Hentershausen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 58
Deutschland

Re: Hentershausen

#751

Beitrag von Nutri »

Servus Stummis,
@Friedl
Boah, was bin ich froh, dass es Fachleute so wie Du gibt. Hättest Du geschwiegen...wären wir genauso dumm wie vorher geblieben. :redzwinker:
Danke für Deine Erläuterung und das Herauskramen der entsprechenden Schnittdarstellung.

@Hans
Na sehn se, ist doch alles gut und mein zweites Bahnhofsgebäude muss wegen Instabilität nicht abgerissen werden. :redzwinker:
Auch Dir Danke für die weiterführenden Links.

Grüße
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 54
Deutschland

Re: Hentershausen

#752

Beitrag von giesl ejektor »

Nutri hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 15:04
Bild
Hallo Markus,

ich wollte Dir nur kurz Hallo sagen, für Deinen Besuch in Kloppstein danken und Dir meine Postadresse da lassen, damit Du mir das äußerst missratene Gebäude auf dem Bild oben zusendest, damit ich es auf meiner Anlage entsorgen kann! :fool:
Mensch, Markus, die Dinger werden immer gei...ler! :gfm: Und das nach dem Fachwerkproblem! Da hat sich jede Stunde gelohnt. Ich habe ja noch den MBZ Bockkran mit den zwei Motoren, da trau ich mich noch nicht ran, wenn es soweit ist, werde ich auf Dich zurück kommen und auf Deine Erfahrungen zurückgreifen.

Bis bald und viele Grüße

Lutz

Benutzeravatar

Threadersteller
Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 58
Deutschland

Re: Hentershausen

#753

Beitrag von Nutri »

Servus ins Stummiversum,
Tja, doch, Hentershausen gibt es noch und bevor der Winterschlaf beginnt melde ich mal kurz aus der Sommerpause, die aber in meinem Fall eigentlich keine war, denn auch im Sommer habe ich hin und wieder etwas neues begonnen, altes aufgearbeitet aber auch final nichts abgeschlossen. Also alles beim Alten. Nachfolgend ein Bilderreigen zum "Beweis" meiner Sommertätigkeit.
Der Bahnhof "Creidlitz", dessen MoBa-Name noch erfunden werden muss, hat Nachwuchs bekommen. Einen Güterschuppen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Bereich der Tunnelportale, Haupt- und Nebenstrecke wurde teilweise nachgearbeitet, verfeinert, aufgeforstet und neu gestaltet:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nein, die Bäume sind kein Eigenbau, da war ich dann doch zu faul oder besser gesagt, das können andere besser. Die sind im Grossteil von MBR und zwei sind von Jos, dem Meister aus Holland.

So, das muss erstmal reichen. Zweiter Teil folgt morgen oder übermorgen oder überübermorgen :shame:

Grüße
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Benutzeravatar

Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DDC
Gleise: Tillig
Wohnort: Heidelberg
Alter: 57
Deutschland

Re: Hentershausen

#754

Beitrag von Barbara13 »

Bild

Hallo Markus,

das schaut ja richtig gut aus. Das Geröll ist dir perfekt gelungen. :gfm:
Bin gespannt auf deine nächsten Fotos.
Viele Grüße

Michael

... nichts ist spannender als Intuition

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1 ... 6#p1118087

Benutzeravatar

Jonnytulln
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 495
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 46
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Hentershausen

#755

Beitrag von Jonnytulln »

Hallo Markus,

der Güterschuppen ist richtig toll geworden vor allen die Details fallen auf!! :gfm: :gfm: Was besonders auffällt sind die schönen Ziegelstrukturen und der Sockel.

Viele grüsse Roman
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
viewtopic.php?f=64&t=157435

Benutzeravatar

Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 751
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Hentershausen

#756

Beitrag von Genua »

Markus, was für ein starker Güterschuppen! Ich bin echt begeistert :D

Schöne Grüße
Henning


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3803
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Hentershausen

#757

Beitrag von Der Dampfer »

Hallo Markus werter Stummifreund und Rhön Yeti
Deine Gebäude sind meisterlich geworden.Sowohl der Bahnhof ,wie auch der Güterschuppen gefallen durch perfekte Farbgebung und Patinierung.
Mit welchen Farben erreichst du diesen perfekten Look?
Das ist an Realismus kaum zu überbieten :gfm: :gfm:
Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1567
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 49

Re: Hentershausen

#758

Beitrag von Andy_1970 »

Hallo Markus,
die Farbgebung / Patinierung des Güterschuppens ist Dir ausgezeichnet gelungen! :gfm:
Es ist sehr beeindruckend, dass die beim Vorbild aus Holz bestehenden Teile auch im Modell nach Holz aussehen und die Ziegelausfachung wirklich aus Ziegel zu bestehen scheint! 8)
Ganz großes Kino!
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390


wolferl65
EuroCity (EC)
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Hentershausen

#759

Beitrag von wolferl65 »

Servus Markus,

klasse gemacht. Besonders der magere Bewuchs mit dem Geröll, schöne Anregung!

Gruß vom Tal auf die Hügel
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5279
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Hentershausen

#760

Beitrag von -me- »

Hallo Markus,
die Mauern/Felsen und deren Gestaltung sind einfach genial. Du hast meine Hochachtung.
:gfm:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4113
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Hentershausen

#761

Beitrag von hubedi »

Hallo Markus,

der Güterschuppen ist Dir perfekt gelungen. Allein die Holztür ... genau so sieht's aus, wenn ein solche Tür über die Jahre hinweg der Witterung ausgesetzt wird. Die Ausfachungen aus Ziegelmauerwerk die Balkenkonstuktion ... alles passt.

Auch die Geländegestaltung mit dem abwechslungsreichen Grünzeug gefällt mir sehr. Die zugekauften Bäume runden das Bild im Wortsinn herausragend ab.

Einen kleiner Wemutstropfen ist für mich das Mauerwerk des turmartigen Vorbaus am Tunnelportal. So ohne Verzahnung mit den Seitenwänden würde das Mittelstück allein durch den Druck des Erdreichs nicht lange stehen bleiben.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

Threadersteller
Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 58
Deutschland

Re: Hentershausen

#762

Beitrag von Nutri »

Servus Stummis,
Zunächst für den heutigen Teil, die Antworten auf eure Kommentare und Besuche. Danke auch an alle, die kommentarlos auf Hentershausen unterwegs waren.
Barbara13 hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 19:55
Hallo Markus,
das schaut ja richtig gut aus. Das Geröll ist dir perfekt gelungen. :gfm:
Bin gespannt auf deine nächsten Fotos.
Servus Michael,
Danke für Deinen Besuch, das Geröll? Yep, das ist ganz ok geworden, aber die Tunnelportale sind schlecht gegipst, bzw. nicht genügend um die Ecke geritzt. Da muss ich nochmal ran.
Jonnytulln hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 19:57
Hallo Markus,

der Güterschuppen ist richtig toll geworden vor allen die Details fallen auf!! :gfm: :gfm: Was besonders auffällt sind die schönen Ziegelstrukturen und der Sockel.

Viele grüsse Roman
Servus Roman
Danke, ich habe mir auch extra Mühe gegeben, aber an Dich kommt man so schnell nicht ran, aber man bemüht sich.
Genua hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 09:45
Markus, was für ein starker Güterschuppen! Ich bin echt begeistert :D
Schöne Grüße
Henning
Servus Henning,
Yep, ich denke auch, dass der mir ganz gut gelungen ist.
Danke
Der Dampfer hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 18:37
Hallo Markus werter Stummifreund und Rhön Yeti
Deine Gebäude sind meisterlich geworden.Sowohl der Bahnhof ,wie auch der Güterschuppen gefallen durch perfekte Farbgebung und Patinierung.
Mit welchen Farben erreichst du diesen perfekten Look?
Das ist an Realismus kaum zu überbieten :gfm: :gfm:
Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi 8)
Servus Willi,
Vielen Dank für Deinen Besuch und den positiven Kommentar.
Die Farben, die ich verwende, sind in erster Linie Patina Farben von MBZ, viele Farbtöne an Washes von Vallejo und benutze seit kurzem auch Patina Stifte, die ich jedem nur empfehlen kann. Feine Nuancen lassen sich damit perfekt betonen.
Für alle, dich sich dafür interessieren:
Weathering Pencils von AK-Interactive gibt es in diversen Shops.
Andy_1970 hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 19:11
Hallo Markus,
die Farbgebung / Patinierung des Güterschuppens ist Dir ausgezeichnet gelungen! :gfm:
Es ist sehr beeindruckend, dass die beim Vorbild aus Holz bestehenden Teile auch im Modell nach Holz aussehen und die Ziegelausfachung wirklich aus Ziegel zu bestehen scheint! 8)
Ganz großes Kino!

Servus Andy,
Aber gerne doch, war mir eine Freude, dass ich Dich in mein Kino entführen durfte.
Ja, die Ziegelsteine, das ist auch kein einfaches Thema. Tlw. Lösen sich an den Rändern einzelne Steine, was stellenweise sehr unschön aussieht. Das kommt vor allem, leider muss man sagen, durch den Primer. Im ersten Moment des Auftragens wird der Karton weich und das reicht manchmal schon aus, dass sich einzelne Steine auslösen. Schade eigentlich, aber das nehme ich eigentlich in Kauf, wenn es nicht gar so doll auffällt.
Thomas Oswald bietet zwei Varianten des Fachwerks an. Das Standard Fachwerk steht etwas über dem Ziegel Mauerwerk, sodass es tlw. unreell aussieht, aber auf Wunsch bietet MBZ auch die High-End Lösung an, da stehen Fachwerk und Mauerwerk bündig. Das hat zwar bei der Bestellung des Bausatz nicht funktioniert, aber auf Nachfrage bekam ich die High-End Lösung kostenlos nachgeliefert. Das High-End Fachwerk ist aber schon sehr filigran, aber das kennst Du ja von den Bausätzen in N zu genüge.
wolferl65 hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 19:33
Servus Markus,

klasse gemacht. Besonders der magere Bewuchs mit dem Geröll, schöne Anregung!

Gruß vom Tal auf die Hügel
Wolfgang
Servus Wolfgang
Auch Dir Danke fürs Vorbeischauen. Ich bin auch eher ein Freund von magerem Bewuchs, gerade beim Begrasen ist das ein besonderer Reiz. Grossflächig begrünen, dann aber nur mit unterschiedlichem Grasflock, sowohl in Farbe und Größe.
-me- hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 20:38
Hallo Markus,
die Mauern/Felsen und deren Gestaltung sind einfach genial. Du hast meine Hochachtung.
:gfm:
Servus Michael,
Das freut mich, dass es Dir gefällt und Danke für die Hochachtung.

hubedi hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 07:33
Hallo Markus,
der Güterschuppen ist Dir perfekt gelungen. Allein die Holztür ... genau so sieht's aus, wenn ein solche Tür über die Jahre hinweg der Witterung ausgesetzt wird. Die Ausfachungen aus Ziegelmauerwerk die Balkenkonstuktion ... alles passt.
Auch die Geländegestaltung mit dem abwechslungsreichen Grünzeug gefällt mir sehr. Die zugekauften Bäume runden das Bild im Wortsinn herausragend ab.

Einen kleiner Wemutstropfen ist für mich das Mauerwerk des turmartigen Vorbaus am Tunnelportal. So ohne Verzahnung mit den Seitenwänden würde das Mittelstück allein durch den Druck des Erdreichs nicht lange stehen bleiben.

LG
Hubert
Servus Hubert,
Danke für Dein Lob.
Das Deinem geschulten Auge nichts entgeht, hab ich fast befürchtet.
Aber ich gebe Dir voll und ganz Recht. Das um die Ecke ritzen ist mir wohl nicht so gut gelungen. Obwohl ich ansatzweise auch um die Ecke geritzt habe. Das habe ich mit einer dünnen Säge gemacht, aber wohl zu wenig. Und bevor das Portal einstürzt muss ich nochmal ran, um das zu verhindern.
Danke für Deinen Besuch.

Grüße
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Benutzeravatar

Threadersteller
Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 58
Deutschland

Re: Hentershausen

#763

Beitrag von Nutri »

Servus Stummis,
Heute Abend der zweite Teil von Neuigkeiten aus Hentershausen. In loser Reihenfolge die Fotos der Integration des Wärterhauses aus dem Hause IGRA.
Aber zuerst das Foto des Wärterhauses nach seiner Fertigstellung:
Bild
Und das noch dazu:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße von dem Integrationsbeauftragen
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4113
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Hentershausen

#764

Beitrag von hubedi »

Hallo Markus, Du Integrierer ... :D

das Wärterhäuschen ist wirklich ein dolles Ding und im eingebauten Zustand kommt die morbide Pracht im Kontrast zur blühenden Vegetation so richtig zur Geltung. Der Blick des grün geschürzten Meisters scheint alles zu sagen ...es gäbe viiiel zu tun ... gehen wir wieder zurück in die Bude. :fool:

Die holprig verlegte und sich gut durchgeschüttelt zeigende Treppe passt perfekt zum in die Jahre gekommenen Belag des Weges am Fuß des verschachtelten Dienstgebäudes. Das ganze Ensemble wirkt wie ein Fossil in einer lebendig blühenden und sich immer wieder erneuernden, selbstorganisierten Natur. Fast wie eine Allegorie auf das zerfallende Menschenwerk, das nur so lange Bestand hat, wie sich jemand stetig darum kümmert und es pflegt. Der angesichts des Verfalls fragende Eindruck des Meisters strahlt für mich jedenfalls eher Resignation als Motivation aus. Fast scheint es beschlossen zu sein ... die Natur holt sich den Platz zurück. :D

LG
Hubert
Zuletzt geändert von hubedi am Sa 2. Nov 2019, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


wolferl65
EuroCity (EC)
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Hentershausen

#765

Beitrag von wolferl65 »

Servus Markus,

der Blick über die Treppe nach oben ist ja schon lange eines meiner Lieblingsfotos hier im Forum. Im spätsommerlich-, kargenen Umfeld fügt sich das bestens ein. Hubert hat natürlich das viel schöner zum Ausdruck gebracht... :D

Gruß
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 58
Deutschland

Re: Hentershausen

#766

Beitrag von Nutri »

hubedi hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 18:54
Hallo Markus, Du Integrierer ... :D

das Wärterhäuschen ist wirklich ein dolles Ding und im eingebauten Zustand kommt die morbide Pracht im Kontrast zur blühenden Vegetation so richtig zur Geltung. Der Blick des grün geschürzten Meisters scheint alles zu sagen ...es gäbe viiiel zu tun ... gehen wir wieder zurück in die Bude. :fool:

Die holprig verlegte und sich gut durchgeschüttelt zeigende Treppe passt perfekt zum in die Jahre gekommenen Belag des Weges am Fuß des verschachtelten Dienstgebäudes. Das ganze Ensemble wirkt wie ein Fossil in einer lebendig blühenden und sich immer wieder erneuernden, selbstorganisierten Natur. Fast wie eine Allegorie auf das zerfallende Menschenwerk, das nur so lange Bestand hat, wie sich jemand stetig darum kümmert und es pflegt. Der angesichts des Verfalls fragende Eindruck des Meisters strahlt für mich jedenfalls eher Resignation als Motivation aus. Fast scheint es beschlossen zu sein ... die Natur holt sich den Platz zurück. :D

LG
Hubert
Hubert, an Dir ist ja der reinste Schriftsteller verloren gegangen. :mrgreen:
Ich glaube schöner könnte man es nicht beschreiben. Vielen Dank für Deine Hymne, die ich bezüglich Deiner Worte gerne an Dich zurückgeben würde. Das treibt einem auf seinen alten Tage doch glatt die Schamesröte ins Gesicht.

Grüße
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3803
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Hentershausen

#767

Beitrag von Der Dampfer »

Hallo Markus
Die AK Pencils habe ich mir auch zugelegt und schon erfolgreich beim Altern von Wagen eingesetzt.Ich kann Deine Begeisterung für die Stifte gut verstehen und teilen :!:
Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1608
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Hentershausen

#768

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Markus,

schön das Du vor dem Winterschlaf noch ein wenig Deine Sommerarbeiten integrierst. :gfm:

Da fügt sich ein Diorama wunderbar in die entstehende Moba-Landschaft ein. :bigeek: Der Schürzenjäger überlegt wohl gerade ob er jetzt, ob der noch anstehenden Arbeiten, anpacken soll oder lieber wieder gleich in seinem Wärterhaus verschwindet. :fool:

Auch diese geschwungene Treppe, die Hubert in Dichtermanier beschrieb, hat meine Aufmerksamkeit von dem Gebäude abgelenkt. :bigeek:
In der Rhön wird nicht einfach eine Treppe in den Felsen gehauen und sich somit mit den topografischen Gegebenheiten abgefunden. Nein, da wird über unwegsames Gelände Material heran geschafft. Offensichtlich ist der Erbauer darauf bedacht, dem Wanderer gleichmäßige Stufenhöhen anzubieten.

Den Winterschlaf dann bitte noch was herauszögern..... Hentershausen braucht Dich. :redzwinker:
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

Brumfda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2280
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Hentershausen

#769

Beitrag von Brumfda »

Nutri hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 19:51
hubedi hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 18:54
.... Die holprig verlegte und sich gut durchgeschüttelt zeigende Treppe passt perfekt zum in die Jahre gekommenen Belag des Weges am Fuß des verschachtelten Dienstgebäudes. Das ganze Ensemble wirkt wie ein Fossil in einer lebendig blühenden und sich immer wieder erneuernden, selbstorganisierten Natur. Fast wie eine Allegorie auf das zerfallende Menschenwerk, das nur so lange Bestand hat, wie sich jemand stetig darum kümmert und es pflegt. Der angesichts des Verfalls fragende Eindruck des Meisters strahlt für mich jedenfalls eher Resignation als Motivation aus. Fast scheint es beschlossen zu sein ... die Natur holt sich den Platz zurück. :D....
Hubert, an Dir ist ja der reinste Schriftsteller verloren gegangen. :mrgreen:
Ich glaube schöner könnte man es nicht beschreiben. ...
Moin Markus!

Ich wüsste es nicht anders zu beschreiben. Mir würden allerdings dies Worte fehlen, die Hubert derart präzise zur Wiedergabe des klar ersichtlichen genutzt hat. Ein Traum. In allen Details. Dies gilt genauso für die weiteren Objekte der Begierde, die Du vorgestellt hast. Eine Augenweide nach der anderen.

Flauschige Woche noch, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

Re: Hentershausen

#770

Beitrag von bjb »

Hallo Markus,

Deine Häuserbaukunst ist absolut beeindruckend. Sowas sieht man nur selten und ich danke Dir für die tolle Bebilderung Deiner Baukünste. :D
Aus meiner persönlichen Sicht kannst Du mit dem Häuserbau sogar mit dem Großmeister Brandl mithalten. Da ist jede einzelne Ansicht eine Augenweide und es macht riesigen Spaß Dir hier zu folgen. :sabber:

Bin schon gespannt wie sich später alles in der Anlage einfügt. Die Lokführer werden Ihre Freude haben.

Mit beeindruckten Grüßen
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr ebenfalls unter "Meine Anlagen")


E 03
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1817
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Hentershausen

#771

Beitrag von E 03 »

Hurra, der Markus ist wieder da!

Viele Grüße nach Hentershausen und die osthessische Rhön.

Friedl
***
Die aktuellsten Bilder aus meiner kleinen N-Welt findest Du hier.
***

Benutzeravatar

Threadersteller
Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 58
Deutschland

Re: Hentershausen

#772

Beitrag von Nutri »

Vielen Dank Friedl für Deinen Willkommensgruß.
Grüße
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)


GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2166
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Hentershausen

#773

Beitrag von GottfriedW »

:clap: :clap: :clap: :clap: Hentershausen ist wieder da!

Super!

Erleichterte Grüße
Gottfried
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2987
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Hentershausen

#774

Beitrag von alex57 »

Hentershausen ist wieder da :!: :!: :clap: :clap: :clap:


Das ist ja super , Markus :!: :!: :!:


Schöne Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1608
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Hentershausen

#775

Beitrag von wulfmanjack »

:gfm: :gfm: :gfm:

:D
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“