RE: ESU-Decoder PluX22 passt nicht in Brawa 44412 VT761

#1 von Domapi , 28.06.2018 19:07

Brauche mal Schwarmintelligenzhilfe. Ich habe mir einen VT761 von Brawa zugelegt und habe folgendes Problem mit dem ESU-Dekodereinbau.

Der Dekoder trägt etwas zu dick auf, sodass sich das Dach, unter dem er verbaut wird, nicht mehr festklipsen läßt. Auf dem Foto ist links der ESU-Dekoder und rechts der analoge Blindstecker zu sehen. Der ESU ist ca. 1mm zu dick, da der schwarze Kunststoffsockel zu hoch ist.



Hat das Problem schon ˋmal jemand gelöst? Fräsen?

Welche anderen Dekoder sind flacher?

Ich würde eigentlich gerne den ESU einsetzen, da ich nicht zig verschiedene Fabrikate mischen möchte.
Den VT gibts auch mit D&H Sounddekoder ab Werk. Ich weiß aber noch nicht, ob der ABC-Bremsen beherrscht.

Im schlimmsten Fall muss ich die Lok umtauschen.

Danke für konstruktive Hinweise!


Viele Grüße
Martin

- Mein Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275
- Drehscheibensteuerung auf Arduinobasis "LocoTurn": https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/b...v10/150_inhalte


 
Domapi
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.681
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


RE: ESU-Decoder PluX22 passt nicht in Brawa 44412 VT761

#2 von Muggel , 28.06.2018 21:32

Hallo,

den schwarzen Kunsstoffsockel kann man notfalls abnehmen.
Dann hat man halt keinen Abstandshalter mehr, ggfs passt statt dessen der vom Brückenstecker.

Aber Vorsicht, kommen die Pinne zu weit durch die Platine, gibt es vielleicht einen Kurzschluss wenn Metall berührt wird.
Die Pinne kann man notfalls auch mit einem Seitenschneider passend kürzen.

Viel Erfolg

Jörg


ESU und D+H Lokprogrammer


Muggel  
Muggel
InterCity (IC)
Beiträge: 742
Registriert am: 11.10.2015
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: ESU-Decoder PluX22 passt nicht in Brawa 44412 VT761

#3 von Domapi , 28.06.2018 21:49

Hallo Jörg,

besten Dank für diese Super-Tipp. Darauf wäre ich nie gekommen, einfach den Sockel abzunehmen.



Ist etwas fummelig, ging aber problemlos! Ich bin davon ausgegangen, Sockel und Kontakte sind verklebt.

Konnte nun den Dekoder ohne Sockel einstecken und das Dach passt auch wieder drauf. Muss morgen auf Kurzschlüsse prüfen, dann sollte der VT einsatzfähig sein. Notfalls werde ich die Dekoder-Pins noch kürzen.


Gruß
Martin


Viele Grüße
Martin

- Mein Trennungsbahnhof: viewtopic.php?f=64&t=152275
- Drehscheibensteuerung auf Arduinobasis "LocoTurn": https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/b...v10/150_inhalte


 
Domapi
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.681
Registriert am: 22.09.2015
Ort: Nämberch
Gleise Ohne Pickel
Spurweite H0
Steuerung Mit Hirn und Verstand
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz