RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#1 von Kamome-express ( gelöscht ) , 22.10.2014 16:31

Hallo Stummis,

hier nun das Bauthema zu meiner Anlagenplanung aus viewtopic.php?f=24&t=103368&start=25(die letzten Beiträge)

Nochmal die groben Fakten:
Anlagengröße: 240cm x 90cm
Vorbild: 2 Gleisige Hauptstrecke mit kleiner Nebenbahn zur Stadt sowie einen Übergang für andockbare Module
Epoche: ab Epoche 4, mehr die Moderne
Gleise: Tomix und Peco Code 55 Flexgleise

Nachdem ich keine weiteren Ideen bekam habe ich inzwischen angefangen, da ich für mich schon die Planung gut zum fahren und rangieren fand.

Plan mit Anbau


Die Weichenstraße liegt und die vorderen 3 Gleise liegen


Der Innenkreis fehlt noch




Testfahrten


Radius passt auch






Wie zu sehen habe ich hinten erstmal mit Tomixgleisen den Gleis geschlossen, zum spielen (Probefahrten und Zuglängen testen im Bahnhof) - wie zu erwarten, keine Probleme
Am Freitag folgt dann der Innenkreis, Signale und Oberleitung ist auch schon geordert.


Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#2 von Kamome-express ( gelöscht ) , 24.10.2014 18:45

Huhu Stummis,

heute gabs nach dem alles getrocknet war, nochmal erste Fahrversuche mit den Anschlüssen, ein Schienenverbinder muss nochmal gelötet werden, der sitzt zu locker

anbei noch ein Bild vom Gleisverlauf, Tomix und Peco passen echt gut in Kombination




Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#3 von Kamome-express ( gelöscht ) , 29.10.2014 14:20

Huhu Stummis,

in Mainbach ging es die letzten 2 Tage erheblich weiter so hat der Bahnhof fast alle Gleise bekommen (bis auf das Ladegleis, Nebenbahngleis und die 2 unteren richtung Anbau). Heute gabs dann Oberleitungsmasten und die ersten Bahnsteigkanten. Oberleitung stammt von Viessmann (weils leider nur hier die Ausleger für 2-3 Gleise gibt :/ ).

Für Freitag ist dann die Paradestrecke und Schottern angedacht. Anbei 2 Aktuelle Bilder (die H0 Sachen im 2. Bild unten bitte ich zu entschuldigen ).

Stresstest im Bahnhof



grober Überblick



Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#4 von KatoNaut , 29.10.2014 16:16

Hey ich bin dabei - fast meine Abmessungen, außer das ich mit 2,40 x 1,20 plane + Kato-Gleise

Schreib mal was zum Unterbau - da bin ich Neuling - bin für jeden Tipp dankbar


Jörg - Meine Eisenbahnspielereien


KatoNaut  
KatoNaut
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 05.12.2011
Gleise Kato Unitrack
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#5 von Kamome-express ( gelöscht ) , 31.10.2014 17:41

Hallo Jörg, Hallo Stummis

hehe, super Maße und auch japanisches Grundmaterial für den Gleisbau ist eben das Beste Plug and Play mässige am Markt
Der unterbau besteht aus Regalbrettern (seitenteile) und die Deckplatten aus 16mm Ceiba-Holz Platten (das ist das beste bezüglich bearbeiten und Stabilität).

Ansonsten gibts heut wieder ein Update ich habe, nachdem die Bahnsteigkanten getrocknet waren den ersten Teil geschottert. Wie man sieht ist jetzt auch der Kork für die Paradestrecke geklebt (bzw. dabei ) und die nächsten OL Masten stehen auch (sowie die ersten 3 Signale).

Also Schotter nutze ich den N Schotter von Koemo (N Schotter R10), will das ganze aber auf der Strecke noch mischen. Natürlich werden die Gleise noch gealtert. Dienstag gehts dann noch weiter

Derweil noch ein Neuankömmling: die BR217 von Minitrix (die neue) - absolut gelungenes Modell, passend zu den Autotransportzug

Übersicht:


Oberleitungswald


BR217





Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#6 von Kamome-express ( gelöscht ) , 05.11.2014 17:06

Huhu Stummis,

es geht weiter heute konnte ich die Paradestreck fertig stellen, Freitag wird sie dann geschottert (vorher noch Masten und Blocksignale setzen).

Ansonsten habe ich heute weitere Signale gesetzt und das Bahnhofsareal geschottert - ich muss nur noch 3 Bahnsteigkanten festkleben und die restlichen zwischenräume werden gefüllt.

Viel Schotter





Bisschen beschweren



Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#7 von Kamome-express ( gelöscht ) , 07.11.2014 17:39

Huhu Stummis,

weiter gehts mal wieder, Paradestrecke ist fertig geklebt, jetzt kommen die Masten (inkl. einer abspannstrecke) und dann der Schotter. Ich möchte vor der Austellung auch noch die Nebenbahn und das Stadtplateu im Rohbau schaffen.

Ansonsten gabs 2 Neuzugänge

Überblick - Testfahrt mit dem Glacier-Express, hier muss ich sagen das der Zug noch eine eigenständige Themenanlage bzw Module bekommt weil das Thema bei Kato ausgebaut werden soll


Neuzugang 2


Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#8 von Heldvomerdbeerfeld , 07.11.2014 20:33

Hallo Patrick,

hab die neue Baustelle nun erst jetzt entdeckt und abseits davon, dass man die gewohnt hohe Qualität hier wieder mal bestaunen darf, frag ich mich: wie viele Anlagen baust du eigentlich gleichzeitig? Und machst du das Hauptberuflich oder wie?
Du musst ja unmengen an Zeit da reinstecken oder?


Heldvomerdbeerfeld  
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.088
Registriert am: 08.08.2013


RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#9 von Kamome-express ( gelöscht ) , 12.11.2014 16:56

Hehe, ne Hauptberuflich nicht, 3 Tage die Woche a 3 Stunden sitz ich mit dranne, wobei mir bei Hennan bei den Schneeteilen mein Nachbar geholfen hat

Aktuell gleichzeitig: Hennan, Mainbach, T-gauge anlage, und ein wenig an meinen Japanmodulen (die TT-Clubanlage ist ja für den Club zum Clubabend, das zähl ich mal nicht).


Ansonsten kleines Update, habe jetzt die Rampe für die Nebenbahn sowie die Platte für die Stadt befestigt, nach der Hauptaustellung am Wochenende werde ich alles verkleiden und den Landschaftsrohbau machen.




Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#10 von Kamome-express ( gelöscht ) , 03.06.2015 16:51

Huhu Stummis,

nachdem Mainbach nun wieder im Bastelkeller angekommen ist, gehts weiter, so langsam wachsen die Berge und Hügel so hoffe ich das ich wie geplant den kleinen Optischen Schnitt zwischen Bahnhofsseite und Paradestrecke hinbekomme

Anbei ein Bild des rosa Berges


Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#11 von Remo Suriani , 04.06.2015 08:23

Hallo Patrick,

schön, dass sich bei Dir auch hier was tut.

Mit dem Schotter, der Oberleitung und den Signalen sieht das schon richtig gut aus. Dazu schöne moderne Fahrzeuge. Mit Deinem Neuzungang liebäugle ich auch noch

Nur die Frage, ob so ein extrem steiler Berg direkt nach einem Hauptbahnhof in Innenstadtlage (deshalb ist der Bahnhof ja halb überbaut) so gut passt. Wäre hier nicht vielleicht auch eine Art Innenstadttunnel passender?

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht


Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Eingleisig/elektrifiziert am Niederrhein (Ep V/VI)

Rheinfort-Kapellen
Frei nach "Kirchen an der Sieg" und mit Selbstbauweichen (Ep V/VI)


 
Remo Suriani
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.410
Registriert am: 17.07.2013
Gleise Peco Code 55 / Selbstbau
Spurweite N
Steuerung ESTWGJ
Stromart DC, Digital


RE: Fahranlage Mainbach ab Epoche 4 - Geländeformen

#12 von Kamome-express ( gelöscht ) , 04.09.2015 17:35

Huhu Stummis,

nach langer Zeit gehts auch hier natürlich weiter, es hat sich derweil einiges getan: Hauptarbeit war der Landschaftsfeinschliff Hier nochmal danke an Papabär fürs Gipsgießen und Geländeformen .

Übersicht


Gipsfelsen


Depron alias Beton


Rückseite


Es geht vorran - am meisten freue ich mich dann auf die gestaltung. Worauf ich zurzeit total lustlos bin sind die Trix lasercutstadthäuser für die Erhöhung Naja, es wird schon.

Viele Grüße
Patrick


Kamome-express

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz