RE: Fleischmann BR80 plötzlich geht nix mehr

#1 von PapaFleischmann ( gelöscht ) , 19.12.2013 20:10

Hallo,

ich habe mal wieder ein Problem mit einer Fleischmann-Lok.
Die BR80 "Made in Western Germany" hat wohl so einige Jahre auf dem Buckel.
Als wir sie heute aufs Gleis gestellt haben, lief sie zuerst wunderbar. Das Licht ging ebenfalls. (Irritierend: Vorne und Hinten weisses Licht!)
Plötzlich blieb sie stehen.
Jetzt geht das Licht, die Lok läuft aber nicht mehr.
Ich kann sie aktuell nicht komplett zerlegen, weil mein Lötkolben den Geist afgegeben hat (In der Lok müsste ich das Lichtleiterkabel ablöten, um den Motor zu öffnen.)
Kann mir jemand sagen, worauf dieses Problem hindeutet?
Motor kaputt? Kohlen müssen getauscht werden?

Danke!


PapaFleischmann

RE: Fleischmann BR80 plötzlich geht nix mehr

#2 von Railstefan , 19.12.2013 20:21

Hallo namenloser Kollege (ein Vorname wäre ganz nett),

ein paar mehr Infos wären schon nicht ganz schlecht, sonst sind wir hier mal wieder beim heiteren Ratespiel...
- Artikelnummer der Lok?
- analog oder digital?
- was für ein Trafo bzw Digitalzentrale?
- fahren andere Fahrzeuge noch immer?
- was meinst du mit Licht vorne und hinten weiß? Was war denn da sonst?

Wir können nicht sehen, was du bei dir hast und was passiert ist - bitte hilf uns, damit wir dir helfen können...

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.027
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann BR80 plötzlich geht nix mehr

#3 von feti , 19.12.2013 20:49

Papa möchte wohl hinten rotes Licht...

Im Rangierbetrieb brennt es vorne und hinten weiß - soweit also korrekt.
Ob es bei Dampfloks regulär rote Schlusslichter gab, wage ich zu bezweifeln. Eher schon eine zusätzlich angesteckte Oberwagenlaterne.

feti

EDIT:
Zwei fehlende Buchstaben ergänzt - war wohl etwas spät, gestern...


feti  
feti
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert am: 07.04.2011


RE: Fleischmann BR80 plötzlich geht nix mehr

#4 von PapaFleischmann ( gelöscht ) , 20.12.2013 07:24

Hier mal einige Bilder:






Zur Lok selber habe ich keine Infos. Leider habe ich diese ohne OVP in meinem Bestand. So kann ich leider die Fleischmann-Nummer nicht ermitteln. Dieser Zug wurde ja jahrzehntelang in Startsets verbaut.
Sie ist analog, der Trafo ist ein ordinärer 6735. Der Anschluß erfolgte selbstverständlich korrekt an den beiden gelben Klemmen
Meine Testlok, eine Anna (4000) läuft ohne Probleme.

Und beim Licht: Haben die alten Dampfloks wirklich nur weisses Licht vorne und hinten gehabt?
Ich dachte, dasss die hinteren Leuchten analog zu heute auch rot sein würden. Habe da aber nicht viel Erfahrung, deswegen frage ich ja.

Habe die Lok jetzt mal zerlegt.
Dabei habe ich festegestellt, dass das Getriebe und die Mechanik der Räder sehr leichtgängig sind. Also eher ein Problem des Motors.

Achtung, Update:
ICh habe die Lok zerlegt, gereinigt und wieder montiert. Die Schleifstellen der Kohlen waren total versifft. Alles gereinigt, jetzt läuft sie wieder!

Aber weiss trotzdem jemand noch, wie die Nummer meiner Lok sein könnte?


PapaFleischmann

RE: Fleischmann BR80 plötzlich geht nix mehr

#5 von Railstefan , 20.12.2013 10:07

Hallo Papa oder hast du auch einen Vornamen?,

Dampfloks hatten in der Tat selten rote Lampen.
Entweder war ja hinten ein Zug dran und damit war dort gar keine Beleuchtung notwendig oder die Lok für alleine durch die Gegend.
Dabei gibt es 2 Unterschiede:
- beim Rangieren wäre beidseitig 3x weißes Licht korrekt
- bei Streckenfahrten wäre an der hinteren Seite eine Zugschlusstafel aus Blech sehr wahrscheinlich. Diese wurde meist an den Kupplungshaken gehängt.

Schleifkohle: steck einfach den Kohlestift in seine Öffnung und dann anschließend die Feder hinterher und dann den Deckel drauf machen. Das mechanische Verbinden Kohle - Feder ist nicht notwendig für die Funktion der Lok.

Die Fleischmann-Artikelnummer kann man z. B. bei Ebay recht einfach herausfinden. Einfach mal suchen nach 'Fleischmann' und der aufgedruckten Betriebsnummer.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.027
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fleischmann BR80 plötzlich geht nix mehr

#6 von feti , 20.12.2013 19:06

Laut Fleischmann-Katalog 80/81 müsste das die 4029 sein.

feti

PS.
Sie hat damals stolze 99,50 DM gekostet


feti  
feti
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert am: 07.04.2011


RE: Fleischmann BR80 plötzlich geht nix mehr

#7 von Bernd Irrgang , 20.12.2013 20:06

Hallo Papafleischmann, ein paar Infos noch: Deine Lok wurde zwischen 1962 und 1970 gebaut, was man an der erhabenen Beschriftung erkennen kann (spätere Versionen hatten aufgedruckte Beschriftung). Die Katalognummer wäre demnach 1321, die Umstellung auf das 4000er Nummernsystem erfolgte ebenfalls erst 1970.

Schöne Grüße,

der Bernd (der dieses Aufdenvornamenherumreiten ohnehin nie verstanden hat).


Ich habe genug davon, immer nur im Kreis zu fahren (Niki Lauda)


 
Bernd Irrgang
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 380
Registriert am: 01.08.2013
Gleise Peco Spur 0
Stromart Digital


RE: Fleischmann BR80 plötzlich geht nix mehr

#8 von PapaFleischmann ( gelöscht ) , 22.12.2013 12:18

Danke für eure Hilfe. Und ich habe mich wohl zu früh gefreut.
Sie fuhr wie eine 1 und Sohnemann und Papa waren total happy.
Ca 10 Minuten lang. Plötzlich hat sie angehalten, gebrummt, lief aber nicht mehr.
Licht war weiterhin an, also Strom hat sie gehabt.

Und ich denke, der Fehler ist einfach das nicht mehr fest sitzende Zahnrad, welches durchdreht. Kann man da mit Sekundenkleber etwas machen?

Und wenn es denn ein Vorname sein soll, dürft ihr mich auch Papa nennen!
Aus Erfahrung gebe ich meinen Reallifenamen im Netz nur noch sehr extrem ungern preis


PapaFleischmann

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz