RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#1 von HeinzH. ( gelöscht ) , 13.04.2014 21:22

Hallo Freunde,
bei meiner im Bau befindlichen Anlage (C-Gleis, nur im Bw-Bereich K-Gleis) habe ich aus den bekannten Gründen auf C+K Bogenweichen völlig verzichtet, zumal ich über einen in Jahrzehnten gewachsenen Fahrzeugpark vieler Hersteller verfüge. Nur eine einzige C-Gleisweiche (24611) mußte ich bisher leicht modifizieren, indem ich die Radlenker"rille" des abzweigenden Stranges mit einem am Radlenker eingeklebten Blechshim (dünner Messingbeilagestreifen) verengte. -

Nun ist es so, daß es mir eine im (sehr gut zugänglichen) Untergrund nachträglich eingeplante doppelte Kreuzungsweiche Märklin 24624 mir die Einrichtung von zwei zusätzlichen recht langen Zug-oder Treibwagenabstellgleisen ermöglichen würde.
Meine erste Frage: Ist die C-Kreuzungsweiche Märklin 24624, besonders was Fremdfahrzeuge anbetrifft, ähnlich kritisch zu bewerten wie die Märklin Bogenweichen? Ist es gegebenenfalls sinnvoll, Shims an die vier Radlenker anzukleben?

Den Bw-Bereich habe ich noch nicht durchgeplant, ich möchte ihn mit flexiblen und starrem K-Gleismaterial aus meinem ungebrauchten Altbestand bauen. In diesem meinem Bestand befinden sich auch zwei schlanke doppelte K-Kreuzungsweichen Märklin 2275 der ersten Generation*l.
Meine zweite Frage: Haben sich diese schlangen doppelten Kreuzungsweichen als unproblematisch erwiesen? Oder soll ich bei der Bw-Gleisplanung von Anfang an doppelten Kreuzungsweichen vermeiden? Ist es gegebenenfalls sinnvoll, Shims an die vier Radlenker anzukleben?

Es würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure guten oder weniger guten Erfahrungen mit diesen beiden DKWs schildern und mir Ratschläge geben würdet.
Gruß aus Münster,
HeinzH.

*Ich habe irgendwo gelesen, daß es von der schlanken Märklin K-DKW eine alte und eine aktuelle Version geben soll...


HeinzH.

RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#2 von Peter Müller , 13.04.2014 21:34

Zitat von HeinzH.
Ist die C-Kreuzungsweiche Märklin 24624, besonders was Fremdfahrzeuge anbetrifft, ähnlich kritisch zu bewerten wie die Märklin Bogenweichen?


Von den Teppichbahn-Treffen, auf denen viel "Fremdmaterial" rollt, kenne ich es so, dass die Entgleisungen an den DKWs auftreten, während die kompakten Weichen noch so gerade eben passiert werden. Also weniger betriebssicher als einfache Weichen sind sie. Verhältnis zu Bogenweichen kann ich nicht sagen.


Grüße, Peter

Bei campact.de per E-Mail abstimmen: 49-Euro-Ticket retten! ... das haben Stand 25.08.2023 um 20:45 Uhr schon 115.000 Menschen getan.

Und Aktionen bei campact.de wirken, siehe Wikipedia, da wird darüber berichtet.


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.039
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#3 von HeinzH. ( gelöscht ) , 13.04.2014 22:42

Danke, Peter! Ich habe soeben die C-DKW 24624 zugunsten einer anderen Lösung wieder herausgeplant...
Jetzt brauche ich nur noch einige Erfahrungen zur ersten Version der schlanken K-DKW 2275
HeinzH.


HeinzH.

RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#4 von CR1970 , 13.04.2014 23:20

Ich würde die dkw 2275 heute nicht mehr einbauen. Beim abbiegen rollt der Zug nicht im Bogen, er wird eher um die Ecke gedrückt. Du musst dir mal die Abschnitte des abbiegenden Gleises anschauen. Lauter kurze geraden...


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.390
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#5 von Bobbel , 14.04.2014 08:17

@ HeinzH.

auf meiner Modellbahn - auf der fast ausschließlich "Fremde" verkehren - habe
ich mehrere C-Gleis DKWs (auch aus der ersten Serie) verbaut und bisher noch
keine Probleme gehabt.

Die meisten meiner Fleischmann und Roco-Fahrzeuge (teilweise) habe ich zwischen-
zeitlich mit den "feinen" Radsätzen (vergl. RP25) ausgerüstet und kann nur sagen
= es geht.

An Deiner Stelle würde ich einfach mal ein Probestück aufbauen und ausprobieren,
ob Dein Vorhaben mit der C-Gleis DKW funktioniert oder nicht.
Das ist, so denke ich, die einfachste Variante.

Die K-Gleis-DKW 2275 ist - so auch CR1970 und eigene Erfahrungen mit dem K-Gleis -
auch nicht der Weisheit letzter Schluß.

Grüßle aus HONAU.
Klaus


Spur H0, System Märklin, ECoS 4.2.12, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, PIKO-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Gleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie fiktive R8 + R10 wartend...!


 
Bobbel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.941
Registriert am: 24.08.2008
Ort: … im Herzen von Württemberg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#6 von K.Wagner , 14.04.2014 12:41

Hi,

ich habe in meinem Bahnhof 3 schlanke K-DKW eingebaut. Darüber fahren Loks und Wagen fast aller Hersteller, insbesondere die Loks auch mit ihren Original DC-Radsätzen (Spurweite allerdings wegend er Bogenweichen angepasst - ist aber für diesen Weichentyp nicht relevant). Die Probleme die es gab / gibt, habe ich mir selber zuzuschreiben, da ich beim Einschottern leider mit dem Wassert-Leim-Gemisch nicht aufgepasst habe, so dass ich beim Massekontakt der Zungen nachbesser musste. Entgleisungen habe ich allerdings bisher keine beobachtet! Sofern ich nicht die Weiche untern dem laufenden Zug umgestellt habe. Und alle 3 Weichen werden fast bei jeder Rangierbewegung bzw. Ein-/Ausfahrt in/aus dem Bahnhof befahren.

Der alte Antrieb ist allerdings schon seit Jahren Geschichte - aber der ist ja nicht nur bei diesen Weiche ein Schawchpunkt gewesen.

Beim Teppichbahning mit unseren C-Gleisen haben wir auch 2 DKW-s - auch dort gab es keine Probleme, auch mit Wagen, die noch DC-Radsätze hatten, weil mal wieder die AC-Radsätze beim Händler nicht vorhanden waren.


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.528
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#7 von drsell , 14.04.2014 14:54

Ich habe im Bf drei K-Dkw verbaut. Probleme machen auch die vielen "Fremd"-Fahrzeuge nicht. Kurioserweise musste ich nur die einfache schlanke Kreuzung aussortieren.


Triebfahrzeuge von Brawa, Fleischmann, Gützold, Hobbytrain, Kato, Liliput, Lima, Märklin, Piko, pmt, Rivarossi, Roco, Trix


drsell  
drsell
InterCity (IC)
Beiträge: 525
Registriert am: 17.01.2006
Gleise K
Spurweite H0e
Stromart analog DC


RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#8 von scanditrain , 14.04.2014 17:22

Hallo HeinzH,

auf meiner Anlage sind 5 DKW 2275 eingebaut. Sie funktionieren sogar in Fahrstraßenschaltungen. Glücklicherweise habe ich keine Kontaktprobleme (eine DKW mit solchen habe ich ausgetauscht).
Entgleisungen, auch bei Fremdmaterial, kenne ich nicht.
Als Fazit: hier gibt es divergierende Erfahrungen.


Viele Grüße vom Niederrhein
Ernst

Märklin digital, Ep. III-IV DB; aber auch Skandinavien
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)


 
scanditrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.587
Registriert am: 04.09.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart AC, Digital


RE: ? Märklin Doppelte Kreuzungsweichen 24624(C) und 2275(K)?

#9 von Der Ruinenbaumeister , 14.04.2014 18:42

Ich habe keine Entgleisungsprobleme mit meinen beiden 24624. Allerdings neigten die Antriebe zum Prellen. Ich habe eine DKW wegen Gleiskaries ausgemustert und die andere mit dem Antrieb 4554 von Viessmann versehen. Sie schaltet nun zuverlässig.

Ich tausche übrigens keine Radsätze. Wenn ein Fahrzeug Gleichstormradsätze hat, dann wird eben die Isolierbuchse mit Leitlack überpinselt und das war's. Auf M-Gleis gab's damit manchmal Probleme, auf C-Gleis nicht.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz