BLS + Basel [Reisezugwagen (4): Piko Apmz 121]

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

emaro
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Berner Oberland
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#526

Beitrag von emaro »

Hallo zusammen

Es kommt auf den Stellwerktyp an, wann ein Zwergsignal zurück auf Halt fällt. Bei einem elektronischen Stellwerk fällt das Zwergsignal auf Halt, sobald alle Fahrzeuge am Zwergsignal vorbeigefahren sind und der Freimeldeabschnitt vor dem Zwerg (Gleis oder Weiche) wieder frei ist.

Bei den Relaisstellwerken wie Domino 67 ist es meines Wissens etwas anders und je nach Anlage unterschiedlich. Bei Weichenstrassen ist es in der Regel so, dass das Zwergsignal nach dem Frei werden der nachfolgenden Weiche auf Halt fällt.

Gruss Roger
Benutzeravatar

Südrampe
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1535
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#527

Beitrag von Südrampe »

Hallo zusammen,


ich habe gerade kurz mal meine Aufnahmen von der Rarnerchumma durchforstet. Da gibt es ja bekanntlich einen doppelten Gleiswechsel.
Der Zwerg geht hier zumindest auf "Halt" zurück, wenn der Zug die zu überwachende Weiche vollständig passiert hat.

Anders scheint es beim "überflüssigen" Zwerg in Blausee-Mitholz zu sein. Der wurde ja beim Ausbau der Weichenverbindung kurz unterhalb des Felsenburgtunnels am Gleis Richtung Kandersteg nicht abmontiert. Dieser springt brreits auf Halt, sobald der Zug an ihm vorbei ist - einige Zeit, bevor der Bereich der ehemals zu überwachenden Weiche überhaupt erreicht ist.

emaro hat geschrieben: Do 10. Dez 2020, 20:47 Hallo zusammen

Es kommt auf den Stellwerktyp an, wann ein Zwergsignal zurück auf Halt fällt. Bei einem elektronischen Stellwerk fällt das Zwergsignal auf Halt, sobald alle Fahrzeuge am Zwergsignal vorbeigefahren sind und der Freimeldeabschnitt vor dem Zwerg (Gleis oder Weiche) wieder frei ist.

Bei den Relaisstellwerken wie Domino 67 ist es meines Wissens etwas anders und je nach Anlage unterschiedlich. Bei Weichenstrassen ist es in der Regel so, dass das Zwergsignal nach dem Frei werden der nachfolgenden Weiche auf Halt fällt.

Gruss Roger




Bleibt also nur zu klären, wann die Zwerge am Lötschberg auf Halt zurückspringen, wenn sie vom Traincontroller gesteuert werden :fool:
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621


Im Rahmen meines Umstiegs auf DC suche ich Mitstummis zum Tausch von Lok-Fahrgestellen (Roco SBB, BLS, TRAXX, 189, Taurus sowie Märklin Re 460).
Benutzeravatar

respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#528

Beitrag von respace99 »

Hallo zusammen

Nach meinem Verständnis (und so wie ich den Kollegen von der SBB auch verstanden habe) sollte ein Zwerg erst dann, wenn die Weichenstrasse, die er schützt, vollständig abgefahren ist, auf Halt gehen - dann hat nämlich auch der Lokführer in der Schiebelokomotive noch einen offenen Zwerg vor sich - ein Halt zeigender Zwerg bedeutet nach meinem Wissen immer Halt (OK, ausser bei ETCS L2, dass lassen wir aber mal weg). Mit der Manöver-Taste kann ein Halt zeigendes HS überfahren werden, bei einem Zwerg bin ich mir nicht so sicher.

Aber lassen wir es gut sein - etwas künstlerische Freiheit soll ja auch sein ;-)
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN10 Pro 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB2 / 2x IB1 V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88N / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA5+WA4D / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Südrampe
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1535
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: BLS + Basel - Video vom Gruppentreffen

#529

Beitrag von Südrampe »

Liebe Stummis,


2020 fand das bereits zweite Treffen der BLS-Fans bei Michael statt. Mit dabei waren die Stummis Marc ("Riedbahn"), Andreas ("Münsti"), Philipp ("bls forever"), YouTuber Martin ("SBB_BLS), meine Wenigkeit sowie natürlich Michael.

Dieser Film zeigt ein paar Aufnahmen, die an den 2 Tagen im August entstanden sind.
Herausgekommen ist ein Tagesausflug (im Maßstab 1/87 😊) zu Nord- und Südrampe der Lötschberg-Bergstrecke.

Der Plan war eigentlich, dass unsere Unterhaltungen im Hintergrund nicht zu hören sein sollten. Da das aber auf nur den wenigsten Szenen der Fall war 😅, musste ich mir was einfallen lassen ... ich hoffe, es gefällt Euch.

Viel Spaß, liebe Grüße und einen schönen 3. Advent 🕯🕯🕯


Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621


Im Rahmen meines Umstiegs auf DC suche ich Mitstummis zum Tausch von Lok-Fahrgestellen (Roco SBB, BLS, TRAXX, 189, Taurus sowie Märklin Re 460).

MiGi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 394
Registriert: So 14. Jul 2013, 11:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: BW
Alter: 57
Deutschland

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#530

Beitrag von MiGi »

Hallo Jochen,

toller Film, super Zug Zusammenstellungen und Rollmaterial.
:gfm: :gfm: :gfm:
In Basel habe ich aber was vermisst.
Bei meinen letzten 3 Besuchen in Basel, allerdings im Bahnhof Basel Bad,
habe ich immer die RE6/6 von Rail Adenture dort angetroffen.
Die habe ich im Film vermißt. :lol: :lol:
Mit freundlichen Grüßen, :P

Michael
Benutzeravatar

respace99
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller Gold 9.0B2
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#531

Beitrag von respace99 »

Hallo Jochen

Die Geräuschkulisse macht das Ganze ungemein realistisch - Hut ab, war wohl eine Riesenarbeit?
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN10 Pro 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB2 / 2x IB1 V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88N / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA5+WA4D / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum
Benutzeravatar

Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1589
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 59
Deutschland

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#532

Beitrag von Ralf Franke »

Hallo Jochen,
das ist ja mal ein ganz anderes Video, einfach SUPER die Unterlegung des Films mit Originaltonaufnahmen.
Was muss das für eine Arbeit gewesen sein, die entsprechenden Tonaufnahmen zu besorgen und das ganze zu synchronisieren :gfm:

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld

wolferl65
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#533

Beitrag von wolferl65 »

Servus Jochen,

eine für mich völlig neue Dimension beim Modellbahnvideo, der absolute HAMMER. Besonders geil die "Danzas", die zu Beginn solo über die Brücke schleicht und dann ausserhalb des Bildes am Ohr vorbeifährt, pffffffffff....


Megabeeindruckt!
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Schubisurf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 22:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS3 und WDP
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Norddeutschland
Alter: 55
Deutschland

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#534

Beitrag von Schubisurf »

Moin Jochen,

tollen Film gedreht, schöne Chronologie und toll vertont, dass hört sich an als man life an der Schiene steht :gfm: .

Interessant zu schauen, die Anlage von Michael ist aber ja auch der Hammer, schaue hier immer mal regelmässig, da ich den Bahnhofsbausatz vom Dammtor (hier Basel) auch aufbauen möchte, es macht Spaß hier Ideen mit den Augen zu räubern :D :oops: .

Beste Grüße
Thomas
------------
schöne Grüße aus dem schönen Schleswig Holstein :wink:
Thomas
------------
Anlage: Digital im Norden 8*4 Meter
Planung + Baubericht
Benutzeravatar

UP4001
InterCity (IC)
Beiträge: 939
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 18:19
Steuerung: k.a.
Gleise: k.a.
Wohnort: OFW

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#535

Beitrag von UP4001 »

Kann alle Antworten hier nuch bestätigen!

:hearts: Ganz großes Kino! :hearts: :gfm:
LG

Horst
Benutzeravatar

RE10_10
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: So 24. Nov 2019, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Allgäu
Deutschland

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#536

Beitrag von RE10_10 »

Hallo Jochen,

das ist ja ganz ganz großes Kino :gfm: :gfm: :gfm: sozusagen Modellbahnvideo 2.0. Die Kombination aus realem Sound, den vorbildähnlichen Zügen und der grandiosen Anlage von Michael ist einfach beeindruckend...

Macht natürlich Lust auf mehr ... aber bei dem Aufwand vielleicht nächstes Jahr im Advent? :D

Viele Grüße
Stephan
Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan: BLS-SBB-Bodenbahn H0
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=189449
Planung Module ähnlich BLS Depot Spiez:
viewtopic.php?f=170&t=178277

DC Digital z21 & Z21 App; Roco Line, Tillig Elite

Threadersteller
Ganzzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Südhessen
Alter: 52
Deutschland

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#537

Beitrag von Ganzzug »

Hallo Jochen,

ein megagrosses Dankeschön an Dich für dieses grandiose Video, das mich selber heute morgen zum 3. Advent überrascht hat. :hearts:

Ein Video vom letzten Jahr schaffte es ja nicht nach YT... um so interessanter ist es jetzt, bei den Szenen aus zwei Jahren nochmals die Baufortschritte zu sehen.

Mein Lieblingszug ist in diesem Video ganz klar der Ermewa mit Schiebelok... die Lieblingsszene allerdings bei 13:48, als der Lokführer des Stahlzugs für uns trötet!

Ganz sicher wird es auch im nächsten Jahr wieder ein solches Treffen geben... der Grill und der Kühlschrank freuen sich schon!


Schönen 3. Advent
Michael

Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1322
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 54
Deutschland

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#538

Beitrag von Magdeburger »

Moin Jochen,
ich kann mich nur allem Gesagten der Vorredner anschließen, einfach genial!!!

Vielen Dank für die Mühen!

Einen schönen 3. Advent,
Steffen
SBB/RhB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)
Benutzeravatar

Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1449
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#539

Beitrag von Saryk »

Moin,
ich muss ja gestehen das ich die realgeräusche über Modellbahnvideos nicht so wirklich mag. Aber es ist gut geschnitten und passend unterlegt, daher ist meien persönliche Präferenz unerheblich - ich aknn den Ton ausmachen wenn er mir nicht passt, ne? ;-)

Danke für das schöne Video,
grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Threadersteller
Ganzzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Südhessen
Alter: 52
Deutschland

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#540

Beitrag von Ganzzug »

Um das Thema "Signalisationsstörung(en)" der Zwerge abzuschliessen, stelle ich auch hier die eben in Giorgios Thread beschriebene Vorgehensweise ein:

Das war die Ausgangssituation als der Nothegger-Dreh startete (und soll gleichzeitig mal als schematischer Gleisplan von Basel-Rheintor) dienen:

Bild



Bisher waren alle Zwerge nach der Anleitung von Nico programmiert, d.h. es wurde für jeden Zwerg ein sog. "Melder" für "schrägauf" und einer für "gradauf" eingerichtet. Die Zwerge selber wachen nur noch auf diese beiden Melder.

Der Melder "schrägauf" fragte bisher auf
  • "vom Zug reservierten Startblock",
  • die gestellte Weichenstrasse und
  • das (bisherige) "Nicht-Erreichen" des Folgeblocks
ab. Damit war klar, dass der Zwerg wieder schloss, sobald der Folgeblock mit der ersten Achse des Zugs erreicht wurde (Teilbedingung 3 nicht mehr erfüllt).

Der erste Ansatz war nun einfach Teilbedingung 3 zu löschen: Damit schloss der Zwerg nicht mehr bei Erreichen des Folgeblocks, jedoch zu dem Zeitpunkt als die letzte Achse den Startblock verlassen hatte (Teilbedingung 1 nicht mehr erfüllt: Der Startblock ist frei/nicht mehr vom Zug reserviert) und damit immer noch zu früh.

Also wurde wieder eine dritte Teilbedingung eingeführt, die jetzt aber abfragt, ob der Zielblock von einem Zug in der passenden Richtung reserviert ist. D.h. es ist nun egal, ob sich der Zug im Start- oder im Zielblock befindet, Hauptsache die Richtung des Zuges stimmt und die Weichenstrasse ist gestellt. Der Zwerg wird geschlossen, sobald alle Belegtmeldungen der Weichen erloschen sind und TC damit die Weichenstrasse aufhebt.

Zoomen wir mal zum Rangierbahnhof, Ausfahrt CH:

Bild

Hier der Melder "schrägauf" für die Ausfahrt aus Gleis 01 nach rechts, wo es zwei mögliche Fahrstrassen gibt. Das gelbe Symbol fragt auf die aktive Fahrstrasse ab, der grüne Pfeil auf weissem Grund fragt auf den vom Zug in der speziellen Fahrtrichtung reservierten Block ab:

Bild

Für den Melder "gradauf" wird der Zustand des folgenden Zwergs mit berücksichtigt (in diesem Fall hat nur Gleis 12 einen Zwerg nach rechts, daher kann Gleis 11 unberücksichtigt bleiben):

Bild



Hier noch ein komplexeres Beispiel (Ausfahrt aus dem Lok-Abstellgleis Rh 12 mit sieben Zielmöglichkeiten), um zu sehen, wohin das führen kann: :shock:

Bild

Bild



Bild
Benutzeravatar

Südrampe
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1535
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: BLS + Basel [Signalisationsstörung(en)]

#541

Beitrag von Südrampe »

Hallo zusammen,


ich möchte mich noch kurz für die vielen positiven Rückmeldungen zum Film bedanken!! Ich hab mich sehr über das tolle Feedback gefreut :hearts:
Wie Michael ja geschrieben hat, ist bis jetzt noch kein Video vom 2019er-Treffen erschienen; ich versuche aber, das irgendwann noch nachzuholen.
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621


Im Rahmen meines Umstiegs auf DC suche ich Mitstummis zum Tausch von Lok-Fahrgestellen (Roco SBB, BLS, TRAXX, 189, Taurus sowie Märklin Re 460).

Threadersteller
Ganzzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Südhessen
Alter: 52
Deutschland

Re: BLS + Basel [Gastfahrzeug(e) auf der Bergstrecke]

#542

Beitrag von Ganzzug »

Aus dem Depot eines benachbarten Stummis hat sich ein Gastfahrzeug auf die Bergstrecke "verirrt": :D

Bild

Bild
Benutzeravatar

Südrampe
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1535
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: BLS + Basel [Gastfahrzeug(e) auf der Bergstrecke]

#543

Beitrag von Südrampe »

Hat das Zeug zum Cover-Foto :hearts:
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621


Im Rahmen meines Umstiegs auf DC suche ich Mitstummis zum Tausch von Lok-Fahrgestellen (Roco SBB, BLS, TRAXX, 189, Taurus sowie Märklin Re 460).
Benutzeravatar

UP4001
InterCity (IC)
Beiträge: 939
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 18:19
Steuerung: k.a.
Gleise: k.a.
Wohnort: OFW

Re: BLS + Basel [Gastfahrzeug(e) auf der Bergstrecke]

#544

Beitrag von UP4001 »

Moin Michael
Ganzzug hat geschrieben: Sa 19. Dez 2020, 11:08 Aus dem Depot eines benachbarten Stummis hat sich ein Gastfahrzeug auf die Bergstrecke "verirrt": :D
Bild
Na der Zug sieht ja richtig gut aus in der Umgebung! :gfm:
Super Darstellung: Detaillierung und Lichtverhältnisse - da musste ich zweimal hinsehen um zu erkennen, dass dies das Modell ist.
Ich habe dieses Bild doch glatt zu meiner Hintergrund-Diashow hinzugefügt! :mrgreen:

...und jetzt muss ich doch einmal meckern:
Bei einer solchen Darstellung ist es schändlich, die Scharfenbergkupplung nicht zu montieren den NEM-Schacht sichtbar zu lassen 8)
Zuletzt geändert von UP4001 am Sa 19. Dez 2020, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
LG

Horst
Benutzeravatar

BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1080
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: BLS + Basel [Gastfahrzeug(e) auf der Bergstrecke]

#545

Beitrag von BLS-Forever »

Lieber Michael

Die beiden Bilder sind wirklich fantastisch. Die Szenerie sieht so echt aus einfach der Knaller :D :D :D . Der Jochen hat schon recht, könnte ein Cover-Bild sein.
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn
Benutzeravatar

Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1589
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 59
Deutschland

Re: BLS + Basel [Gastfahrzeug(e) auf der Bergstrecke]

#546

Beitrag von Ralf Franke »

Hallo Michael,
sehr gut in Szene gesetzt, so aus der Preiserperspektive aufgenommen ist das Bild nur sehr Schwer als Modelllandschaft zu identifizieren. Zuerst dachte ich tatsächlich das es sich um das Original handelt.

MfG Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld
Benutzeravatar

Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1449
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BLS + Basel [Gastfahrzeug(e) auf der Bergstrecke]

#547

Beitrag von Saryk »

Hallo Michael,
hoffe ihr habt zu Weihnachten wenigstens Schnee bei euch. Bei uns ists nur son Pisswedder wie an der Küste... und dabei bin ich nich ma an der Küste.

Auf jedenfall einen guten Rutsch ins neue Jahr :-)

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Nick61
Beiträge: 9
Registriert: Sa 19. Dez 2020, 11:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz/Roco/Traincontroller
Gleise: Tillig Elite/Roco
Wohnort: Braunschweig
Deutschland

Re: Deine Anlage

#548

Beitrag von Nick61 »

Hallo Michael,

Dir ein frohes und gesundes 2021.
Deine Anlage und die umfangreiche Dokumentation (vielen Dank dafür) sind außergewöhnlich schön und inspirierend.
Ich bin durch Deine Antwort auf meine 'Biaschina-Anfänge' auf diesen thread aufmerksam geworden und werde das alles sicher weiter verfolgen.
Anregungen habe ich jetzt jedenfalls reichlich (und ich habe noch längst nicht alle Videos gesehen) und wenn ich Deinen zeitlichen Ablauf sehe, werde ich mir wohl auch mehr Zeit geben.

Ich wünsche Dir weiter viel Spaß!
Nick

Uwe Koller
Beiträge: 3
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECOS
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Wittenbach SG
Alter: 34
Schweiz

Re: BLS + Basel [Gastfahrzeug(e) auf der Bergstrecke]

#549

Beitrag von Uwe Koller »

Hallo Michael

Wunderscchöne Züge seh ich immer wieder bei dir.

Deine Anlagengestaltung und der Detailreichtum rund ums Gleis find ich Spitze.

Hast du auch die Ae 6/6 auf deiner Anlage vertreten?
Wieviele Lokomotiven zählst du bei dir?

Gruss Uwe

Threadersteller
Ganzzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Südhessen
Alter: 52
Deutschland

Re: BLS + Basel [Reisezugwagen (4): Piko Apmz 121]

#550

Beitrag von Ganzzug »

@Uwe: Ja, (bei viel zu vielen Lokomotiven) gibt es auch genau eine Ae 6/6 hier: Die 11425 "Genéve" von Roco.





Habe gerade recherchiert:

Seit März '18 kein Beitrag mehr zum Thema "Pimp my Innenraum" und seit Juli '20 nicht mehr zum Thema "Beleuchtung". :| Muss ich doch gleich mal ändern! :)

Anlass war, dass ich im aktuellen Piko '21er-Hauptkatalog feststellen musste, dass der Apmz 121 in der Farbgebung der Ep. Va schon wieder als Auslaufmodell gekennzeichnet ist. Also musste flugs noch einer in den Bestand übernommen werden.

Äusserlich sind die IC79-Wagen von Piko nämlich allererste Sahne und teilweise m.E. auch alternativlos, gerade den angesprochenen Apmz 121 gibt es in der gezeigten Ausführung bisher nirgendwo sonst.

Die Inneneinrichtung fällt auch bei den getönten Scheiben erstmal kaum auf. Doch spätestens beim Thema Innenbeleuchtung muss hier etwas getan werden.

2x Apmz 121, mit der originalen und der gepimpten Inneneinrichtung zum Vergleich. Besonders angetan war ich von dem beidseits vorhandenen "Kabelkanal" durch die Inneneinrichtung (der aber in der Mitte erst mit einem dünnen Schraubenzieher "aufgebohrt" werden musste):

Bild



Zunächst wurde die komplette Inneneinrichtung mit Revell Aqua Color No. 74 "Geschützgrau" geairbrusht. Danach wurden die Sitze in rot und die Kopfstützen in weiss bepinselt:

Bild



Fertig:

Bild

Bild



Der Wagen harmoniert im Zugverband perfekt mit anderen Fabrikaten, sowohl farblich als auch in der Höhe der Streifen (links Piko Apmz, rechts L.S.Models Avmz):

Bild
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“