Formsignale

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECoS Command Station
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Långsele, Schweden
Alter: 70
Schweden

Formsignale

#1

Beitrag von Gribby »

Hej aus dem hohen Norden,
vielleicht bin ich hier falsch, aber ich probiere es einfach mal:
Seit einigen Jahren habe ich Viessmann Formsignale auf der Anlage in Gebrauch (4530 und 4531), geschaltet mit ESU EcoS Zentrale.

Bild

Leider häufen sich die Fehler beim Schalten: Geht nicht immer ,obwohl sie zucken, aber in HP0 reagiert die Zugbeeinflussung nicht.
Manchmal zucken sie nicht einmal. Ich gebe zu, es gibt längere Spielpausen, aber kann es sein, dass die Formsignale im trockenen
Keller einrosten (Scherz!) oder was kann da klemmen? Nach vielen Schaltversuchen hintereinander funktionierts dann mal wieder eine
Weile.
Von meinen 9 Signalen sind 4 die Problemfälle.
Liebe Grüsse
Gribby
Wie sagt schon Tom, der Reimer:
"Wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)


Domapi
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Di 22. Sep 2015, 07:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC & ECOS & TC9 Gold
Gleise: Roco/Tillig/Weinert
Wohnort: Nämberch
Deutschland

Re: Formsignale

#2

Beitrag von Domapi »

Die Viessmann-Antriebe gehen gerne und schnell kaputt.

Da hilft auf Dauer nur der Umbau auf Servoantrieb, siehe auch meinen Anlagenbericht.
Viele Grüße
Martin

Der Weg ist das Ziel !

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=152275


CarstenLB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1399
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Giling Computer Appl.
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Formsignale

#3

Beitrag von CarstenLB »

Hallo Gribby,

leider eine Schwachstelle der Antriebe.

viewtopic.php?t=51429#p543926

viewtopic.php?t=163791
Viele Grüße

Carsten

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECoS Command Station
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Långsele, Schweden
Alter: 70
Schweden

Re: Formsignale

#4

Beitrag von Gribby »

Vielen Dank für die Antworten,
habe fast so etwas befürchtet. Die Idee mit Servo ist leider zu spät, habe mir das durchgelesen
Domapi hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 13:20
Die Viessmann-Antriebe gehen gerne und schnell kaputt.

Da hilft auf Dauer nur der Umbau auf Servoantrieb, siehe auch meinen Anlagenbericht.
Denn jetzt komme ich nicht mehr so gut an die Stellen ran, um einen Servo unterzubauen.
Und Roco hat nur ein Formsignal DB mit ungekoppelten Flügeln im Angebot.
Aber dafür habe ich Eure Anlagenbeiträge gelesen- und das war doch wenigstens etwas :P
Guten Rutsch ohne Böller :roll:
Bei uns ist kalt und Schnee, da bleibt es ruhig
Gribby
Wie sagt schon Tom, der Reimer:
"Wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)


BR 85
InterCity (IC)
Beiträge: 691
Registriert: Di 26. Aug 2014, 16:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: M-Gleis, C-Gleis

Re: Formsignale

#5

Beitrag von BR 85 »

Hallo Gribby,
Gribby hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 16:13
Und Roco hat nur ein Formsignal DB mit ungekoppelten Flügeln im Angebot.
Sind die von Roco angebotenen Flügelsignale nicht von Viessmann hergestellt?

Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECoS Command Station
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Långsele, Schweden
Alter: 70
Schweden

Re: Formsignale

#6

Beitrag von Gribby »

BR 85 hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 20:50
Hallo Gribby,Sind die von Roco angebotenen Flügelsignale nicht von Viessmann hergestellt?
Stimmt , glaube ich, aber man versucht ja alles.Das scheint dann aber keine Verbesserung zu werden. :shock:
Also werde ich mal ein neues Signal von Viessmann bestellen, an die digitale Version traue ich mich nicht ran, weil ich das mit dem integrierten Decoder nicht verstehe, also wie ich das mit meiner ESU-Zentrale programmieren und schalten soll, die Viessmann Bedienungsanleitung hat mir nicht weitergeholfen.
Liebe Grüsse
Gribby
Wie sagt schon Tom, der Reimer:
"Wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)


Domapi
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Di 22. Sep 2015, 07:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC & ECOS & TC9 Gold
Gleise: Roco/Tillig/Weinert
Wohnort: Nämberch
Deutschland

Re: Formsignale

#7

Beitrag von Domapi »

Das neue Formsignal kann sowohl analog als auch digital angesteuert werden.

Habe es erst ein paar Wochen im Einsatz. Mal sehen, wie lange es hält.

Die Anleitung ist m.E. gar nicht so schlecht.
Viele Grüße
Martin

Der Weg ist das Ziel !

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=152275

Benutzeravatar

hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1164
Registriert: Di 16. Okt 2007, 06:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz mit Railware
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Auf der Alb wegen dem Überblick 723m.ü.NN.

Re: Formsignale

#8

Beitrag von hans-gander »

Hallo Kollegen,
ich habe schon vor Jahren mir ALU-Winkel lasern lassen. Jetzt funktionieren meine Viessmann Signale problemlos mit meinen Servos.
Grüße
Hans
Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.

Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 312
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 61
Deutschland

Re: Formsignale

#9

Beitrag von Tommy4758 »

hans-gander hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 00:20
Hallo Kollegen,
ich habe schon vor Jahren mir ALU-Winkel lasern lassen. Jetzt funktionieren meine Viessmann Signale problemlos mit meinen Servos.
Grüße
Hans
... hast Du ein Bild davon?
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Der Einfall war kindisch, aber göttlich schön.
(Schiller, Don Carlos)


Vorstellung: viewtopic.php?f=18&t=150118

Die neue Planung: viewtopic.php?f=24&t=165283

Benutzeravatar

hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1164
Registriert: Di 16. Okt 2007, 06:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz mit Railware
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Auf der Alb wegen dem Überblick 723m.ü.NN.

Re: Formsignale

#10

Beitrag von hans-gander »

Tommy4758 hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 00:26
hans-gander hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 00:20
Hallo Kollegen,
ich habe schon vor Jahren mir ALU-Winkel lasern lassen. Jetzt funktionieren meine Viessmann Signale problemlos mit meinen Servos.
Grüße
Hans
... hast Du ein Bild davon?
Hallo Thomas,
ich kann welche machen, aber hier nicht einstellen. Vielleicht mehr als PN. Wenn du sie hier reinstellen willst, gerne.

@all. Und bitte keiene gut gemeinte Vorschläge wie das geht. Ich mache es nicht.

Grüße
Hans
Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.


CarstenLB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1399
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail, Giling Computer Appl.
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Formsignale

#11

Beitrag von CarstenLB »

Auch wenn es Dir Gribby vielleicht nichts mehr nützt...

Bei FREMO werden die Signale in Halterungen eingesetzt: https://www.fremo-net.eu/praxis/signale/signalschacht/

Eine Antriebsmöglichkeit mit Servo gibt es: http://www.h0fine.com/shop/product_info ... cts_id=540

Signal mit demontiertem (weil defektem) Antrieb habe ich, den Signalschacht mit Servo habe ich, … nur zusammenbauen und ausprobieren müsste ich mal :redzwinker:
Viele Grüße

Carsten

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECoS Command Station
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Långsele, Schweden
Alter: 70
Schweden

Re: Formsignale

#12

Beitrag von Gribby »

Domapi hat geschrieben:
Sa 28. Dez 2019, 22:26
Das neue Formsignal kann sowohl analog als auch digital angesteuert werden.

Habe es erst ein paar Wochen im Einsatz. Mal sehen, wie lange es hält.

Die Anleitung ist m.E. gar nicht so schlecht.
Analog wäre dann also das Gleiche wie jetzt (geschaltet mit SwitchPilot und ESU Zentrale), das könnte klappen, aber irgendwo habe ich gelesen, dass dann keine Zugbeeinflussung möglich ist, und ich benutze die Lenz Bremsstrecke oder ganz simpel ein Stück stromloses Gleis ausgelöst durch sie Signalstellung.
Danke für die Ideen hier, die Signale, die erreichbar sind unter der Platte, werde ich dann bei Bedarf mit Servo ausrüsten.
Gribby
Wie sagt schon Tom, der Reimer:
"Wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)


Domapi
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Di 22. Sep 2015, 07:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC & ECOS & TC9 Gold
Gleise: Roco/Tillig/Weinert
Wohnort: Nämberch
Deutschland

Re: Formsignale

#13

Beitrag von Domapi »

Das Viessmann 4700 hat bereits einen eingebauten Dekoder, ein zusätzlicher SwitchPilot wird nicht benötigt.
Für eine Zugbeeinflussung musst du ein einfaches bi-stabiles Relais einsetzen.

https://viessmann-modell.com/media/pdf/ ... QgDEoQ.pdf
Viele Grüße
Martin

Der Weg ist das Ziel !

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=152275

Benutzeravatar

hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1164
Registriert: Di 16. Okt 2007, 06:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz mit Railware
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Auf der Alb wegen dem Überblick 723m.ü.NN.

Re: Formsignale

#14

Beitrag von hans-gander »

Tommy4758 hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 00:26
hans-gander hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 00:20
Hallo Kollegen,
ich habe schon vor Jahren mir ALU-Winkel lasern lassen. Jetzt funktionieren meine Viessmann Signale problemlos mit meinen Servos.
Grüße
Hans
... hast Du ein Bild davon?
Hallo Thomas,
ich habe Bilder der Winkel im Nachbarforum geladen. Hier der Link dazu.

https://www.h0-modellbahnforum.de/t3320 ... msg3852197

Viel Vergnügen beim Betrachten.

Grüße
Hans
Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.

Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECoS Command Station
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Långsele, Schweden
Alter: 70
Schweden

Re: Formsignale

#15

Beitrag von Gribby »

Domapi hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 15:18
Das Viessmann 4700 hat bereits einen eingebauten Dekoder, ein zusätzlicher SwitchPilot wird nicht benötigt.
Für eine Zugbeeinflussung musst du ein einfaches bi-stabiles Relais einsetzen.

https://viessmann-modell.com/media/pdf/ ... QgDEoQ.pdf
Danke für den Link, mein Nebel im Digitalkopf lichtet sich etwas. Wenn ich es jetzt bis hierher verstehe, kann ich die 4700er Serie eigentlich weiter mit Switch Pilot (Gleisbildstellwerk in der ESU EcoS) schalten und für die Zugbeeinflussung ein Viessman Relais einsetzten.
Guten Rutsch
Gribby
Wie sagt schon Tom, der Reimer:
"Wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)

Benutzeravatar

hans-gander
EuroCity (EC)
Beiträge: 1164
Registriert: Di 16. Okt 2007, 06:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz mit Railware
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Auf der Alb wegen dem Überblick 723m.ü.NN.

Re: Formsignale

#16

Beitrag von hans-gander »

Hallo Kollegen,

gibt es hier Bedarf an den Halterungen für Viessmann Signale zum umbauen auf Servoantriebe? Preis/Winkel, je nach Stückzahl ca. 7.-€.

https://www.h0-modellbahnforum.de/t3320 ... msg3852197

Bei Interesse bitte ein Nachricht an mich.

Beste Grüße
Hans
Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne Modellbahn ist zwar möglich, aber sinnlos.

Albert Einstein:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Karl Valentin:
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen.

Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECoS Command Station
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Långsele, Schweden
Alter: 70
Schweden

Re: Formsignale

#17

Beitrag von Gribby »

Gribby hat geschrieben:
Di 31. Dez 2019, 17:22
Domapi hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 15:18
Das Viessmann 4700 hat bereits einen eingebauten Dekoder, ein zusätzlicher SwitchPilot wird nicht benötigt.
Für eine Zugbeeinflussung musst du ein einfaches bi-stabiles Relais einsetzen.

https://viessmann-modell.com/media/pdf/ ... QgDEoQ.pdf
Danke für den Link, mein Nebel im Digitalkopf lichtet sich etwas. Wenn ich es jetzt bis hierher verstehe, kann ich die 4700er Serie eigentlich weiter mit Switch Pilot (Gleisbildstellwerk in der ESU EcoS) schalten und für die Zugbeeinflussung ein Viessman Relais einsetzten.
Guten Rutsch
Gribby
Nebel wieder da, denn ich weiss zwar jetzt, dass ich keinen SwitchPilot einsetzen kann, habe aber trotz aller Nachforschungen keine Idee, wie ich den Decoder dann mit meiner ECos programmieren soll, finde nur die Beschreibung, wie man einen LokDecoder programmiert. Habe schon bei ESU nachgefragt aber keine Antwort bekommen. :?:
Gribby
Wie sagt schon Tom, der Reimer:
"Wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)


Domapi
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Di 22. Sep 2015, 07:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC & ECOS & TC9 Gold
Gleise: Roco/Tillig/Weinert
Wohnort: Nämberch
Deutschland

Re: Formsignale

#18

Beitrag von Domapi »

Das ist doch unter 4.4. im Manual gut beschrieben.

Vorher musst du einfach in der ECOS ein Signal anlegen, und ihm eine Adresse zuweisen, z.B. "57".
Diese Schaltartikeladresse sollte natürlich frei sein auf deiner Anlage.

Dann wie 4.4. anschließen. Wenn Du in der ECOS das Signal betätigst, merkt sich das Signal die Adresse 57 und du kannst künftig weitere CVs unter dieser Adresse programmieren.
Viele Grüße
Martin

Der Weg ist das Ziel !

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=152275

Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECoS Command Station
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Långsele, Schweden
Alter: 70
Schweden

Re: Formsignale

#19

Beitrag von Gribby »

Danke, Hans!
Ich werde das mal probieren (Signal anlegen), auch wenn ich noch keine digitalen Signale habe, nur so als Phantomsignal.
Gribby
Wie sagt schon Tom, der Reimer:
"Wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“