Problem mfx V200 Imotrans 39820

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Strom
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:21

Problem mfx V200 Imotrans 39820

#1

Beitrag von Strom » Do 9. Mär 2006, 20:59

Hallo,
habe heute Abend meine V200 ausprobiert. Habe leider ein Problem mit der Märklin Bremsstrecke. Die Lok fährt in den 1. Abschnitt, ruckelt, stottert, beschleunigt, fährt weiter und bleibt im 2. Abschnitt stehen (der Auslauf im 2. Abschnitt ist eigentlich zufriedenstellend)
Ich habe schon gelesen das man CV´s verstellen kann! Aber wie mit einer CS? Gibt es eine Liste der CV von Märklin?

Hat jemand das gleiche Problem?
Gibt es eine Lösung?

PS: Alle meine Roco Maschinen fahren 100% sauber in der Bremsstrecke!!

Auch das Bremsenquietschen bekomme ich nicht hin!!

Gruß

Benutzeravatar

ergsterbaer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert: Mi 15. Jun 2005, 22:06
Wohnort: Schwerte

#2

Beitrag von ergsterbaer » So 12. Mär 2006, 23:53

Hallo,
nehm mal den Rangiergang raus, dann geht es.
Gruß
Peter
schönen Gruß

Peter



Nichts ist unmöglich

Benutzeravatar

Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2037
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog (6647)/ Digital (MS 2)
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: All around the world
Alter: 53
Kontaktdaten:
Pakistan

#3

Beitrag von Weltenbummler » Mo 13. Mär 2006, 08:16

Hallo STROM,

das Bremsgeräusch kann man nicht einzeln an oder abschalten.
Wenn der Sound für das Motorgeräusch aktiviert ist, dann ist auch das Bremsgeräusch aktiv. Es kommt dann, wenn die Lok in der Geschwindigkeit auf 0 gebremst wird.
Versuch mal den Trick von Peter, evtl. ist dann ja auch wieder das Bremsgeräusch zu hören.

Benutzeravatar

Threadersteller
Strom
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:21

#4

Beitrag von Strom » Mo 13. Mär 2006, 20:08

Hallo,

danke für eure Hilfe....

Leider hat es nichts mit dem Rangiergang zu tun.Es ist ein Decoder Problem, welches Märklin wohl bekannt ist. (Laut Märklin Hotline passiert dies wohl nicht bei jeder Lokdecoder Baureihe)..

mfg

Strom

Antworten

Zurück zu „Digital“