RE: Umbau von BR 146.1 (ME) BR 146.2, 185.2 und BR 189 (CTL)

#1 von airbrushpfeiffer , 26.12.2013 21:14

Hallo Leute,

ich habe die damals als erste Hobby-Lok von PIKO die BR 189 geholt und vor zwei Jahren oder so, ein Facelifting gewagt und es ist aus meiner Sicht recht gut gelungen, nur fehlt das Geld für die passenden stromabnehmer. Achso, die BR 189 ist in schwarzem Farbkleid der CTL. Ich habe nämlich so einen besonderen Drang bunte Maschinen fahren zu lassen. Da habe ich mir Griffstangen von Roco als Ersatzteil bestellt und angebracht.

Zu der ME 146-01 die habe ich auch aus einem Grund geholt (auch wenn es die Hobby-Version ist) da sie die Werbung zum Jubiläum Niedersachens trägt. Da habe ich, weil ich iwo einen Umbau von einer Roco Lok, die die ZZA aufgedruckt hatte, auch ein Umbau gewagt. Den hatte ich auch vor 2 Jahren angefangen und beende ihn aber erst im Frühjahr 2014. Griffstangen kamen auch von Roco und zwar von der BR 185.1 und wurden auch angebracht. Die ZZA sollte eigtl von 146.0 von Fleischmann kommen, aber da gab es nichts mir von, leider, so nahm ich die von der Roco 146.2. Ich hatte dann also die aufgedruckte ZZA abgefeilt bzw den Fensterrahmen für das von Roco vergrößert um dieses dann einsetzen zu können. Dadruch das die ZZA höher ist als bei der 146.0/1 bemalte ich es einfach mit blauem Lack, sodass es kleiner ist wie beim Vorbild. Ich habe die aber geschwärzt, also gibt es kein Ziel, aber das werde ich, denke ich, bei Gelegenheit auch noch vorbilderlicher machen! So muss das auch. Griffstangen habe ich an den Seiten selber mit Draht gemacht und silbern lackiert.

Nun zu der 146.2 aus der PIKO Expert Reihe. Aüßerlich finde ich diese, im Gegensatz zur Hobbyversion, sehr beeindruckend. Die 146.2 habe ich, sowie die 185.2 mit Audi Werbung, für zusammen 20 EUR bekommen, also Schnäppchen. Die wurden ja eigtl ausgesondert, weil sie ieinen Fehler haben, aber die fahren beide anstandslos. Lackierung auch super, jedenfalls nur bei der 146.2, weil bei der Werbung bei 185.2 nicht unbedingt super gearbeitet wurde, aber trd so schlimm ist es aus meiner Sicht nicht und außerdem ein geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
So zur eigtl Sache(!!!):
Ich habe hier einige Detailierungen vorgenommen, z.B. Rohre silbern gefärbt, Hupen eingefärbt, PZB Magnete gefärbt und vieles mehr! Sowie Griffstangen anzusetzen ja und dabei ist mir etwas krasses aufgefallen, das die Proportionen im Fensterbereich nicht unbedingt linear, aber das bezieht sich auf die Scheibenwischer, wenn jmd so ein Modell hat, kann ja mal nachschauen! Und bei den Griffstangen von Roco habe ich einen unvollständigen Teilesatz erhalten statt 7 waren 6 drin. Die ZZA werde ich bei der 146.2 lassen vorerst, später aber noch ändern. Die 146.2 mit S21 Werbung wird auch bald folgen!
Also wie das mit den beiden letztendlich weiter geht ist noch offen! Aber ich arbeite imme dran da was zu machen und das ein klasse Modell ensteht und am Ende man gar nicht sieht von welchem Hersteller es ist.

Bilder folgen in den nächsten Tagen. Ich bin auf eure Meinungen gespannt!


Mit freundlichen Grüßen

Justin Pfeiffer


 
airbrushpfeiffer
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 16.11.2013
Homepage: Link
Ort: Augsburg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umbau von BR 146.1 (ME) BR 146.2, 185.2 und BR 189 (CTL)

#2 von 181fan , 27.12.2013 14:20

Viel Input... was soll ich dazu sagen....

Also: Ja, man kann die Piko Traxx2 mit etwas Farbe und Roco-Stromabnehmern deutlich aufwerten. Griffstangen, etc. würde ich aber nicht machen, weil das bedingt daß die alten (angespritzten) zuerst abgeschliffen werden müssten und damit eine komplette Neulackierung ansteht. Das von mir beschriebene Update habe ich aber bei der 399 gemacht und im Fahrbetrieb steht die Optik den hochwertigen Loks in nichts nach.

Ich hätte noch gerne die Achsen getauscht, jedoch passen keine von anderen Herstellern

Bei den Traxx1 ist aber "Hopfen und Malz verlohren"! Bedingt durch die falschen Maße, nicht vorhandene Durchbrüche und dem schlechten Antrieb zusätzlich zu den bekannten Piko-Vereinfachungen dazu ist das schlichtweg uninteressant!

Die 189 hingegen macht einen guten Eindruck und wäre mit ein paar neuen Stromabnehmern schon sehr vorzeigbar. Aber hier kosten die Roco-Modelle nur einen hauch mehr, so daß sich die 40€ für die Sommerfeldt- oder Roco-Stromabnehmeras einfach nicht rechnen, wenn das Roco-Pendant schon für 100€ zu bekommen ist.


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: Ein zweiter IC
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.157
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz