Sideboard Diorama

Bereich zur Vorstellung von Dioramen oder sonstigen modellbauerischer "Stillleben".

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und vllt. die Geschichte des Dioramas.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Diorama einen eigenen Thread!

Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Sideboard Diorama

#1

Beitrag von Mario Nette » Fr 4. Aug 2017, 16:38

Salü MoBa-Gemeinde,

da ich irgendwie keine Lust auf mein Spur-N-Projekt habe und mir mein H0-Material wieder in die Finger gefallen ist, wollte ich mich in dem Bau eines Diorama versuchen. :shock:

Es soll einen Haltepunkt einer Nebenbahn darstellen und ist somit wohl ein Klasiker...
Das Ganze ist auf 2,0m x 0,33m auch recht übersichtlich.

Der Gleisbau (wenn man das so nennen kann) ist mit Verkabelung abgeschlossen.
Bild

Da es mir überall noch an Erfahrung fehlt kommt mir die Spurweite doch etwas entgegen.
Zunächst wollte ich ein 0815-Gebäude zu Testzwecken etwas realistischer gestalten und stolperte über einen Güterschuppen von Piko.
Dieser wurde auch ohne Angst und Rücksicht gealtert.
Bild

Bild

Bild

Bild

Ich bin echt zufrieden damit. 8)
Regenrinnen fehlen noch und dann sollte der kleine Schuppen fertig sein.

Hier soll er dann mal hin.
Bild

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Wochenende,
Mario


Die Kleingärtnerei
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 17:39
Wohnort: Wuppertal
Deutschland

Re: Sideboard Diorama

#2

Beitrag von Die Kleingärtnerei » Di 8. Aug 2017, 11:12

Die Alterung ist dir gut gelungen! Vor allem der Farbunterschied zwischen Wand neben und Wand unter den Fenstern, die Laufspuren, auch wie schön matt das Dach und die Wände geworden sind, richtig prima! Beim nächsten Mal also keine Angst mehr haben! Ich guck mir das weiter an und bin gespannt.
Bettina von der Kleingärtnerei
Bettina von der Kleingärtnerei


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#3

Beitrag von Mario Nette » Fr 11. Aug 2017, 08:04

Hi Bettina,

Sorry for my late response! :?

Danke für den Besuch und Deine Meinung zum Schuppen. Dort ist zwischenzeitlich noch etwas "Dreck" an die Fenster gekommen und die Beleuchtung eingebaut worden. Im Moment bin ich dabei das EG zu optimieren. :roll: Das sieht leider schon seeeehr "verwittert" und vernachlässigt aus, bringt aber Erfahrung im Umgang mit Farben. :)

Schotter und "Rost" sind ebenfalls final....

Bilder folgen natürlich auch noch! :redzwinker:

Grüße,
Mario


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#4

Beitrag von Mario Nette » Sa 12. Aug 2017, 21:55

Salü,

hier nun kurz der Zwischenstand des EG's... Wie schon beschrieben ist es sehr verwittert und noch nicht fertig. Seit ca. einer Woche beschäftige ich mich immer mal wieder damit.

Jetzt noch schnell die Blider... (bei üblem Kellerlicht :wink: )
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wenn es mal komltett ist, dann wird es vielleicht etwas einfacher das Ganze stimmig aussehen zu lassen.

Also bis die Tage,
Mario


Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Sideboard Diorama

#5

Beitrag von Jandrosch » Di 15. Aug 2017, 07:56

Moin MarioNette, :wink: 8)

was Du hier zeigst, lässt nicht drauf schließen, dass es Dir an Erfahrung fehlt. Ganz im Gegenteil.
Mir gefällt der (für mich) nicht so alltägliche Bahnhof - von welchem Hersteller ist der?
Gerade das Bild mit der Innenbeleuchtung hat was - lebendige Wartehalle :gfm:


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#6

Beitrag von Mario Nette » Di 15. Aug 2017, 08:24

Hallo Jandrosch,

auch Dir vielen Dank für Deinen Besuch hier. :wink:
Es sind wirklich die ersten Versuche Gebäude zu "optimieren" und das EG ist mittlerweile (zu ca. 98%) fertiggetstellt. Muss nur noch ein paar Fotos machen.

Es handelt sie hier um den Haltepunkt Wiesental von Faller. Ein recht üppiger Bausatz mit guter Ausstattung. Allerdings sind die Bänke in der Wartehalle die von Noch und nicht die beigelegten Bänke von Faller. Diese wirken nicht sehr überzeugend... :shock:

Heute soll es schönes, sonniges Wetter geben... vielleicht schaffe ich es noch ein paar Fotos zu machen.

Grüße,
Mario


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#7

Beitrag von Mario Nette » Di 15. Aug 2017, 19:52

Hallo MoBa-Gemeinde,

leider hat es heute doch wie aus Eimern geregnet. :x

Dennoch wollte ich nicht ganz faul rumsitzen und habe etwas umdisponiert... der kleine Schuppen wird jetzt doch als Güterschuppen eingesetzt.
Ein Versuch eine Rampe und einen Prellbock zu basteln war somit die Tagesaufgabe.

Hier wieder die Bilder aus dem Bastelkeller...
Bild

Schnelle Stellprobe
Bild
Leider fehlt mir noch eine zündende Idee wie ich den Gips für die Rampe mit dem Styrodur verbinde. :mad:
Auch die Farbe des Schotters ärgert mich ein wenig, da ich leider Basalt geschottert habe. Aber gut... es ist jetzt so und das Gleis ist auch noch nicht fertig. Da geht noch was... :redzwinker: auch wenn es momentan eher nach C-Gleis aussieht!

Und noch ein unscharfes Bild des Prellbocks
Bild
Das sind schnöde Streichhölzer und Reste vom Flexgleis. Ich finde, dass das brauchbar geworden ist.
Besser als der Prellbock von Märklin... (finde ich)

Hier noch schnell ein Blick in den Bahnhof :aetsch:
Bild

Grüße ins Stummiland,
Mario

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 986
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Sideboard Diorama

#8

Beitrag von Vorarlberg-Express » Mi 16. Aug 2017, 13:23

Hallo Mario,
dein Dio :gfm: gut! Wo bzw. was willst du gipsen?
Ich habe bei mir auch styrodur Trittschalldämmatten als Basis verbaut, z. B. bei meinen Bahnsteigen oder Straßen im Bahnhofsbereich Gipsplatten (Abgüsse) ließen sich gut mit wasserfestem Weißleim kleben, spachteln war problemlos mit Pinsel bzw. Spachtel. Ich verlängere immer durch Zugabe von etwas Kleister die Abbindezeit, dann läßt sich noch etwas besser modellieren.
Vielleicht hilft das ein bißchen weiter.
Schönen Tag noch


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#9

Beitrag von Mario Nette » Mi 16. Aug 2017, 17:19

Hi Gerhard,

vielen Dank für Deinen Besuch und den Tipp mit dem Gips.
Ich möchte die Rampe und den Boden am GS mit Gips modellieren. Soll ja wie Beton aussehen. :?
Allerdings geht hier nicht mehr als ca. 2mm Gipsdicke, da die Rampe sonst zu hoch wird. Naja, ich versuche es einfach mal. :wink:

Danke und Gruß,
Mario

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 986
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Sideboard Diorama

#10

Beitrag von Vorarlberg-Express » Mi 16. Aug 2017, 19:41

Hallo Mario,
und noch ein Tip: Ich hab keinen Gips verwendet, sondern eine keramikähnliche Modelliermasse aus dem OBI namens Stewaform. Läßt sich wir Gips verarbeiten aber dann auch schleifen oder sägen, ohne dass es bricht. Ich habe bei mir so z. B. eine Autobahnbrücke gemacht. Vielleicht nützt dir der Tip was.

Schönen Abend dir


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#11

Beitrag von Mario Nette » Mi 16. Aug 2017, 20:46

Hi Gerhard,
vielen Dank für den Tipp!!! :gfm:
Das versuche ich vielleicht wirklich mal. Für die kleine Rampe müsste das doch auch mit Gips gehen? Mir schwirren viele Dinge im Kopf rum und ich probiere einfach aus was und wie das so geht.

Dir auch noch einen schönen Abend!!!



Kurzes Update an alle :)

Nichts ist beständiger als die Änderung! Heute hatte ich die fixe Idee, die Kopframpe doch nicht mehr haben zu wollen und dachte mir, ich könnte ja mal in der Kiste mit den M-Gleisen nach einem Prellbock suchen. Siehe da, es waren auch noch welche drin! :mrgreen:
Also habe ich mir das "Ding" zunächst angeguckt und überlegt, was ich daraus machen könnte.

Das Ergebnis sieht jetzt so aus
Bild

Bild

Tja... jetzt finde ich ihn doch nicht mehr so hässlich und habe direkt das Gleis etwas verlängert um den Prellbock doch verwenden zu wollen.
Auch wenn er (wie fast immer) noch nicht ganz fertig ist gefällt mir auch so schon ganz gut... :redzwinker:

Eine gute Nacht wünscht,
Mario


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#12

Beitrag von Mario Nette » Do 24. Aug 2017, 14:34

Hallo MoBa-Gemeinde,

da die Zeit momentan wieder etwas knapp bemessen ist geht es an meinem Haltepunkt nur schleppend weiter. :roll:

Ich versuche mich gerade in der Aufgabe einen Schüttbahnsteig zu basteln. Dazu habe ich Erde fein gesiebt und diese dann bei 200°C gebacken.
Leider verliert sie dabei etwas ihren Farbton und wird nach dem Verkleben noch etwas dunkler. Aber das lässt sich vielleicht mit Farbe wieder homogen gestalten. Die Bahsteigkante ist zwar auch nicht wirklich schön, aber ich habe auf die Schnelle nichts brauchbareres gefunden.

Jetzt aber noch einige Bilder zum aktuellen Stand der Dinge.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Langsam kommt hier "Leben" in die Bude... :sabber:

Grüße,
Mario


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#13

Beitrag von Mario Nette » Fr 25. Aug 2017, 22:22

Heute war ein doofer Tag... :shock:

Nichts hat so funktioniert wie ich es mir erhofft hatte. Zunächts habe ich mir die Laderampe "zerstört" und danach auch noch das EG etwas vergrotzt! :evil:
Gut, das EG kann man wieder retten, aber die Rampe ist hinüber...

Bilder vom Malheur sind hier:
Bild

Bild
Klebereste im Gips und etliche Abbrüche. Dabei haben sich die Wände so gut aus der Gussform lösen und trocknen lassen.
Irgendwie hatte ich die Farbe nicht genug verdünnt und nach dem ersten Auftrag war es auch schon zu spät. Zu dickes Gemisch und keine Chance das zu korrigieren.
Egal... der Neubau ist aber schon in Arbeit :| Try and error as usual... :oops:

Und jetzt noch das EG:
Bild
Ich finde dieses Rankgewächs/Efeu noch nicht stimmig und es ist nur wegen eines anderen missglückten Versuchs der Gestaltung dort gelandet. Vielleicht hilft hier ja noch etwas Farbe an den Blättern (oder was das auch immer sein soll) :wink:
Das Licht macht es zudem noch schlimmer!!!

Ok, für heute Abend ist es genug der Rückschläge.

Bis die Tage,
Mario


Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3924
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB alt u. IB II MM u. DCC
Gleise: PIKO A HO HO/HOe
Wohnort: NÖ nähe Horn
Alter: 64
Österreich

Re: Sideboard Diorama

#14

Beitrag von Dreispur » Sa 26. Aug 2017, 06:11

Hallo !

Ja Ja diese Selbsterkenntnisse :pflaster:

Nimm es locker, motiviert . Im Original gibt es Ärgeres zu sehen .
Also guten Mute weiter so , Deine Ambitionen sind ja trotzdem klar als sehr Gut erkennbar .
mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#15

Beitrag von Mario Nette » Sa 26. Aug 2017, 13:38

Hi Anton,

ja, solch gescheiterte Versuche gehören ja auch irgendwie dazu. :wink: Ist alles kein Drama, ärgert nur ein wenig und motiviert zum Neuversuch.

Heute habe ich noch keine richtige Lust etwas zu machen. Vielleicht kommt das später wieder über mich. Wenigstens habe ich einen Optimierungsversuch mit dem Efeu unternommen und finde das so schon ansehnlicher.

Bild

Bild

Ich mache mir jetzt mal einige Gedanken zum Neubau der Rampe und der Art und Weise des Gipsens.

Grüße,
Mario


Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Sideboard Diorama

#16

Beitrag von Jandrosch » Sa 26. Aug 2017, 14:36

Hallo Mario,
an der Rampe kann ich nichts erkennen, was nicht auch die Natur verursacht hätte :wink:

Ich würde es so lassen, mir gefällt es nämlich :gfm:


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#17

Beitrag von Mario Nette » So 27. Aug 2017, 00:02

Hi Jandrosch,
ich habe die Rampe noch nicht entsorgt... :mrgreen:
Vielleicht brauche ich sie ja doch noch einmal. Jedoch ist sie gegenüber dem eigentlichen Zustand doch sehr beschädigt.
Aber gut... mal gucken was die Rampe 2.0 so ans Tageslicht bringt.

Hier also die Rampe 2.0 in ihrer Entstehung:

Zunächst habe ich einen Rahmen mit Ladekante aus Messing gelötet, da ich dort keine Brüche mehr haben möchte.
Bild


Danach schnelle Probe der Passform und rechtwinkliges Ausrichten.
Bild


Alles für durchführbar/brauchbar gehalten, Laschen nachgearbeitet, fixiert und verklebt, dann natürlich die Schalung gebastelt.
Bild


Gips rein und versucht das Ganze gleich mal eben/glatt zu bekommen..... (ging nicht :redzwinker: )
Bild

Später wird sie aus ihrer Schalung gepellt und ich hoffe, dass das so wird, wie ich es mir vorstelle.

TBC... :fool:
Mario


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#18

Beitrag von Mario Nette » Do 31. Aug 2017, 15:06

Moinsen,

die Rampe ist nun annähernd fertig, wurde aber nicht so wie ich es wollte. Der Gips wird nicht wirklich hart und ist in fast jeder Fuge wieder abgeplatzt. Ebeso sind durch diese Konsistenz die Fugen viel zu tief geraten.
Auch die Spuren auf der Rampe sind noch stark verbesserungswürdig. Also unterm Strich gefällt mir das nicht zu 100%! :shock:

Bilder müssen natürlich auch sein...

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich schlafe jetzt mal eine Nacht darüber und gucke mir das morgen noch einmal an. :wink:
Vielleicht hilft ja eine Behandlung mit dem "Luftpinsel"... :redzwinker:

Also bis dann mal,
Mario

EDIT:

Ich habe doch noch mit dem Luftpinsel gewedelt und das Ergebnis sieht doch besser aus. Ich glaube, ich lasse das jetzt erst einmal so... 8)

Bild

Bild

Bild

Cheers,
Mario


1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3088
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Sideboard Diorama

#19

Beitrag von 1zu87 » Do 31. Aug 2017, 19:57

Hallo Mario,

schöneres Efeu findest du hier:https://www.modellbahnshop-lippe.com/pr ... odukt.html

Deine Basteleien schauen ahnsehnlich aus und Farbgebung ist wirklich in Ordnung. Bei soviel Talent bin ich auf deine weiteren Bauten neugierig.

Beste Grüße
Karl Heinz


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#20

Beitrag von Mario Nette » Fr 1. Sep 2017, 06:34

Hallo Karl Heinz,

vielen Dank für Deinen Besuch und für den Link! Das sieht doch wirklich nach Efeu aus... :wink:

Als ich mir die Rampe gerade noch einmal angesehen habe, habe ich mich entschlossen eine andere/kleinere Rampe im Bau zu testen. Diese hier ist eigentlich viel zu wuchtig und nicht wirklich brauchbar. Die rechte Seite kann nicht zum Beladen von Fahrzeugen genutzt werden, da sie viel zu dicht am EG sitzt. Entweder muss die Auffahrrampe nach links versetzt werden, oder alles muss schmaler ausfallen.

Ich mache mir da aber später mal Gedanken dazu und werde mich mit dem Ergebnis wieder melden.

Gott sei Dank bin ich kein Architekt... ich wäre viel zu verschwenderisch beim Bau und in der Planung... :fool:

Einen schönen Tag wüscht,
Mario


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#21

Beitrag von Mario Nette » Do 7. Sep 2017, 16:02

Bonjour,

in den letzten Tagen hatte ich nicht wirklich Lust etwas zu machen aber Kleinigkeiten wurden trotzdem in Angriff genommen.

Die Rampe wurde nun doch etwas abgeändert und hat nun einen geänderten "Belag" erhalten. Ich war kurz davor das Stück wieder zu entsorgen und eine Neue zu bauen. Als ich versucht habe die Rampe ebenfalls mit Sand zu überschütten, war ich mit dem Ergebnis doch zufrieden.
Ob es diese Art der Rampen wirklich gab oder nicht, war/ist mir "noch" egal... :mrgreen:

Der Gips an der Ladekante wurde nochmal geschliffen und die dadurch aufgetretenen "Lunker" habe ich einfach etwas vergrößert und Armierungseisen eingearbeitet.

Hier wieder die Bilder dazu...
Bild

Bild

Aus der Nähe betrachtet sieht das so aus...
Bild


In der linken Ecke wurde mit der Bodengestaltung begonnen.
Bild

Bild

Was das mal wird oder wie es am Ende aussehen soll ist mir noch nicht ganz klar. Vielleicht wird der Hohlweg an kleinen Felsen vorbeiführen und mit ein paar Bäumen geschmückt.
Im Bereich der Gestaltung fehlt es mir doch an Fantasie... :bigeek:

Grüße,
Mario

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1562
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Sideboard Diorama

#22

Beitrag von lernkern » Do 7. Sep 2017, 21:48

Moin Mario.

Schuppen und Rampe sind wirklich erste Sahne, lecker!!-)

Da kann ich gar nicht glauben, das dir irgendwo die Phantasie fehlt. Die richtige Idee kommt bestimmt noch.

Viele Grüße

Jörg

Benutzeravatar

RedTrain
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 22:30
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: DCC, Rocrail + GCA CANBus
Gleise: Peco + custom
Wohnort: Raum Zürich
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Sideboard Diorama

#23

Beitrag von RedTrain » Fr 8. Sep 2017, 15:39

Hallo Mario
Schön gemacht, Kompliment! :gfm:

Von wo beziehst Du die grünen Schaumstoffplatten? - Danke.
Beste Grüsse, Carlo

[H0m 2L DCC] Anlage "Rhaetian Flyer" Proto-Freelance Meterspur RhB, FO, zB - 6% fertig, Testsegment fertig, zZ Bau Aufstellbhf
Rocrail W10, Rocweb, andRoc; CANbus GC1e, GC3, GC2, GC6, ORD-3, Hall-Melder, ESU, Zimo; Peco, Bemo, Kleinserie


Threadersteller
Mario Nette
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 18:22
Steuerung: mal so/mal so
Gleise: H0 & N

Re: Sideboard Diorama

#24

Beitrag von Mario Nette » Fr 8. Sep 2017, 22:28

Hallo Jörg,
vielen Dank für den Besuch in meiner Übungswerkstatt und für die Meinung zum Ergebnis.
Der Landschaftsbau stellt mich dennoch vor einige Probleme was die Proportionen und Materialien angeht. Aber das wird schon... (fingers crossed :wink: )

Hallo Carlo,
auch Dir herzlichen Dank für den Besuch. Das grüne Zeug ist Trittschalldämmung (2mm) für Laminat und ich glaube, dass ich das beim Hornbach gekauft habe.

Kleines Update für die interessierten Leser,

heute wollte ich mich in der Massenherstellung von Grasbüscheln üben und habe mir dazu eine Hilfskonstruktion (großes Wort für fast nichts) gebastelt.
Dazu habe ich Alufolie mehrfach gefalet und mit einem Kupferdraht bestückst. Alle Kanten mit Klebeband verschlossen und ein Stück Backpapier darauf gelegt.
Tja, was soll ich sagen? War keine soooo gut Idee weil sich die Büschel danach nicht (wie erhofft) vom Backpapier lösen.

Bild

Bild
Eigentlich hat das super funktioniert und ich versuche das noch einmal mit Klarsichtfolie. Vielleicht lösen sich die Büschel ja dann besser.


Den Versuchen war aber noch nicht genug. :shock: Ich wollte einen Baum basteln... :mrgreen:

Was daraus wurde seht ihr hier:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich habe keine Ahnung welche Baumart das sein könnte aber ich finde, das ist ausbaufähig. :sabber:

Weiterhin wurde festgestellt, dass ich ich noch viel mehr an Streumaterial brauche. Mit dem vorhandenen Material komme ich nicht weit.

Bis die Tage und ein schönes Wochenende wünscht,
Mario

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1562
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Sideboard Diorama

#25

Beitrag von lernkern » Fr 8. Sep 2017, 23:25

Tag nochmal.

Eine Bekannte hat ihre Grasbüschel immer im Deckel einer alten Niveadose gemacht. Plastikfolie könnte auch klappen, denke ich.

Den Bahmrohling finde ich sehr gut gelungen, am Ende ists ein Tick zu viel Laub. Für meinen Geschmack...

Viele Grüße

Jörg

Antworten

Zurück zu „Meine Dioramen“