Unser Märklin H0 Fuhrpark

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 18
Großbritannien

Unser Märklin H0 Fuhrpark

#1

Beitrag von Verbundspeisepumpe » So 26. Jan 2014, 12:03

Schon mal vorweg: Nicht für die Puristen unter uns!!! :wink:

Also Hier mein Fuhrpark: 7 Dampfloks alle von mir neu rot lackiert mit Leitungen unterm Führerhaus (teils auf dem Kessel), Auch mit Indusi und Luftbehälter unterm Tender.
5 Dieselloks alle mit schwarz lackierten Radkränzen. V 200 mit durchsichtiger Plastikfolie.
4 Eloks mit schwarz lackierten Radkränzen und bei manchen schwarz lackierten Stromabnehmern.

Zuerst die Dampfloks.

Br 50 Kab
Bild

Br 38 mit Wannentender
Bild

Meine hinreissende Br 86
Bild

Und meine sehr geliebte Br 23
Bild

Br 89 (Umlackierung Nr.2... deswegen so schlecht :? )
Bild

Br 01 (Umlackierung Nr.1...deswegen richtig schlecht :x )
Bild

Das wars für jetzt mehr folgt in kürze!
Zuletzt geändert von Verbundspeisepumpe am Sa 16. Mai 2015, 14:22, insgesamt 4-mal geändert.
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143

Benutzeravatar

Threadersteller
Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 18
Großbritannien

Re: Mein Märklin H0 Fuhrpark

#2

Beitrag von Verbundspeisepumpe » Mo 27. Jan 2014, 17:59

Hallo,

Nun geht es mit dem 2. und 3. Teil meines Fuhrparks weiter: DIe Diesel- und Eloks. Detaillierte Allgemeinbeschreibung gibts im obrigen Beitrag.

Als erstes, die Dieselloks:

Mein Schienenbus Paar:
Bild

V 100, DIe Schubdienst Lok meines Fuhrparks
Bild

Das V200 Paar. Bei der linken müssen noch durchsichtige Fenster eingesetzt werden...
BildBild

V160, die Standardlok der DB :wink:
Bild


Und nun die Eloks,

DIe BR 151 ist eine Lok die bei mir selten zum Einsatz gekommen ist, da sie nicht Epoche III ist sondern eher IV. Diese Lok gehört meinem Vater und eig. wollte er diese Lokomotive nicht aber die, die er haben wollte gabs bei seinem Moba Händler nicht also kaufte er diese stattdessen.
Bild

Dies ist meine E41, eine von mir sehr geliebte Lok auch wenn sie bei der nächsten Anlage nicht zum Einsatz kommen wird..
Bild

Das E103 ensemble meines Vaters. Die mit nur einer Kühlgrill Reihe hat er von einem Freund bekommen mag seinen eigenen aber mehr weil er aus seiner Kindheit nur die mit Zwei Kühlgrill Reihen kennt.
BildBild

So und das war dann auch mein Fuhrpark. Hoffe es hat euch gefallen!
Zuletzt geändert von Verbundspeisepumpe am So 17. Mai 2015, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143

Benutzeravatar

Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 683
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 06:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+WinDigipet
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#3

Beitrag von Lookmotive » Mo 27. Jan 2014, 18:30

Hallo Tomas,

na das ist ja eine tolle Sammlung der Klassiker. Nur warum wird die 151 so "aussätzig" behandelt, du hast doch einige Loks der Epoche IV dabei, so wie die 212, 216, 141, 003...?
Gruß

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung und
wenn's weihnachtet

Benutzeravatar

Threadersteller
Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 18
Großbritannien

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#4

Beitrag von Verbundspeisepumpe » Mo 27. Jan 2014, 18:54

Hallo Rüdiger,

Zwar hat der Bau der Loks im Jahre 1972 angefangen und jetzt auch wen sich das was ich jetzt sage äußerst "übertrieben" anhört ist die Farbgebung der Lok erst spätere 70er wo ich aber ende 60er gerade Anfangs 70er fahre... wäre die Lok in der dunkel grün/schwarz Farbgebung dann hätte ich sie wahrscheinlich nicht so aussätzig behandelt... Vielleicht nutze ich sie mehr auf Anlagen die noch weit in der Zukunft liegen :) ..naja ich danke dir trotzdem für dein Kompliment und deine Interesse an unser Fuhrpark!
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143

Benutzeravatar

Threadersteller
Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 18
Großbritannien

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#5

Beitrag von Verbundspeisepumpe » Fr 18. Apr 2014, 17:24

Hallo,

Ich habe eine Neues Zuhause für unsere Loks gefunden: Ein dänisches Holz und Glass Kabinett wie für alte Märklin Loks erschaffen!
Hier Alle Loks (bis auf die 23 die in der Werkshalle auf neu Feder Puffer wartet). Hoffe es gefällt euch!
Bild

Bild
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143

Benutzeravatar

Threadersteller
Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 18
Großbritannien

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#6

Beitrag von Verbundspeisepumpe » Sa 16. Mai 2015, 14:21

NEUZUGANG:

Bild

Hoffe es gefällt.

In kürze werde ich auch mal all die alten Bilder erneuern, damit sie bessere Quali sind und ein weißen Hintergrund :wink:
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7888
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Mein Märklin H0 Fuhrpark

#7

Beitrag von klein.uhu » Sa 16. Mai 2015, 15:53

Moin Thomas,

eine schöne Zusammenstellung für Dein Alter. So viele Loks hatte ich mit 16 noch nicht. Da waren es erst 4 und ein Schienenbus mit Beiwagen.
Verbundspeisepumpe hat geschrieben: Dies ist meine E40, eine von mir sehr geliebte Lok auch wenn sie bei der nächsten Anlage nicht zum Einsatz kommen wird..
Bild
Kleiner Hinweis: Deine "E40" ist eine E41 / 141, wie es auch aus der Loknummer zu erkennen ist. Die E40 ähnelt der E10, mit einem mittleren Seitenfenster.

Weiter viele Jahre Spaß mit der Modelleisenbahn :lol:
Klein.uhu
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Benutzeravatar

Threadersteller
Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 18
Großbritannien

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#8

Beitrag von Verbundspeisepumpe » So 17. Mai 2015, 10:34

Hallo klein.uhu

Danke für den Hinweis..hätte ich eig selbst erkennen können. Eins mussich aber zugeben.. Nicht alle Loks gehören mir.. Lediglich die 23er, 86er, 141er und nun auch die 01 gehören mir. Der Rest gehört meinem Vater. :wink:
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143


BrunoStrebel
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: So 26. Apr 2015, 20:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digi
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Zürich
Alter: 44
Schweiz

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#9

Beitrag von BrunoStrebel » Mo 18. Mai 2015, 03:58

Liebe Mit-Forumsbesucher

Der Uhrzeit nach kann man erkennen, das ich besser schlafen gehen würde und mit meinem weiteren Kommentar (das ist meine Angst, trotzdem werde ich schreiben) riskiere im hohen Bogen aus dem Forum zu fliegen. Na ja, vielleicht auch nicht.

Eigentlich hat es in einem anderen Forum angefangen, da haben die Teilnehmer in der Fusszeile die Anzahl ihrer Loks fett ins Zentrum gesetzt. Eigentlich sollte man da ja nur schmunzeln. Aber wahrscheinlich gerade weil diese Jungs, wie ich, aus der Schweiz kommen und trotzdem die Lok-Anzahl rausposaunen müssen (Protzen ist normalerweise eine der wenigen Möglichkeiten hierzulande sich wirklich ins Langzeit-Abseits zu stellen..). Beim Auto wird ja auch sofort auf ein Marken- und Modell-loses Heck gewechselt. Normalerweise kranken wir am Unterstatement, offenbar aber nicht bei der MoBa. So schon vor-genervt stiess ich also auf den Titel dieses Treats, las ihn nicht mal richtig (ich bin auch ein Joggel), kramte meine alten Login-Daten zusammen, und wollte los-wettern (ausrufen). Zum Glück nahm ich mir die Mühe und las noch was ich bemängeln wollte, bevor ich schrieb. Ich erkannte 7 liebevoll gepflegte Dampfloks, adäquat vorgestellt und ohne Angeberei.

So möchte ich nur gratulieren. Mir gefallen die Loks. Ehrlich. Mir gefällt auch der Stolz, ein Stolz, der sich durch die Modelle und nicht die Zahl definiert. Danke. Ich habe gemerkt, dass auch ich riskiere, mehr zum Zahlensammler zu werden, als zum Liebhaber des vielleicht Wenigen, dafür Geliebten und Gepflegten.

Lieber Gruss, Bruno

Benutzeravatar

181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2194
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 11:43
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Z21
Gleise: K-Gleis
Wohnort: SaarCentral
Alter: 45
Deutschland

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#10

Beitrag von 181fan » Mo 18. Mai 2015, 07:41

Verbundspeisepumpe hat geschrieben: Hoffe es gefällt euch!
Bild
Aber ja! Eine richtig schöne Vitrine für die Schätzchen. Sollten es einmal mehr werden kann ich Dir die Schmitt-Vitrinen empfehlen. Die sind kostengünstig, schmal und in allen Längen zu bekommen. Somit hättest Du dann auch die Möglichkeit komplette Züge in die Vitrine zu stellen.

Ich selbst bin -bedingt durch meine Erfahrungen in meiner Jugend- ja auch kein Freund (mehr) von dem alten Märklin-Blechklumpen-Zeug. Dennoch gefallen diese Bilder, da sie einfach eine Liebe zu diesen Loks und zu so manchem Detail versprühen.

Ich kann nur hoffen, daß meine Kinder auch mal so über meine Sammlung denken, wie Du über die Deines Vaters.
:gfm:
Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: Sammlungsverkleinerung!
Aktueller Zug: -+-
Next: Es wird die Bahn gebaut!

Benutzeravatar

Threadersteller
Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 18
Großbritannien

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#11

Beitrag von Verbundspeisepumpe » Sa 23. Mai 2015, 09:42

Hallo Zusammen,

Ich danke euch für eure Kommentare. Mich freut es, dass euch die Loks gefallen. Meiner Ansicht nach könnten einige Loks gut wieder ein bisschen Aufmerksamkeit vertragen. Im Moment bin ich mit der 86er beschäfftigt und versuche sie (Basteltechnisch) auf den Neuesten Stand zu bringen, damit sie auch mal so Schön wie meine 01 202 da stehen kann. So werde ich mich auch durch jede Lok durcharbeiten denn unverdünnte Emaile Farben mit Pinsel rumkläckern war echt keine gute Idee :roll:
Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Achja nochmal zu dir Martin,

Ich danke dir für die empfehlung. Ich kann dir 100% sagen, ja es werden mehr. Aber eine neuen Vitrine muss ich mir nicht anschaffen. Ich hab noch eine Identische Vitrine, wie die im Bild! :wink:
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143


WiTo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1066
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 49

Re: Unser Märklin H0 Fuhrpark

#12

Beitrag von WiTo » Sa 23. Mai 2015, 10:02

Hallo Namensvetter ohne "h",

ich find es sehr schön, wie du hier deinen Fuhrpark vorstellst. Und was ich besonders toll finde, ist die Tatsache, dass es sich dabei um einen Fuhrpark handelt, der so, oder so ähnlich wahrscheinlich in sehr vielen Haushalten der MoBa-Welt zu finden ist. Auch ich besitze einige deiner Schätzchen und kann deine Gefühlslage gut nachvollziehen.

Es sind eben die bekannten Klassiker, mit denen sicherlich viele Leute hier zahlreiche ganz eigene Geschichten verbinden. Der Schienenbus war das erste Modelbahnfahrzeug, das in unsere Familie Einzug gehalten hat. Den hat noch mein 8 Jahre älterer Bruder geschenkt bekommen, da war ich noch garnicht auf der Welt.

Ich finde es toll, wenn sich noch heute für diese Klassiker begeistern kann. Und deine Basteleien sind durchaus (bis auf Ausnahmen, die du ja selbst schon aufgezeigt hast) gelungen. Der Bewagen des Schienenbusses sieht mit den Klarsichtfenstern richtig gut aus. Man erkennt es auf dem Bild nicht so gut, aber hast du da sogar eine Inneneinrichtung reingebracht?

Also, wie gesagt, das hat wirklIch Charme. Kommt viel besser, als wenn man mit seiner neuen 500€ - Errungenschaft herumprahlen würde.

Weiter noch viel Spaß an deinen Modellen

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).

Antworten

Zurück zu „Spur H0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste