RE: Mechanisch gestellte Weichen und elektronisch geschaltete HL Signale

#1 von lukasneumann , 27.08.2018 19:35

Hi.
Ich würde gerne wissen ob es das bei der Reichsbahn gab. also was in der Überschrift steht.
Finde die Kanäle für die Seile der Mechanischen Weichen einfach sehr schön anzusehen aber würde gern HL Signale verbauen ist das ein großer Stilbruch oder hat es das vllt sogar gegeben?

Grüße aus der Oberlausitz


lukasneumann  
lukasneumann
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 64
Registriert am: 30.03.2013


RE: Mechanisch gestellte Weichen und elektronisch geschaltete HL Signale

#2 von 218 ( gelöscht ) , 27.08.2018 20:15

Hallo Lukas,

ja, das gibt es im DV-Land auf gefühlt jedem 2. Bahnhof der noch Alttechnik hat. Das bedeutet dann auch das der Bahnhof dann mechanische Stellwerke besitzt, in der Regel derer mindestens zwei. Bis vor kurzem gab es das noch in Zittau, nun dürfte der nächste derartige Bahnhof bei dir um die Ecke Horka sein.


218

RE: Mechanisch gestellte Weichen und elektronisch geschaltete HL Signale

#3 von lukasneumann , 30.08.2018 22:32

Aaach herrlich das freut mich.

welche Seilzugkanäle und welche weichenlaternen könnt ihr mir für DR empfehlen?


lukasneumann  
lukasneumann
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 64
Registriert am: 30.03.2013


RE: Mechanisch gestellte Weichen und elektronisch geschaltete HL Signale

#4 von Frank 72 , 30.08.2018 23:57

Zu Seilzugkanälen kann ich nichts sagen, aber da ist die Auswahl ja recht groß.
Weichenlaternen kann ich aus eigener Erfahrung von Gehlhaar empfehlen. Die werden an der Stellstange der Weiche befestigt und drehen mit. Gibt es in TT und H0.


Gruß Frank


 
Frank 72
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.571
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Rostock
Spurweite TT
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz