RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#1 von Modellbahner56 , 21.10.2019 16:29

Ich hoffe es klappt nun mit den Bildern meiner Anlage:









Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#2 von Recycle , 21.10.2019 18:50

Hallo,

jetzt hat es geklappt. Sieht gut aus.


Gruß Christian

Meine Projektch-N


 
Recycle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.000
Registriert am: 27.09.2018
Ort: Untermosel
Gleise Arnold
Spurweite N
Steuerung Hand & Hirn
Stromart DC, Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#3 von Kanga , 21.10.2019 19:07

... besonders die Bergwelt, stimmig und absolut nicht langweilig. Mit Echo?


73 de David
http://www.kanga.de


 
Kanga
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert am: 18.10.2015
Gleise Altmetall
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart AC, Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#4 von Modellbahner56 , 24.10.2019 12:09

Hallo Christian und David,

vielen Dank für die positiven Kommentare zu meiner Anlage.

"Stimmig", ja das soll meine Anlage Burgdorf sein, wenn sie dann einmal fertig ist. Doch wie baut man eine glaubhafte Modellbahn auf 5,4 Quadratmetern. Bei mir, wie sicherlich bei vielen Modellbahnern, bedurfte es einiger Anläufe bis ich auf ein zufriedenstellendes Bauprojekt zusteuerte. Der Beginn des Modellbahninteresses geht zurück in die Kinderzeit, als zu Weihnachten eine kleine Märklin-Bahn unter dem Weihnachtsbaum lag. Diese Bahn wurde nach und nach erweitert und schließlich durfte ich in einem Kellerraum eine ca. 5 Quaratmeter große (Spiel)Anlage bauen. Pubertät und berufliche Ziele ließen das Interesse an der Modellbahn schwinden. So wurde sie abgebaut und sämtliches Material in einem Speicherraum verwahrt. Zufällig entdeckte ich nach Jahrzehnten die alten Lokomotiven und Gleise wieder und aus reiner Neugier, ob die Lokomotiven überhaupt noch laufen, baute ich wieder einen ersten Testkreis. Ich war überrascht, wie gut die Lokomotiven noch funktionierten und nach kurzer Zeit wurde der Modellbahnkeller wieder für den Bau einer Anlage in Beschlag genommen. Doch nach einiger Zeit stellte mich das Erschaffene irgendwie nicht mehr zufrieden. Auf 5 qm eine eingleisige Hauptstrecke, sowie eine eingleisige Nebenstrecke, 2 Bahnhöfe deren Gleisanlagen das Wort Bahnhofsgelände nicht verdienen - nein irgendwie passte alles nicht zusammen und machte keinen Spass mehr. Dann sah ich Ende der 80er/Anfang der 90er Jahre auf einer Messe die Rorschacher Anlage von Bernhard Stein (der mir natürlich ein Begriff war) und wusste, genau so möchtest du deine Anlage auch bauen. Glaubhafte Landschaftsgestaltung, keine Gleisüberladung, Verzicht nach dem Motto "weniger ist mehr". Es dauerte nicht lange und die bestehende Anlage wurde abgebrochen und mit der Planung einer Neuen, meiner jetzt im Bau befindlichen Anlage Burgdorf, begonnen. Den Mittelpunkt der Anlage sollte natürlich ein Bahnhof bilden. Ich dachte zwar kurzzeitig darüber nach auf einen Bahnhof gänzlich zu verzichten, konnte mich hierzu jedoch letztendlich nicht durchringen. Also wurde ein kleiner Durchgangsbahnhof gewählt. Da in dem Bahnhof zur Spielabwechslung Nahverkehrszüge von Eilzügen überholt werden sollten, musste dies bei der Anzahl der Bahnhofsgleise berücksichtig werden. Auch noch ein oder zwei Gleise für etwas Güterbetrieb sollten vorhanden sein. Beim Studium der Modellbahnlektüre Bernhard Steins schönste Modellbahnanlagen und Dioramen kam wieder die Rorschacher Anlage ins Blickfeld. Das Bahnhofsgelände dieser Anlage entsprach genau dem, was ich wollte. Auch der auf der Anlage angedeute Holzumschlagplatz ließ sich auf mein Anlagenthema übertragen. Alos entschloss ich mich, diesen Bahnhof zu bauen. Da ich auch noch eine Paradestrecke haben wollte, war mir klar, dass für die Gestaltung einer Ortschaft kein Platz mehr vorhanden wäre. Dies störte mich jedoch nicht im geringsten. So entstand nach und nach in meiner Vorstellung eine Anlage, mit deren Umsetzung ich bisher ganz zufrieden bin. Wie weit ich das Ganze bisher umgesetzt habe will ich nun in weiteren Bildern zeigen.


Zunächst ein paar Bilder vom Bahnhofsbereich



[/url

[url=https://abload.de/image.php?img=modellbahn10.2016017wwkto.jpg]


Fotos von der Paradestrecke











Der Bauernhof



Die Bahnunterführung



Das war es für heute.


V200001, Railbuzzer und Rosenkohlhasser haben sich bedankt!
Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#5 von Appenzellermichel , 25.10.2019 10:00

Gruezi Modellbahner56,

auch mir gefällt Deine Anlage und das Konzept sehr gut. Es ist wahrhaftig nicht einfach, eine etwas glaubwürdige und
einem selbst zusagende Streckenführung auf 5 qm unterzubringen. Deine Vorbildanlage Rorschach von Bernhard Stein
ist mir auch aus einem seiner Publiktionen bekannt. Das von Dir angemerkte fehlende Dorf finde ich auch nicht weiter
schlimm, dafür finde ich es leider Schade, dass die 2te Brücke auf der linken Anlagenseite mit der kurzen Strecke
zwischen 2 Tunnels nicht umgesetzt wurde oder konnte (siehe Plan). Trotzdem finde ich Deine Anlage bis hierher schon toll.
Sie hat alles, was ich z. B. auch gerne auf meiner Anlage haben wollte: Eine Burg, einen Bauernhof, einen Bach und
eine Brücke!
Wahrscheinlich geht es nun immer ein Stück mit der Ausgestaltung weiter und somit freue ich mich, wenn Du hier
immer wieder weitere Bilder davon einstellen würdest.





Tschüss bis bald

Helmut




Hier findet Ihr meine Anlagenberichte im Forum:

🇨🇭 Unteres Appenfluher Tal - (Gleisplan S. 46 unten - Videos Seite 48, 56, 63, 66) *07.06.2022 News mit Bildern"

und

🇨🇭 Oberes Appenfluher Tal - 20.03.2017 Bilder - -Gleisplan Seite1 - 1tes Video Seite 12!


Railbuzzer, Schwelleheinz und Rosenkohlhasser haben sich bedankt!
 
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.408
Registriert am: 29.07.2009
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#6 von Modellbahner56 , 22.11.2020 17:35

Hallo Stummis,

nach einjähriger Pause habe ich wieder Zeit mich mit meiner Modellbahn zu beschäftigen. So bekam die Landschaft die ersten Bäume. Weitere Fichten, Laubbäume und verschiedene Büsche sollen in nächster Zukunft noch gepflanzt werden. Gerade im Bereich der Burg auf der linken Anlagenseite und im Bereich der Berghütten am rechten Anlagenrand möchte ich jeweils die Baumbepflanzung zu einem kleinen Wald verdichten. Als vorrangiges Projekt möchte ich mich jedoch dem Bau meiner Sommerfeldt-Oberleitung im Bahnhofsbereich widmen. Dies möchte ich in den kommenden Wintermonaten, soweit möglich, bewerkstelligen.

Hier noch ein paar Gesamtaufnahmen vom derzeitigen Baustand meiner Anlage:






V200001, Railbuzzer und Rosenkohlhasser haben sich bedankt!
Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#7 von Modellbahner56 , 30.08.2022 16:12

Hallo Stummis,
nach langer Zeit wieder einmal eine kurze Wortmeldung von mir. Viel ist seit meinem letzten Eintrag im Forum nicht geschehen auf meiner Modellbahnanlage. Aber Modellbahnbau ist nur eines meiner zahlreichen Hobbys und ich habe auch keine Eile mit der Fertigstellung der Anlage. Ich baue halt nur wenn ich Lust und Zeit habe. Die folgende Gesamtaufnahme meiner Anlage zeigt den was in letzter Zeit alles geschehn ist. Bild entfernt (keine Rechte)


Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#8 von Modellbahner56 , 30.08.2022 17:14

Und hier noch zwei Aufnahmen meiner ParadestreckeBild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#9 von BeVauGe , 31.08.2022 18:37

Hallo,

eine sehr schöne Anlage. Gefällt mir gut.

Mich würde aber auch die "Gestaltung" des Schattenbahnhofs interessieren. Gern auch einfach nur per Bild.

VG

Marcus


Halte mich beim Modellbau an Thomas Edison: Ich bin nicht gescheitert – ich habe zehntausend Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben.


 
BeVauGe
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 17.01.2019
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart Digital


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#10 von Appenzellermichel , 01.09.2022 14:22

Hallo Modellbahner56,

ja tolle Bilder. Ich finde es nur Schade, das Du nicht den kurzen Sichtbarenteil in der Linkenkurve (wie im Gleisplan eingezeichnet) umgesetzt hast. Das hat bestimmt
etwas mit der verdeckten Durchfahrtshöhe Schattenbahnhof zu tun?!

Trotzdem eine tolle Anlage.


Tschüss bis bald

Helmut




Hier findet Ihr meine Anlagenberichte im Forum:

🇨🇭 Unteres Appenfluher Tal - (Gleisplan S. 46 unten - Videos Seite 48, 56, 63, 66) *07.06.2022 News mit Bildern"

und

🇨🇭 Oberes Appenfluher Tal - 20.03.2017 Bilder - -Gleisplan Seite1 - 1tes Video Seite 12!


 
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.408
Registriert am: 29.07.2009
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#11 von Modellbahner56 , 01.09.2022 15:37

Hallo Marcus,
zunächst zwei Bilder von der ursprünglichen Planung meiner beiden Schattenbahnhöfe. Diese bestanden räumlich bedingt lediglich aus je 2 Gleisen. Dies stellte mich aber schon bald nicht mehr zufrieden. So entschloss ich mich an der Anlagenrückseite 2 dreigleisige Schattenbahnhöfe zu bauen. Der Untere ist inzwischen fertig und funktionstüchtig (siehe Bild), den Oberen werde ich erst nach Fertigstellung der Oberleitung bauen. Betrieben wird das Ganze durch eine Lauer-Schattenbahnhofsteuerung.

Gruß Modellbahner

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)


Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#12 von Modellbahner56 , 01.09.2022 15:42

Hallo Helmut,

die ursprüngliche Planung mit der zweiten Brücke über die Schlucht habe ich zum Einen aus gestalterischen Gründen zum Anderen wegen des oberen Schattenbahnhofs verworfen.

Gruß Modellbahner


Appenzellermichel hat sich bedankt!
Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#13 von BeVauGe , 01.09.2022 20:38

Hallo Modellbahner,

ganz großen Dank für die Skizzen und das Bild vom Schattenbahnhof.

Zwei Fragen seien mir bitte noch erlaubt:

- Welchen Kurvenradius hast Du da verwendet?

- Liegt der Schattenbahnhof in einer Steigung?

VG

Marcus


Halte mich beim Modellbau an Thomas Edison: Ich bin nicht gescheitert – ich habe zehntausend Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben.


 
BeVauGe
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 17.01.2019
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart Digital


RE: Anlage Burgdorf - Bilder nächster Versuch

#14 von Modellbahner56 , 02.09.2022 09:37

Hallo Marcus,

ich habe die Märklin K-Gleis-Radien R1 (360 mm) und R2 (424,6 mm) für den Schattenbahnhof verwendet. Und ja, der Schattenbahnhof liegt in einer Steigung. Dies ließ sich nicht anders machen, wenn ich einen 3-gleisigen Schattenbahnhof wollte. Da die Steigungen auf der Anlage maximal 2,8 % betragen fand ich das für vertretbar. Ich betreibe den Unteren Schattenbahnhof nun schon über 1 Jahr und hatte bisher keinerlei Probleme mit Kurvenradien oder Steigung.

LG
Modellbahner


BeVauGe und Rosenkohlhasser haben sich bedankt!
Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf

#15 von Modellbahner56 , 14.09.2022 17:36

Nach langem Hinausschieben habe ich mich an die Sommerfeldt-Oberleitung gewagt. Wie ich schon beim Einkauf feststellte, ist die Sommerfeldt-Oberleitung etwas für Feinmotoriker (und zu denen zähle ich mich nicht unbedingt). Aber letztendlich habe ich es für mich zufriedenstellend hinbekommen.

Bild entfernt (keine Rechte)
Meine E69 mit ihren zwei Silberlingen endlich unter Strom


Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Anlage Burgdorf

#16 von Modellbahner56 , 18.04.2023 14:06

Ich habe mich entschlossen von meiner Modellbahn bewegte Bilder zu erstellen. So habe ich ein kleines Testvideo mit meinem Handy erstellt, das ich gerne vorstellen möchte und über YouTube angesehen werden kann (leider bekam ich es nicht hin, das Video direkt auf dieser Seite einzustellen).
Liebe Grüße


Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


Anlage Burgdorf

#17 von Modellbahner56 , 28.02.2024 18:06

Hallo Forumsmitglieder,
ich habe wieder etwas Zeit gefunden um mich mit meiner Anlage zu beschäftigen. So habe ich auf der linken Seite versuchsweise einen Hintergrund angebracht. Ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden, wird doch gleich eine ganz andere Tiefenwirkung durch das Gebirge im Hintergrund erzielt, als durch den ohne Hintergrundgestaltung sichtbaren Schrank. Ferner habe ich mich endlich an die Wassergestaltung gemacht. Mit dieser bin ich jedoch nur teilweise zufrieden. Das muss ich noch etwas überarbeiten, gerade im Flussbereich an der obersten Staustufe und im Uferbereich.

LG
Modellbahner

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Modellbahner56  
Modellbahner56
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 20.10.2019
Spurweite H0
Stromart Analog


   

Siegtal: Bahnhof Au an der Sieg
Meine Rentnerbahn

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz