Bauartgruppe 28, Leitern unter Wagenkasten

Bereich für alle Themen der vorlbildgerechten Modellbahn, wie Zugbildungsvorschläge, Vorbildinformationen oder Betriebsabläufe im Vorbild und Ihre Umsetzung bei der Modellbahn.
Antworten

Threadersteller
Jochen53
InterCity (IC)
Beiträge: 745
Registriert: Do 24. Sep 2015, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 + 80 f
Gleise: K-Gleis
Alter: 66
Deutschland

Bauartgruppe 28, Leitern unter Wagenkasten

#1

Beitrag von Jochen53 » Sa 27. Apr 2019, 08:24

Hallo,
ich habe von Liliput Wien, sie stehen im Katalog von 1984, u.a. zwei Schnellzugwagen der 1. Klasse. Der eine ist blau, Ep. III und soll ein A4üe 11454 Köl ex AB4ü-29 sein und der andere ist grün, aus der Ep. IV und soll ein Aüe307 (10005) sein.
Diese Modelle gab es damals auch in Ep. II der DR. Der Vorbesitzer hat unter den Wagenkästen auf beiden Seiten die Leitern montiert und ebenfalls an beiden Stirnseiten neben den Faltenbälgen. Auf den Fotos im Katalog fehlen diese Leitern bei den DB Wagen, die Zurüstsätze lagen aber wohl immer bei.
Meine Frage: Hat die DB diese Leitern entfernt? Dienten die Leitern zur Reinigung der Fenster?
Viele Grüße, Jochen.


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6346
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Bauartgruppe 28, Leitern unter Wagenkasten

#2

Beitrag von Erich Müller » Sa 27. Apr 2019, 09:49

Hallo Jochen,

zum Fensterputzen reicht ein Schwamm an der Stange.
Die Leitern dienten dazu, daß Schlusssignal aufstecken zu können. Nach den bis 1959 geltenden Vorschriften musste es nämlich an der Dachkante angebracht sein, und zwar im Regelfall so, dass man es auch von der Lok her sehen konnte - Stichwort "Oberwagenlaterne".

Mit dem Signalbuch 1959 werden die Schlusssignal tiefer angebracht, dadurch werden die Leitern überflüssig und bald abgebaut.
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Threadersteller
Jochen53
InterCity (IC)
Beiträge: 745
Registriert: Do 24. Sep 2015, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 + 80 f
Gleise: K-Gleis
Alter: 66
Deutschland

Re: Bauartgruppe 28, Leitern unter Wagenkasten

#3

Beitrag von Jochen53 » Sa 27. Apr 2019, 10:03

Hallo Erich,

vielen Dank, das erklärt schon mal die fest angebrachten Leitern an den Stirnseiten. Aber die beiden unter dem Wagenkasten zwischen den Drehgestellen?

Viele Grüße, Jochen.


berndm
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4784
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: Bauartgruppe 28, Leitern unter Wagenkasten

#4

Beitrag von berndm » Sa 27. Apr 2019, 10:48

Die Leitern dienten zum Aufstieg wenn der Wagen vom Gleisbett aus bestiegen werden sollte.
Das wurde aber Ende der 50er Jahre geändert:
Bild
B4üe 28/51, 16 286 Han, 30.03.62, Bremerhafen-Lehe / Hannover / AW Neumünster, Roco 45662


Threadersteller
Jochen53
InterCity (IC)
Beiträge: 745
Registriert: Do 24. Sep 2015, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 + 80 f
Gleise: K-Gleis
Alter: 66
Deutschland

Re: Bauartgruppe 28, Leitern unter Wagenkasten

#5

Beitrag von Jochen53 » Sa 27. Apr 2019, 11:18

Hallo Bernd,

vielen Dank, das klingt plausibel, d.h. ich werde die Leitern abnehmen.

Viele Grüße, Jochen.


berndm
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4784
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: Bauartgruppe 28, Leitern unter Wagenkasten

#6

Beitrag von berndm » Sa 27. Apr 2019, 11:31

Jochen53 hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 11:18
Hallo Bernd,

vielen Dank, das klingt plausibel, d.h. ich werde die Leitern abnehmen.

Viele Grüße, Jochen.
Aber nur bei dem Epoch IV Wagen. Bei dem blauen kommt es darauf an, ob er ein blauer Wagen in der nach-F-Zug-Nutzung ist. Die blauen Verwednungsgruppe 29 Wagen im F-Zug-Dienst hatten meist noch die Leitern und Aufstiege.

Bei den Wagen hier sollte ich die Leitern noch unten einstecken:

Bild
AB4üe-28, 11 451 Hmb, Roco 64891; WR4üe-28, DSG 1045, Roco 64892; AB4üe-28, 11 441 Hmb, Roco 64890
Wobei diese Modelle die Schlussscheibenhalter schon unten haben.

Antworten

Zurück zu „Vorbildgerechte Modellbahn“