Haltepunkt in Tirol Arbeiten am 3. Modul

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Antworten

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Haltepunkt in Tirol Arbeiten am 3. Modul

#1

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Modellbahnfreunde,

nach langem überlegen was ich baue. Das es was aus Österreich werden soll, war mir schnell klar, bloß die Region nicht. Somit fiel die Entscheidung, einen kleinen Halt in Tirol nachzubauen.

Ich heiße Kevin, und habe zu Weihnachten 1996 meine erste Startpakung bekommen. Seit dem habe ich von Fleischmann auf Roco umgestellt. Und viel zusammen gesammelt.

Mein erstes Modul ist fast fertig

Bild
Der Rohbau

Bild
Das erste grün ist da

Bild
Mit Gleis und ersten Bäumen

Gruß Kevin
Zuletzt geändert von Frankenbaur am Mo 16. Nov 2020, 05:45, insgesamt 18-mal geändert.
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3947
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#2

Beitrag von DerDrummer »

Moin Kevin
Freut mich, dass du hier deine Schandtaten vorstellen möchtest.

Das Modul selber sieht schon mal sehr solide aus, aber ein paar mehr Infos wären ganz nett. Welche Epoche? Analog oder digital? Was ist bereits an Rollmaterial vorhanden, was soll fahren? Wie stellst du dir das Modul vor? Sollen weitere kommen?

Zu den Gleisen, ist das Roco Line mit Bettung oder Geoline? Wenn Line: Nimm doch einfach die Bettung ab und schottere selber, das sieht viel besser aus. Wenn Geoline: Das Gleis wird/wurde (keine Ahnung :lol: ) eingestellt und soll auch nicht so dolle sein. Hab damit aber keine eigenen Erfahrungen.

Bin gespannt was da noch kommt.
Lg Justus
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#3

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Justus,

Es soll zwischen Epoche V/VI alles dabei sein. Die Loks sind alle Digital, Steuerung über die Lokmaus 2.
Rollmaterial vorhanden :) Ein bisschen viel.

Lokomotiven
Vectron von TXL, Taurus, Herkules, 1044, 1042, 151 und 186 Lomo. uvm!
Wagen:
Fernverkehr (ÖBB, FS und DB) Nahverkehr such ich noch (Talent und City shuttle)
Güterverkehr (KLV, Schiebewandwagen, Eanos, Kessel und so weiter.

Das Modul ist eines von mehreren, das nächste ist schon in Vorbereitung. Nochmal ein gerades, dann 2 Kurven Module
und ein kleiner Haltepunkt.

Das ist das Roco Line mit Bettung, das selber schottern probier ich beim nächsten aus. Das Geoline kann man für die Vitrine zum draufstellen der Loks hernehmen, ansonsten ist das vollschrott, ewig laut wenn man drüber fährt und die abmasse sind auch nix wenn man das Line gewohnt ist.
Bin ganz froh das se dieses vom Markt genommen haben!

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

Skrib
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Twin-Center
Gleise: Flm MGl., Piko A Gl
Wohnort: Wolfenbüttel
Alter: 51

Re: Haltepunkt in Tirol

#4

Beitrag von Skrib »

Hallo Kevin,

deinen Module gefallen mir. Die Landschaftsgestaltung sieht auf den Bildern gut aus.
Wie Justus schon gesagt hat würde ich das Gleis zumindest an den Seiten einschottern. Das würde nochmal besser aussehen.

Dein Fuhrparkt klingt auch interessant. Bin schon gespannt, wenn du den vorstellst.

Viele Grüße

Torsten

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#5

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Torsten,

Freut mich wenn Dir das erste Modul gefällt!
Das werde ich noch machen die Seiten ein schottern.

Einen kleinen Teil vom Fuhrpark präsentiere ich gleich.

Bild
Die 151 056 Lokomotion von Roco

Bild
Die 1116 077 Galileo Galilei/Michelangelo von Roco

Bild
Die 1042 700 von Roco

Bild
Die 193 554 Leitwolf von Roco

Weiter Bilder vom Fuhrpark demnächst.

Gruß Kevin
Zuletzt geändert von Frankenbaur am Sa 23. Nov 2019, 22:31, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5533
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Haltepunkt in Tirol

#6

Beitrag von rhb651 »

Hi Kevin,
kommt auch noch eine Fahrleitung?
Viele Grüße,
Achim
rhb651

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#7

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Achim,

ja eine Fahrleitung soll auch noch kommen, sowie Signale. Und Ausschmückung im
Gleisbereich mit Indusi-Gleismagneten und Kabelkanal.

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5533
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Haltepunkt in Tirol

#8

Beitrag von rhb651 »

Super, Kevin :gfm:
Viele Grüße,
Achim
rhb651

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#9

Beitrag von Frankenbaur »

rhb651 hat geschrieben: Mo 21. Okt 2019, 20:42 Super, Kevin :gfm:
Danke Achim
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3947
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#10

Beitrag von DerDrummer »

Moin Kevin
Danke für die Infos, damit kann man schon einiges mehr anfangen.

Der Fuhrpark :gfm: auch schon sehr gut. Lokomotion 151, TXLeitwolf und auch Rh 1116 "Michelangelo" sind für die Epoche VI kaum wegzudenken.

Deine Pläne zur Ausgestaltung klingen ebenfalls sehr gut weil realistisch.

Lg Justus
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!
Benutzeravatar

Ronald Blaschke
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 12:01
Steuerung: Handsteuerung
Gleise: M-Gleis
Djibouti

Re: Haltepunkt in Tirol

#11

Beitrag von Ronald Blaschke »

Hallo Kevin,

dein Modul gefällt mir gut. Jedoch frage ich mich,
wo bitte ist der Haltepunkt, an dem die Fahrgäste ein- und aussteigen können.

hier mal die Definition eines Haltepunktes aus Deutschland gem. Wikipedia:

Ein Haltepunkt (Abkürzung: Hp) ist in Deutschland eine Bahnanlage, an der Passagiere Züge besteigen oder verlassen können, also eine Zugangsstelle für Reisende.

OK, nun ist Tirol ja nicht die Bundesrepublik Deutschland. Aber sollen deine Fahrgäste auf freier Strecke zu- und aussteigen?

Gruß
Ronald
Irren ist menschlich und ich irre mich nie!
Bin ich nun etwa kein Mensch? :pflaster:

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#12

Beitrag von Frankenbaur »

@ Justus: es wird langsam entstehen, ich will es sehr realistisch bauen. Es gibt aber noch kein Vorbild von Haltepunkt.

@ Roland: Freut mich wenn Dir das Modul gefällt Der Haltepunkt kommt noch auf einem der nächsten Module, ich habe ja erst angefangen zu bauen. Habe mich deswegen als erstes an einem Stecken Modul probiert. Um Erfahrungen zu sammeln.

Ich häng noch ein Bild aus dem Fuhrpark an


Die 1020.35 von Roco
Bild
Gruß Kevin
Zuletzt geändert von Frankenbaur am Sa 23. Nov 2019, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#13

Beitrag von Frankenbaur »

Kleine Update:

Nachdem es ja bei Müller 20% auf Spielwaren gibt noch bis Sonntag. Habe ich schon einmal zugeschlagen
Bild

Es ist zwar nicht viel aber ein paar Indusi-Gleismagneten braucht man demnächst,
und bei dem Holzladegreifer habe ich schon öffter mal überlegt.

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

99211
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: Di 12. Jan 2016, 21:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams RedBox
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 57
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#14

Beitrag von 99211 »

Hallo Kevin,
mit Oberleitung sieht es doch gleich viel schöner aus. Auch das Du das Gleisbett weiter eingeschottert hast finde ich sehr gut. Auf den ersten Bildern sah das Gleisbett doch zu sehr nach Plastik aus. Mach weiter so.
Viele Grüße, Thomas

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#15

Beitrag von Frankenbaur »

Heute kam etwas Begrünungsmaterial, und zwar von "mini Natur Silhouette" verschiedene Büsche.
Ebenso von "Freon" ein Fichten Hochstamm als Probebaum, um zu sehen wie diese verarbeitet sind.

Bild

Den 2. Modulkasten hab ich auch angefangen zusammen zubauen. Es wird noch mal ein Landschaftsteil.

@ Thomas: Das Bild mit der 1020 ist auf einem kleinen Diorama entstanden, das ich im Frühjahr mal gebaut habe. Die Oberleitung auf den Modulen kommt noch. So weit bin ich noch nicht :roll: Es kommt alles mit seiner Zeit.
Danke für den Zuspruch.

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol 2. Modulkasten Streckenteil

#16

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Modellbahnfreunde,

es ging die letzten Tage weiter, ich habe den 2. Modulkasten zusammengebaut. Es wird nochmal ein Streckenmodul, der Haltepunkt kommt noch. Den Grundriss von der Landschaft hab ich auch schon vorbereitet. Gefällt mir schon gut, heute geht die Arbeit an ihm weiter.
Bild

Gestern war ich beim Modellbahnhändler meines vertrauen, und habe noch 2 Reisezugwagen der ÖBB gekauft.
Und zwar Roco 45355 und 64513, für den OIC oder OEC.
Bild

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol 2. Modulkasten Streckenteil

#17

Beitrag von Frankenbaur »

Update zum 2. Streckenmodul

ich komme gut vor ran, direkt neben den Gleisen wird noch ein Feldweg entstehen.

Bild
Die Bauarbeiten für das Gleis :D

Bild
Das Kork Bett schon festgeklebt und die Gleise nochmal zur Probe aufgelegt.

Bild
Nach 2 Stunden am ein Schottern, der Anfang ist gemacht. Alles ohne Schotterhilfe nur mit einem Becher und 3 Pinseln.

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

Skrib
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Twin-Center
Gleise: Flm MGl., Piko A Gl
Wohnort: Wolfenbüttel
Alter: 51

Re: Haltepunkt in Tirol

#18

Beitrag von Skrib »

Hallo Kevin,

schöne Neuzugänge.
Das zweite Modul sieht auch schon gut aus.
Schottern kann ganz schön nervig und zeitaufwendig sein.
ich nutze da immer einen Schotterhilfe und einen Schotterbesen von der Digitalzentrale https://www.digitalzentrale.de/main.php ... itemgr=210 .
Damit geht das ganze etwas zügiger vonstatten.

Gruß Torsten
Benutzeravatar

Dwimbor
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2386
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 50
Belgien

Re: Haltepunkt in Tirol

#19

Beitrag von Dwimbor »

Frankenbaur hat geschrieben: Do 31. Okt 2019, 14:29 Heute kam etwas Begrünungsmaterial, und zwar von "mini Natur Silhouette" verschiedene Büsche.
Ebenso von "Freon" ein Fichten Hochstamm als Probebaum, um zu sehen wie diese verarbeitet sind.

Bild

Gruß Kevin
Hallo Kevin, wie ist denn Dein Fazit zu Freon? Ich überlege gerade, ob ich da eine grössere Bestellung mache. Aus der Ferne bzw. Online sehen die ja gut aus...
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelungenbahn: Nibelheim II
Bild
Bis bald!

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol 1. Modulkasten nachtrag

#20

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Modellbahnfreunde,

ich habe in den letzten Tagen am ersten Modul das Gleis seitlich noch ein geschottert.
Bild

Am2. Modul ging es schon ans weitere Grün.
Bild

@ Torsten Danke für den Link, mit den Hilfsmitteln zum schottern. Es ging dann schneller, nachdem ich raus hatte wie.

@ Dwimbor
[/quote]

Hallo Kevin, wie ist denn Dein Fazit zu Freon? Ich überlege gerade, ob ich da eine grössere Bestellung mache. Aus der Ferne bzw. Online sehen die ja gut aus...
[/quote]
Ich finde den Baum von Freon gut gelungen. Aber siehe selbst, im Detail.
Bild

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

Dwimbor
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2386
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 50
Belgien

Re: Haltepunkt in Tirol

#21

Beitrag von Dwimbor »

Danke, ich denke ich wage es...

Vielleicht noch ein kleiner Tip, den man auch immer wieder in Modellbaupublikationen liest: Du erzielst eine bessere Wirkung, wenn Du die Bäume nicht gleichmässig, wie mit der Giesskanne verstreut, platzierst, sondern in kleinen Gruppen.
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelungenbahn: Nibelheim II
Bild
Bis bald!
Benutzeravatar

kraweuschuasta
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 09:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Rocoline+Bettung
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Haltepunkt in Tirol

#22

Beitrag von kraweuschuasta »

Hi Kevin,

schaut echt cool aus!
gefällt mir!
sind da auch allfällige Beleuchtungen geplant?

lg Wolfgang (NÖ)
-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 9#p2017569
-----

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#23

Beitrag von Frankenbaur »

Dwimbor hat geschrieben: Fr 8. Nov 2019, 12:04 Vielleicht noch ein kleiner Tip, den man auch immer wieder in Modellbaupublikationen liest: Du erzielst eine bessere Wirkung, wenn Du die Bäume nicht gleichmässig, wie mit der Giesskanne verstreut, platzierst, sondern in kleinen Gruppen.
Hallo Michael,

Danke für den Tipp, ich will noch Büsche dazu pflanzen, sowie andere Bäume. Ich hab da noch viel zu tun. Aber auch manches zu lernen. :D
kraweuschuasta hat geschrieben: Fr 8. Nov 2019, 14:36 Hi Kevin,

schaut echt cool aus!
gefällt mir!
sind da auch allfällige Beleuchtungen geplant?

lg Wolfgang (NÖ)
Hallo Wolfgang,

freut mich wenn es Dir gefällt! Ja Beleuchtungen sind geplant, z.B. an der Kirche, sowie an der kleinen Kapelle.
Die Ortschaft kommt noch, da muss ich vorher mal in Inntal fahren und mich umschauen. Um mich noch etwas zu inspirieren zu lassen.

Gruß Kevin
Zuletzt geändert von Frankenbaur am Sa 9. Nov 2019, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3947
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol

#24

Beitrag von DerDrummer »

Moin Kevin
Schöne Fortschritte zeigst du hier, besonders mit eingeschotterten Gleisen und ein wenig Grünzeug wirkt das Modul gleich viel besser. :gfm:

Lg Justus
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Threadersteller
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Haltepunkt in Tirol weitere Loks des Fuhrparks

#25

Beitrag von Frankenbaur »

DerDrummer hat geschrieben: Sa 9. Nov 2019, 21:21 Moin Kevin
Schöne Fortschritte zeigst du hier, besonders mit eingeschotterten Gleisen und ein wenig Grünzeug wirkt das Modul gleich viel besser. :gfm:

Lg Justus
Hallo Justus,

freut mich wenn es dir gefällt. JA was den so ein bisschen Grün ausmacht?! Mit dem Grünzeug ging schon etwas vorran.
Bilder beim nächsten mal, da das Internet schon wieder hängt.

Jetzt will ich nochmal Loks aus dem Fuhrpark zeigen.

Bild
Die 186 440 Lokomotion von Roco

Bild
Die 1044 219 Dummy von Roco

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“