RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#1 von ams0012 ( gelöscht ) , 26.10.2014 19:57

Servus zusammen,

ich habe den Booster geschenkt bekommen und ich frage mich gerade, wie ich den am besten an mein C Gleis mit der CS2 anschließen kann.
muss ich dazu die Gleise trennen oder kann ich alles zusammen laufen lassen. was haltet Ihr denn davon?

Brauch ich den überhaupt bei meiner kleinen Anlage?

Wäre über Infos ziemlich froh.

Auf der Homepage von LDT komm ich leider nicht ganz klar. die Zeigen einfach bei meiner Frage nur ein Bild. mit Trennung der Gleise.
Aber kann ich eins nicht nur für Gleise nehmen und das Andere zum Steuern der Digitalen Module??


ams0012

RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#2 von ams0012 ( gelöscht ) , 27.10.2014 20:57

So hab der Firma LDT mal eine Mail geschrieben und das war die Antwort:
[quote]Hallo Herr Schmidt,

wenn Sie einen Gleisbereich über den integrierten Booster Ihrer Central Station 2 und einen anderen über einen DB-2 versorgen möchten, müssen die Mittelleiter der beiden Boosterstromkreise gegeneinander isoliert werden.

Denkbar ist natürlich auch, dass der DB-2 die digitale Ringleitung "Schalten" und die CS 2 die digitale Ringleitung "Fahren" versorgt.
[/quote

Nun frage ich mich, wie mach ich das am besten? lohnt sich das denn Überhaupt bei mir?

Irgendwann möchte ich gerne auf jedem Gleis eine Lok stehen haben und bewegen. gehe davon aus, das ca 6 Loks gleichzeitig fahren und die anderen im SBh oder auf der Blockstrecke stehen und auf abruf warten.

Was meint ihr denn? ab welcher größe brauch ich bzw man überhaupt sowas?


ams0012

RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#3 von rhb651 , 27.10.2014 21:04

Hi,
ob und wieviel du benötigst, ist ja abhängig, wieviele starke Verbraucher du im Einsatz hast.
http://www.moba-tipps.de/elektrik.html#Stromversorgung

Wenn Du auch digital schaltest, benötigst du ja Magnetschaltdecoder zum Schalten der Weichen, Signale, etc.
Diese Geräte benötigen ja auch Strom.

Diesen kannst du entweder direkt aus der Stromversorgung der Schiene beziehen oder über ein separates Kabel eben über den Booster.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.727
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#4 von ams0012 ( gelöscht ) , 30.10.2014 20:26

Hallo Achim

Zitat von rhb651
Hi,
ob und wieviel du benötigst, ist ja abhängig, wieviele starke Verbraucher du im Einsatz hast.
http://www.moba-tipps.de/elektrik.html#Stromversorgung.




Ich habe einen einen bzw 2 SBh´s mit 7 Gleisen, baue noch 1 oder 2 Blockstrecken ein.

Zitat von rhb651
Wenn Du auch digital schaltest, benötigst du ja Magnetschaltdecoder zum Schalten der Weichen, Signale, etc.
Diese Geräte benötigen ja auch Strom.

Diesen kannst du entweder direkt aus der Stromversorgung der Schiene beziehen oder über ein separates Kabel eben über den Booster.



Wie schließe ich das denn am besten an? die CS2 für eine Strecke, Hälfte der Gleise + Decoder und den Booster nur für die andere Hälfte der Gleise?


ams0012

RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#5 von rhb651 , 30.10.2014 20:34

Hi Schmiddy,
hast du zwei Ringe oder wie ist deine Strecke?

Wenn man als Beispiel mal von zwei Ringen ausgeht, werden diese Ringe gegeneinander isoliert, so dass in jedem Ring eine Einspeisung ist. Die eine kommt dann von der CS2 und die andere vom Booster.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.727
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#6 von ams0012 ( gelöscht ) , 30.10.2014 20:37

Hey achim,

das der Plan:




der Hundeknochen als Sbh




der Hbf mit Parade Strecke




Und nun die fast abgeschlossene Zeche Planung über der Parade Strecke rechts.

[quote="hks77"]


hab genau in der mitte der Paradestrecke gerade die Gleise getrennt


ams0012

RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#7 von ams0012 ( gelöscht ) , 30.10.2014 20:43

ach vergessen,

wollte so die rechte Seite mit dem Booster benutzen und den Rest mit der CS2 inklusive Digitalen Komponenten....
passt das, oder ist das zuviel??


ams0012

RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#8 von rhb651 , 30.10.2014 20:49

Hi,
bei der Größe und den wahrscheinlichen Blockunterteilungen sind doch einige Züge unterwegs.
Da wär es ja gut, wenn die 2gleisige Hauptstrecke so geteilt wird, dass 2 Booster diese beiden Teile versorgen, und ein 3. Booster den restlichen Bahnhof mit Nebenstrecke.

Und dann kommen ja noch Signale und Weichen hinzu, die ja auch Strom benötigen.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.727
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#9 von ams0012 ( gelöscht ) , 30.10.2014 20:52

Zitat von rhb651
Hi,
bei der Größe und den wahrscheinlichen Blockunterteilungen sind doch einige Züge unterwegs.
Da wär es ja gut, wenn die 2gleisige Hauptstrecke so geteilt wird, dass 2 Booster diese beiden Teile versorgen, und ein 3. Booster den restlichen Bahnhof mit Nebenstrecke.

Und dann kommen ja noch Signale und Weichen hinzu, die ja auch Strom benötigen.



Ups, noch ein Booster, hm...

für die Weichen und signale, hab da den Märklin Trafe mit 60va. an dem hab ich den Booster auch dran. also wäre deine meinung noch einen 2. Booster zu kaufen. weichen und signale kommen alle an Decoder von IEK.


ams0012

RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#10 von Dreispur , 30.10.2014 21:04

Hallo !

Bedenke das die Schaltdecoder , Weichendecoder , Signaldecoder , mit einer Fremdspannung versorgt werden können .
so spart man digitalen Strom , da ja nur Befehle gesendet werden .
Würde diese dann an den Boosterkreis zum Schattenbahnhof anschliesen .
Oder komplett mit eigenen Booster versorgen sollte es anders nicht gehen.
Die trennung des Gleises muss je Anfang und Ende des Abschnittes erfolgen . Da kann es durchaus möglichsein das dieses öftergemacht werden muß.


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.346
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#11 von ams0012 ( gelöscht ) , 30.10.2014 21:10

Zitat von Dreispur
Hallo !

Bedenke das die Schaltdecoder , Weichendecoder , Signaldecoder , mit einer Fremdspannung versorgt werden können .
so spart man digitalen Strom , da ja nur Befehle gesendet werden .
Würde diese dann an den Boosterkreis zum Schattenbahnhof anschliesen .




hab 6 Weichendecoder. 2 Signale mir decoder, 4 Flügelsignale der alten Alten Art, welche über einen extra Decoder laufen und mindestens 3 Decoder zum abschalten des Stromgleises.

Zitat von Dreispur

Oder komplett mit eigenen Booster versorgen sollte es anders nicht gehen.
Die trennung des Gleises muss je Anfang und Ende des Abschnittes erfolgen . Da kann es durchaus möglichsein das dieses öftergemacht werden muß.



Also meinst auch du mindestens noch einen Booster kaufen. kann ich ja den gleichen Booster nochmal nehmen und den dahinter schalten?!?!

Oder einen extra trafo kaufen???


ams0012

RE: DigitalBooster DB-2 ab wann wird der benötigt.

#12 von Dreispur , 31.10.2014 09:25

Hallo !

Zu jeden Booster gehört ein separater Trafo . Sonst hast ja keine zusätzliche Stromquelle .

Die paar Decoder können ruhig mit digitalstrom für die Befehle mitversorgt werden .
Einzig alte Lichtsignale mit Glühbirnchen , die ja mehr Strom ziehen und Dauerlicht haben mit Fremdspannung versorgen wenn möglich .
Eventuell über Relais .
Versuche es einmal mit dem was du hast . Nachrüsten geht immer noch .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.346
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz