Spur TT im Ikea Ivar, was soll der neue Würstchenleger so drucken

#1 von tmache , 27.12.2023 21:54

Hallo liebe Forianer,
Ich war unschlüssig, ob das Thema hier her passt oder eher ins 3D Druck Forum, lieber Admin, entscheide und verschiebe ggf.

Nun, erstmal habe ich nur herumgespielt, Gleisbilder in TT gebaut, gefahren mit Roco multiMAUS und 10764 aus einer Startpackung.
Die Weichen per Hand geschaltet, war ja dicht am Geschehen.
Jetzt geht es weiter mit der Digitalisierung, habe meine LZV100 nebst Zubehör rausgekramt.
Und da ich es nun leid bin immer Löcher in die Gleisbettung zu bohren für den ganzen Kabelkrams der GBM und es leid bin mit Holzklötzchen zu hantieren.
Ach ja, Regalsystem ist das Ikea Ivar in 80cm Breite x 50cm Tiefe mit 4 selbst gebauten Segmenten.

Naja, seit Monaten geistert bei mir der Gedanke rum, du brauchst einen 3D Drucker.
Ende vom Lied, es ist ein Elegoo Neptune 4 Pro geworden, mit Weihnachtsgutschein und 2KG PLA Grau Filament für 268,90€ auf ebay.
Je 1KG PLA in Gelb und in Orange gleich mitbestellt.

Nach den üblichen 3DBenchy, XYZ Würfel und anderem Kram vom mitgeliefertem USB Stick, was gibt es noch so.
Erstmal was für meine Allit Boxen:
Allit Europlus Flex front inserts ( www thingiverse com / thing:4352456 )
Also vorne die orangenen Einsätze.
Bild entfernt (keine Rechte)
Da sind dann auch noch die kleinen grauen Einsätze.
2 Fächer in einem 1x1 und 6 Fächer in einem 1x2 Raster.
Bild entfernt (keine Rechte)

In der Zwischenzeit mal nach TT gesucht und gefunden:
Rampe für Tillig TT Bettungsgleis ( www thingiverse com / thing:5135297 )
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Naja, das war nicht so meins, Steigung 4%, habe trotzdem dann viele von den kleinsten Pfeilern ausgedruckt.
Und da, wo man die Trennstelle hat, einfach den Druck stoppen, das andere Filament laden und weiter gehts.
Damit sieht man auf Anhieb, wo die Trennstelle dann eingebaut ist.
Bild entfernt (keine Rechte)

Aber dann, ja dann habe ich mich mit FreeCAD beschäftigt.
Die oben verlinkte Rampe ist für 4% Steigung ausgelegt, war mit persönlich zu viel.

Erstmal so ca. 20 Fehldrucke um auf die Winkel zu kommen, nachdem das stimmig war ging es los.
Rausgekommen sind persönliche neue Pfeiler, jetzt kann ich vom 50er Regal sauber auf das 30er Regal wechseln.
Am Ende lande ich wieder auf den 7mm, könnte aber auch bis auf 0mm runterfahren.
Steigung ca. 1.8% per 166mm TT Bettungsgleis.
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Und die Weichen wollen ja auch endlich ihre Magnetantriebe bekommen.
Das ganze dann am PC, hantiere mit Traincontroller Silver und RocRail da rum und ja, läuft.
Nebenbei, versuche mich da auch gerade in die Arduino Welt einzufuchsen
Jetzt kann ich wie in Venedig bei Hochwasser einfach die Kabel "überbauen".
Bild entfernt (keine Rechte)

Und was für Spur TT funktioniert gleich auch mal für Spur N ausprobiert, läuft.
2.2mm Höhe ist schon OK
Bild entfernt (keine Rechte)

3.2mm dann besser
Bild entfernt (keine Rechte)

und 4.2mm wird wohl das Endergebnis werden.
Bild entfernt (keine Rechte)

Für die Weichen mit Fleischmann Bettungsgleich muß ich mal schauen wie ich das da lösen werde.
Weil, eigentlich ist die Spur N unsere Hauptspurbreite (auch wenn mittlerweile einiges an Spur TT und Spur 1 vorhanden ist).
Und die Segmentkästen sind dafür ausgelegt für Spur N, für TT mußte ich noch einiges hinten "anbasteln".
Spur 1 kann ich auch legen, die Höhe zur Beleuchtung passt.


Und ein klares "nein", ich will für diese Testaufbauten einfach keine Löcher ins Holz bohren.
Nun denn, erster offizieller Beitrag nach meinen Spielereien im Test Forum Bereich.
MfG, Thomas


tmache  
tmache
Beiträge: 5
Registriert am: 10.06.2023
Ort: Nähe Weinheim / Südhessen Kreis Bergstraße
Spurweite TT, N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Spur TT im Ikea Ivar, was soll der neue Würstchenleger so drucken

#2 von Iccc , 04.01.2024 23:26

Hi tmache,

sehr gut, die Pfeiler gefallen mir. Ich bin auch noch am Grübeln und basteln, wie ich mir Pfeiler möglichst günstig/einfach und stabil erstelle. Im Moment bin ich mit geschnittenen Rohren am experimentieren

Schöne Grüße


..............................................

Teppichbahner ohne Teppich

-------------------------------------
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
-------------------------------------
Mein bescheidener Youtube Kanal "ZügeLos" (keine Angst, nur Mo-Bahn und echte-Bahn Kurzvideos): https://youtube.com/@justosjanus7293

:-D


 
Iccc
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 27.03.2022
Ort: Berlin
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, 00
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Spur TT im Ikea Ivar, was soll der neue Würstchenleger so drucken

#3 von tmache , 07.01.2024 00:31

Hi Claude
Ja, H0 und "Pickelbahner", das weckt Erinnerungen .
Nun denn, Baujahr 1970, aufgewachsen in Dortmund, dann 2009 der berufliche Umzug zum Kreis Bergstraße.

Schon in früher Kindheit Berührung mit Märklin H0 bei den Großeltern, aber mehr "Teppichbahning", vor allem zur Weihnachtszeit.
Vor allem mit diesem Märklin H0 7051 451 elektrischer Kran mit Magnet Drehkran, hehe, das war toll.
Gab dann auch als kleiner Dötzke eine Lima H0 Startpackung unterm Baum, nur für mich (oder doch für Vattern?).
Aber auch Lego war schon immer dabei, habe ich immer gerne mit gespielt.
Logo, gab da dann auch die blaue Eisenbahn dazu, später auch die graue Eisenbahn.
Erstmal aber nur mit Batterie, erst mit der Lima H0 Startpackung gönnte man mir später auch die elektrische Lego.

Mit Einzug in unseren Reihenbungalow (1978?) gab es dann irgendwann (wohl wieder Weihnachten) eine Fleischmann H0 Startpackung.
Wenn ich mich recht erinnere aber nur Lok und Waggons, denn die Überraschung "lauerte" im Keller .
Fleischmann H0 6491 Toporama Geländematte; Beispiel im anderem Forum www altemodellbahnen de/t11766f121-Die-Landschaft-von-der-Rolle-oder.html
Aufgezogen auf Spanplatte, Fleischmann Gleise aber ohne den Abzweig Teil mit Drehscheibe, keine Häuser.
Na, wenigstens hatte man den Tunnel spendiert.
Aber wie das so ist, in einem Kellerraum, der mehr ein Abstell- / Lagerraum war, machte das keinen wirklichen Spaß.
Wäre sinnvoller gewesen, die Platte im großem Partykeller aufzustellen, denn Party wurde drüben beim Onkel gemacht, dessen Partykeller komplett fertig war.
Schade das ich da keine Bilder von habe, aber wer weiß, ich habe noch viele Dinge aus den Nachlässen durchzusehen und aufzuarbeiten, vielleicht findet sich da ja was.

Warum also das ganze mit dem 3D Druck?
Naja, erstmal ein paar Gleispiele in "analog", aber digital per muiltiMAUS und Roco 10764 gefahren.
Dann Umzug und Erweiterung auf das verschraubte Ikea Ivar.
Anfangen die analogen Steuerungen zu überarbeiten.
Naja, hat viele Fehler "zu Tage gefördert".
Aber vor allem hatte ich keinen Bock mehr darauf, alles mit MDF Streifen zu unterfüttern...

Die Bilder vermitteln vielleicht einen Eindruck davon, entstanden so Jan/Feb 2023...
Und ich brauche den Tisch für andere Bastelarbeiten
MfG, Thomas

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)


klca, KleTho, Alfi, Silvertist, _MoBaFlo_, Taunusbahner und Iccc haben sich bedankt!
tmache  
tmache
Beiträge: 5
Registriert am: 10.06.2023
Ort: Nähe Weinheim / Südhessen Kreis Bergstraße
Spurweite TT, N, 1
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 07.01.2024 | Top

RE: Spur TT im Ikea Ivar, was soll der neue Würstchenleger so drucken

#4 von lernkern , 08.01.2024 18:00

Moin Thomas.

Zitat von tmache im Beitrag #3





Könnte es sein, dass du einen Handel mit Sauerkirschen hast?

Und im Ernst: Die Segmente hast du ja ziemlich schön in die Ivar-Regale reingebaut. Sind das Segmente bzw. anders gefragt: kannst du das bei Bedarf ab- und wiederaufbauen? Es würde mich sehr interessieren, wie du das gemacht hast.

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


tmache hat sich bedankt!
 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.249
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Spur TT im Ikea Ivar, was soll der neue Würstchenleger so drucken

#5 von klca , 08.01.2024 22:46

Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine Beiträge und die Geschichten dazu - gefällt mir sehr gut - auch deine Idee mit den 3D Drucken.

Weiter so. 👍🏻👍🏻

Gruß Carsten


Bin noch in der „Restartphase“ nach gut 35 Jahre H0-Pause und freue mich sehr auf die nächsten Jahre


tmache hat sich bedankt!
klca  
klca
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 09.09.2021
Ort: Rhoihesse
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Märklin analog mit AC
Stromart AC, Analog


RE: Spur TT im Ikea Ivar, was soll der neue Würstchenleger so drucken

#6 von Taunusbahner , 10.01.2024 16:39

Hallo Thomas,

dass nenne ich mal ein Interessantes Thema. Was fast an mir vorbei gegangen ist.

TT im IVAR gibt es ja schon vieles. Meistens als Point to Point Lösung. Ich finde deine Variante ganz nett. Mal sehen ob ich sowas noch von der besseren Hälfte genehmigt bekomme.

Die Weihnachtsbaum Teppichbahn ist nämlich wieder im Schrank verschwunden.

Viel Spaß noch und Gruß

Sven


tmache hat sich bedankt!
Taunusbahner  
Taunusbahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert am: 11.07.2015
Ort: Kleinostheim
Spurweite TT, N
Steuerung Fredi
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 10.01.2024 | Top

RE: Spur TT im Ikea Ivar, Prinzip des Aufbau/der Befestigung

#7 von tmache , 13.01.2024 19:50

@Taunusbahner, Sven
Naja, der "WAF" (Woman acceptance factor) tendiert bei uns eher gegen Null oder fällt sogar unter den berüchtigten "Nullpunkt".
Unsere ganze Wohnung entspricht eher einer "Man Cave", da alle Regale auf Ikea Ivar basiert.


@lernkern, Jörg
Ähm, nein, wir haben keinen Handel mit Sauerkirschen .
Wir hatten mal einen kleinen Versuch unternommen, einen Fruchtwein aus Sauerkirschen laufen zu lassen.
Praktischerweise hat sich dabei auch herausgestellt, die damaligen Verpackungseinheiten von 10 Gläsern pro Einheit war ideal.
Also die Breite und Länge der Kartons, denn 4 Stück davon passen genau auf ein 80cm breites Ivar Regal.
Und auch die Höhe ist gut, zwei freien Löchern zwischen den Regalböden.
Daher immer mal wieder geschaut bei den Gebrüder Albrecht die Kartons mitzunehmen .

Zu deiner Frage, ja, ich hatte das so geplant, die jeweils einzeln auch mal rausnehmen zu können.
Im Endeffekt ist es dazu noch nie gekommen.
Ich habe mal ein paar Bilder gemacht, die verdeutlichen das Prinzip recht anschaulich.

Also, aus einem Ivar Ständer in gleichmäßige kleine Stücke sägen.
Das ist die einfache Möglichkeit, weil, hat ja gleich die Löcher für die Stifte drin
Daran dann die weißen Bretter befestigen, die halten im Endeffekt dann das Segment auf der Höhe, wo es hin soll.
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)



Zwischen zwei Segmenten ebenfalls eines der kleinen Stücke, ein vorne, eins hinten, logo.
Loch durchbohren durch alles, Schraube durch, fluchen weil man die Unterlegscheiben vergessen hat, diese hinzufügen, festziehen.
Die Unterlegscheiben sind dafür gedacht, um ein wenig Spiel zu haben.
Die Ivar Ständer sind manchmal minimal unterschiedlich in der Breite und ich wollte einem Verzug vorbeugen.
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)



Der Spalt zwischen zwei Segmenten wird dann mit diesem T-Stück geschlossen.
Die kleinen Bleche, die sind oben in dem Bild zu sehen, wo der Spalt noch offen ist.
Die bringen den Höhenausgleich, damit oben das T schön abschließt.
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Und ich hatte sogar mal angefangen eines zu bauen für die 30cm tiefen Regale.
Wurde nie eingebaut, werde ich wohl auch nicht mehr machen.
Bild entfernt (keine Rechte)

Uff, was für ein Aufwand.
Hat sich aber gelohnt, das Ikea Ivar steht quasie frei im Raum und ist durch diese Art der Verschraubung sehr stabil geworden.
Ich würde das allerdings so nicht wieder machen wollen, irgendwie viel zu aufwändig.
Auch die Segmentkästen.
Die sind aus 16mm Tischlerplatte als Rahmen, 10cm hoch, das war das kleinste Sägemaß im Baumarkt.
Unter 10cm wollten die keine Zuschnitte machen, 6cm hätten mir auch gereicht.
Auf den Rahmen dann eine 10mm Sperrholzplatte und gut ist.

Ui wie die Zeit vergeht so einen Beitrag zu schreiben, Fotos machen, sich erinnern, was man erreichen wollte, und so weiter .
Ich hoffe, die Informationen können jemandem helfen oder einen Denkanstoß liefern.
Bis bald,
Thomas


_MoBaFlo_, Taunusbahner, regalbahner und klca haben sich bedankt!
tmache  
tmache
Beiträge: 5
Registriert am: 10.06.2023
Ort: Nähe Weinheim / Südhessen Kreis Bergstraße
Spurweite TT, N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Spur TT im Ikea Ivar, Prinzip des Aufbau/der Befestigung

#8 von regalbahner , 13.01.2024 21:35

Hallo Thomas.
vielen Dank für Deinen Beitrag Modellbahn im Ivar Regal.
Meine Modellbahn (H0) ist auch in einem Ivar Regal eingebaut.
Allerdings habe ich keine so aufwendige Konstruktion wie Du
gebaut sondern die Roco Line Gleise mit Bettung (z.T. auch
Roco Modellgleise) direkt auf die Ivar Einlegeböden gelegt,
allerdings mit einer 3 mm Korkdämmung.
Gruss
regalbahner


regalbahner  
regalbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 352
Registriert am: 14.06.2019
Spurweite H0

zuletzt bearbeitet 13.01.2024 | Top

RE: Spur TT im Ikea Ivar, Prinzip des Aufbau/der Befestigung

#9 von lernkern , 14.01.2024 22:14

Moin Thomas.

Vielen, vielen FDank für die Arbeit, die ich dir mache!-)

Das ist sehr interessant, zu sehen, wie du das gelöst hast. Und auch ziemlich durchdacht, muss ich sagen. Dass die Regale so sehr stabil werden, glaube ich gern. Ich baue Module auf einer Höhe von 130cm. Wacklig bleibt das allemal ein bisschen. Meine Modul sind 30-40cm tief, die hatte ich auch schonmal in ein Ivar-Regal eingeschoben (von der Stirnseite), einfach auf eine der Querstreben gelegt. Geht auch, wackelt aber auch.

Dass die nicht unter 10cm schneiden im Baumarkt isja schwach. Ich nehme normalerweise 9mm oder 12mm Pappelsperrholz (oder was halt günstig hergeht). Der Modulkasten ist dann insgesamt 10cm hoch. Das gibt mit zwei Querstrebenn bei Längen bis zu einem Meter genügend Stabilität.

Naja. Danke dir nochmal!

Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.249
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


   

Filzbahnplatte in der Höhe
RE: Nordheidebodenbahn-jetzt in DC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz