RE: Geländebau mit Styrodur

#1 von Neuling , 17.04.2013 21:01

Hallo Modellbahnfreunde,

ich habe Anfang des Jahres angefangen, meine erste eigene Anlage zu planen und zu bauen. Ich sehe diese als Testanlage und will unterschiedliche Gestaltungsmethoden ausprobieren. Zur Zeit baue ich mit der Fliegengittermethode, aber ich will aber auch noch die Geländegestaltung mit Styrodur ausprobieren.

Nun meine Fragen:
Wo bekomme ich das Styrodur am besten her? Baumarkt oder Internet? Und falls Baumarkt: In welcher Abteilung muss ich danach suchen?
Welche Maße ("Dicke") empfehlen sich eurer Meinung nach bei der Geländegestaltung in Spur N?

Grüße Tobias


Grüße Tobias


Neuling  
Neuling
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 09.01.2013


RE: Geländebau mit Styrodur

#2 von CarstenLB , 17.04.2013 22:30

Hallo Tobias,

Styrodur: Bietet sich der Baumarkt an, da Du ja nur eine einzelne Platte kaufen möchtest. Gibt es bei uns nur im Baumarkt für Handwerker und nicht im Heimwerker-Baumarkt (Wie wo was weiß Opi). Schau in die Abteilung Dämmstoffe. Die Platten sind so 2x1m groß. Wenn verschiedene Dicken vorrätig sind... mehrere Lagen aufeinanderleimen kannst Du immer


Viele Grüße

Carsten


Viele Grüße

Carsten


CarstenLB  
CarstenLB
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.414
Registriert am: 09.11.2011
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Geländebau mit Styrodur

#3 von Roland , 18.04.2013 07:51

Hallo Tobias,

zufällig läuft gerade die gleiche Frage in einem anderen Thread. Schau doch mal da vorbei. Da habe ich gerade meine Tipps abgegeben.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.090
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Geländebau mit Styrodur

#4 von Neuling , 18.04.2013 20:18

Hallo Carsten, hallo Roland,

danke für eure Hilfe.

Grüße Tobias


Grüße Tobias


Neuling  
Neuling
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 09.01.2013


RE: Geländebau mit Styrodur

#5 von freestate ( gelöscht ) , 18.04.2013 20:21

Styrdur bietet sich sehr gut an.
Macht Spaß, ist nich so teuer...
Versuchs einfach mal.


freestate

RE: Geländebau mit Styrodur

#6 von Neuling , 30.04.2013 17:39

Falls die gleiche Fragen nochmals von Anfängern wie mir auftauchen:
Ich habe mir heute eine Styrodurplatte in 1250 x 600 mm mit einer Dicke von 20 mm gekauft. Wie oben geschrieben im Baumarkt für Handwerker. Für meine kleine N-Anlage dürfte das absolut ausreichend sein. Kosten pro Platte: knapp unter 3 €.


Grüße Tobias


Neuling  
Neuling
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 09.01.2013


RE: Geländebau mit Styrodur

#7 von Boa-Fan , 02.05.2013 10:34

is ja günstig. Im Hellweg in Potsdam zahle ich für die gleiche Größe ca 10,-


Liebe Grüße aus Potsdam, der Jörch :-)


Boa-Fan  
Boa-Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert am: 07.09.2010
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Geländebau mit Styrodur

#8 von Neuling , 02.05.2013 22:16

Das ist mal ein Preisunterschied. Wie oben geschrieben habe ich mir die Platte direkt im Baustoffhandel gekauft und nicht im Baumarkt. Vielleicht liegt es ja daran.


Grüße Tobias


Neuling  
Neuling
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 09.01.2013


RE: Geländebau mit Styrodur

#9 von Boa-Fan , 05.05.2013 10:40

Bekommt man als Nicht-Gewerbetreibender denn auch was im Baustoffhandel?


Liebe Grüße aus Potsdam, der Jörch :-)


Boa-Fan  
Boa-Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert am: 07.09.2010
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Geländebau mit Styrodur

#10 von Boa-Fan , 06.05.2013 10:24

Danke, dann werd ich das mal versuchen


Liebe Grüße aus Potsdam, der Jörch :-)


Boa-Fan  
Boa-Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert am: 07.09.2010
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Geländebau mit Styrodur

#11 von Neuling , 08.06.2013 18:59

Mein erster Landschaftsversuch...

Ich habe mir einen kleinen "Testberg" gebaut und wollte ihn euch nicht vorenthalten. Der Berg besteht aus geschichteten Styrodurplatten und wurde mit einer Spachtelmasse überzogen. Die graue Grundfarbe ist leider etwas zu dunkel ausgefallen, aber nächstes Mal nehm ich einfach weniger dunkle Farbe...

Das Grünzeug fehlt noch und die Schienen wurden nur für Fotozwecke aufgelegt.

Was meint ihr?







Grüße Tobias


Grüße Tobias


Neuling  
Neuling
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 09.01.2013


RE: Geländebau mit Styrodur

#12 von Bruno und Babsi ( gelöscht ) , 09.06.2013 05:22

Zitat von Neuling
Ich habe mir einen kleinen "Testberg" gebaut ....... Der Berg besteht aus geschichteten Styrodurplatten und wurde mit einer Spachtelmasse überzogen. ........ Was meint ihr?


Morgen Tobias

Ich hoffe, ich bekomme die Formen dann auch mal so gut hin.

Mir gefällt es.

Bruno


Bruno und Babsi

RE: Geländebau mit Styrodur

#13 von Neuling , 09.06.2013 18:26

@ Bruno: Danke. Aber es ist einfacher als es aussieht. Ich habe mich an die Anleitung von Gerhard Dauer vom Miniaturwunderland gehalten. Link: https://www.youtube.com/watch?v=fuOJNAAFJ-o. Er beschreibt die Vorgehensweise sehr anschaulich. Für Anfänger wirklich empfehlenswert. Ich bin dann mal auf deine Berge gespannt.

@ Andreas: Hast du eine Empfehlung für Grünzeug? Was soll ich für einen Hersteller nehmen?

Tobias


Grüße Tobias


Neuling  
Neuling
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 09.01.2013


RE: Geländebau mit Styrodur

#14 von Neuling , 17.07.2013 21:38

Test Nr. 2

Nachdem ich mit der Farbgebung beim ersten Versuch noch nicht ganz zufrieden war, habe ich mich nochmals an Felsen versucht. Hier das Ergebnis...
(Die Schienen wurden wieder nur lose aufgelegt.)








Grüße Tobias


Neuling  
Neuling
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 09.01.2013


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz