Willkommen 

RE: Märklin Spur Z - sind die eigentlich alle Vollguss?

#1 von multiwirth , 17.10.2019 00:34

Hallo zusammen,

ich habe kürzlich ein kleines Starter Set im Mini Club Bereich erworben.
Dabei handelt es sich um diesen Miniaturkoffer mit Batteriebox als Fahrgerät.
Im Set enthalten, Gleisoval, BR 89 und einen Wagon.
Finde den Maßstab ziemlich interessant, ist das ja doch ganz schön klein.
Faszinierend könnte man schon sagen, wie so eine kleine Lok überhaupt aus eigener Kraft fahren kann...

Jedenfalls ich musste sie heute schon zerlegen, was mich im Zusammenbau auch einige Nerven gekostet hat.
Dabei ist mir aufgefallen, dass nicht nur das Chassis der Lok, sondern auch der abnehmbare Oberbau der Lok aus Metall ist.
Bei der H0 Version der BR 89 ist das ja nicht der Fall, da es auch eher eine Starter-Lok ist.

Jedenfalls habe ich auch gemerkt, dass das zusätzliche Gewicht von Vorteil ist, da die Lok ohne Haube keinen richtigen Kontakt auf dem Gleis bekommt.
Haben alle Spur Z Loks also ein Vollmetall-Gehäuse oder gibt´s da auch welche aus Kunststoff?

Möchte in nächster Zeit ein bisschen in Spur Z investieren, da ich für meine H0 Teppichbahn leider keinen Platz habe und das "mal kurz 5 Minuten laufen lassen" bei H0 dann zu viel Aufwand ist, als dass man wirklich die ganzen Kartons ausräumt und auf dem Boden alles aufbaut.

Die Spur Z lässt sich kurz in 2 Minuten auf dem Schreibtisch aufbauen, 5 Minuten fahren und dann wieder zusammenpacken - sehr praktisch!

Auch habe ich an eine Digitalisierung gedacht, besitze eine Mobile Station mit Gleisbox und könnte mit dem Labornetzteil auch 10V speisen, sodass die Lok nicht überlastet wird.
Hab aber bei der Br 89 gesehen, dass man am Gehäuse fräsen muss, also wird das wohl nix.
Hab aber schon andere Loks im Visier auf Ebay Kleinanzeigen, welche wohl genug Platz bieten würden.

Was meint ihr, lohnt sich die Digitalisierung überhaupt?
Will jetzt keine riesen Sammlung anschaffen, soll nur nebenbei zu H0 existieren.
Zwei oder drei Loks, paar Hänger und etwas mehr Gleise wird´s aber schon werden.


multiwirth  
multiwirth
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 04.11.2018
Ort: Schwabenländle
Gleise Märklin C Gleis, Märklin Z Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart Digital


RE: Märklin Spur Z - sind die eigentlich alle Vollguss?

#2 von MaxRichter ( gelöscht ) , 17.10.2019 08:46

Die Gehäuse sind aus Kunststoff, nur die 89 hat ein Gussgehäuse.


MaxRichter

RE: Märklin Spur Z - sind die eigentlich alle Vollguss?

#3 von Dölerich Hirnfiedler , 17.10.2019 09:00

Hallo,

Grundsätzlich haben Dampflokomotiven ein Metallgehäuse, andere Modelle (E-Loks/Diesel/Treibwagen) ein Kunststoffgehäuse. Es gibt aber Ausnahmen, so hat zum Beispiel die V60 auch ein Metallgehäuse.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.952
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Spur Z - sind die eigentlich alle Vollguss?

#4 von KlausZ , 17.10.2019 09:19

Und die Digitalisierung der meisten Drehgestell-Loks lässt sich z.B. mit Velmo-Tauschplatinen realisieren, dann muß nicht gelötet werden und es ist im Notfall rückbaubar.

Klaus


 
KlausZ
InterRegio (IR)
Beiträge: 247
Registriert am: 15.08.2013
Ort: KlausZ
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Märklin Spur Z - sind die eigentlich alle Vollguss?

#5 von 8erberg , 17.10.2019 09:49

Hallo,

für den schnellen Aufbau würd ich allerdings Rokuhan-Gleise empfehlen, die passen von der Geometrie perfekt zu den Märklin-Gleisen.

https://www.rokuhan.de/modelleisenbahn-gleise-spur-z.html

Bei größeren Mengen lohnt sich der Einkauf in Japan, da sind die Gleise erheblich günstiger, so kostet selbst mit Fracht und der Einfuhrumsatzsteuer eine elektrische Weiche dennoch 1/3 weniger. https://www.1999.co.jp/eng/list/3085/0/1?sold=1

Die Qualität der Gleise ist tadellos, nur muss man bei elektrischem Schalten der Weichen die Rokuhan-Antriebe nehmen oder jew. eine Diode pro Schaltrichtung zwischenschalten.

Durch den stabilen Klick sind die Gleise damit ideal für mal eben eine kleine Bahn aufzubauen.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.286
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Märklin Spur Z - sind die eigentlich alle Vollguss?

#6 von Y-Weiche , 17.10.2019 11:53

Moin,

Zitat

Durch den stabilen Klick sind die Gleise damit ideal für mal eben eine kleine Bahn aufzubauen.



Und dies nicht nur auf der Tischplatte selbst, sondern auch Form der beliebten sogenannten "Stammtischbrettchen", siehe z.B. hier
viewtopic.php?t=161247

Viel Spaß beim Experimentieren
Andreas


Y-Weiche  
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.106
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Märklin Spur Z - sind die eigentlich alle Vollguss?

#7 von torsten83 , 17.10.2019 12:25

Hallo.

Kleiner Nachtrag zu:

[quote="Dölerich Hirnfiedler" post_id=2022613 time=1571295626 user_id=409]
Grundsätzlich haben Dampflokomotiven ein Metallgehäuse, andere Modelle (E-Loks/Diesel/Treibwagen) ein Kunststoffgehäuse. Es gibt aber Ausnahmen, so hat zum Beispiel die V60 auch ein Metallgehäuse. [/quote]

Und ein paar Neuheiten, wie die NoHAB, haben nun mit Metall gefüllten Kunststoff... und sind dadurch um einiges schwerer als bisherige Gehäuse aus reinem Kunststoff.

LG
Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.406
Registriert am: 07.11.2007
Homepage: Link
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: Märklin Spur Z - sind die eigentlich alle Vollguss?

#8 von multiwirth , 17.10.2019 16:56

Wow da ist ja schon einiges los!

Danke an Alle für die zahlreichen Antworten.
Hab mir jetzt noch eine Diesellok V200 geordert mit einem kleinen Trafo für die kleinen Züge, Labornetzteil kann die Polung nicht umschalten ohne umstecken und die Batteriebox gibt immer vollgas.

Irgendwie gefällt mir die Sache ja schon...
Vielleicht versuche ich mich mal an einer Kofferbahn mit schöner Landschaft.

Die Rokuhan Gleise habe ich übrigens auch schon gesehen, erinnern stark an das Märklin C Gleis aber ich denke die normalen Gleise tun's auch.
Hab mir 4 Stück gerades Gleis geschossen für n paar wenige Euros.


multiwirth  
multiwirth
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 04.11.2018
Ort: Schwabenländle
Gleise Märklin C Gleis, Märklin Z Gleis
Spurweite H0, Z
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 191
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz