Emmentaler Betonbodenbahn

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

MichaelF
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: So 8. Nov 2015, 16:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: 84...
Alter: 31
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#201

Beitrag von MichaelF »

Hallo Walter,

schöne Wagen!

Mich würde ein Vergleich der Piko und LS Models Wagen interessieren. Könntest Du uns da evtl. Vergleichsbilder einstellen?
Vielen Dank!
Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#202

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Michael,

Hier mal ein Vergleich der Alsace-Corail-Wagen von Piko und LSModels:

Der Wagen von Piko:
BildSNCF B11tu TER Alsace by Walter Berger, auf Flickr
Und einer von LSModels:
BildCorail TER-Alsace LSModels by Walter Berger, auf Flickr

Und hier beide nebeneinander:
BildPiko-LSModels by Walter Berger, auf Flickr

und übereinander:
BildPiko-LSModels by Walter Berger, auf Flickr

Man kan sie (leider) gut auseinander halten, der von Piko hat ein blaues Band und Türen, bei den Wagen von LSModels geht der Farbton ins Violette.
Was ich bisher auf Bildern gesehen habe ist der Farbton bei Piko passender.

Die Bedruckung ist bei beiden eigentlich sehr gut, nur die grossen Flächen sind bei Piko etwas...pixelig..., das ist bei LS schöner gemacht.
Bei den Datails wie Drehgestellen, Wagenenden, Wagenboden hat LS eindeutig die Nase vorn, die Wagen sind wirklich super detailiert.

Und da ich ja auch noch Wagen von Roco und LSModels in der aktuellen Carmillon Lackierung habe kurz noch was dazu.
Die Roco Wagen sind optisch in Bedruckung in etwa auf dem Niveau von Piko, von der Detailierung her so zwischen Piko und LS.
Aber sie rollen irgendwie sehr schlecht, da muss ich mal schauen wo das liegt. Die Piko und LS-Wagen rollen dagegen geschmeidig.
Und die Wagen von Roco haben noch eine weitere Besonderheit: weil die Fahrzeuge ja feste Trittbreter haben mussten sich die Hersteller was ausdenken um die Kurventauglichkeit zu erreichen.
Und bei Roco hat man das so gelöst das der Drehpunkt des Drehgestells nicht in der Mitte sondern zu den Trittbrettern hin versetzt ist.
Optisch hat das den Vorteil das der Ausschnitt am Wagenkasten bei den Drehgestellen am vorbildlichsten ist. Da hat Piko die grössten Kompromisse gemacht.

Hier noch ein Bild von einem Wagen von Roco:
BildSNCF Carail B by Walter Berger, auf Flickr
Schönen Abend noch.

Grüsse
Walter

MichaelF
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: So 8. Nov 2015, 16:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: 84...
Alter: 31
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#203

Beitrag von MichaelF »

Hallo Walter,

vielen Dank für die Bilder und deine Erklärungen dazu!
Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#204

Beitrag von Emmentaler »

Schönen Sonntag Abend zusammen,

Da das Wetter heute wieder mal prächtig war macht ich einen Ausflug zur verzweigung Mattstetten und schaute mal was das so unterwegs war.
Kaum angekommen brauste der erste Güterzug an mir vorbei. Reichte gerade noch für dieses Bild:

BildBLS Cargo Railpool 186 108 by Walter Berger, auf Flickr

Dann war erst mal warten angesagt, dauerte etwas bevor der übliche Reisezugverkehr vorbei gefahren kahm.
Einiges davon gibt es hier zu sehen:



Unter anderem war da ein ETR610 der FS und ein ICE4 der DB unterwegs.

Und zum Schluss, war schon auf dem Rückweg, sah ich ein grünes Signal und konnte noch diesen Güterzug ablichten:

BildBLS Cargo by Walter Berger, auf Flickr

Die vordere Lok ist "meine" CrossRail 186 903 bei welcher nun endgültig das Logo entfernt wurde, oder zumindest sieht man es nicht mehr so deutlich.
Gemäss Anschrift gehört sie jetzt zur BLS-Cargo. Lustigerweise ist aber auf der Front immer noch das Akiem-Logo zu sehen.

Grüsse
Walter

Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1249
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#205

Beitrag von Magdeburger »

Aber ist schon so, Roco scheint gerade nur das absolute minimum zu Produzieren. Die Re620 in Rot, aktuelle Ausführung war von Roco für diese Woche angekündigt.
Wurde auch ausgeliefert und ist Werkseitig schon aus, innert ein paar Tagen....
Hallo Walter,
ist die 620 bei Dir schon angekommen? In Deutschland scheint sie noch nicht lieferbar zu sein und auf der Roco-Hompage ist sie (gerade geschaut) komplett verschwunden :shock: !
Bin daher sehr gespannt, ob es sich bei dem Modell ähnlich wie bei der 430 entwickelt, die ist ja auch auf unbestimmt verschoben...
Schönen Sonntag,
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)
Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#206

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Steffen

Die 620 ist noch nicht da, sollte aber unterwegs sein.
Ist aber definitve eher Zufall und Glück, und ist für mich total unerwartet was da abgeht:
Die 620 in DC-analog war von Roco auf KW47 angekündigt:

https://www.roco.cc/de/product/241859-0 ... ducts.html

Gut dachte ich, so vor Weihnachten ist gut, dann bestelle ich mir die gelegentlich.
Mitte dieser Woche sah ich nun bei einem meiner Händler aus der Region, bei denen ich aktuell mene Sachen einkaufe, in der Regel eben online, die Lok ist in geringer Stückzahl verfügbar.
Als ich dann weiter schaute sah ich das die Lok erhältlich ist, aber nicht überall und nur in kleinen Mengen. Und dann sah ich das die bei Roco auf Ausverkauft steht, also schnell die letzte bestellt. :bigeek:

Ich kann mir das aktuell nur so erklähren das, wieso auch immer, Roco nur die Stückzahlen produziert hat welche vom Fachhandel bis zum Tag X bestellt waren.
Und ich hatte Glück das der eine Händler selber mehr bestellt hatte als er selber von Kunden Vorbestellungen hatte.

Grüsse
Walter

Anth0lzer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#207

Beitrag von Anth0lzer »

Hallo Walter,

danke für die Eindrücke von der Strecke, imer schön sovoel Vielfalt zusehen :gfm:

Ja Roco ist wirklich für Überraschungen gut, plötzlich steht was beim Händler und die HP bekommens nicht aktualisiert.
Wobei ich habe den Eindruck wenns bei denen ausverkauft ist, dann wird das Erscheinungsdatum auf der HP nicht mehr aktualisiert.

Aber gratuliere zum Neuzugang, schön dass noch eine ergattern konntest-

Grüße

Hubert

Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1249
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#208

Beitrag von Magdeburger »

Hallo Walther,
danke für die Info!
Ich bin gespannt, habe ja auch eine Vorbestellung platziert (die mit Sound) und warte nun auf die Auslieferung des Modells. Ich denke aber, sobald auch hier verfügbar, sollte ich ein Exemplar abbekommen :D !
Aber ja, Roco ist immer für eine Überraschung gut, egal in welchem Belang (Verfügbarkeit, Umsetzung des Modells, Qualität etc.).
Mal sehen, wer von uns erste Bilder präsentieren und Eindrücke schildern kann :D !!
Gespannte Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)
Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#209

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Zusammen und einen schönen Abend

Nach einer relativ spontanen Aktion wie schon teilweise beschrieben habe ich eines der möglicherweise letzten Exemplare meines einen Händlers dieser Lok hier ergattern können:

BildRe620 018 by Walter Berger, auf Flickr

BildRe620 018 by Walter Berger, auf Flickr

Die SBB Cargo Re620 018, ganz normal Rot in aktueller Ausführung von Roco.
An der Lok mussten nur die Scheibenwischer und die UIC-Dose nachgerüstert werden, und natürlich einen Decoder eingebaut werden da ich die Lok in analoger Ausführung erstanden habe.
Nun hat sie auch schon ihre ersten Runden gemacht, sie fährt tadellos. Die Lichtfunktionen sind aber erst mal schnell schnell eingestellt und noch nicht io.
Liegt aber daran das ich mir bisher noch gar nie so richtig mit dem Thema befasst habe und nun bisher rausgefunden habe das die Lok vor einem Zug eigentlich gar kein rotes, sonder ein weisses Rücklicht brennen hat.
Und das ist ja der Normalfall, daher will ich das auch se einstellen das mit F0 das so ist.
Optisch find ich die Lok gelungen, etwas erstaunt war ich das sie keine Kurzkupplungskinematik hat, steht aber tatsächlich auch so im Katalog.
Es scheint wohl verschiedene Varianten dieser Lok zu geben, weil einige habe die KKK, die meisten aber nicht.

Hier noch ein Bild zusammen mit der Re420:

BildRe10 by Walter Berger, auf Flickr

und als Zugabe gabe es noch den neuen Chemiekesselwagen von Piko:

BildZacens Wascosa by Walter Berger, auf Flickr

Grüsse
Walter

EC6
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Di 31. Dez 2019, 11:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: RocoLine
Wohnort: Nordpfalz
Alter: 33
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#210

Beitrag von EC6 »

Hallo Walter,

gefällt mir! Die macht wieder einen schönen Kontrast zu deinen Blausilbernen Franzosen ;)

Grüße Julian
Meine Nordpfälzer Budget Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403

Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2891
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#211

Beitrag von Elokfahrer160 »

Hallo Walter,

meinen Glückwunsch zur roten Roco 620 018, sieht toll aus die Maschine. Spannend, wie du den Beschaffungsprozess beschreibst,
ja so geht es in diesen Tagen , gerade bei Roco, die dürfen nur das produzieren, was die Händler fest bestellen , die Hausbank
lässt hier schön grüssen (RAFF-Eisenkasse Salzburg)

Ich hatte eine Re 620 vorbestellt, warte aber noch auf diese schöne Maschine. Solange verrichten bei mir die grüne Re 6/6 Eglisau
und Re 6/6 Taverne Torricella ihre Dienste, beide im SBB tannengrün. Beide derzeit vor einem EC - über den Gotthardt - mit den neuen
Eurofima Wagen in orange von Piko (58531)

Salut - Elokfahrer160 / Rainer

Lukas Lokführer
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert: So 26. Apr 2020, 18:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2/ein Trafo
Gleise: C-Gleis/M-Gleis
Wohnort: Emmendingen
Alter: 17
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#212

Beitrag von Lukas Lokführer »

Hallo Walter,

Einen schönen Fuhrpark hast du da :gfm:

Mein absoluter Liebling ist der Blauwal, für mich auf immer und ewig mit Besuchen im Moulhouser Eisenbahnmuseum verbunden...

Toll finde ich auch die französischen TER (so heißen RB/RE bei den Franzosen doch), trotz der Nähe zum Elsass bin ich dort eher selten mit dem Zug unterwegs...

Dir weiterhin viel Spaß :gfm:

Grüße

Lukas
M-Gleiswüste für das alte Eisen/Epoche 5/6 Bodenbahn

Ich komme immer wieder auf dumme Ideen, die meisten ergeben jedoch Sinn, nun ja, manchmal :D
Meine Fotos: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p2171310

Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1249
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#213

Beitrag von Magdeburger »

Moin Walter,
Glückwunsch zum Neuerwerb :D !
Mein Exemplar ist auch geordert und sollte die nächsten Tage bei mir eintreffen.
Freue mich schon, insbesondere nach Ansicht deiner Fotos!

Schönen Abend,
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)
Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#214

Beitrag von Emmentaler »

Hallo zusammen

Julian, Rainer, Lukas, Steffen,
vielen Dank, :D

und hier ist die neue Lok schon in Aktion:



Grüsse
Walter

Anth0lzer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#215

Beitrag von Anth0lzer »

Schöner Kesselwagenzug Walter mit ei er tollen Lok :gfm:
Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#216

Beitrag von Emmentaler »

Guten Abend

Heute gibt es mal was neues aus der Kombiverkehr-Ecke.
Das "Unheil" habt ja hiermit angefangen: :fool:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 0#p2114988
und ging hier weiter:



Aber aus verschiedenen Gründen habe ich das Projekt erst mal ruhen lassen, unter anderem war das Roco-Set mit den T3 nicht so ganz meins und war sowieso schnell ausverkauft.
Nun hat es sich aber zufällig ergeben das ich auf 3 der 4 T2000 aus dem Set gestossen bin welche einzeln zu haben waren, und da konnte ich nicht anders.....

BildLKW-Walter by Walter Berger, auf Flickr

An anderer Stelle hatte ich mir mal Gedanken über die Ladehöhe von den Aufliegern gemacht weil beim grossen Vorbild sind die Auflieger meist sehr tief in den Taschenwagen drinn. Das sieht bei den Roco T2000 nicht ganz so gut aus.
Zu meier Freude stelle ich nun aber fest das die Roco Auflieger so gebaut sind das sich das Fahrwerk vorbildlich absenken lässt, man kann die Achsen einfach weiter reindrücken.
Das sieht dann so aus:

BildLKW-Walter by Walter Berger, auf Flickr

links tiefergelegt, rechts original. Gut der Unterschied ist nicht riesig, aber ich finde es sieht besser aus.
Der Anfang wäre also gemacht.... :bigeek:

Weiter habe ich auch noch 2 Wagen für den 45Ft-Zug erhalten.
Da es aktuell von ACME noch nichts neues gibt habe ich mal 2 Wagen von Mehano gekauft, wobei einer davon von Mabar angeboten wird als eine Art Gemeinschftwerk. Ist aber auch ein Mehano Wagen.

BildMehano/Mabar by Walter Berger, auf Flickr

Beides sind Wascosa Wagen in entsprechender Farbe. Wobei derjenige von Mabar in der Farbe besser passt und auch etwas besser bedruckt ist.
Mabar links, Mehano rechts.
Und hier noch mit der mitgelieferten Beladung, 40ft Container, die werden aber noch durch 45ft ersetzt:

BildMehano/Mabar mit Beladung by Walter Berger, auf Flickr

Und obwohl die Wagen aus Kunstsoff sind und entsprechend leicht sind machen sie im Betrieb bei mir keinerlei Probleme.
Stresstest was KLV-Zug geschoben mit den leichten Wagen leer direkt vor der Lok....

Grüsse
Walter
Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“