Willkommen 

RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#1 von PetrOs , 09.12.2020 15:06

Hallo,

Nach Sommerpause und Coronastress geht es bei mir weiter. Aktuell entwickeln wir mit meinem Designer einen Bausatz von Pwgs41 Wagen. Den wird es in 1:72, 1:87, 1:120 und 1:160, evtl auch 1:48 und 1:35 geben. Es gibt aber eine frage:

Wie sah das WC und der Waschbecken bei so einem Wagen aus? Im internet fand ich erstaunlich wenig zu solchen "Geraeten" aus den 30er Jahren?

Auch auf andere Fotos von der Pwgs41 Inneneinrichtung wuerde ich mich extrem freuen!


PetrOs  
PetrOs
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 25.02.2020
Gleise Tillig TT, Peco 55 N
Spurweite TT, N
Steuerung Z21, DR5000 mit Rocrail, RasPi
Stromart Digital


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#2 von JoWild , 09.12.2020 15:20

Siehe Miba-Report
Stefan Carstens Güterzug-Gepäckwagen
Betrieb, Verwendung ....
ISBN 978-3-89610-288-1
Seiten 72 bis 78

Da gibt es ein paar Bilder auch von innen.

Und dann beachte, dass die über die Zeit teils deutlich umgebaut wurden.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.826
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#3 von PetrOs , 09.12.2020 16:50

Danke, dieses Buch habe ich. Aber das Innenleben vom Klo ist da auf keinem Foto zu sehen...


PetrOs  
PetrOs
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 25.02.2020
Gleise Tillig TT, Peco 55 N
Spurweite TT, N
Steuerung Z21, DR5000 mit Rocrail, RasPi
Stromart Digital


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#4 von Atlanta , 09.12.2020 23:11

Moin Kollegen,

da gibt es die Möglichkeit im Internet auf Recherche zu gehen und nach den eingescannten Jahrgangszeitschriften vom "Organ" des VDEV = Verein Deutscher Eisenbahn Verwaltungen ausschau zu halten,dort wurden allerlei internationale Fortschritte im Eisenbahnwesen veröffentlicht, nebst Abbildungen oder ggfs. auch Fotografien.

Ruhig mal in den Jahrgängen zurückgehen, gehts um Aborte von Abteilwagen, die wurden möglicherweise schon seit den 1890ern unverändert gebaut?


LG Ingo

Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen...Die Bahn!
------------------------------------
Ich schreibe auch hier: H0-Gleichstrom.eu!
L.T.E. = Lübeck Travemünder Eisenbahn Act. Ges.


 
Atlanta
InterCity (IC)
Beiträge: 933
Registriert am: 20.12.2019
Ort: Lübeck
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco/GFN MultiMaus mit Verstärker
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#5 von olli hb , 10.12.2020 09:00

Moin,

wenn ich das richtig sehe, bist Du aus München.
Eventuell gibt es im Deutschen Museum etwas dazu?
Im Berliner Technikmuseum gibt es recht große Modelle (Maßstab 1:6?) von alten preußischen Abteilwagen, die z.T. aufgeschnitten dargestellt sind. Dort sind dann kleine Porzellan-WC zu sehen. Die Modelle stammen noch aus der Zeit der KPEV.
Möglicherweise gibt es im Museum in München Vergleichbares?

Museumsbesuche sind natürlich aktuell schwierig.
Aber irgendwann wird es wieder möglich sein.

LG Olli


olli hb  
olli hb
InterRegio (IR)
Beiträge: 188
Registriert am: 17.11.2012
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#6 von PetrOs , 10.12.2020 14:39

Ich habe vieles in Augsburg und in Deutschem Museum abgelichtet, aber ein WC habe ich da nicht gefunden, obwohl ca. 1000 fotos durchgeschaut... Das problem ist natuerlich, dass das warten auf "irgendwann" hier nicht gut ist, wir wollen eigentlich den Bausatz noch in Januar in 1:72 auf den Markt bringen, und es ist fast das letzte Teil das fehlt...


PetrOs  
PetrOs
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 25.02.2020
Gleise Tillig TT, Peco 55 N
Spurweite TT, N
Steuerung Z21, DR5000 mit Rocrail, RasPi
Stromart Digital


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#7 von vikr , 10.12.2020 15:30

Hallo,

Zitat

Ich habe vieles in Augsburg und in Deutschem Museum abgelichtet, aber ein WC habe ich da nicht gefunden, obwohl ca. 1000 fotos durchgeschaut... Das problem ist natuerlich, dass das warten auf "irgendwann" hier nicht gut ist, wir wollen eigentlich den Bausatz noch in Januar in 1:72 auf den Markt bringen, und es ist fast das letzte Teil das fehlt...


Jetzt interessiert mich aber doch genauer, wie exakt vorbildgetreu Du das funktionell nachbauen möchtst.
Es waren ja wohl defintiv noch "offenene" Systeme.

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.602
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#8 von PetrOs , 10.12.2020 16:20

Wir versuchen, das Maximum rauszuholen, soweit es die Technologie zulässt. Dabei soll als erstes 1:72 Modell entstehen, danach soll es auf 1:87 skaliert werden (inkl. Anpassung für Messingbuchsen + gedrehte Radsätze). Wenn es sich verkauft, wird es auf TT, N runterskaliert, und auch in Spur 0, Spur 1, 1:48 und 1:35 hochskaliert. Damit sollten sowie Modellbahner als auch Modellbauer bedient werden. Ich baue ja selber einen 1:72 Bahnhofdiorama von 1945, und so kam ich auf die Idee, zusätzlich zu dem Wagen von Schatton, Modelcollect und Trumpeter noch so einen Wagen zu bauen.

Von dem Detailgrad - wir versuchen alles so nachzubauen, wie auf den Photos und Plänen. Wenn etwas nicht sichtbar ist, versuchen wir bei den Waggons die verwandt sind, nachzuschauen...


PetrOs  
PetrOs
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 25.02.2020
Gleise Tillig TT, Peco 55 N
Spurweite TT, N
Steuerung Z21, DR5000 mit Rocrail, RasPi
Stromart Digital


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#9 von JoWild , 10.12.2020 16:32

Der maßstäbliche Grundriss vom Pwgs41 ist aber drin im Heft im Bereich der angegebenen Seiten .
Das "Plumps-Klo" und der Waschtisch waren ja Standardteile mit Standardanbringung.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.826
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#10 von PetrOs , 10.12.2020 16:56

Ja, auf dem Plan sind die, als Umriss. Aber genau die beiden Standardteile suche ich - habe trotz Buchvielfalt daheim, und Internet keine gute Bilder/Pläne von Kloschüssel und Waschbecken gefunden


PetrOs  
PetrOs
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 25.02.2020
Gleise Tillig TT, Peco 55 N
Spurweite TT, N
Steuerung Z21, DR5000 mit Rocrail, RasPi
Stromart Digital


RE: Wagen-WC in 30er Jahren

#11 von PetrOs , 17.12.2020 13:27

Nach langer Sucherei bin ich fuendig!
Es gibt SEHR viele Fotos in dem Archiv von Wagenbau Goerlitz
https://sachsen.museum-digital.de/index....r=83&gesusa=157


PetrOs  
PetrOs
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 25.02.2020
Gleise Tillig TT, Peco 55 N
Spurweite TT, N
Steuerung Z21, DR5000 mit Rocrail, RasPi
Stromart Digital


   

Flügelsignal Trier Hbf
Silberlinge + Kakadu Halbspeisewagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 37
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz