ich aber nicht über angespritzte teile jammern

Zum Vorbild:

Nachgebaut wurde der Wagen Aüm 202 mit der Nummer 51 80 10-40 100-9, ergo handelt es sich um eine Epoche IV Version. Dies belegt auch das Revisionsdatum vom 29.10.1973. Der Heimatbahnhof ist Frankfurt (M).

Und hier noch ein paar Bilder (leider nur schnelle Handyfotos, daher nicht die beste Qualität)











Auch ausgeliefert wurde ein passender ABüm in Grün. Es folgen noch Gepäckwagen, Halbgepäckwagen, Halbspeisewagen und natürlich ein reiner Zweitklässler. Ich freue mich vor allem auf den D


steven465

RE: Vorstellung Piko Aüm202 Art.Nr. 59620

#2 von York_S , 22.10.2012 13:17

Hallo steven465,

ich habe mir den Wagen auch gekauft und auch den ABüm. Der 1. Klasse D-Zugwagen ist sehr gut gelungen, aber mir ist aufgefallen, dass die Raucher und Nichtraucherseite im Gegensatz zu vergleichbaren Wagen, z.B. von LSM, Roco und ADE vertauscht sind . Auf der Seite mit den Toiletten müsste auf der linken Seite das "Raucher" und auf der Rechten Seite die "Nichtraucher"-Anschrift stehen. Allerdings ist das bei größerem Abstand zum Wagen kaum sichtbar, aber wenn man den Wagen in der Hand hält und mit anderen Wagen vergleicht fällt es auf.
Die Tritte an den Türen habe ich mit schwarzer Farbe nachbehandelt, so sieht er viel besser aus. Ich finde Piko sind die beiden D-Zugwagen (Aüm und ABüm) sehr gut geworden, nun warte ich auf die noch ausstehenden D-Zugwagen.


Beste Grüße aus Hannover
York


Wer die Wahrheit hören will, den sollte man vorher fragen, ob er sie ertragen kann. -Ernst R. Hauschka, deutscher Lyriker 1929 - 2012


York_S  
York_S
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 23.03.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Aüm202 Art.Nr. 59620

#3 von acbahner2005 , 22.10.2012 15:11

Hallo Steven, hallo York,

habe mir die Wagen auf der Eurospoor in Utrecht gekauft. Je Wagen habe ich dort 26,50 Euro bezahlt und bei diesem Preis konnte ich nicht nein sagen. Es sind die ersten 1:87 im Originalen Längenmaßstab in meinem Fuhrpark. Auch für meine Wagen treffen die oben genannten Aussagen zu, nur die Trittstufen passten nicht in die Löcher, hier müßte ein wenig nachgearbeitet werden, aber für den Preis sind die Wagen aus meiner Sicht Top!!,

Gruß und


mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...4&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...lit=h0e+bahnhof


 
acbahner2005
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.037
Registriert am: 13.08.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2/3, Can Digital, WDP
Stromart AC, Digital


RE: Vorstellung Piko Aüm202 Art.Nr. 59620

#4 von steven465 ( gelöscht ) , 22.10.2012 16:33

Hallo York,

Lustig das mit den Raucherschildern, wäre mir aber ohne deinen Hinweis wohl nie aufgefallen stört also nicht


steven465

RE: Vorstellung Piko Aüm202 Art.Nr. 59620

#5 von steven465 ( gelöscht ) , 23.10.2012 16:16

Hallo nochmal,

Ich habe heut mal Roco Kurzkupplungen montiert, und Fahrtests in engen Radien gemacht, trotz montierter Trittstufen lief der Wagen sogar durch den R1...

Da ich bei (Trix C) erst ab R3 fahre, muss ich mir also erst recht keine Sorgen machen


steven465

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz